PE Sinn zum 1.9.

Diskutiere PE Sinn zum 1.9. im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Das erstaunliche ist ja, das die Komponentenpreise aktuell deutlich sinken. Ein ETA 2824 kostet aktuelle nur noch 75 Franken statt 125, und bei...
EdisonAlpha

EdisonAlpha

Dabei seit
13.11.2014
Beiträge
257
Das erstaunliche ist ja, das die Komponentenpreise aktuell deutlich sinken. Ein ETA 2824 kostet aktuelle nur noch 75 Franken statt 125, und bei Herstellern wie Selitta liegen mehr als 10k Werke - da sind die Preise auch gut verhandelbar....
 
Klausuhr

Klausuhr

Dabei seit
28.01.2011
Beiträge
5.326
Sinn kalkuliert jedes Modell individuell...so deren eigene Aussage. Das hängt sicher wirklich mit der jeweiligen Nachfrage zusammen!
 
olderich

olderich

Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
1.521
Hallo,

da ich mit meinen Uhrenkäufen weitestgehend durch bin, finde ich Preiserhöhungen eher nicht so schlimm, weil sie ja den Wert meiner Uhren verbessern. 2014 kaufte ich eine Sinn 903 ST beim Depot für 2300 Euro (UVP 2390). Diese Uhr war leider schon 2 mal defekt und wurde während der Garantiezeit repariert, einmal 7, einmal 8 Wochen.
Danach wollte ich die Uhr eigentlich los werden, Probleme liebe ich gar nicht.
Der Depotinhaber bot mir ohne Handeln 1800 Euro Inzahlungnahme an, wenn ich eine andere Uhr bei ihm kaufe.
Als die Uhr von der letzten Reparatur zurück kam, war ich plötzlich neu verliebt in sie und behalte sie jetzt erstmal.
Aber so schlecht finde ich diese Preisentwicklung nicht,seit heute kostet diese Uhr 2790.- Euro, würde also schon 1900 Euro bekommen. Da muss ich ja nur noch ein paar Jahre warten bis zum Einstandspreis (Inflation lassen wir mal weg).
ciao olderich
 
Bruce Wayne

Bruce Wayne

Dabei seit
20.09.2009
Beiträge
4.111
Ort
Da wo viele andere Urlaub machen ...
Wieso sollte es AR und Diapal nicht (mehr) geben? :confused:

Abgesehen davon, dass ich jetzt auch kein ausgewiesener Fan dieser annualen PEs bin, war allerdings der von Dir angesprochene Neubau dringend von Nöten.

Diese Garage im Füldchen passt zu einem Startup, aber nicht zu einer Marke, die sich kontinuierlich weiterentwickelt hat - auch im Preis.
1.) In den Uhren mit dem Ar-Zeichen ist (im Gegensatz zum Anfang) kein Argon-Edelgas mehr drin.

2.) Diapal hieß ganz am Anfang mal "Diamant-Palette". Sehr aufwändig, teuer und diese sollte der Uhr eine überdurchschnittliche Dauer bis zur nächsten Revision einbringen. Heute ist Diapal lt. Sinn-Homepage folgendes:

Am Anfang stand der Diamant, heute triumphiert die Nano-Technologie

Die Forschung an der DIAPAL-Technologie begann bei SINN 1995 mit der Idee des Austauschs der Rubinpaletten durch Diamantpaletten. Öl ist bei der üblichen Hemmung nur erforderlich, um die Reibung zwischen Rubin (Ankerpaletten) und Stahl (Ankerrad) zu verringern. Es stellte sich heraus, dass eine polierte Diamantoberfläche als Reibpartner im Rahmen der Schweizer Ankerhemmung bereits besser geeignet war als der traditionell verwendete Rubin. Eine Schmierung ist für den dauerhaften Gang hier bereits nicht mehr erforderlich. Ohne Schmierung produziert die Kombination jedoch noch keine akzeptablen Schwingungsweiten.

Seit 1995 wurden bei SINN daraufhin zahlreiche andere Materialpaarungen auf ihre Eignung für den Einsatz in der Uhrentechnik hin getestet und im Jahre 2000 erste Patente angemeldet. Die Bezeichnung DIAPAL hat SINN für jede Weiterentwicklung beibehalten, die den ursprünglichen Diamantpaletten folgte, also für jede Materialpaarung, die sich als geeignet erwies, einem Räderwerk – insbesondere der Schweizer Ankerhemmung – ohne Schmierung zu einer dauerhaften und „reibungslosen“ Funktion zu verhelfen. Zur Serienreife gelangte schließlich eine nanotechnologische Lösung erstmals in der 756 DIAPAL.

