Peseux 320: läuft nicht ohne sichtbaren Schaden

Diskutiere Peseux 320: läuft nicht ohne sichtbaren Schaden im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhrenwerkstatt; Hallo Die Zapfen sind, soweit man das am Foto erkennen kann, in Ordnung. Zapfen brechen bei Gewalteinwirkung außerdem so gut wie immer direkt an...
#21
hermannH

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
1.719
Ort
Kärnten
Hallo

Die Zapfen sind, soweit man das am Foto erkennen kann, in Ordnung.
Zapfen brechen bei Gewalteinwirkung außerdem so gut wie immer direkt an der Welle. Den auch wenn durch einen außergewöhnlichen Zufall der Zapfen an der Hälfte gebrochen sein sollte, hat der Anker noch immer seine volle Funktion, da die Höhenluft des Ankers nicht mehr als 2-3 Zehntel Millimeter betragen darf.

Gruß hermann
 
#26
Portus

Portus

Dabei seit
07.09.2014
Beiträge
131
Ort
Bielefeld
Guten Morgen in die Runde!
Könnte man nicht wie falko vorschlug den Anker einbauen, dann das Uhrwerk etwas aufziehen und den Anker danach vorsichtig mit einem kleinen Schraubendreher hin- und herbewegen?
Dann kann man doch nicht nur sehen, ob der Anker sauber in den Lagern sitzt, sondern auch, ob die Paletten noch da sind, wo sie sein sollten und sich das Hemmrad sauber dreht.
 
#28
hiltibrant

hiltibrant

Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
3.847
Ort
Niederrhein
Hat es :super: . Danke dafür.

@hermannH
@Rostfrei
Sorry für mein :hmm:, Hermann und Theo.
Aber der untere Zapfen (bzw. in Fantomaz‘ Foto der linke) sah mir sehr befremdlich aus, weil ich so gar keine „Verdickung“ erkennen konnte, wie auf der anderen Seite, und dadurch für mein Laienauge der Anker verdammt nahe an die Platine kommt.

Alles gut - ich bin mal wieder klüger geworden
 
#29
geri777

geri777

Themenstarter
Dabei seit
08.12.2016
Beiträge
19
Ort
Bayern
Hallo Leute, es gibt wieder Neuigkeiten! Am Wochenende habe ich den Ersatzanker aus dem Werk eines hilfreichen UFo Mitglieds eingebaut. Vorher habe ich noch die beiden Anker mit der Kamera untersucht, und konnte keinen Unterschied feststellen. Aber leider ist meine Kamera nicht so toll - da kann ich was übersehen haben.
Kurzum: nach dem Wechsel des Ankers läuft die Uhr wieder. Also haben alle jene recht, die den Anker vermuteten. Ob's an den Zapfen lag kann ich nicht sagen - wer ein ordentliches Mikroskop und Interesse hat, kann den Anker von mir zugesendet bekommen ;-)
Ich werde also nun an den Schönheitsarbeiten weitermachen und poste hier in Kürze noch ein paar Bilder an euch zum Dank.
Viel Erfolg bei euren eigenen Projekte und danke für's Mithelfen.
 
#30
geri777

geri777

Themenstarter
Dabei seit
08.12.2016
Beiträge
19
Ort
Bayern
Liebe Uhrgemeinde, nun ist es so weit, heute hatte ich wieder etwas Bastelzeit ur Verfügung und ich hab die Uhr zusammengebaut. Ich hab das Gehäuse sanft poliert, das Glas getauscht (das 4. bestellte Glas hat dann endlich in der Form gepasst) und der Uhr neue Bänder spendiert. Kann sich doch sehen lassen, oder? Danke an alle, die sich an der Diskussion beteiligt haben.
 

Anhänge

#31
fantomaz

fantomaz

Dabei seit
14.05.2011
Beiträge
1.803
Ort
Cremlingen
Danke für die Rückmeldung, finde ich immer gut wenn auch mal was positives
gepostet wird!
Die Uhr ist schick geworden und hatte es verdient :super: viel Spaß damit.
 
#32
K

kababear

Dabei seit
21.09.2015
Beiträge
86
ich bin jetzt mit Garantie nicht der Spezialist, aber könnte es an den weißen Belägen liegen?

Evtl komplett verharztes Öl? Würde ja als ultimativer Energiefresser agieren

 
#33
hiltibrant

hiltibrant

Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
3.847
Ort
Niederrhein
Moin zusammen,
geri777 war so nett, mir den alten Anker zu "Forschungszwecken" zur Verfügung zu stellen - DANKE.

Ich habe ihn, inbesondere die Palettensteine genauestens mit der Lupe angesehen und kann kababaer's Vermutung "weißer Belag" bestätigen. Ich kann allerdings nicht sagen, woraus ES besteht. Auf jeden Fall widersetzt ES sich allen bisherigen Lösungsmitteln, selbst dem Waschbenzin im US-Bad. OK, Tetrachlormethan habe ich nicht im Haus ;-)

Zuerst bin ich auf die Idee gekommen, ES könnte sich um einen irgendwie gearteten Verschleiß, also eine unebene Oberfläche handeln. Aber Verschleiß der Oberfläche eines künstlichen Rubins :hmm: ?

Da ja nichts mehr zu verschlimmern war, habe ich an den Palettensteinen gekratzt: das ES geht ab - und hinterlässt natürlich die immer noch ungelöste Frage, um was ES sich da handelt. Klebereste? Wenn ja - woher?

Übrigens: die Uhr war aller Mühen wert :klatsch:.
 
#36
hiltibrant

hiltibrant

Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
3.847
Ort
Niederrhein
Die weiße Farbe lässt das vermuten, weil auch an der Luft getrocknete Klebereste weißlich aussehen.
 
