Poljot 14 K angeblich sehr selten

Diskutiere Poljot 14 K angeblich sehr selten im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Mitglieder, hier habe ich noch eine schöne goldene Poljot in neuwertigem Zustand. Diese würde ich auch verkaufen wollen. Wollte aber...
C

Chronofan

Themenstarter
Dabei seit
28.05.2010
Beiträge
43
Hallo Mitglieder,

hier habe ich noch eine schöne goldene Poljot in neuwertigem Zustand. Diese würde ich auch verkaufen wollen.

Wollte aber im Vorfeld nen paar Info´s zu dieser Uhr. Juri Levenberg hat diese Uhr auch im Angebot.

Vielleicht habt Ihr oder Jemand noch nen paar zusätzliche Info´s zu dieser Uhr.

Vielen Dank!
 

Anhänge

C

Chronofan

Themenstarter
Dabei seit
28.05.2010
Beiträge
43
Kann mir keiner was zu dieser Uhr sagen ??????
 
T

Thomas_G.

Gast
Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
3.697
Typisch russisch, eine Poljot in Rotgold. Sehr schön, den Goldpreis auf jeden Fall wert. Wesentlich darüber nur, wenn man denn einen Russen-Sammler findet, der mehr ausgeben mag.
Ein Riesenschatz ist es also nicht, aber eine solide Uhr. Und das Gehäuse wiegen und Goldpreis ausrechnen kannst Du sicher besser als wir alle, die diese Uhr nicht haben :)
 
C

Chronofan

Themenstarter
Dabei seit
28.05.2010
Beiträge
43
Vielen Dank !

Na ich glaube, dass man unter russischen Uhren einen riesen Schatz sowieso vergeblich sucht. Es gibt zwar einige, wie von Dir erwähnt, solide und meines Erachtens ansehnliche Exemplare, aber der Wert solcher ist in der Regel nie besonders hoch.

Ich habe mich auch gewundert, dass diese Uhr ( in einem schlechten Zustand) bei Juri Levenberg über 800 € kosten soll.
 
JungHans

JungHans

Dabei seit
25.01.2010
Beiträge
2.610
Ort
Niederbayern
Du solltest vilt nochmal Deine Uhr im Russen Dauertreat "So viele Russen hier" im Vintage Teil vorstellen, dort tummeln sich einige Russenuhr Spezialisten.
 
C

Chronofan

Themenstarter
Dabei seit
28.05.2010
Beiträge
43
habe sie dort reingestellt aber keiner liefert mir Daten zu dieser Uhr
 
M

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
3.945
Welche Informationen gibts denn bei Levenberg ?

Welche Infos willst du denn wissen ? Man darf ja nicht erwarten, dass jemand einfach so ins Blaue einen Roman schreibt.

Leider war Poljotnik nicht online, der hätte sich bestimmt geäußert.

Ich persönlich kenne diese Uhr leider nicht.
 
C

Chronofan

Themenstarter
Dabei seit
28.05.2010
Beiträge
43
Also bei Levenberg steht ein bisschen was über das Werk und sie steht unter Meisterstücke mit der Angabe, dass Sie sehr selten wäre. Er möchte über 800€ für eine Uhr in einem schlechten Zustand haben. Meine ist quasi neuwertig.

Mich würde interessieren warum sie so selten ist bzw. wieviele davon gebaut wurden. Ich meine jede Uhr hat ihre kleine Geschichte, außer irgendwelche japanischen 0815 Quarz Zwiebeln.
 
T

Thomas_G.

Gast
Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
3.697
Das ist das Problem bei den Russen: Sie haben wenig bis keine Buchführung, was da in welcher Stückzahl wirklich gebaut wurde, wissen die Fabriken kaum noch selber. Dass Levenberg etwas als selten bezeichnet und teuer verkaufen will, hat einen kausalen Zusammenhang.
Die Geschichte zu Russenuhren zu entwickeln, entspricht einer Kleinarbeit, und auf große Werte stößt man dennoch nie. Sonst frag doch mal Levenberg an, was er zu Stückzahlen weiß. Evtl. ist eben er eine gute Wissensquelle :-)
 
M

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
3.945
Das Angebot von Herrn Levenberg wendet sich genau an jenen Russensammler, den Thomas in seinem ersten Post bereits beschrieben hat. Andere Leute, die dieses Sammelgebiet nicht interessiert, sehen dass schon reservierter und bewerten nach blankem Materialwert. - Sicher, es gibt Leute, die mehr geben würden. Aber so einen Sammler muss man auch erstmal finden. Preise sind ja nicht wie seinerzeit im volkseigenen Handel in Stein gemeißelt, sondern frei verhandelbar. Das einizige was gut nachvollziehbar ist, ist eben der Goldpreis je Gramm. Was darüber hinausgeht braucht Phanstasie und Enthusiasmus seitens Käufer und Verkäufer.
 
C

Chronofan

Themenstarter
Dabei seit
28.05.2010
Beiträge
43
Danke Leute !!!!
 
Thema:

Poljot 14 K angeblich sehr selten

Poljot 14 K angeblich sehr selten - Ähnliche Themen

  • [Suche] Poljot 3133 Rückstellhebel

    [Suche] Poljot 3133 Rückstellhebel: Hallo Leute. Ich suche/brauche für meinen Poljot Chrono einen neuen Rückstellhebel. Wenn jemand zufällig einen preiswert abzugeben oder zu...
  • [Verkauf] Konvolut: 5 ältere russische Handaufzügler (Poljot, Wostok, Pobeda u.a.), laufen nicht, optisch sehr gut

    [Verkauf] Konvolut: 5 ältere russische Handaufzügler (Poljot, Wostok, Pobeda u.a.), laufen nicht, optisch sehr gut: Vorab: Es handelt sich um den Privatverkauf gebrauchter Uhren ohne Rücknahme oder Garantie. Zahlung ist per Banküberweisung oder mit PayPal...
  • [Verkauf] Poljot Chronograph, Ø 40 mm, Kal. 3133 - 23J, Nr. 0828

    [Verkauf] Poljot Chronograph, Ø 40 mm, Kal. 3133 - 23J, Nr. 0828: Hallo Uhrenfreunde! Ich biete Euch meinen Poljot Chronograph Kal. 3133 zum Kauf an. Der Ø beträgt 40 mm, drinnen tickt ein Kal. 3133 Handaufzug...
  • [Verkauf] Poljot 31679 Chronograph mit Mondphase, Tonneau, originales Metallband

    [Verkauf] Poljot 31679 Chronograph mit Mondphase, Tonneau, originales Metallband: Vorab: Es handelt sich um den Privatverkauf einer gebrauchten Uhr ohne Rücknahme oder Garantie. Zahlung ist per Banküberweisung oder mit PayPal...
  • [Verkauf] MWG Air Force Chronograph, Poljot 3133 Handaufzug, groß und eckig

    [Verkauf] MWG Air Force Chronograph, Poljot 3133 Handaufzug, groß und eckig: Vorab: Es handelt sich um den Privatverkauf einer gebrauchten Uhr ohne Rücknahme oder Garantie. Zahlung ist per Banküberweisung oder mit PayPal...
  • Ähnliche Themen

    Oben