Preiserhöhung bei Steinhart

Diskutiere Preiserhöhung bei Steinhart im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum;
R

ronson

Dabei seit
04.02.2012
Beiträge
30
Steinhart sollte jetzt nachziehen und ein Uhrwerk mit 80 Stunden Gangreserve verbauen, dass wäre dann perfekt...Eine Submariner Hommage mit 39 mm + die neue Keramiklünette + 80 Stunden Gangreserve——-> sofort Zuschlagen, auch mit satter Preiserhöhung.
 
weinkeller

weinkeller

Dabei seit
02.07.2013
Beiträge
1.199
Ort
Berlin
Steinhart sollte jetzt nachziehen und ein Uhrwerk mit 80 Stunden Gangreserve verbauen, dass wäre dann perfekt...Eine Submariner Hommage mit 39 mm + die neue Keramiklünette + 80 Stunden Gangreserve——-> sofort Zuschlagen, auch mit satter Preiserhöhung.
:hmm:
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
14.425
Ort
Bayern
Ist das so? Oder macht uns das die Werbung glauben?
Und selbst wenn sie es uns glauben machen würde, läge die Verantwortung für das, was wir nachfragen am Ende trotzdem immer noch bei uns. Abgesehen davon, dass man Steinhart nun wirklich keine besonders anregende Werbung vorwerfen kann.

Gruß
Helmut
 
Paulchen

Paulchen

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
5.848
Es geht nicht um Steinhart als solches, gemeint sind alle Hersteller (nicht nur Uhren).
Klar, wir kaufen, aber was kaufen wir? Doch nur das, was uns dargeboten wird.
Wenn dann etwas erst einmal ins Rollen gekommen ist...
Zumindest ist das mein Gefühl, ich mag mich tuschn.
 
H

Hüpfende_Sek.

Dabei seit
11.03.2018
Beiträge
41
Hallo Gemeinde,

ich muss hier auch mal eine Lanze für Steinhart brechen.
Erstmal ist die Preiserhöhung mehr als fair, sehr moderat und auch nötig, wenn man schaut wie sich die Preise im gesamten Uhrenmarkt entwickeln.

Nun zu den Uhren selber:
Ich selber habe zwei Steinharts gekauft (eine behalten, eine war ein Geschenk) und ich war immer hoch zufrieden. Da ich aus Augsburg komme,
habe ich die Uhren immer selber abgeholt und konnte einen kleinen Eindruck von Steinhart gewinnen.
Ansprechendes Firmengebäude, freundliche Mitarbeiter und ein Showroom der seinen Namen wirklich verdient. Jedes verfügbare Model konnte man ausgiebig befingern und auf Herz und Nieren testen.
Der Kauf selber war sehr unkompliziert und ich wurde sehr freundlich bedient. (Auch der Chef hat kurz hallo gesagt :D)
Was für den Preis geboten wird, sucht im Bereich Preis/Leistung seines gleichen. Die neue OceanOne 39mm Keramik hat es mir angetan, und wir wohl meine nächste Steinhart werden.
Denn Hommage hin oder her, die Fa. Steinhart verkauft Steinhart Uhren und schreibt nicht Rolex oder sonst was auf das Ziffernblatt. Eine Maurice Lacroix Aikon könnte man auch böseartig als Royal Oak Kopie hinstellen; hier ist man aber nicht so streng wie bei Steinhart.

Schlussendlich bekommt man bei Steinhart gute Uhren für seinen Preis, die natürlich zu großen Teilen aus chinesischer Fertigung kommen, aber machen wir uns doch nichts vor, ein Großteil der Uhren im Preissegment bis 1000€ sind genau so (oder so wenig) Swiss-Made wie die Uhren aus Augsburg (genauer überigens aus Stadbergen ;-))

Beste Grüße
 
B

bilewaz

Dabei seit
23.01.2012
Beiträge
1.497
Hallo Hüpfende Sek.,

Zumindest auf meinen beiden Steinhart Chronos, Nav B 44, steht am Zifferblatt „Swiss made“. Das Werk ist ein 7750 Elaboré.
In diesem Fall, beides bestimmt nicht aus China. Wo der Rest der Uhren hergestellt wurde, kann ich nicht mit Sicherheit sagen. Meine aber gelesen zu haben, die Nav. B Chronos werden in der Schweiz hergestellt.
Steinhart Watches Archives -

Grüsse, Gerd
 
Devilfish

Devilfish

Dabei seit
02.09.2013
Beiträge
2.105
Ich finde es legitim was Steinhart macht.
Den vielen positiven Meinungen meiner Vorposter möchte ich mich anschließen.
Auch wenn so schnell keine Steinhart ihren Weg zu mir finden wird.

Natürlich ist es legitim, was Steinhart macht. Genauso legitim ist es, dass viele die Designkopiererei daneben finden und deshalb die Marke als Uhrenhersteller schlicht nicht ernst nehmen können. Damit und dass er auf diesem Weg keine Anerkennung in der „wirklichen“ Uhrenwelt bekommen wird, muss Steinhart leben und kann das sicher wirtschaftlich auch sehr gut (die Zahlen geben ihm ja recht).