#37
K

kababear

Dabei seit
21.09.2015
Beiträge
86
Verseifte Fette und Öle sind auch weiß bzw weiß-gelblich.
Wenn es Sekundenkleber wäre, dann müsste die Schicht beim abkratzen spröde abplatzen. Wenn es verseifte Öle sind, ist es wachsartig, etwas elastisch.

Ich denke nicht, dass an der Uhr mit Sekundenkleber gebastelt würde. Was ich mir aber vorstellen kann, ist dass da vor Jahrzehnten vielleicht einer ein minderwertiges Öl verwendet hat, welches die Zeit nicht so gut überstanden hat.
 
#38
hermannH

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
1.719
Ort
Kärnten
Hallo

Der alte Anker wurde definitiv schon einmal "behandelt".
Die Schleifspuren am Unruhlager vom Messer des Ankers entstehen ja auch nicht von selber...

Gruß hermann
 
#39
hiltibrant

hiltibrant

Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
3.847
Ort
Niederrhein
Verseifte Fette und Öle sind auch weiß bzw weiß-gelblich.
Wenn es Sekundenkleber wäre, dann müsste die Schicht beim abkratzen spröde abplatzen. Wenn es verseifte Öle sind, ist es wachsartig, etwas elastisch.

Ich denke nicht, dass an der Uhr mit Sekundenkleber gebastelt würde. Was ich mir aber vorstellen kann, ist dass da vor Jahrzehnten vielleicht einer ein minderwertiges Öl verwendet hat, welches die Zeit nicht so gut überstanden hat.
So isses ... war es :D.
 
#40
30 kHz

30 kHz

Dabei seit
30.12.2015
Beiträge
641
Ort
NRW
"behandelt". :lol::klatsch:

Die Schleifspuren am Unruhlager vom Messer des Ankers ....
Wenn ich das richtig sehe, handelt es sich doch um eine ordentliche Macke, die durch massive Gewalteinwirkung entstanden ist. Kann das durch das Messer überhaupt entstanden sein? Wenn ja, von wo wirkte die rohe Gewalt und warum ist das Messer nicht verbogen oder sonstwie beschädigt?

Gruß Dirk
 
Thema:

Peseux 320: läuft nicht ohne sichtbaren Schaden

Peseux 320: läuft nicht ohne sichtbaren Schaden - Ähnliche Themen

  • [Suche] Peseux 320 komplett oder heile Unruhe

    [Suche] Peseux 320 komplett oder heile Unruhe: Wie der Titel schon sagt.... Nachdem ich für das Peseux 320 eine neue Winkelhebelfeder bekommen habe, wurde die gleich eingebaut. Leider habe...
  • [Erledigt] Peseux 320 – Winkelhebelfeder

    [Erledigt] Peseux 320 – Winkelhebelfeder: EDIT: Das ging schnell, Feder ist unterwegs :-) Hallo in die Werkstatt, eine Avia hat den Weg zu mir gefunden, als defekt verkauft, stellte sich...
  • [Erledigt] Rotary mit Peseux 320 Quadratische Vintage

    [Erledigt] Rotary mit Peseux 320 Quadratische Vintage: Hab sie recht gern getragen, will aber insgesamt upgraden. Die Seiten sind ca. 25mm lang, und sie ist ca. 0,6mm hoch. Die Bandanstoßbreite...
  • [Erledigt] Deml Handaufzugsuhr, Peseux 320, neu

    [Erledigt] Deml Handaufzugsuhr, Peseux 320, neu: Angebot beendet, Unregelmäßigkeiten am Marktplatz, Marktplatzsperre - MROH Deml Handaufzug, Private-label, swiss made, Peseux 320, sehr flach...
  • Constantin Weisz - Vintage Peseux 320

    Constantin Weisz - Vintage Peseux 320: Ich hab es wieder getan. Die neue Constantin Weisz Kollektion lässt mich einfach nicht mehr los. Das Verwenden von "vintage" Uhrwerken und die...
  • Ähnliche Themen

    • [Suche] Peseux 320 komplett oder heile Unruhe

      [Suche] Peseux 320 komplett oder heile Unruhe: Wie der Titel schon sagt.... Nachdem ich für das Peseux 320 eine neue Winkelhebelfeder bekommen habe, wurde die gleich eingebaut. Leider habe...
    • [Erledigt] Peseux 320 – Winkelhebelfeder

      [Erledigt] Peseux 320 – Winkelhebelfeder: EDIT: Das ging schnell, Feder ist unterwegs :-) Hallo in die Werkstatt, eine Avia hat den Weg zu mir gefunden, als defekt verkauft, stellte sich...
    • [Erledigt] Rotary mit Peseux 320 Quadratische Vintage

      [Erledigt] Rotary mit Peseux 320 Quadratische Vintage: Hab sie recht gern getragen, will aber insgesamt upgraden. Die Seiten sind ca. 25mm lang, und sie ist ca. 0,6mm hoch. Die Bandanstoßbreite...
    • [Erledigt] Deml Handaufzugsuhr, Peseux 320, neu

      [Erledigt] Deml Handaufzugsuhr, Peseux 320, neu: Angebot beendet, Unregelmäßigkeiten am Marktplatz, Marktplatzsperre - MROH Deml Handaufzug, Private-label, swiss made, Peseux 320, sehr flach...
    • Constantin Weisz - Vintage Peseux 320

      Constantin Weisz - Vintage Peseux 320: Ich hab es wieder getan. Die neue Constantin Weisz Kollektion lässt mich einfach nicht mehr los. Das Verwenden von "vintage" Uhrwerken und die...
    Oben