Pionier Uhr Weltweit auf 300 Stück limitiert

Diskutiere Pionier Uhr Weltweit auf 300 Stück limitiert im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Habe mir jetzt mal so eine Uhr bestellt, nur mit weissen Zifferblatt und silbernen Indexen. Geliefert wird diese Uhr sogar in einer Klavierlack...
I

Idealforyou

Gast
Habe mir jetzt mal so eine Uhr bestellt, nur mit weissen Zifferblatt und silbernen Indexen.

Geliefert wird diese Uhr sogar in einer Klavierlack überzogenen Holzbox.

Der Durchmesser beträgt 50mm. Automaticwerk mit 40 synth. Rubinen.

Sieht sehr intressant aus mit Power Anzeige, 2 Zeitanzeigen, einer retrogaden Datumsanzeige und dem grossen zentralen Sekundenzeiger.



Ist bestimmt ein China-Uhrwerk, aber dafür kostet diese intressante Uhr auch nur ein paar Euro.

Werde morgen wenn Sie da ist noch ein paar Bilder mehr einstellen.
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
Also...

Dazu sag' ich jetzt mal nix! :|


Viele Grüße

Wolfgang
 
Y

yogie

Gast
Und wo findet man dieses Meisterstück der Uhrmacherkunst ?

Gruß Yogie
 
Tourbi

Tourbi

Dabei seit
06.08.2007
Beiträge
1.962
Ort
85304 Ilmmünster
Na ja, aber die "RIDO" hat doch immerhin Stunden und Sekundenzeiger aus Metall!!! Das nenn ich Innovation. Vom Minutenzeiger schreibt er nichts.....

Tourbi
 
I

Idealforyou

Gast
@Tourbi: Kannst Du das Bild nicht sehen? Da gibt es links und rechts zwei Zeitanzeigen. Und die Zeiger sind bestimmt nicht aus Backteig*lach*



Ist jedenfalls nicht so ein Nachbau wie die ganzen anderen China-Ticker. Komischerweise auch nicht bei millionsmart zu finden. Hersteller dieser Pionier soll GUL&Group sein.

Gibts auch nicht unter einem anderen Namen wie "Fritz und Doof" u.s.w.

Aber die Reaktion darauf habe ich mir auch schon gedacht. So unter dem Motto: Alles Mist und Schrott wo nicht Swissmade oder Japan oder Glashütte/SA u.s.w draufsteht.

Den Fetischismus habe ich hier schon zu Hauf gelesen.

Aber ich finde, das dies mal ein ziemlich eigenständiges Design einer Uhr ist
 
Chronischer_Fall

Chronischer_Fall

R.I.P.
Dabei seit
14.08.2007
Beiträge
736
Ort
Berlin
"Germany". so, so. :stupid:

Die Kombination aus dem deutschen Wort "Pionier" und dem sowjetisch aussehenden Facetten-Stern passt irgendwie nicht. Entweder Jung- bzw. Thälmann-Pionier mit entsprechedem Emblem ('ne Fackel, oder sowas) oder "комсомол" plus Stern. Aber gut, die Schnittmenge aus PDS-Altkadern und Uhrenliebhabern dürfte nicht für größere Absatzzahlen geeignet sein. :D
 
G

Geisterfahrer

Gast
Gege ich dir recht mit dem Schweiz......Germany.....Japan tick!

Diese Radkappe hier ist auch sehr Eigenständig in Design, oder? Und sie ist bestimmt auch nicht auf genannten Ländern.

Gibt es auch passend zur Autofarbe


Eigenständig gibt es genau so viele wie sogenannte Nachbauten.
Eigenständige Qualität schon weniger.

Geist
 
G

Geisterfahrer

Gast
Chronischer_Fall schrieb:
"Germany". so, so. :stupid:

Die Kombination aus dem deutschen Wort "Pionier" und dem sowjetisch aussehenden Facetten-Stern passt irgendwie nicht. Entweder Jung- bzw. Thälmann-Pionier mit entsprechedem Emblem ('ne Fackel, oder sowas) oder "комсомол" plus Stern. Aber gut, die Schnittmenge aus PDS-Altkadern und Uhrenliebhabern dürfte nicht für größere Absatzzahlen geeignet sein. :D
Für Frieden und Freundschaft..................seid bereit!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Immer bereit!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Oder:

Die Partei, die Partei, die hat immer Recht!
Und, Genossen, es bleibe dabei;
Denn wer kämpft für das Recht,
Der hat immer recht.
Gegen Lüge und Ausbeuterei.
Wer das Leben beleidigt,
Ist dumm oder schlecht.
Wer die Menschheit verteidigt,
Hat immer recht.
So, aus Leninschem Geist,
Wächst, von Stalin geschweißt,
Die Partei - die Partei - die Partei.
..........................................
:lol2:
 
I

Idealforyou

Gast
Erst hat man über Japanische Uhrenwerke auch so gesprochen wo diese rausgekommen sind.

