Phänomen Omega Speedmaster Professional Racing aka TinTin

Diskutiere Phänomen Omega Speedmaster Professional Racing aka TinTin im Uhrencafé Forum im Bereich Uhrencafé; Die Omega Speedmaster Professional ist ein bekannter und beliebter Klassiker. Die Gründe dafür sind zahlreiche, neben der Historie und ganz sicher...
#1
revenger

revenger

Themenstarter
Dabei seit
19.08.2015
Beiträge
209
Die Omega Speedmaster Professional ist ein bekannter und beliebter Klassiker. Die Gründe dafür sind zahlreiche, neben der Historie und ganz sicher einer geschickten Vermarktung trägt sich diese Uhr einfach lässig und besticht durch die wohl mit beste Ablesbarkeit aller analogen Uhren. Viele weitere Gründe ließen sich anführen.
Von der klassischen Omega Speedmaster Professional, der Moonwatch gibt es und wird es wohl auch weiterhin geben, zahlreiche Sondermodelle als limitierte Editionen. Neben vielen anderen ist hier sicher die Snoopy besonders prominent und gefragt. Modelle wie die Apollo 17 40th Anniversary sind eher wenig begehrt.
Und dann gab es im Rahmen der nicht limitierten Modelle als reguläre Alternative die auf der BW 2013 vorgestellte Speedmaster Professional Racing, Spitzname Tin Tin. Der Markt hat dieses Modell nicht gut angenommen und so wurde dieses Modell recht schnell wieder eingestellt. Fratello Watches hat sich dieser Uhr im Juni 2016 ein zweites Mal angenommen, viel mehr liest und hört man nicht. Es scheint als seie dieses Modell in der Wahrnehmung untergegangen.
Schaue ich aber auf die preisliche Entwicklung in der C24 App, ergibt sich ein anderes Bild:

Screenshot_2019-05-08-02-15-27.png

In Sammlerkreisen scheint es, die Speedmaster Professional Racing entwickelt sich zu einem gesuchten Objekt. Zumindest die Verfügbarkeit und die Preisentwicklung deuten darauf hin.

Mir geht es hier nicht um eine allgemeine Preis-, Wert- oder Anlagediskussion.
Mich interessiert eine Diskussion um diese Uhr: Vom vermeintlich hässlichen Entlein zum begehrten Schwan. Wie seht Ihr hier dieses Phänomen der Speedmaster Professional Racing?

LG Henry
 
#2
herki

herki

Dabei seit
21.06.2013
Beiträge
1.783
Ort
Philadelphia, PA
Sie ist hässlich und wurde bei Markteinführung nicht gut angenommen, kommt aber von einer ronomierten schweizer Marke und ist eine Abwandlung eines beliebten Klassikers.

Eigentlich alle Anzeichen erfüllt um im aktuell vollkommen freidrehenden Markt voller Spekulanten im Preis zu steigen, wüsste nicht was mich daran wundern sollte.
 
#3
wolke

wolke

Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
4.983
Ort
Nahe Berlin
Gerüchteweise sollte diese Uhr ein limitiertes Sondermodell mit Bezug auf TinTin werden, evtl. mit der bekannten Mond-Rakete auf dem Bodendeckel o.Ä., angelehnt an die vorausgegangenen LEs zu Comicfiguren wie die Snoopy und eine japanische LE mit einem Manga-Thema (999 Galaxy-Express). Omega und die Rechteinhaber der TinTin-Comicserie sind sich dann (gerüchteweise) aber nicht einig geworden. So wurden die bereits produzierten Zifferblätter von Omega in einer Kleinserie ohne Limitierung und ohne offiziellen Bezug zu TinTin verwendet. Niemand weiß, wie hoch die Produktionszahl der Uhren genau ist, besonders viele werden es nicht sein.
Ich hatte selber mal eine TinTin und muss sagen, dass ich noch keine Speedmaster mit einem schöneren Zifferblatt gesehen habe. Das Schwarz ist wirklich glänzend tiefschwarz und nicht so matt und gräulich wie bei den sonstigen Profs., die Minuterie ist extrem hochwertig von Hand aufbegracht. Das sieht alles sehr edel aus und es steckt echte Handarbeit darin. Gleichzeitig ist das Zifferblatt überraschend und ungewöhnlich, man erkennt die Uhr auch auf 3 Meter Abstand.
Ich vermute, dass der hohe Wiedererkennungswert, der Bezug zu TinTin und das schöne Blatt dazu geführt haben, dass viele Besitzer der Uhr diese behalten. Entsprechend verknappt sich das Angebot. Dazu kommen immer wieder gestreute Vermutungen von Influencern, das könnte von der Preisentwicklung her die nächste Silver-Snoopy werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
#4
BB-8

