Kaufberatung Poljot Uhren

Diskutiere Poljot Uhren im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo an die Gemeinde, ich möchte mir gerne eine Fliegeruhr kaufen für den Täglichen gebrauch, Budget max. 300 €. Habe mir mal die Poljot...
ZubZero

ZubZero

Themenstarter
Dabei seit
14.06.2010
Beiträge
55
Hallo an die Gemeinde,

ich möchte mir gerne eine Fliegeruhr kaufen für den Täglichen gebrauch, Budget max. 300 €.

Habe mir mal die Poljot Uhren angeschaut. Ein Paar Modelle gefallen mir.

Habe aber leider keinerlei Ahnung wie die Uhren sind, geschweige den die verbauten Uhrwerke?

Vielleicht kann mir ja einer von Euch ein paar Infos geben oder andere Modelle vorschlagen die in Richtung Fliegeruhr gehen.

Freue mich auf Eure Infos.

Gruß
Zubzero
 
R

Renegat

Dabei seit
01.03.2011
Beiträge
4.707
Ort
da wo die Sonne aufgeht
Also über Poljot im Allgemeinen kann ich dir keine Auskunft geben.
Ich habe mal nach einem hübschen Bicompax-Fliegerchrono in "klein" gesucht und bin bei diesem Modell mit 38mm Durchmesser, Edelstahlgehäuse, drehbarer Lünette, Handaufzug und Datumsanzeige gelandet ...

Aviator 029.jpg

... natürlich hat auch eine Rolle gespielt, dass dieser "Flieger"-Chrono kein reines Fantasieprodukt ist, sondern eine recht gute Anlehnung an historisch verbürgte Uhrenmodelle.

Über die Qualität gibt es meinerseits nichts Schlechtes mitzuteilen und die Gangenauigkeit ist jedenfalls bei meinem Exemplar hervorragend, ohne signifikante Abweichungen ausserhalb des Erwartbaren.

Nach meiner Erfahrung ist es möglich, dieses Modell (das imho nicht mehr produziert wird, das es aber auch in mattierter Ausführung gab) in gutem, fast neuwertigen Zustand - mit einigem Glück - ab ca. 105/110 Euronen (all in) aufwärts in der Bucht zu schießen.

Grüße Renegat
 
Uhr-Enkel

Uhr-Enkel

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
15.948
Ort
Mordor am Niederrhein
Die Vorlage ist der Bundeswehrchrono von Junghans mit dem Werk J88 und ohne Datumsanzeige. Bei der Poljot, Modell "Luftwaffe", stört mich, daß es keine Leuchtmasse gibt, zumindest keine, die ihren Namen verdient. Gerade die Ziffern sollten im Dunkeln leuchten. Mich hat es letztlich so gewurmt, daß ich die Uhr verkauft habe. Qualitativ war meine Uhr allerdings ohne Fehl und Tadel und das verbaute Werk 3133 ist eine verbesserte Version des schweizer Valjoux 7734.
 
ZubZero

ZubZero

Themenstarter
Dabei seit
14.06.2010
Beiträge
55
HaDanke für die Infos.

Habe gerade in der Bucht eine schöne einfache Poljot gefunden.

hier der Link.: PILOT*| Automatik 8215 mechanical automatic aviation watch Fliegeruhr B-Uhr | eBay

Diese Uhr hat allerdings ein Miyota/Citizen Uhrwerk Automatik Kaliber 8215.
ist das O.K.?

Stellt sich jetzt nur die Frage, kaufe ich Sie bei Levenberg oder Kampmann(poljot24.de) der Komtroliert die Uhren nochmal auf der Zeitwaage.
Allerdings gefällt mir bei Levenberg das Braune Armband besser.
Ich denke, bei Kampmann die Uhr Kaufen und bei Levenberg das Armband.
 
Zuletzt bearbeitet:
thesplendor

thesplendor

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
7.260
Ort
Exil-Franke in NRW
Die Uhr ist nicht schlecht, aber der Preis von Juri Levenberg ist schon recht ambitioniert.

Wenn du schon eine russische Uhr kaufen willst, dann nimm doch auch eine mit russischem Werk. Manchmal bekommt man noch Fliegeruhren mit Molinja 3603 (mit Stoßsicherung!). Das Werk ist sehr gut. Abraten würde ich vom 3602, das leider in letzter Zeit immer häufiger angeboten wird und keine Stoßsicherung hat.
 
Crazywatcher

Crazywatcher

Dabei seit
08.06.2012
Beiträge
411
Hi.
Habe mal das Thema verfolgt.
Habe mir auch vor einigen Wochen meine erste Poljot gekauft und bin super zufrieden.
Perfekte Verarbeitung und ein tolles Werk.
Also wenn die was für dich wäre : POLJOT | Signal 2612 Wecker Russian Aviator alarm watch montre russe mécanique | eBay

Nicht vom Preis abschrecken lassen. Konnte per Preisvorschlag auf 175 Euro runterhandeln.
Also ruhig probieren.