Heute gehören Automatikwerke z.B in Orient u.s.w Zeitmessern sowie die Quarzwerke mit zu den beliebten Qualitätswerken und Citizen oder Seiko zu den Qualitätsmarken.

Ich würde in der Globalisierung und den Chinesen nicht unterschätzen was da noch in Zukunft an Qualität gebaut wird.

Da wird sich noch so mancher umsehen, genauso wie es mit dem Japaner gewesen ist. Die Japaner haben un s schon in der Technik überrollt und Deutschland ist heutzutage nicht mehr das Land, das noch wie früher die Nase hoch halten kann.
 
Tourbi

Tourbi

Dabei seit
06.08.2007
Beiträge
1.962
Ort
85304 Ilmmünster
@Idealforyou
Is ja gut. Hab doch den Typen mit der "RIDO" gemeint.
Aber wo gibt´s deine jetzt zu kaufen? Ist das ein Geheimnis, oder ist die so doll limitiert, dass es sie eigentlich garnicht gibt?

Tourbi
 
I

Idealforyou

Gast
Doch gibt es beim 1-2-3.tv beim Sofortkauf. Habe die durch Zufall entdeckt für 61 Euronen. Die mit dem weissen Zifferblatt und braunen Lederarmband die ich bestellt habe war innerhalb 2 Stunden nicht mehr da. Die schwarze gibt es noch. Einfach da in der Suche Pionier eingeben.
 
G

Geisterfahrer

Gast
Idealforyou schrieb:
Erst hat man über Japanische Uhrenwerke auch so gesprochen wo diese rausgekommen sind.

Heute gehören Automatikwerke z.B in Orient u.s.w Zeitmessern sowie die Quarzwerke mit zu den beliebten Qualitätswerken und Citizen oder Seiko zu den Qualitätsmarken.

Ich würde in der Globalisierung und den Chinesen nicht unterschätzen was da noch in Zukunft an Qualität gebaut wird.

Da wird sich noch so mancher umsehen, genauso wie es mit dem Japaner gewesen ist. Die Japaner haben un s schon in der Technik überrollt und Deutschland ist heutzutage nicht mehr das Land, das noch wie früher die Nase hoch halten kann.
Ja kann mich noch gut daran erinnern.
1892: Gründung der Werkes Seikosha
1895: Start der Produktion von Taschenuhren
1913: Start der Produktion von Armbanduhren

jaja ich erinnere mich............es ging ein Aufschrei durchs Internet.....SCHEISS JAPSE
:lol2: :lol2: :lol2:

Sorry: Spässchen

Geist
 
Tourbi

Tourbi

Dabei seit
06.08.2007
Beiträge
1.962
Ort
85304 Ilmmünster
Geisterfahrer schrieb:
Idealforyou schrieb:
Erst hat man über Japanische Uhrenwerke auch so gesprochen wo diese rausgekommen sind.

Heute gehören Automatikwerke z.B in Orient u.s.w Zeitmessern sowie die Quarzwerke mit zu den beliebten Qualitätswerken und Citizen oder Seiko zu den Qualitätsmarken.

Ich würde in der Globalisierung und den Chinesen nicht unterschätzen was da noch in Zukunft an Qualität gebaut wird.

Da wird sich noch so mancher umsehen, genauso wie es mit dem Japaner gewesen ist. Die Japaner haben un s schon in der Technik überrollt und Deutschland ist heutzutage nicht mehr das Land, das noch wie früher die Nase hoch halten kann.
Ja kann mich noch gut daran erinnern.
1892: Gründung der Werkes Seikosha
1895: Start der Produktion von Taschenuhren
1913: Start der Produktion von Armbanduhren

jaja ich erinnere mich............es ging ein Aufschrei durchs Internet.....SCHEISS JAPSE
:lol2: :lol2: :lol2:

Sorry: Spässchen

Geist
Dann kannst dich bestimmt auch noch an die Sache mit den Chinesen erinnern.
Die haben doch 1872 bei Krupp in Essen 76 Kanonen gekauft. Haben die auch gleich nachgebaut. Au!
Drum machen sie jetzt in Uhren. Die fliegen einem nicht gleich um die Ohren, wen man Mist baut.

