Pimp your watch?

Diskutiere Pimp your watch? im Werbeforum Forum im Bereich Marktplatz; Was haltet Ihr von der Möglichkeit, eure Automaten z.B. 2824 oder 7750 mit einem eigenen Rotoren zu veredeln? Ich arbeite gerade an einigen...
MECA

MECA

Themenstarter
Dabei seit
10.12.2008
Beiträge
131
Was haltet Ihr von der Möglichkeit, eure Automaten z.B. 2824 oder 7750 mit einem eigenen Rotoren zu veredeln? Ich arbeite gerade an einigen Mustern. Sie könnten alle personalisiert werden durch Lasergravuren und Oberflächenveredelungen wie
Streifenschliff, Perlagen und Galvanik. Alle haben eine Wolframeinlage und sollten die gleiche Aufzugsleistung wie das original erreichen.

Wenn sich der Aufwand lohnt, würde ich eine extra website um dieses Thema starten und ausbauen, sofern es Interesse an solchen Unikaten gibt. Dies ist kein Angebot- es dient nur dazu euch mal diese Idee zu unterbreiten!

Bitte NUR ernstgemeinte Mails per PN!

gruß Meca

Nachtrag: die Abmaße der neuen Rotoren orientieren sich am jeweiligen original, also sind Bauhöhe und Durchmesser gleich.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.458
Ort
Wien Floridsdorf
Hallo, Meca!

Ich selbst stehe nicht so auf die optischen Reize eines Normal-Uhrwerkes.

Aber das ist eben nur meine Auffassung - ich bin überzeugt davon, daß Du mit Deiner Idee hier eine große Interessengruppe ansprechen wirst.

Viel Erfolg wünsche ich - beiden Seiten!

Übrigens: Ich könnte mir vorstellen, daß besonders das erste Bild da jemanden ganz intensiv ansprechen könnte. :D

Gruß, Richard
 
carpediem

carpediem

Derzeit nicht aktiv
Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
24.815
Na, sagen wir mal: mit einem Schmunzeln zur Kenntnis genommen, Richard. ;-)
Die Idee des Rotor Customizing ist ja nicht neu. Nichts für mich.
Aber eine nette Idee ist es allemal.

Grüße...Frank.
 
Iceman76

Iceman76

Dabei seit
04.01.2009
Beiträge
206
Ort
NRW
Hi!

Für mich wär's auch nix... ich schaue mir meine Werke lieber im "Original" an. Was würde denn so ein Rotor, sagen wir für ein 7750, so mal ganz über den Daumen kosten? Kann ich mir gerade gar nicht vorstellen...

Viele Grüße
Iceman
 
MECA

MECA

Themenstarter
Dabei seit
10.12.2008
Beiträge
131
Die Preise würden sich um die 100€ bewegen, noch ohne Einbau - das könnte ja ein Uhrmacher leicht erledigen. Ich finde die Original-Rotoren der Standardwerke
sind nicht sehr schön anzusehen -diese erfüllen nur ihren zweck, da könnte es ruhig mal etwas schickeres sein. Zudem sind gerade die
großen Durchbrüche interessant, da sie den Blick hindurch auf das Werk erlauben.:shock::klatsch:

gruß meca
 
Iceman76

Iceman76

Dabei seit
04.01.2009
Beiträge
206
Ort
NRW
Meine TH Carrera hat schon einen skelettierten Rotor... und schoen isser auch... ;-)
100 Euro finde ich allerdings absolut i.O.
 
Literat

Literat

Dabei seit
12.12.2008
Beiträge
1.110
Ort
Südstaaten
Ich finde die Idee nicht schlecht. Eine nette Personalisierung...
 
melodie

melodie

Gesperrt
Dabei seit
26.05.2008
Beiträge
612
Was haltet Ihr von der Möglichkeit, eure Automaten z.B. 2824 oder 7750 mit einem eigenen Rotoren zu veredeln? Ich arbeite gerade an einigen Mustern. Sie könnten alle personalisiert werden durch Lasergravuren und Oberflächenveredelungen wie
Streifenschliff, Perlagen und Galvanik. Alle haben eine Wolframeinlage und sollten die gleiche Aufzugsleistung wie das original erreichen.

Wenn sich der Aufwand lohnt, würde ich eine extra website um dieses Thema starten und ausbauen, sofern es Interesse an solchen Unikaten gibt. Dies ist kein Angebot- es dient nur dazu euch mal diese Idee zu unterbreiten!

Bitte NUR ernstgemeinte Mails per PN!

gruß Meca

Nachtrag: die Abmaße der neuen Rotoren orientieren sich am jeweiligen original, also sind Bauhöhe und Durchmesser gleich.
Halte ich für völligen Unsinn, bleibt beim Original.
 
k.azz`

k.azz`

Dabei seit
14.06.2008
Beiträge
7.588
Ort
Bonn
Also völliger Unsinn ist das nicht - ich erinner da mal an den Alfa Rotor vom *********** (ich sach mal lieber keine Namen ;-)), der war schon geil. Ist doch immer eine Entscheidung des Trägers. Ein reiner Schriftzug wäre mir allerdings zu wenig, bei nur diesen zwei Designs. Achja, Bilder wären toll - ich meine keine Computergrafiken, sondern tatsächliche Bilder vom fertigen Rotor ;-)
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.458
Ort
Wien Floridsdorf
Halte ich für völligen Unsinn, bleibt beim Original.
Harte Worte - meines Erachtens nach hier völlig unangebracht!

