Poljot 3133 Revision

Diskutiere Poljot 3133 Revision im Anleitungen & Revisionen Forum im Bereich Anleitungen & Revisionen; Kurzfassung einer Revision an einem Poljot 3133 Meine Poljot 3133 machte auf der Zeitwaage die Auffälligkeiten, das Sie mit längerer Gangdauer...
#1
Milschu

Milschu

Themenstarter
Dabei seit
21.07.2011
Beiträge
1.129
Ort
NL u. BRD
Kurzfassung einer Revision an einem Poljot 3133

Meine Poljot 3133 machte auf der Zeitwaage die Auffälligkeiten, das Sie mit längerer Gangdauer immer langsamer wurde. Vollaufzug lag bei 300er Amplitude, nach 1/2 Std schon auf 200er Amplitude abgefallen. Naja, nach all den Jahren der Nutzung stand ihr das Recht wohl zu, das Sie eine Revision bekommen sollte. Da ich mich noch nicht mit dem Thema Aufzugfeder groß befasst habe, bestellte ich mir nach den Maßangaben von Uhren Ranfft 2x die entsprechende Feder, nichts ahnend, das ich diese 2 Federn nicht nutzen kann, aber später mehr dazu.
Als erstes habe ich dann das erste mal überhaupt einen Chrono zerlegt, alles in Waschbenzin gereinigt um Ihr danach ein USB zu gönnen. Der letzte Reinigungsgang dann nochmals alles mit 2-Propanol Alkohol ausgeführt.

17a.jpg

31a.jpg

39a.jpg
41 Poljot 3133 Einzelteile.jpg

AZ Federwechsel: Den Deckel vom Federgehäuse vorsichtig runter genommen, den Federkern ausgebaut und die Feder dem Gehäuse entnommen. Das Gehäuse in Waschbenzin gereinigt und die Innenwandung minimalst gefettet. Die neue vorgespannte Feder durch vorsichtiges drücken aus der Vorspannung in das Gehäuse platziert. Bein Federkern einbauen sah ich dann, dass das Auge der AZ Feder im Durchmesser zu groß ist, so das die Feder mit der Aussparung den Federkern nicht greifen kann.

45a Aufzugfeder neu soll 3,3mm.jpg


Bei dem Versuch, das Auge zu verengen habe ich mir direkt den Auslauf mit der Aussparung für den Federkern abgebrochen. Feder entfernt und die 2e ins Gehäuse platziert. Auch hier das Auge zu groß. Dank den Tipps von dem Member Badener habe ich dann das Auge verengen können, so das der Federkern jetzt auch die AZ Feder greift. Gehäuse wieder zusammengebaut und da ist mir aufgefallen, dass das Federende irgendwie anders aussieht als die Originalfeder. Bingo. Die nun eingebaut angepasste Feder hat keinen Genfer Zaum. Der fehlende Zaum bewirkt, das sich die Feder beim Aufziehen nicht spannen lässt und ich mich nun doch dazu durchringen muß, wieder eine gebrauchte AZ Feder zu verwenden.

65 AZFeder ohne Genfer Zaum.jpg

66 AZFeder ohne Genfer Zaum.jpg



Ich konnte mir über einen Bekannten noch eine AZ Feder mit Gehäuse für das Poljot 3133 besorgen, der mir garantierte, das diese Feder noch nicht viel gelaufen hat und daher genügend Spannung aufbauen würde.

Nach erhalt der AZ Feder habe ich das Werk zusammengebaut, Lager und Gleitflächen geölt / gefettet, die Chronostart/Stop Funktion an den Exenterschrauben neu justiert.

70 2018.12.26 Am Arm.jpg




68a ZW.jpg


Gruß Lothar

P.S. Das Werk hält jetzt auch die Werte über 40 Std.
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
K

Kuolema

Dabei seit
21.12.2018
Beiträge
160
Klasse Bericht! Danke für die tollen Fotos. Sehr, sehr informativ :super:
 
#4
Milschu

Milschu

Themenstarter
Dabei seit
21.07.2011
Beiträge
1.129
Ort
NL u. BRD
Hallo Stephan

klar Resteverwertung, was sonst? Das ZB ist neu, der Chronominutenzähler ist von einer Quarzuhr und wurde gekürzt und rot eingefärbt, da mir beim abheben das Futter aus dem Original Zeiger gebrochen ist. Zifferblatt zwar in einem schönen blau gehalten, aber leider sehr zerkratzt , vorher sah sie so aus, siehe Bild.