Tourbi
 
I

Idealforyou

Gast
@Tourbi
Das kannst Du gar nicht mehr vergleichen. Der Japaner ist heute eine führende Weltwirtschaftsmacht mit der höchsten technische Entwicklung und hat früher auch alles geknipst und nachgebaut.

Wir deutschen können da nur noch zusehen was die neues entwickeln!
Es gibt keinen Mist mehr aus Japan!
Und es wird auch in nicht langer Zeit mehr Mist aus China geben.


Mittlerweile soll man nicht vergessen das uns japanische und Chinesische Technik überall begegnet. Zu Hause in der eigenen Wohnung oder auch im Mercedes.

Und wenn es auch weit hergeholt ist. Die werden noch irgendwann ein mechanisches Uhrwerk entwickeln was besser ist als die veralteten Schweizer Werke und kaum noch eine Gangabweichung haben. Dann kann man das C.S.C.O Zertifikat in die Tonne hauen.

Das Kinetic-Werk was Seiko erfunden hat ist schon eine irre Sache gewesen.

Aber auf das Thema wollte ich mit der Vorstellung dieser Pionier Uhr gar nicht kommen. Es ging eigentlich mehr über die Uhr selber und dem intressanten Disign!
 
G

Geisterfahrer

Gast
Idealforyou schrieb:
Mittlerweile soll man nicht vergessen das uns japanische und Chinesische Technik überall begegnet. Zu Hause in der eigenen Wohnung oder auch im Mercedes.
Ja wenn es nur die Chinesen wären. aber jetzt kommt auch noch Afrika ins Uhrenspiel.

Bei deinem 123TV gefunden.
http://www.freiderick-stein.com/
Und nun gugge wo die Webseite gemeldet ist :lol2: :lol2: :lol2:

Zimbabwe
02082014300 Fax -- +44.115-917-0000


 
Tourbi

Tourbi

Dabei seit
06.08.2007
Beiträge
1.962
Ort
85304 Ilmmünster
Idealforyou schrieb:
@Tourbi
Das kannst Du gar nicht mehr vergleichen. Der Japaner ist heute eine führende Weltwirtschaftsmacht mit der höchsten technische Entwicklung und hat früher auch alles geknipst und nachgebaut.

Wir deutschen können da nur noch zusehen was die neues entwickeln!
Es gibt keinen Mist mehr aus Japan!
Und es wird auch in nicht langer Zeit mehr Mist aus China geben.


Mittlerweile soll man nicht vergessen das uns japanische und Chinesische Technik überall begegnet. Zu Hause in der eigenen Wohnung oder auch im Mercedes.

Und wenn es auch weit hergeholt ist. Die werden noch irgendwann ein mechanisches Uhrwerk entwickeln was besser ist als die veralteten Schweizer Werke und kaum noch eine Gangabweichung haben. Dann kann man das C.S.C.O Zertifikat in die Tonne hauen.

Das Kinetic-Werk was Seiko erfunden hat ist schon eine irre Sache gewesen.

Aber auf das Thema wollte ich mit der Vorstellung dieser Pionier Uhr gar nicht kommen. Es ging eigentlich mehr über die Uhr selber und dem intressanten Disign!

Ich hab doch nicht gesagt, dass die Japaner Mist produzieren. Ich wollte damit nur zeigen, dass die Chinesen schon in den 1870er Jahren alles kopierten, was sie in die Finger bekamen. Inzwischen beklagen sich auch schon chinesische Firmen, weil ihre selbst entwickelten Produkte nachgebaut werden. Von den eigenen Landsleuten!
Wenn jemand nachbaut muß er auch billiger sein als das Original. Hier bleibt die Qualität auf der Strecke.

Tourbi
 
I

Idealforyou

Gast
Das ist richtig, aber es ist ein aufstrebendes Weltwitschaftsmacht Land wo sich das alles bald richtig einregeln wird. Ich habe ja deshalb geschrieben, das es nicht mehr lange dauern wird und dann Qualität bauen.

