Poljot Afgahnistan

Diskutiere Poljot Afgahnistan im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Forum Jetzt stelle ich mal meine Poljot Afgahnistan mit ihren Kal.3133 vor,ich wusste gar nicht mehr das ich sie noch habe.Es soll sich um...
S

Schnupperfuss

Themenstarter
Dabei seit
11.07.2009
Beiträge
4.857
Ort
Bahnhof Altenessen
Hallo Forum
Jetzt stelle ich mal meine Poljot Afgahnistan mit ihren Kal.3133 vor,ich wusste gar nicht mehr das ich sie noch habe.Es soll sich um eine Serie handeln die für die Russische Armee gebaut worden sein soll und nur an Armeeangehörige geliefert worden sein.Es muss sich um ein älteres Modell handeln da das Gehäuse noch mit 18mm Bandanstössen gebaut wurde.

Gruss Harald
 

Anhänge

Rocki

Rocki

Dabei seit
05.09.2008
Beiträge
272
Die Uhr ist interessant und gefällt mir.

Das mit der russixchen Armee halte ich allerdings (ohne es genau zu wissen!) für eine (Verkaufs-)Legende. Warum sollten die ausgerechnet die Sprache des (damaligen) Klassenfeindes verwenden? Auf dem ZB würde ich es ja noch verstehen, aber auf der Rückseite....

Gruß Rocki
 
Sander81

Sander81

Dabei seit
27.02.2010
Beiträge
475
Ort
Nähe Braunschweig
Hallo,

schöne Uhr, aber die Geschichte glaube ich auch nicht. Zum einen wegen der bereits erwähnten Verwendung einer englisch Beschriftung, zum anderen war der "russische" Afgahnistan-Krieg ein Krieg der UDSSR, eine russische Armee gab es damals also nicht.

Aber wie gesagt, dadurch wird die Uhr nicht schlechter.

Viel Spaß damit!

Gruß.
 
S

Schnupperfuss

Themenstarter
Dabei seit
11.07.2009
Beiträge
4.857
Ort
Bahnhof Altenessen
Hallo ihr Beiden
Glauben tus ich auch nicht aufgrund der Englischen Beschriftung aber das waren damals so die Geschichten zur Uhr.

Gruss Harald
 
grama73

grama73

Dabei seit
24.01.2010
Beiträge
2.159
Ich finde die Uhr schon mal interessant.

Neben dem Sprach-Wirr-Warr wunder ich mich aber doch etwas,
dass bei der 9-12 steht "Graduated For Pulsations" :confused: und es sich um eine Tachymeter-Einteilung handelt,
ich meine die Tachymetereinteilung bezieht sich auf 1000m, eine Pulseinteilung z.B. 15 Herzschläge, dann aber mit anderer Skalierung.

Bin aber anderen Erklärungen durchaus zugänglich....;-)
 
S

Schnupperfuss

Themenstarter
Dabei seit
11.07.2009
Beiträge
4.857
Ort
Bahnhof Altenessen
Hallo Grama
Werweis was die Russen damals alles zusammen gebaut haben,schwarze Zeiger und Leuchtmasse in den Ziffern,nicht drehbarer Weltzeitring,also warum keine Tachylünette.

Gruss Harald
 
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.848
Ort
Kreis Warendorf
hehe....ist mir auch gerade aufgefallen, leuchtziffern aber keine leuchtzeiger:lol::lol: wie geil ist das denn?! mein gesicht möchte ich sehen wenn ich die nachts ablesen will.....:shock:
 
axelf63

axelf63

Dabei seit
06.01.2009
Beiträge
10.043
Interessante Uhr.
Immer wieder erstaunlich was alles so hergestellt wird.

Schönes Zeiteisen. :klatsch:
 
B

Bullitt

Gast
Gefällt mir persönlich nicht so, das Zifferblatt ist in meinen Augen viieel zu verspielt, ich finde dich Uhr kann man recht schlecht ablesen.

Das Werk ist natürlich Top :super:
 
Mapkyc

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
3.904
Ort
Texas
Ich vermute, daß diese Uhr für die Zielgruppe "Touristen" entworfen wurde. Eigentlich bin ich mir sogar ziemlich sicher. Das sagt mir jedenfalls mein Bauchgefühl.

Ich möchte auf einige Dinge hinweisen:

Afganistan wird meiner Meinung nach auch im Englischen mit "gh" geschrieben, also "Afghanistan"

Der Blutstropfen unter dem Schriftzug ist eher untypisch für sowjetische Propaganda, aber typisch für touristische Sensationslust.

Außer der Stadt Moskau gibt es keine sozialistischen Städte auf der Lünette. Mindestens Hanoi hätte ich für eine "sowjetische" Uhr erwartet.

Dann die russische Flagge. Und "Military Force of Russia"

Dann der Hinweis "Limeted Edition". Wo ist die Nummer dieser Uhr ?

Eine wirklich patriotische sowjetische/russische Uhr sollte nur das kyrillische Alphabet mit der russischen Sprache verwenden.

Wenn es wirklich eine russische Uhr ist dann vermute ich mal, daß die Uhr Mitte der 90er Jahre erschienen ist. In der Jelzin Ära, als es drunter und drüber ging. Herausgekommen ist eine Uhr ohne Authenzität und ohne Seele. Das Design dieser Uhr ist sicher niemals von offizieller Seite (Armee) autorisiert worden.

Was bedeutet eigentlich "Sital" (auf der Kremlmauer) ? Ist das ein Händler/Hersteller wie Volmax ? Auf die Schnelle habe ich bei Google keine Erklärung gefunden.

Das Werk ist wirklich ein echtes Poljot ?

---

Danke fürs Reinstellen ! war interessant, Viele Grüße :klatsch:
 
L

lopo

Gast
Uhren mit Panzern auf dem Zifferblatt gehen für mich gar nicht:???:
 
Thema:

Poljot Afgahnistan

Poljot Afgahnistan - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Dugena m-tech mit Poljot 3133

    [Erledigt] Dugena m-tech mit Poljot 3133: Liebe Uhrenfreunde, zum Verkauf steht meine Dugena m-tech mit Poljot 3133 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
  • [Verkauf] Poljot Armbandwecker

    [Verkauf] Poljot Armbandwecker: Hallo, Verkaufe hier einen Wecker der Marke Poljot. Dieser funktioniert sehr gut und ist in einem erstklassigem Zustand.Das Bräune Durchzugsband...
  • [Verkauf] Torpedo Chrono 6226 TO mit Kaliber Poljot 3133

    [Verkauf] Torpedo Chrono 6226 TO mit Kaliber Poljot 3133: Hallo Forianer, der Bestand wird ausgedünnt,den Anfang macht ein auf 100 Stk.limitierter Torpedo Chronograph. Kaliber Poljot 3133 nahezu baugleich...
  • [Verkauf] Poljot Wecker - Made in USSR

    [Verkauf] Poljot Wecker - Made in USSR: Liebe Insassen, zum Verkauf steht mein Poljot Wecker - Handaufzug Kaliber 2612.1 (Russische Version des berühmten AS Weckerwerks) Angetrieben...
  • [Erledigt] 1. MUF Kirova Piloten Chronograph 2. WK Luftwaffen-Design 40mm Poljot 3133

    [Erledigt] 1. MUF Kirova Piloten Chronograph 2. WK Luftwaffen-Design 40mm Poljot 3133: Zum Verkauf steht ein 1. MUF Kirova Chronograph Es ist eine Hommage an die eigene Vergangenheit der 1. MUF, die nach dem Krieg auf...
  • Ähnliche Themen

    Oben