Phänomen Seiko SKX007 - Ein genauer Blick unter die Lupe

Diskutiere Phänomen Seiko SKX007 - Ein genauer Blick unter die Lupe im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhrenvorstellungen; Liebe Uhrenfans,-Mitleser, Seikofans,- und/oder Interessenten, lange war ich auf der Suche nach einem etwas robusteren "Daily Rocker", da in...
#1
Datejust

Datejust

Themenstarter
Dabei seit
23.10.2014
Beiträge
472
Ort
Hamburg
Toppic.jpg

Liebe Uhrenfans,-Mitleser, Seikofans,- und/oder Interessenten,

lange war ich auf der Suche nach einem etwas robusteren "Daily Rocker", da in letzter Zeit die Dresser Überhand in der Box nahmen.
Während ich die SKX007, um die es hier heute gehen soll, längst als "nicht mein Fall" abgestempelt hatte, verschwand sie bei mir bereits vor langer Zeit von der Bildfläche.
Durch vielfältige Nato-Kombinationen, zahlreiche Mods und der weit verbreiteten Bekanntheit (vor allem hier), vielen mir jedoch immer wieder Bilder von ihr vor die Augen und langsam aber sicher fing sie an, mir zu gefallen.
Normalerweise favorisiere ich "dressigere" Uhren, so auch bei den Divern. Nachdem ich mich etwas intensiver mit der Seiko beschäftigt habe, wusste ich allerdings, dass sie genau die Art Uhr ist, die mir in meiner Box
absolut fehlt und ideal ist, wenn die Uhr mal nicht zu schick aussehen soll.

Mittlerweile finde ich das etwas tooligere, ältere Diver-Design der SKX007 wirklich toll und möchte es nicht mehr missen.
Die letzten Tage hat sie morgens sogar den Kampf gegen meine geliebte Datejust 16234 verloren :oops: und bescheert mir momentan soviel Freude, dass ich diese Vorstellung heute überhaupt schreibe.

Ich möchte Euch in der Vorstellung aufzeigen, warum mich die SKX007 so begeistert und was Seiko für das Geld bietet. Beginnen wir mit den Daten. 8-)


Daten der SKX007
Modell: Seiko SKX007K (Je nach Bandart entsprechende Zahl hinter dem K)
Gehäuseform: Rund
Glas: Hardlex Glas
Gehäusematerial: Edelstahl
Gehäusedurchmesser: 42mm
Gehäusehöhe: 13mm
Bandanstöße: 22mm
Ziffernblatt & Lünettenfarbe: Schwarz
Kalenderfunktion: Tag & Datum
Gewicht: ca. 150g
Uhrwerk: Seiko 7S26 (21 Steine und 21600 Halbschwingungen)
Wasserdichte: 20bar // 200m

Im folgenden möchte ich kurz ein paar Pro's und Contra's der Seiko gegenüberstellen, die auf meiner eigenen Meinung basieren:

Pro SKX007
+ Die Uhr macht insgesamt haptisch einen sehr wertigen Eindruck, vor allem unter Berücksichtung des Preises
+ Das Seiko Inhouse Kaliber ist als robustes, wertiges Werk anzusehen, an dem man viele Jahre Freude haben kann
+ Die Lünette rastet satt und sauber
+ Die Leuchtmasse leuchtet seiko-typisch stark und hell
+ Die SKX007 kann mit Jubilee, Oyster, Kautschuk, Nato Band etc. getragen werden und gibt stets eine gute Figur ab
+ Viele Mod-Möglichkeiten über passende Inlays, Zeigersätze, etc.
+ Häufig Geringe Gangabweichung

Contra SKX007
- Kein Saphirglas, sondern Hardlex-Glas, welches etwas schneller verkratzt
- Die Leuchtmasse leuchtet zu Beginn zwar sehr kräftig und hell, lässt jedoch relativ schnell nach
- Die Krone lässt sich in meinem Fall manchmal nicht ganz sauber verschrauben, sondern hakt etwas

Faizt der Pro's und Con's der SKX007
Ich für mich kann bis auf ein paar Kleinigkeiten nur wenig negatives zur Uhr sagen, da bei mir die Pro's klar dominieren.
Der eine oder andere mag bemängeln, dass sie nur aufgemalte und keine aufgesetzten Indices hat, welche mir eigentlich ebenfalls besser gefallen,
jedoch machen die aufgemalten Indices an dieser Uhr meiner Meinung nach einen gewissen Charme aus.