Erstens ist dies bei weitem kein "Unsinn" - da kenne ich wesentlich mehr Dinge, die diesen Begriff rechtfertigen (zum Beispiel auch etwas Geschriebenes),

zweitens finde ich selbst - obwohl mir, wie erwähnt, diese Personalisierung bei Standardwerken nicht in den Sinne käme - die Idee und das Aufzeigen derselben mehr als nur erwähnenswert. Zumal wir uns hier in einem Uhr-Forum befinden, und hier ein jeder wissen sollte, daß wir für alle möglichen und unmöglichen Dinge zu begeistern sind,

und drittens wird hier ja niemand gezwungen, seine/n Rotor/en diese Art der Gewichtsabnahme aufzuzwängen.

Also alles in allem kann hier kein "Unsinn" erkannt werden - sondern ganz einfach eine weitere Form der gelebten Leidenschaft ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Mithrandir

Mithrandir

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
642
Ort
Austria
Guten Morgen,

das ist jetzt auch nicht ganz meine Sache, könnte mir aber gut vorstellen,
dass so ein Rotor sehrwohl anklang findet.
Ich denke da konkret zB. bei einer Uhr als Geburtstagsgeschenk an das einlasern des Datums, Firmenjubiläen, Heiratsanträge,...
Da wird ein Geschenk um einen Tick persönlicher.:-D

lg Mithrandir
 
MECA

MECA

Themenstarter
Dabei seit
10.12.2008
Beiträge
131
Ich denke auch, jeder sollte da selbst entscheiden. Man muss so etwas nicht machen, aber man kann. Bilder oder Logos zu lasern ist kein Problem. Funktionell gibt es jedenfalls keine Unterschiede, optisch sehr wohl. Im gewissen Rahmen kann ich auch andere Designs nach Vorgaben konstruieren, sie müssen nur mit üblichen Werkzeugen zu fertigen sein.

Konstruktion, Material- und Werkzeugeinkauf, Werkzeugbau, Programmierung, Fertigung auf prof. CNC-Centren,
Oberflächenbearbeitung, Laserbeschriftung, Galvanisierung,
Montage...

Der Aufwand ist nicht gerade gering. Muster sind in Arbeit, ich werde sie demnächst einstellen und würde mich über Interesse freuen!

Gruß meca
 
colada

colada

Dabei seit
25.03.2009
Beiträge
15
Ort
im Schwabenländle
Also ich finde das hat was.

Es kommt halt immer darauf an was für eine Uhr man will. Als besonderes Geschenk z.B. runder Geburtstag oder ähnliches fände ich eine personalisierte Gravur super. Vielleicht auch mal im Zusammenhang mit personalisierten Zifferblättern mit Logos oder Schriftzügen. Könnte doch beispielsweise ne Idee sein für Golfclubs oder Vereine die sich das leisten können.
Andere Wecker lässt man wieder lieber in Originalteilen.

Denke auch, dass du da auch außerhalb dieses Forums Kundschaft finden wirst.

Gute Idee - viel Erfolg.
 
melodie

melodie

Gesperrt
Dabei seit
26.05.2008
Beiträge
612
Harte Worte - meines Erachtens nach hier völlig unangebracht!

Erstens ist dies bei weitem kein "Unsinn" - da kenne ich wesentlich mehr Dinge, die diesen Begriff rechtfertigen (zum Beispiel auch etwas Geschriebenes),

zweitens finde ich selbst - obwohl mir, wie erwähnt, diese Personalisierung bei Standardwerken nicht in den Sinne käme - die Idee und das Aufzeigen derselben mehr als nur erwähnenswert. Zumal wir uns hier in einem Uhr-Forum befinden, und hier ein jeder wissen sollte, daß wir für alle möglichen und unmöglichen Dinge zu begeistern sind,

und drittens wird hier ja niemand gezwungen, seine/n Rotor/en diese Art der Gewichtsabnahme aufzuzwängen.

Also alles in allem kann hier kein "Unsinn" erkannt werden - sondern ganz einfach eine weitere Form der gelebten Leidenschaft ...

Zugegeben, etwas direkt.