BB-8

Dabei seit
25.12.2015
Beiträge
148
Ich besitze Sie seit ein paar Monaten von einem netten Member aus dem Uhrforum. Ich liebe Sie sehr und werde Sie nicht verkaufen, egal wo Sie landet..
 
#5
elekticker

elekticker

Dabei seit
25.07.2012
Beiträge
2.325
Ort
Oberbayern
Lustig. Als ich meine "normale" gekauft habe, stand die Tintin noch offiziell auf der Webseite und war billiger als das Standardmodell.
 
Zustimmungen: BB-8
#7
steinhummer

steinhummer

Dabei seit
09.01.2018
Beiträge
759
Ort
Mayence
Ein Freund trägt sie, und seit ich die Uhr das erste mal gesehen habe, war ich ihr verfallen. Für mich die einzige Speedy, die ich der klassischen Moonwatch vorziehen würde.
image.jpeg

Edit: Scheint so, als würde ich von einer anderen Uhr reden. Falls ja, Beitrag einfach löschen.

Pitt
 
Zustimmungen: BB-8
#9
BB-8

BB-8

Dabei seit
25.12.2015
Beiträge
148
Das ist die „Omega Japan Racing Speedmaster“. Andere Uhr. Nicht minder geil. :D
 
Thema:

Phänomen Omega Speedmaster Professional Racing aka TinTin

Phänomen Omega Speedmaster Professional Racing aka TinTin - Ähnliche Themen

  • Seltsames Phänomen. Uhr 1 Stunde "vorgesprungen"?

    Seltsames Phänomen. Uhr 1 Stunde "vorgesprungen"?: Um es gleich zu sagen; nein, ich bin nicht zu blöde, 5 Tage mit der Sommerzeit gelebt zu haben :shock: ohne es zu merken. Folgendes ist passiert...
  • Phänomen Seiko SKX007 - Ein genauer Blick unter die Lupe

    Phänomen Seiko SKX007 - Ein genauer Blick unter die Lupe: Liebe Uhrenfans,-Mitleser, Seikofans,- und/oder Interessenten, lange war ich auf der Suche nach einem etwas robusteren "Daily Rocker", da in...
  • Das Daniel-Wellington-Phänomen: schwedischer Student wird Uhren-Millionär

    Das Daniel-Wellington-Phänomen: schwedischer Student wird Uhren-Millionär: Der schwedische Student Filip Tysander hat die Firma Daniel Wellington gegründet und wurde damit in wenigen Jahren Multimillionär. Dazu ein netter...
  • Interessantes Phänomen mit Uhrenbeweger - Magnetfeld?

    Interessantes Phänomen mit Uhrenbeweger - Magnetfeld?: Hallo Leute, ich habe die letzte Woche eine interessante Beobachtung gemacht. Habe mir noch einen zweiten Beco-Boxy gekauft. Beide stehen...
  • Phänomen? Defekt? oder normal? - Uhrzeit stellen Breitling Kaliber 44

    Phänomen? Defekt? oder normal? - Uhrzeit stellen Breitling Kaliber 44: Hallo zusammen. Ich habe beim Stellen der Uhrzeit bei meiner BreitlingBlackbird Blacksteel mit dem kaliber 44, einem Modulchrono 2892-2, etwas...
  • Ähnliche Themen

    Oben