Weiter geht es mit ein paar normalen Bildern:
img_0906.jpg img_0907.jpg img_0913.jpg img_0843.jpg
In meinen Augen bietet uns Seiko mit der SKX007 designtechnisch unter Berücksichtigung dessen, was die Uhr ist und sein soll großes Kino.
Da ich mit meinem HGU von 17cm eigentlich mein Limit bei Uhren mit 40mm Durchmesser gesetzt habe, finde ich das die SKX007 auch für schmalere Handgelenke gut geeignet ist.
Anbei zur Veranschauung noch zwei Wristshots:
img_0827.jpg
img_0940.jpg
Zu guter Letzt nun aber auch noch der direkte Bezug zum Titel, wollen wir das Ganze also mal "unter die Lupe nehmen"
Makros von Lünette, Leuchtperle, Krone und Hörnern
Hier unten links besonders schön zu sehen: Der Übergang vom gebürsteten oberen Anteil des Horns zur seitlich polierten Flanke, was mir an der Uhr besonders gut gefällt.
img_0890.jpg img_0875.jpg img_0871.jpg img_0877.jpg
Makros von Ziffernblatt & Zeigern und zusätzlich noch ein provisorischer Nightshot
img_0896.jpg img_0867.jpg img_0879.jpg IMG_0937.jpg

Ich denke, dass die Makros der Uhr gut aufzeigen, wieviel Qualität für das gezahlte Geld geboten wird (Staub bitte ich zu entschuldigen :-()
Es ist alles sauber verarbeitet und die einzelnen Akzente der Uhr machen auch in 10x vergrößert eine gute Form.
Nicht zu vergessen bleibt, dass jeder Modding-Fan oder Nato-Freund hier etliche Möglichkeiten hat, die Uhr in einem neuen Glanz erstrahlen zu lassen, was sie für mich mit zur Vielfältigsten Uhr überhaupt macht.
Nebe etlichen Lünetteninlays, Zeigersätzen etc. kann die Uhr schnell nach eigenem Geschmack verändert werden, sollte es Dinge geben die einen stören.

Jeder, der Interesse an einem schönen Diver mit etwas "Vintage-Charakter" hat und keine vier,- oder fünfstelligen Beträge in Uhren investieren möchte oder kann, wird hier in Form von guter Qualität, einer richtigen Taucheruhr mit solider, wertiger Verarbeitung und robustem Inhousewerk gut bedient und höchstwahrscheinlich nicht enttäuscht.
Während ich auf der Suche nach einer etwas robusteren Uhr war, die nicht zu schick wirkt und auch fürs grobere Tragen gut geeignet ist, bin ich mit der Seiko SKX007 hierbei bestens bedient und absolut zufrieden :super:

Ich hoffe, dass ich dem einem oder anderen eventuell ein genaueres Bild der Uhr machen konnte und die eine oder andere Unklarheit beseitigt wurde :D
Vielen Dank fürs Lesen
 
#2
JohnnyHendrix

JohnnyHendrix

Dabei seit
01.06.2015
Beiträge
1.014
Hallo Tobi,

danke sehr für deine sehr ausführliche und sehr gut bebilderte Vorstellung. Die Fotos sind richtig gut und dir Uhr ist sehr sehr cool. Ich wünsche dir, dass dir die Seiko auch in Zukunft so viel Spaß bringt. :super:
 
#3
Corbit

Corbit

Dabei seit
09.12.2014
Beiträge
786
Ort
SH
Tolle Vorstellung eines absoluten Klassikers. Ich kann deine Begeisterung verstehen. Ich besitze die Pepsi-Variante und trage sie häufig und gerne. Das Problem mit der etwas hakligen Krone ist auch für mich ein Manko dieser Uhr (allerdings das einzige). Und der rote Sonntag, weswegen ich sie Sonntags nicht mehr trage. Früher fand ich das schön, aber früher war eh alles anders.....
 