Hatte es aber anders gemeint. Ich war von einem Sammler augegeangen, der seine Prachtstücke möglichst im Originalzustand belässt.
Das gilt natürlich nicht für Uhren die regelmässig getragen werden.

melodie
 
MECA

MECA

Themenstarter
Dabei seit
10.12.2008
Beiträge
131
Also völliger Unsinn ist das nicht - ich erinner da mal an den Alfa Rotor vom *********** (ich sach mal lieber keine Namen ;-)), der war schon geil. Ist doch immer eine Entscheidung des Trägers. Ein reiner Schriftzug wäre mir allerdings zu wenig, bei nur diesen zwei Designs. Achja, Bilder wären toll - ich meine keine Computergrafiken, sondern tatsächliche Bilder vom fertigen Rotor ;-)
dann fackeln wir mal nicht lang... hier ein proto fürs 2824.

schönes WE.

meca
 

Anhänge

k.azz`

k.azz`

Dabei seit
14.06.2008
Beiträge
7.588
Ort
Bonn
Schick, hab zwar kein 2824...aber schick isser ;-)
 
L

lopo

Gast
Von wievielen Euronen muß ich mich denn trennen für dem z.B. gezeigten Rotor?
 
Iceman76

Iceman76

Dabei seit
04.01.2009
Beiträge
206
Ort
NRW
Sieht wirklich schick aus... vielleicht ändere ich meine Meinung ja doch noch. Ich habe ja auch Uhren, bei denen der Rotor von Haus aus nicht so schön ist wie bei meiner TH Carerra... hmmmmmmm..... na, jedenfalls Respekt, schicker Rotor! :klatsch:

Gruß
Iceman
 
Xaver

Xaver

Dabei seit
08.03.2009
Beiträge
265
Ort
Franken
Sehr schön! Gibt es auch die Möglichkeit den Rotor in "Farbe" zu bekommen, so á la
Oris (roter Rotor) ???
 
MECA

MECA

Themenstarter
Dabei seit
10.12.2008
Beiträge
131
Sehr schön! Gibt es auch die Möglichkeit den Rotor in "Farbe" zu bekommen, so á la
Oris (roter Rotor) ???
roségold , gelbgold, rhodium (silberfarben) sind die gängigen farben. Lacke wären sicher auch möglich, aber da hab ich keine erfahrung.

ich habe bis heute nicht wirkliches interesse feststellen können:confused: das macht aber nichts;-) ich hab genug andere dinge zu tun...

gruß meca
 
Thema:

Pimp your watch?

Pimp your watch? - Ähnliche Themen

  • Pimp my Orient! Neue Spielwiese für SKX-Modder

    Pimp my Orient! Neue Spielwiese für SKX-Modder: NamokiMODS kündigt folgendes an: "We have just released 2 bezels (available in Coin Edge and Submariner styles) that essentially acts as an...
  • 7750 Pimp my watch -Marke Eigenbau

    7750 Pimp my watch -Marke Eigenbau: Hallo Liebes Uhrenforum, seit meinem letzten Uhrenkauf sind nun über 6 Monate vergangen :oops: und ich halte mich noch an meinen Vorsatz, ich...
  • "Pimp my watch" Invicta 8926a Aufarbeitung und Umbau

    "Pimp my watch" Invicta 8926a Aufarbeitung und Umbau: Willkommen bei Wo der Kunde noch König ist und Wünsche erfüllt werden...von mir selbst. :D Vor einiger Zeit surfte ich im MP und bin auf...
  • Pimp my watch! Aristo Flieger-/Jagduhr 4H89L

    Pimp my watch! Aristo Flieger-/Jagduhr 4H89L: Ende letzten Jahres hat mir eine Bekannte meine Dugena im Stil einer italienischen Kampfschwimmeruhr abgeschwatzt und so suchte ich natürlich...
  • pimp-watch

    pimp-watch: Hat mir gerade mein Nachbar erzählt: "pimp-watch" sei so eine aufgemotzte Zuhälteruhr. Schon mal gehört? Gruß Mondwelpe
  • Ähnliche Themen

    • Pimp my Orient! Neue Spielwiese für SKX-Modder

      Pimp my Orient! Neue Spielwiese für SKX-Modder: NamokiMODS kündigt folgendes an: "We have just released 2 bezels (available in Coin Edge and Submariner styles) that essentially acts as an...
    • 7750 Pimp my watch -Marke Eigenbau

      7750 Pimp my watch -Marke Eigenbau: Hallo Liebes Uhrenforum, seit meinem letzten Uhrenkauf sind nun über 6 Monate vergangen :oops: und ich halte mich noch an meinen Vorsatz, ich...
    • "Pimp my watch" Invicta 8926a Aufarbeitung und Umbau

      "Pimp my watch" Invicta 8926a Aufarbeitung und Umbau: Willkommen bei Wo der Kunde noch König ist und Wünsche erfüllt werden...von mir selbst. :D Vor einiger Zeit surfte ich im MP und bin auf...
    • Pimp my watch! Aristo Flieger-/Jagduhr 4H89L

      Pimp my watch! Aristo Flieger-/Jagduhr 4H89L: Ende letzten Jahres hat mir eine Bekannte meine Dugena im Stil einer italienischen Kampfschwimmeruhr abgeschwatzt und so suchte ich natürlich...
    • pimp-watch

      pimp-watch: Hat mir gerade mein Nachbar erzählt: "pimp-watch" sei so eine aufgemotzte Zuhälteruhr. Schon mal gehört? Gruß Mondwelpe
    Oben