Pendeluhrwerk unbekannter Herkunft

Diskutiere Pendeluhrwerk unbekannter Herkunft im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo erstmal, vor einiger Zeit habe ich das abgebildete Uhrwerk erstanden und möchte daraus wieder eine richtige Uhr machen. Das Uhrwerk ist...
Perpendikel

Perpendikel

Themenstarter
Dabei seit
28.11.2014
Beiträge
171
Ort
dem schönen Sauerland
Hallo erstmal,

vor einiger Zeit habe ich das abgebildete Uhrwerk erstanden und möchte daraus wieder eine richtige Uhr machen. Das Uhrwerk ist noch in unbearbeitetem Zustand. Also so wie ich es bekommen habe. Jetzt möchte ich mir aber Eure Kenntnisse schamlos zu Nutze machen und einige Fragen dazu stellen. Wer hat es hergestellt? Wie alt ist es ungefähr? Wo kann ich die fehlenden Teile (Pendelstange, Pendel ) bekommen?
Das hier gezeigte Uhrwerk ist wieder ohne Gehäuse. Aber ich denke dass es sich lohnt dafür ein neues zu bauen. Zunächst werde ich es aber gründlich überarbeiten und in einen akzeptablen Zustand versetzen, wobei ich wahrscheinlich auf Hilfe angewiesen bin das Schlagwerk betreffend.
Für Eure Hilfe schon im Voraus vielen Dank!

Freundliche Grüße von Peter
DSCF1728.jpgDSCF1729.jpgDSCF1730.jpgDSCF1731.jpgDSCF1732.jpg
 
Mr. Deckstein

Mr. Deckstein

Dabei seit
12.12.2014
Beiträge
465
Moin, nach den Bohrungen für die Aufnahmen zu urteilen, befand sich das Uhrwerk in einer französischen Oeil-De-Boeuf (Ochsenauge).

Gruß Wolfgang
 
Rainer Nienaber

Rainer Nienaber

Uhrenhersteller, Nienaber
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
3.539
Ort
O W L
Moin, nach den Bohrungen für die Aufnahmen zu urteilen, befand sich das Uhrwerk in einer französischen Oeil-De-Boeuf (Ochsenauge).

Gruß Wolfgang
Solche Werke findet man auch oft in "normalen" Regulatoren oder Wanduhren.
Da kein Hersteller eingepunzt ist, wird es schwierig, den noch ausfindig zu machen.
Die fehlenden Teile (Pendel und Pendelstange) kann man z.B. bei Selva nachkaufen. Oder mal auf div. Flohmärkten schauen, ob man was altes bekommt, das man dann etwas umarbeiten muss.
Die Länge könnte man rechnerisch ermitteln. Dazu die Zähne der Räder, Triebe und des Gangrades zählen und dann ausrechnen. Oder einfach durch probieren mit irgendwelchen "Hilfskonstruktionen", wenn die Uhr dann läuft.
Nachtrag: die Zahl "72" könnte die Schlagzahl sein, von der man auf die Pendellänge schließen kann..
 
Mr. Deckstein

Mr. Deckstein

Dabei seit
12.12.2014
Beiträge
465
Moin, das ist richtig, aber im Regulator werden die Werke fast immer von unten befestigt.

Gruss
 
Perpendikel

Perpendikel

Themenstarter
Dabei seit
28.11.2014
Beiträge
171
Ort
dem schönen Sauerland
Hallo zusammen,

erst mal vielen Dank für Eure Beiträge.
Was die Befestigung der Uhr anbelangt, könntet ihr beide Recht haben. An dem Uhrwerk sind beide Befestigungsarten vorgesehen. Die Länge und Masse des Pendels betreffend muss ich wohl experimentieren. Wenn das Uhrwerk in einem "Ochsenauge" verbaut war, kann das Pendel ja nicht so lang gewesen sein. Vielleicht gibt die eingeschlagene Zahl "13" die Pendellänge an.

Ich wünsche Euch eine schöne Zeit
Gruß von Peter
 
Thema:

Pendeluhrwerk unbekannter Herkunft

Pendeluhrwerk unbekannter Herkunft - Ähnliche Themen

  • Wiener Dreigewichter unbekannter Herkunft

    Wiener Dreigewichter unbekannter Herkunft: anbei Bilder eines Gewichtsregulator mit Palettenanker und Grahamgang. Hatte ihn als Gebrüder Resch gekauft, Das Herstellerlogo war unter den...
  • Uhrenbestimmung Mir unbekannte Trias Skelettuhr

    Uhrenbestimmung Mir unbekannte Trias Skelettuhr: Guten Abend in die Runde, ich habe heute meine Trias Skelettuhr bekommen, Da ich hier gelesen hatte das diese nicht so schlecht sind. Aber diese...
  • [Erledigt] Bulova Accutron (vintage), unbekanntes Modell, Defekt

    [Erledigt] Bulova Accutron (vintage), unbekanntes Modell, Defekt: Hallo, und wieder trifft es etwas aus meiner Uhrensammlung, dass mich verlassen muss. Diesmal geht es um eine Vintage-Uhr, nämlich eine Bulova...
  • Pendeluhrwerk mit interessantem Tragstuhl

    Pendeluhrwerk mit interessantem Tragstuhl: Hallo Uhrenfreunde, in einem großen Internet-Auktionshaus habe ich wieder ein schönes altes Uhrwerk gefunden. Der Bildmarke nach ist es von...
  • Tischuhr mit kleinem Pendeluhrwerk

    Tischuhr mit kleinem Pendeluhrwerk: Hallo Uhrenfreunde, habe wieder ein Uhrwerk gefunden, das es wert war ein neues Gehäuse zu bekommen. Dieses mal habe ich Mahagoni genommen für...
  • Ähnliche Themen

    • Wiener Dreigewichter unbekannter Herkunft

      Wiener Dreigewichter unbekannter Herkunft: anbei Bilder eines Gewichtsregulator mit Palettenanker und Grahamgang. Hatte ihn als Gebrüder Resch gekauft, Das Herstellerlogo war unter den...
    • Uhrenbestimmung Mir unbekannte Trias Skelettuhr

      Uhrenbestimmung Mir unbekannte Trias Skelettuhr: Guten Abend in die Runde, ich habe heute meine Trias Skelettuhr bekommen, Da ich hier gelesen hatte das diese nicht so schlecht sind. Aber diese...
    • [Erledigt] Bulova Accutron (vintage), unbekanntes Modell, Defekt

      [Erledigt] Bulova Accutron (vintage), unbekanntes Modell, Defekt: Hallo, und wieder trifft es etwas aus meiner Uhrensammlung, dass mich verlassen muss. Diesmal geht es um eine Vintage-Uhr, nämlich eine Bulova...
    • Pendeluhrwerk mit interessantem Tragstuhl

      Pendeluhrwerk mit interessantem Tragstuhl: Hallo Uhrenfreunde, in einem großen Internet-Auktionshaus habe ich wieder ein schönes altes Uhrwerk gefunden. Der Bildmarke nach ist es von...
    • Tischuhr mit kleinem Pendeluhrwerk

      Tischuhr mit kleinem Pendeluhrwerk: Hallo Uhrenfreunde, habe wieder ein Uhrwerk gefunden, das es wert war ein neues Gehäuse zu bekommen. Dieses mal habe ich Mahagoni genommen für...
    Oben