Früher waren dann und wann auch wirklich mal nette, eigenständige Uhren dabei. Mittlerweile kommt fast nur noch in hoher Frequenz ein Abklatsch nach dem anderen in das nun ohnehin überfüllte Sortiment - da ist keine Linie zu erkennen, eine eigenständige schon gar nicht mehr. Schade, denn er hätte doch eigentlich neben den cashcows die Möglichkeit dazu, auch ein paar eigenständige Projekte nebenbei laufen zu lassen.
 
kimbertom

kimbertom

Dabei seit
07.11.2016
Beiträge
214
Ich hatte eine Ocean 44, die hervorragend lief. Kleine Mängel (Lünetteneinlage und Datumsscheibe nicht ganz zentriert) wollte Steinhart umgehend regulieren, natürlich kostenfrei. Ich habs dann gelassen, weil ich an der Bandenwerbung auf der Rehaut nicht vorbeisehen konnte (die mich bei der Sub genauso stört), und die Uhr verkauft habe.

Die Uhr und der Service sind gut, die Preise empfinde ich als moderat, auch nach der Erhöhung, wenn man das so nennen will. Meine Seamaster war damals nach dem Kauf gleich innerhalb von Tagen defekt, Reparatur hat zwei Monate gedauert, kostenfrei natürlich, aber was ist das für ein Start, wenn jemand eine Uhr kauft?

Ich mag alte Rolex-Modelle wie die Double Red, oder die Milsub. Man weiß, was Originale kosten, wenn sie denn verfügbar sind. Würde ich so etwas tragen, wenn ich's zahlen könnte? Eher nicht. Ich werde mich sicher mal mit einer Steinhart-Version versorgen, und sehen, wie das ist. Für nicht mal 400 Euro ist das kein Risiko, wenn man die Qualität bei Steinhart kennt.

Wenn ich ein eigenständiges Design will, kaufe ich eine Super-Kontiki, oder einen schönen Vintage-Diver. Bis Steinhart keinen reellen Gegenwert mehr für seine Uhren bietet, kann er noch oft die Preise erhöhen.
 
B

benjii

Dabei seit
01.04.2018
Beiträge
73
Ort
Frankfurt am Main
ich finde die normalen Ocean Modelle schon sehr sehr ähnlich, für mich wäre das nichts. Liegt aber vielleicht auch an den Mercedes Zeigern die mir auch bei Rolex nicht gefallen.
Die Aikon finde ich da nicht ganz so abgekupfert.

Eigenständig finde ich etwa die Ocean GMT Premium, die gefällt mir richtig gut und irgendwann werde ich mir die auch noch holen ;)
 
Frank0815

Frank0815

Dabei seit
05.09.2008
Beiträge
1.800
Scheint ja nicht überzogen zu sein, ich denke Steinhart passt die Preise lediglich den allgemein steigenden/gestiegenen
Zulieferer-, und Montagekosten an. Wer die Teile mag, der zahlt hier sicherlich nicht zu viel.
 
kevingoater

kevingoater

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
2.467
Ort
Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz
Also ich finde schon, daß im Portfolio genug eigenständige Modelle vorhanden sind, die hat man ja nicht alle aussortiert. Aber die Hauptnachfrage wird nun mal bei den Homagen liegen. Und da hat Helmut recht, er bietet an, was am stärksten nachgefragt wird. Und wenn damit das meiste Geld verdient wird ist das ok. Wahrscheinlich könnte er nur mit den Oceans schon genug Geld verdienen, auch ohne die eigenständigen Modelle. Trotzdem hat er sie im Programm und das gar nicht mal so wenig. Vielleicht zähle ich morgen mal was, zumindest für mich, eigenständig ist. Mal sehen, was dabei heraus kommt.
 
Graf Yoster

Graf Yoster

Dabei seit
11.01.2019
Beiträge
17
Ort
Westfalen
Ich wollte auch noch meinen Senf zum Thema geben: ich habe bereits zwei Steinis besessen (Ocean One 42, B-Uhr), und war mit beiden äußerst zufrieden. Nirgendwo, auch aus meiner Sicht nicht bei Seiko ( z.B. Sumo vs. Ocean One) gibt es für ein ähnliches Budget einen solch guten Gegenwert. Beide Uhren liefen hervorragend und waren auch gemessen am Preis sehr gut verarbeitet. In meine Box wird mit absoluter Sicherheit, z.B. als Daily Rocker oder zum wandern einmal wieder eine Steini einziehen. O. k., über die Anleihen beim Design kann man streiten, auch mir war die Ocean1 dann doch zu dicht am Vorbild, weshalb ich sie letztendlich auch verkauft habe. Die B-Uhr besitze ich noch immer, sie ist mittlerweile das dienstälteste Modell meiner Flipper Box. Verkauf nicht geplant! Wenn man aber einmal ein bisschen durch das Sortiment schaut, dann findet man auch durchaus eigenständige Modelle. Dort werde ich sicherlich einmal wieder zugreifen.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jemandanders