#4
MrOllium

MrOllium

Dabei seit
26.04.2013
Beiträge
5.837
Ort
Niederrhein
Steht Dir gut die 007 :super:
Was die Krone angeht...ich drücke sie und drehe sie dann entgegen dem Gewinde bis es einen kleinen "Ruck" gibt und dann drehe ich sie drauf.
Ansonsten ist sie nicht so gut zu bedienen und tatsächlich etwas hackelig.
Was die Ganggenauigkeit angeht ist es etwas Glückssache beim dem 7S26

Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Spaß mit dem Seiko Traktor :super:
 
#5
_Nick

_Nick

Dabei seit
13.01.2016
Beiträge
80
Ort
Süd Ost
Ich schwirre schon lange um die SkX007 oder SKX009 herum. Du hast mir die Entscheidung abgenommen :super: eine 007 muss her. Wie erkläre ich das meiner bessern Hälfte. Schon wieder eine Neue. Du bist schuld!
Super Vorstellung Super Bilder. Das hat der Klassiker verdient! Viele. Dank dafür

Gruß Nick
 
#6
kabal

kabal

Dabei seit
21.06.2013
Beiträge
267
Hallo!

Ich kann deine Freude voll und ganz nachvollziehen.
Ich selber besitze schon sehr lange eine SKX009J welche einwandfrei läuft. Beim Glas kann ich gleich Entwarnung geben, trotz harter Einsätze ist dieses nach wie vor Kratzerfrei.
Einzig die Lünette lässt sich bei meiner Uhr nicht mehr drehen bzw. nur unter sehr hohen Kraftaufwand. Vermutlich verschmutzt oder verkalkt. ;) Stört mich nicht weiter, daher habe ich dieses Problem auch noch nicht weiter behandelt.
Viel Freude weiterhin mit dem Seiko-Klassiker. :super:
 
#8
Joka1977

Joka1977

Dabei seit
02.06.2013
Beiträge
1.282
Ort
Berlin
Die Uhr ist einfach Kult und mein Begleiter, wenn es hard und dreckig wird :D
Danke für die Vorstellung :super:
 
#9
divemax

divemax

Dabei seit
08.04.2014
Beiträge
4.290
Ort
Lübeck
Danke für die tolle Vorstellung. Deine Bilder sind ja erste Sahne und treffen die SKX007 super.
LG
Max
 
#10
pauldaniel

pauldaniel

Dabei seit
08.05.2011
Beiträge
497
Ort
Nordschwarzwald
Sehr schöne Vorstellung eines Klassikers mit sehr ansprechenden Bildern.

Ich selbst habe eine 007 aus Japan und eine SKX173, die US Variante und trage beide häufig und gerne.

Viel Spaß mit der 007 :super:
 
#12
TeKaS

TeKaS

Dabei seit
19.12.2013
Beiträge
1.365
Herzlichen Glückwunsch zu einer der coolsten, stabilsten und faszinierensten Uhren überhaupt.

Danke für die Vorstellung und die gelungenen Bilder.

P.S. Meine Frau hat ihre SKX007 über 10 Jahre am Jubilee getragen, bis diese durch eine SBBN015 ersetzt wurde.
 
#13
Seiko-Landy

Seiko-Landy

Dabei seit
06.06.2014
Beiträge
2.904
Immer wieder ein Augenschmaus, die SKX007.

Eine DER klassischen Taucheruhren!

Danke Tobi für die schöne Vorstellung und Dein Statement zugunsten einer preiswerten Toolwatch.

Viele Grüße,

Stephan
 
#14
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
10.000
Ort
Hannover
Hallo Tobi,

Super Tolle Vorstellung in Referenz-Qualität. Kompliment.

Schnelle Frage von einem der SEIKO auch mag, aber gerade bei den "jüngeren" Modellen der letzten 20 Jahre den Überblick verloren hat.
- Kann ich diese SKX0007 in Deutschland kaufen?
- Was ist der Unterschied zur 009 ?

Danke

Carsten
 
#15
Datejust

Datejust

Themenstarter
Dabei seit
23.10.2014
Beiträge
472
Ort
Hamburg
@JohnnyHendrix Vielen dank! :super:
@Corbit Kann ich gut nachvollziehen, mir gefällt ein schlicht schwarzes Datum auch besser, war für mich hier jetzt aber kein entscheidendnes Kriterium
@MrOllium Werde ich mal testen mit der Krone.. vllt alles eine Frage des Handlings ;-) Und ja, man hört ja, dass die Gangabweichungen hier von / bis gehen
@_Nick Freut mich! :-) Die Erklärungsnöte kennen wir wohl alle... aber es gibt immer einen Weg :lol:
@kabal Freut mich zu hören, dass auch das Hardlex nicht allzuschnell zerkratzt!
@TimeWarp Vielen Dank!
@Joka1977 Hehe, top! Scheinbar genau ihr Einsatzgebiebt. Sehr gerne!
@divemax Danke für das Lob!
@pauldaniel Gleich als Duo, sehr schön! :D
@Alex89 Sehr gut, meine ist auch längst wieder am Arm :-)
@TeKaS Gern geschehen. Na dann würde ich sagen, hat sie / habt ihr guten Geschmack! ;-)
 
#16
Luximage

Luximage

Dabei seit
10.12.2009
Beiträge
921
Ort
Darmstadt
Ahoi Carsten,
die SKX gibt es auch in Deutschland oder bei Rob aus NL. Dort ist meine her.