Wir müssen uns mittlerweile eingestehen und da darf man auch nicht Blind oder drüber hinwegsehen das "Made in Germany" keine Bedeutung mehr hat.

Zitat der Deutschen Führungskräfte der Autoindustrie:
Die Qualität im Japanischen Autobau können selbst wir nicht mehr in den nächsten 10 Jahren erreichen.

Nach AEG gibt es keinen Deutschen Hersteller mehr für Küchengeräte.

Bericht über Flachbildschirmfernseher: Kein Platz mehr für deutsche Hersteller.

Und solche Beispiele könnte ich noch mehr nennen.

Es nützt nichts sich auf Qualität von veralteten Sachen zu berufen.

Die Uhren mit Automatikwerken sind nur noch Liebhaberstücke, der gern dafür viel Geld ausgibt und Freude daran hat. Ansonsten kann es die teuerste Automatikuhr der Welt sein, jede Quarzuhr für einen minimalen Bruchteil des Preises läuft genauer.
Deswegen nützt dieser China-Ticker Streit gar nichts.
Wenn Breitling und Co auch so wenig Lohn bekommen würden und etliche Milliarden von Menschen die kaufen würden, würdest Du den Navytimer und die anderen auch für 100Euro bekommen.

Wie ich schon geschrieben habe geht es um das Design was gefällt und wenn Sie dann noch einigermassen läuft freut sich der Mensch! ;-)
 
rainers

rainers

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
5.227
Ort
HH
Mal wieder feinster Wok-Stahl,geschmiert mit dem Sekret chinesicher Jungfrauen. :lol2:
Rainer
 
I

Idealforyou

Gast
rainers schrieb:
Mal wieder feinster Wok-Stahl,geschmiert mit dem Sekret chinesicher Jungfrauen. :lol2:
Rainer
Ich finde den letzten Beitrag von Dir einfach gegen alle Art der Forumsregeln und Menschenverachtend!!!

**Bin traurig dass es hier sowas gibt, hatte eher gedacht in einem seriösen Forum zu landen!**

Verzichte darauf weiter Bilder von der Uhr einzustellen, weil es zu Menschenverachtenden Äusserungen gekommen ist aufgrund einer Uhr!
 
Thema:

Pionier Uhr Weltweit auf 300 Stück limitiert

Pionier Uhr Weltweit auf 300 Stück limitiert - Ähnliche Themen

  • Uhren Weiss- ein Pionier des neuen Preissystem- Ein deutscher Uhrenkrimi der 50er Jahre

    Uhren Weiss- ein Pionier des neuen Preissystem- Ein deutscher Uhrenkrimi der 50er Jahre: Hier möchte ich euch eine – eigentlich recht unspektakuläre- Uhr aus den 50er/60ern vorstellen und zeigen. Eine für die damalige Zeit recht...
  • [Erledigt] Revue Thommen Airspeed Pionier Automatic-Chronograph

    [Erledigt] Revue Thommen Airspeed Pionier Automatic-Chronograph: Ich verkaufe einen nahezu ungetragenen Revue Thommen Airspeed Pionier Automatic-Chronograph mit Box und Papieren (gestempelt, aber undatiert) und...
  • [Erledigt] Technos Pionier 2 Zeiger Vintage Dress Watch aus ca. 1970 Peseux 7060 mit 17 Steinen

    [Erledigt] Technos Pionier 2 Zeiger Vintage Dress Watch aus ca. 1970 Peseux 7060 mit 17 Steinen: Hallo Forianer. Es kommt meine Technos Pionier 2 Zeiger Vintage Dress Watch aus ca. 1970 zum Verkauf. In ihr arbeitet ein Peseux 7060 mit 17...
  • [Erledigt] hamilton pionier fliegeruhr

    [Erledigt] hamilton pionier fliegeruhr: Hier nun meine Hamilton Khaki Pioneer Mechanical! Leider wird dieses klassische Modell nicht mehr hergestellt und man trifft sie auch so gut...
  • [Erledigt] Golf Time Electric, PUW 1001 elektromechanischer Pionier, Vintage

    [Erledigt] Golf Time Electric, PUW 1001 elektromechanischer Pionier, Vintage: Hallo, zum Verkauf kommt Beifang aus einem Konvolut. In diesem Fall eine seltene elektromechanische Uhr, welche den Übergang von rein...
  • Ähnliche Themen

    Oben