2 Poljot Chrono 1.jpg

Gruß Lothar
 
#5
Schnappach

Schnappach

Dabei seit
30.12.2018
Beiträge
12
TOM_0410.jpg

Ich habe mir diese Uhr 1969 gebraucht gekauft, hat das Kaliber 3017, und läuft erstaunlicherweise seit diesem Zeitpunkt mit zwei Revisionen bis zum heutigen Tag wie das sprichwörtliche Schweizer Uhrwerk.
Vor kurzem hab ich noch ein Zettelchen gefunden, dass ich seinerzeit 45,– DMark bezahlt habe. Soll mal einer sagen, die Russen könnten keine Uhren bauen …
Gruß Tom
 
#6
Goldstadtjung

Goldstadtjung

Dabei seit
20.05.2013
Beiträge
3.301
Ort
Goldstadt Pforzheim
Sehr schöne Arbeit. Klasse dokumentiert.

Eine Frage Lothar....wie war denn der Tip von Badener das Auge zu verengen.
Ich selbst habe öfter dieses Problem.

Mfg
Peter
 
#8
Milschu

Milschu

Themenstarter
Dabei seit
21.07.2011
Beiträge
1.129
Ort
NL u. BRD
Sehr schöne Arbeit. Klasse dokumentiert.

Eine Frage Lothar....wie war denn der Tip von Badener das Auge zu verengen.
Ich selbst habe öfter dieses Problem.

Mfg
Peter
Hallo Peter

Das Auge hat ja am Ende eine Aussparung, die dann über der vorstehenden Nase vom Federkern eingreift. Darum beim verengen darauf achten, das man nicht an der Aussparung verengt, sondern schon ca. 0.5mm - 2.0mm vor der Aussparung. Die Feder an der Aussparung bricht sehr schnell. Hätte ja auch geklappt, wenn die neu bestellte Feder einen Genfer Zaum gehabt hätte.

Gruß Lothar


Nachtrag zur Revision Poljot 3133

Da mir die Lagenstreuung der Poljot mit bis zu 40 sec. zu groß ist, habe ich die Unruh nochmals ausgebaut, zerlegt und in Waschbenzin und reinem Alkohol gereinigt. Vor Montage der Unruhfeder das Lager geölt und die Feder wieder montiert. Die Feder musste noch gerichtet werden, so das beim verschieben des Rückers für den Gang die Feder schön konstant mittig läuft.


14 2019.01.09 Unruh - Kopie.jpg


Nach Montage der Unruh noch den Gang geregelt und festgestellt, das auch mit gebrauchter neuer Feder gute Werte erzielt werden können und die Lagenstreuung konnte ich auf 12 sec. minimieren.

1e Std nach Vollaufzug

72 Nach Unruh reinigen Feder richten ZB unten 51°.jpg

Gruß Lothar
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Poljot 3133 Revision

Poljot 3133 Revision - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Poljot 3133 Limitted. 102/400

    [Verkauf] Poljot 3133 Limitted. 102/400: Hallo zusammen, und nun darf auch noch die Poljot gehen. Zwei Poljot sind halt eine zu viel. Die Uhr hat eine Limitierung. Dieses Modell ist...
  • [Verkauf] Poljot Sturmanskie Air Force Chronograph 3133 Recently Serviced

    [Verkauf] Poljot Sturmanskie Air Force Chronograph 3133 Recently Serviced: My apologies for not writing in German, understanding and reading German goes well, speaking also, but writing… :???: This watch was sold, but...
  • [Verkauf] Poljot Fliegerchronograph „Blue Angels“ mit weißem Ziffernblatt und Poljot Kaliber 3133

    [Verkauf] Poljot Fliegerchronograph „Blue Angels“ mit weißem Ziffernblatt und Poljot Kaliber 3133: Aufgrund einer geplanten Neuanschaffung trenne ich mich von einigen Uhren. Aus diesem Grund trenne ich mich auch von der Poljot. Gerne Rückfragen...
  • Revision Revision Poljot Olympics Barcelona Uhr von 92 Werk 3133

    Revision Revision Poljot Olympics Barcelona Uhr von 92 Werk 3133: Na dann will ich mal einen Poljot Chronographen beisteuern . Nachdem ich nun Landerons uns Seiko Chronos überholt habe kommt der Poljot mir ja...
  • Revision Poljot 3133

    Revision Poljot 3133: Hallo Uhrenschrauber, wer kennt eine Adresse die mein 3133 Werk revisionieren kann ? Was kostet so etwas ungefähr und was wird da gemacht ...
  • Ähnliche Themen

    Oben