Vor allem die Weckfunktion ist echt genial.
Gruß
 
Tschassy

Tschassy

Dabei seit
20.02.2012
Beiträge
6.818
Ort
Niedersachsen
Diese Poljot-Aviator habe ich:

Poljot.jpg

  • Chronograph mit mechanischem Handaufzug
  • Uhrwerk: Poljot 31681, 25 Steine; baugleich mit dem Kaliber 3133, erweitert um eine 24-Stunden-Anzeige und zusätzlich 2 Steine; bauähnlich dem Schweizer Valjoux-7734
  • 21600 Halbschwingungen pro Stunde
  • Gangreserve über 60 Stunden
  • Gangwerte: +5 s/d
  • Stoppuhr 1/5 Sekunde bis zu 30 Minuten; Datum; 24-Stunden-Anzeige (Toti auf 6 Uhr)
  • Mineralglas
  • Edelstahlgehäuse; Durchmesser 38 mm; Bauhöhe fast 14 mm; drehbare Lünette
  • Lederarmband; Stegbreite 20 mm
  • WaDi 5 Atm
  • Preis (Neuware) 360 €; gebraucht locker unter 300 €

Sicherlich sind die russischen Uhren keine schlechten; die Poljot-Werke sind schon recht ordentlich, die Verarbeitung (Gehäuse, ZB) sind zufriedenstellend, die Lederarmbänder kann man gleich vergessen. Preislich sind sie fast zu teuer (wenn man sich die Verarbeitung anguckt), andererseits sind sie sehr robust, laufen gut und zuverlässig und können eine Menge ab, so daß der Preis gut zu verschmerzen ist.

Ich persönlich finde die Uhren sehr klobig, groß, dick, schwer. Gut zur Selbstverteidigung in der nächtlichen U-Bahn, aber nichts zum täglichen tragen (schon gar nicht für zarte Klavierspielerhändchen), da holt man sich schnell Sehnen- und Handwurzelknochenschäden.:-(
Aber für starke Bärenpranken sicherlich eine gute "markante" Uhr.:super:

Gruß, Bert
 
R

Renegat

Dabei seit
01.03.2011
Beiträge
4.707
Ort
da wo die Sonne aufgeht
... Bei der Poljot, Modell "Luftwaffe", stört mich, daß es keine Leuchtmasse gibt, zumindest keine, die ihren Namen verdient...
Auch hier noch einmal; bei der von mir gezeigten Poljot lumen sowohl Ziffern, als auch die Füllungen der Zeiger ... und das nicht mal schlecht.

"Montagsmodell" erwischt? ....

Grüße Renegat

--- Nachträglich hinzugefügt ---

.... mit japanischem Miyota Werk machst du nichts verkehrt!

Vergiss die Lederarmbänder; für um die 20 Euronen bekommst du vernünftigen Ersatz, der sowieso irgendwann früher oder später fällig wird.

Den besten Preis musst du dir schon selber raussuchen ... ;-)

Levenberg hat den Vorteil in Dt. zu sitzen ... was er sich natürlich mit einem (wohl zunehmenden) Preisaufschlag vergüten lässt.
Direktimport ist da günstiger ... aber klag mal deine Rechte in der "Ukraine" ein ;-) ... allerdings könnte dies gemessen am Wert der Uhr vieleicht nur untergeordnete Rolle spielen.

Grüße Renegat
 
rainers

rainers

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
5.251
Ort
HH
Ich habe ja bei Poljots früher immer in die Tonne gegriffen. Den Junghans Clon hatte ich auch. Da hat wirklich nichts geleuchtet. Der Chronozeiger für die Sekunden sprang auch immer auf 5 statt auf 0 zurück. Bei meinen 3 Chronos hatte ich bei allen Probleme. Die waren übrigens von Sonnenflasche. (Levenberg)
Rainer
 
Tschassy

Tschassy

Dabei seit
20.02.2012
Beiträge
6.818
Ort
Niedersachsen
Ich habe ja bei Poljots früher immer in die Tonne gegriffen ... Da hat wirklich nichts geleuchtet.
Stimmt, das magere Leuchten habe ich vergessen. Also, für den Sankt-Martin-Umzug hätte es wohl nicht gereicht :lol:, aber so auf der Kellertreppe die Uhrzeit ablesen kann man schon. Mit meinen Seiko5-Leuchten ist es aber nicht zu vergleichen.

Poljot_Nacht.jpg

Übrigens, das erfahrene Auge sieht auch hier die Verarbeitung ...

