Uhrenbestimmung Pendeluhr

Diskutiere Pendeluhr im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo zusammen, eine Bekannte von mir wollte etwas mehr zu einer Pendeluhr wissen. Leider ist das alles andere als mein Spezialgebiet und wende...
stephanj

stephanj

Themenstarter
Dabei seit
21.10.2009
Beiträge
190
Ort
Auxburg
Hallo zusammen,

eine Bekannte von mir wollte etwas mehr zu einer Pendeluhr wissen. Leider ist das alles andere als mein Spezialgebiet und wende mich daher an das geballte Uhren-Knowhow hier. Kann wer eine grobe Einschätzung über das Alter machen und ob das Teil eher was für den Trödel oder Sammlermarkt ist (das ist keine Preisdiskussion).
An oder auf der Uhr sind keine Hinweise auf den Hersteller und auch keine Jahreszahl auffindbar

Ich sag schon mal artig "Danke" im Voraus und bin gespannt.

65ee8fa2-335c-4785-8496-3aa62ee1ad87.jpg

b0594d1d-ed20-4388-b102-3d39527fec22.jpg

0af961b0-bd9b-4c9a-8d4b-e3caf59666e4.jpg
 
M

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
Beiträge
1.504
Zwei Aufzüge = 2 Federhäuser = irgendein Schlagwerk hat die alte Lady auch. Das Werk sollte sich eigentlich relativ mühelos (irgendwelche zwei offensichtlich dafür vorgesehenen Rändelschrauben z.B.) mitsamt Pendel vorsichtig herausnehmen lassen, dann bitte gerne Fotos von hinten (Firmenlogos etc.) und eins in den leeren Kasten, wo eventuell Gong/Klangstäbe etc. mit einem separaten Halter finden lassen, wenn das nicht ein Spiralgong, der am Werk befestigt ist, wäre.
Falls Du Angst hast, was kaputtzumachen, dann hilft evtl. ein Blick/Foto duechs Seitenfenster und/oder ein Foto von unten im Kasten zum Werk hoch, um Tipps zur unfallfreien Entnahme aus dem Kasten zu geben.

lG Matthias

PS.: Hübsche Bemalung vom Kasten!
PPS.: Trödel? Behalten, je nach Verschmutzungsgrad der Lager vermutlich mal zu einem Uhrmacher zur fachmännischen Reinigung und Kontrolle bringen, sich dran freuen!
 
Der Stromer

Der Stromer

Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
2.587
Ort
92272 Hiltersdorf
Werk und Gehäuse gehören nicht zusammen. Bestimmung vom Werk nur mit Bildern der Rückseite und von den Seiten. Das Gehäuse stammt so aus den 1925ern, wobei das Pendel wohl Eigenbau ist.
Ich würde eher sagen: Trödel.
 
stephanj

stephanj

Themenstarter
Dabei seit
21.10.2009
Beiträge
190
Ort
Auxburg
Hi Jungs....danke für die schnellen Antworten. Ich schau mir das Teil bei Gelegenheit mal selber an und versuche was über das Werk rauszufinden+
 
J

Junghänschen

Dabei seit
07.12.2017
Beiträge
264
Läuft das Uhrwerk, also pendelt und tickt es und der Gong, hört man den?
 
Westminster

Westminster

Dabei seit
26.02.2017
Beiträge
925
Das Weichholzgehäuse wurde frontseitig abgeschliffen um der naiven Malerei Platz zu machen. Leider paßt an dieser Uhr gar nichts zusammen.
Die grob eingravierten Initilalen "LE" lassen auf den damaligen Eigentümer schließen. Werk und Gehäuse klaffen ca. 10 bis 20 Jahre auseinander, die zeitlichen Übergänge sind ja immer fließend.
 
Thema:

Pendeluhr

Pendeluhr - Ähnliche Themen

Uhrenbestimmung Alpina Chronograph mit unbekanntem Werk: Hallo gute Fachfrauen und Fachmänner, ich habe über eine bekannte Online- Plattform einen sonderbaren Chronographen erworben. Ich finde die Uhr...
Uhrenbestimmung Information zu antiker Pendeluhr erbeten: Hallo. Ich wende mich an Euch mit der Bitte um Informationen zu dieser antiken (Ende 19. Jahrhundert?) Pendeluhr. Wer kann einschätzen, wie alt...
Uhrenbestimmung Alters- und Markenbestimmung Regulator: Guten Tag zusammen, mein Name ist Kaja und ich bin 32 Jahre alt. Bei der Haushaltsauflösung meiner Großeltern habe ich einen Regulator erhalten...
Breitling Navitimer B01 43mm: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und habe mich angemeldet, da ich mir meinen Traum von einer Breitling Navitimer erfüllen will. Kurze...
Uhrenbestimmung Infos zu alter Bidynator Automatic Uhr gesucht: Hallo zusammen :) Heute lag meine kürzlich in der Bucht erstandene "Unver Automatic" in der Post. An anderer Stelle fragte ich bereits nach Infos...
Oben