Die SKX 009 hat eine Pepsi Lunette.

Beste Grüße

Christian
 
#17
Datejust

Datejust

Themenstarter
Dabei seit
23.10.2014
Beiträge
472
Ort
Hamburg
@Seiko-Landy Danke Stephan, sehr gerne!
@Mueller27 Hey Carsten, vielen Dank. Die SKX007 gibt es soweit ich weiß nicht oder nur schwierig auf dem deutschen Markt (klärt mich bitte auf sonst), ist übers Internet aber gut zu bekommen ( vor allem hier )
Die SKX009 hat eine Pepsi-Lünette ;)

* Da war Christian schneller :-D
 
#18
_Nick

_Nick

Dabei seit
13.01.2016
Beiträge
80
Ort
Süd Ost
@Carsten: die 009 hat eine Pepsi lünette. Viele hier im Forum schwören auf Rob monsterwatches.nl wenn mich nicht alles täuscht

Gruß Nick

Da waren wohl zwei schneller als ich am Handy :D
 
#19
Alex89

Alex89

Dabei seit
09.04.2011
Beiträge
911
Die 009 sollte auch ein anderes Blatt haben. Sind die 007 und die 009 mittlerweile wirklich schon ohne Umwege in D zu bekommen?

LG
Alex
 
#20
Leopan

Leopan

Dabei seit
27.02.2012
Beiträge
2.908
Ort
Deutschland
Gratulation zu einem der Klassiker aus Nippon.

Mit der Skx öffnet sich ein modding Universum das viele Optionen bietet.

skx.jpg


Zu deinen Cons :

Habe meine Uhr bei Rob modden lassen.

-Doomed Saphire Cristal

-Süperluminova C3 Zeiger

-Krone geht einbanfrei

-Gangwerte lassen sich einregulieren
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Phänomen Seiko SKX007 - Ein genauer Blick unter die Lupe

Phänomen Seiko SKX007 - Ein genauer Blick unter die Lupe - Ähnliche Themen

  • Phänomen Omega Speedmaster Professional Racing aka TinTin

    Phänomen Omega Speedmaster Professional Racing aka TinTin: Die Omega Speedmaster Professional ist ein bekannter und beliebter Klassiker. Die Gründe dafür sind zahlreiche, neben der Historie und ganz sicher...
  • Seltsames Phänomen. Uhr 1 Stunde "vorgesprungen"?

    Seltsames Phänomen. Uhr 1 Stunde "vorgesprungen"?: Um es gleich zu sagen; nein, ich bin nicht zu blöde, 5 Tage mit der Sommerzeit gelebt zu haben :shock: ohne es zu merken. Folgendes ist passiert...
  • Das Daniel-Wellington-Phänomen: schwedischer Student wird Uhren-Millionär

    Das Daniel-Wellington-Phänomen: schwedischer Student wird Uhren-Millionär: Der schwedische Student Filip Tysander hat die Firma Daniel Wellington gegründet und wurde damit in wenigen Jahren Multimillionär. Dazu ein netter...
  • Interessantes Phänomen mit Uhrenbeweger - Magnetfeld?

    Interessantes Phänomen mit Uhrenbeweger - Magnetfeld?: Hallo Leute, ich habe die letzte Woche eine interessante Beobachtung gemacht. Habe mir noch einen zweiten Beco-Boxy gekauft. Beide stehen...
  • Phänomen? Defekt? oder normal? - Uhrzeit stellen Breitling Kaliber 44

    Phänomen? Defekt? oder normal? - Uhrzeit stellen Breitling Kaliber 44: Hallo zusammen. Ich habe beim Stellen der Uhrzeit bei meiner BreitlingBlackbird Blacksteel mit dem kaliber 44, einem Modulchrono 2892-2, etwas...
  • Ähnliche Themen

    Oben