Gruß, Bert
 
rainers

rainers

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
5.251
Ort
HH
Gut eine Poljot von mir hatte auch gut geleuchtet. Der Junghans Clon aber überhaupt nicht.
Rainer
 
ZubZero

ZubZero

Themenstarter
Dabei seit
14.06.2010
Beiträge
55
kann mir eventuell einer sagen, wie es mit der Ganggenauigkeit beim Citizen/Miyota Uhrwerk Automatik Kaliber 8215.steht.?
Vieleicht kann der Verkäufer die Uhr ja noch auf die Zeitwaage legen und justieren falls möglich.

Gruß
ZubZero
 
rainers

rainers

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
5.251
Ort
HH
Erst mal muß sich die Uhr einlaufen. 10-20 Sek. Abweichung sind erst mal drin. Nach 4 Wochen tragen kannst Du damm mal zwecks Einjustierung zu einem Uhrmacher gehen.Erwarte bei dem Werk keine Chronometerwerte.
Rainer
 
ZubZero

ZubZero

Themenstarter
Dabei seit
14.06.2010
Beiträge
55
Erst mal muß sich die Uhr einlaufen. 10-20 Sek. Abweichung sind erst mal drin. Nach 4 Wochen tragen kannst Du damm mal zwecks Einjustierung zu einem Uhrmacher gehen.Erwarte bei dem Werk keine Chronometerwerte.
Rainer
Danke für die Info, Chronometerwerte hätte ich auch nicht erwartet bei diesen Uhren.
Gruß
Zubzero
 
rainers

rainers

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
5.251
Ort
HH
Ich hatte mal eine Citizen mit diesem Werk. Die lief auf +5 Sekunden getragen genau.
Rainer
 
ZubZero

ZubZero

Themenstarter
Dabei seit
14.06.2010
Beiträge
55
Das mit den +5sekunden hört sich doch ganz gut an.
Werde die Uhr mal die erste Zeit zu den Luxuslinern im Uhrenbeweger legen.

Gruß
ZubZero
 
ZubZero

ZubZero

Themenstarter
Dabei seit
14.06.2010
Beiträge
55
habe die Uhr gestern bekommen, und muß sagen, nicht schlecht für eine Uhr zu diesem Preis.
Habe Sie in einer netten Reiseledertasche bekommen mit einem zusätlichen schwarzen Lederarmband.

Leider konnte ich Sie nicht nach der Funkuhr stellen, da sich der Sekundenzeige nicht stoppen läst bei rausgezogener Krone.?

Gruß
ZubZero
 
Thema:

Poljot Uhren

Poljot Uhren - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Poljot B Uhr mit Wecker

    [Verkauf] Poljot B Uhr mit Wecker: Hallo zusammen, verkaufe eine echt schöne klassische B Uhr (Baumuster A) mit Wecker Funktion und Handaufzug. Die Uhr hat letztes Jahr bei...
  • Identifikation Poljot Uhr

    Identifikation Poljot Uhr: Liebe Gemeinde, Ich habe eine Poljot-Uhr entdeckt, aber ich bin mir nicht sicher, ob die ganz koscher oder überhaupt halbwegs tagestauglich ist...
  • Frage zu einer Poljot Uhr welchen Wert diese hat

    Frage zu einer Poljot Uhr welchen Wert diese hat: Hallo zusammen, ich habe mich hier angemeldet da wir einige Uhren geerbt haben und gerne wüssten welchen Wert manche Stücke haben. Leider wissen...
  • [Verkauf] POLJOT-International Uhren-Gehäuse

    [Verkauf] POLJOT-International Uhren-Gehäuse: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich möchte ein Gehäuse POLJOT-International Uhren-Gehäuse für Chrono Kaliber 3133 Edelstahl Basilika anbieten. Ich...
  • Ähnliche Themen
  • [Verkauf] Poljot B Uhr mit Wecker

    [Verkauf] Poljot B Uhr mit Wecker: Hallo zusammen, verkaufe eine echt schöne klassische B Uhr (Baumuster A) mit Wecker Funktion und Handaufzug. Die Uhr hat letztes Jahr bei...
  • Identifikation Poljot Uhr

    Identifikation Poljot Uhr: Liebe Gemeinde, Ich habe eine Poljot-Uhr entdeckt, aber ich bin mir nicht sicher, ob die ganz koscher oder überhaupt halbwegs tagestauglich ist...
  • Frage zu einer Poljot Uhr welchen Wert diese hat

    Frage zu einer Poljot Uhr welchen Wert diese hat: Hallo zusammen, ich habe mich hier angemeldet da wir einige Uhren geerbt haben und gerne wüssten welchen Wert manche Stücke haben. Leider wissen...
  • [Verkauf] POLJOT-International Uhren-Gehäuse

    [Verkauf] POLJOT-International Uhren-Gehäuse: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich möchte ein Gehäuse POLJOT-International Uhren-Gehäuse für Chrono Kaliber 3133 Edelstahl Basilika anbieten. Ich...
  • Oben