Dabei seit
02.06.2019
Beiträge
10
Da stimme ich dir vollkommen zu, hier herrscht mehr der Tunnelblick. In meinem Bekanntenkreis kennt nichtmals einer die Marke Steinhart.
Im Hinblick auf die Bekanntheit von Steinhart ist mir -eher Uhrenneuling- neulich was passiert: Du glaubst gar nicht, was man für Blicke ernten kann, wenn man einen Rolex Submariner-Träger fragt, ob er da ne Steinhart am Handgelenk trägt. Die Empörung war anzusehen, wurde aber gerade so zurückgehalten. Ich glaube härter kann man den Rolexträger nicht treffen, als wenn man zu ihm geht, mit den freudigen Worten: "Na, auch Steinhart-Fan?"
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
14.425
Ort
Bayern
Schon wieder eine "Neulich-passiert-Story", in der sich ein echter Rolex-Träger ernsthaft über eine Steinhart empört haben soll. In der Regel immer erzählt von Leuten, die der Marke kritisch gegenüberstehen. Ob das ein Zufall ist?;-) Mir ist jedenfalls in vielen Jahren sowas nicht ein einziges Mal passiert oder aus verlässlicher Quelle zu Ohren gekommen. Die Rolexträger der Echtwelt kennen in der Regel keine Marke Steinhart und wenn, wäre es ihnen genauso wurscht wie ihnen der Anblick einer ICE-Watch wurscht ist, die bekanntlich auch das Original nachahmt. Und die Rolexträger hier herinnen, die Steinhart kennen, sind regelmäßig nicht empört weil die gern kolportierte Verwechslungsgefahr zwischen beidem für kundige Augen gar nicht existiert. Und die, die beides tragen, also Rolex und Steinhart, sind ohnehin tiefenentspannt denn sie wissen, was sie an beidem haben.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Preiserhöhung bei Steinhart

Preiserhöhung bei Steinhart - Ähnliche Themen

  • Wann genau war die letzte Preiserhöhung bei Rolex ?

    Wann genau war die letzte Preiserhöhung bei Rolex ?: Hallo zusammen, keine Panik, hier geht es nicht um die nächste Preiserhöhung bei Rolex, sondern um die letzte ! Warum ? Hab zusammen mit meiner...
  • Omega Preiserhöhung

    Omega Preiserhöhung: Omega hat die Preise der Uhren angepasst. Siehe Website...
  • Steinhart Military 42: Mit Dank an meine Frau (und die Rolex-Preiserhöhung)

    Steinhart Military 42: Mit Dank an meine Frau (und die Rolex-Preiserhöhung): “Rolex erhöht die Preise zum 1. Februar”, hieß es hier vor einiger im News-Forum - eine Nachricht, die mich in einen schweren Gewissenskonflikt...
  • Preiserhöhung bei Steinhart?

    Preiserhöhung bei Steinhart?: ...war soeben auf der Homepage um mir mal die Lieferbarkeit der GMT Ocean anzuschauen, die steht nun für 420,-€ dort, ich meine bis vor kurzem...
  • Preiserhöhung bei Steinhart

    Preiserhöhung bei Steinhart: Hey, habe gerade auf der Steinhart Homepage gesehen, dass die aktuell verfügbaren bzw. wieder verfügbaren Modelle um 10€ im Preis gestiegen sind...
  • Ähnliche Themen

    • Wann genau war die letzte Preiserhöhung bei Rolex ?

      Wann genau war die letzte Preiserhöhung bei Rolex ?: Hallo zusammen, keine Panik, hier geht es nicht um die nächste Preiserhöhung bei Rolex, sondern um die letzte ! Warum ? Hab zusammen mit meiner...
    • Omega Preiserhöhung

      Omega Preiserhöhung: Omega hat die Preise der Uhren angepasst. Siehe Website...
    • Steinhart Military 42: Mit Dank an meine Frau (und die Rolex-Preiserhöhung)

      Steinhart Military 42: Mit Dank an meine Frau (und die Rolex-Preiserhöhung): “Rolex erhöht die Preise zum 1. Februar”, hieß es hier vor einiger im News-Forum - eine Nachricht, die mich in einen schweren Gewissenskonflikt...
    • Preiserhöhung bei Steinhart?

      Preiserhöhung bei Steinhart?: ...war soeben auf der Homepage um mir mal die Lieferbarkeit der GMT Ocean anzuschauen, die steht nun für 420,-€ dort, ich meine bis vor kurzem...
    • Preiserhöhung bei Steinhart

      Preiserhöhung bei Steinhart: Hey, habe gerade auf der Steinhart Homepage gesehen, dass die aktuell verfügbaren bzw. wieder verfügbaren Modelle um 10€ im Preis gestiegen sind...
    Oben