3.) Was den Neubau angeht, so bin ich was das Erforderniss angeht, vollkommen bei Dir. Aber das ist schon ein ganz schöner Klotz geworden, wie man hier nachlesen kann:

Mehr Platz für Sinn: Frankfurter Uhrenhersteller baut Fabrik

Wenn es nach mir als Käufer und ehemaliger Sinn-Freund geht, hätte es auch ein wenig kleiner sein können, wenn sich die Preissteigerungen der letzten Jahre dafür etwas mehr im Zaum gehalten hätten.

Aber das ist alles irrelevant. Solange die Leute die Sinn-Uhren zum genannten Preis kaufen, de facto keine echten und nennenswerten Preisgespräche möglich sind und Sinn sich auch noch einen ordentlichen Teil der Konzimarge, die bei den anderen Luxusmarken anfallen würde, einstecken kann, wird sich nichts ändern. Ich sehe bei den 100% Preissteigerung der U1 in den letzten Jahren (von rd. € 850,-- auf über € 1.700,--) keinen Mehrwert. Die Uhr ist identisch (bis auf den Wechsel von ETA zu Sellita), nur das Preisschild hat sich geändert. Aber das ist ja nicht nur bei Sinn so.
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
10.839
Ort
Hannover
Über die Preise von Sinn haben wir ja jetzt ausgiebig diskutiert.

Falls hier von Sinn wer mitliest:
Jungs, ich mag euch ja, aber ich will von euch 2016 endlich mal Uhren sehen mit Zifferblättern und Zeigern auf Schweizer Breitling/Omega/Rolex-Niveau. Das kann doch nicht so schwer sein! Ihr seid doch schon lange nicht mehr die kleine Hinterhofbude vom alten Sinn !

Wenn ihr endlich mal halbwegs Anschluß an deren Liga findet, dann könnt ihr meinetwegen auch noch weitere 20% oder 30% auf eure Preise draufschlagen. Die zahle ich dann gerne.

Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
Constellation

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
10.259
. . .
Wenn ihr endlich mal halbwegs Anschluß an deren Liga findet, dann könnt ihr meinetwegen auch noch weitere 20% oder 30% auf eure Preise draufschlagen. Die zahle ich dann gerne.
. .
Er spricht für sich;-):D. Nur für sich!!

Oder: er zahlt für mich dann mit - yepp, DAS ist es!8-)
 
L

lieberknecht

Gast
Carsten Du bringst es auf den Punkt. (ähnlich hab ich es auch schon geschrieben).
 
rasy307

rasy307

Dabei seit
10.03.2013
Beiträge
117
Ort
Neuss
Für die aufgerufenen Preise sind die Zifferblätter und Zeiger einfach grottig. Das zieht sich ja über Jahre hindurch und es wird nichts verbessert. Die Zifferblätter werden weiterhin mit nem Kartoffelstempel bedruckt. Da ist sogar meine Orient M- Force um einiges besser verarbeitet.
Grüße
Rainer
 
TS70

TS70

Dabei seit
05.09.2015
Beiträge
2.017
Ort
NRW
Jungs, ich mag euch ja, aber ich will von euch 2016 endlich mal Uhren sehen mit Zifferblättern und Zeigern auf Schweizer Breitling/Omega/Rolex-Niveau.
Wobei man der Fairness halber sagen muß, daß Sinn preislich von allen drei Marken noch ziemlich weit weg ist. Auch nach der Preiserhöhung kriege ich z.B. eine Sinn 103 für gut 1500,-. In dieser Preisregion kriege ich z.B. von Omega nicht nur keinen mechanischen Chrono, sondern gar nichts.
 
plarmium

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
11.088
So ist es. Qualitativ übrigens auch. Ich vermute, das weiß Sinn, weswegen die Preisregion des Schweizer Triumvirats entweder noch in weiterer Ferne liegt. Oder ihnen alternativ der Laden um die Ohren fliegt.
 
exc-hulk

exc-hulk

Dabei seit
05.09.2008
Beiträge
11.382
Ort
20.000 Meilen unter dem Meer
Über die Preise von Sinn haben wir ja jetzt ausgiebig diskutiert.

Falls hier von Sinn wer mitliest:
Jungs, ich mag euch ja, aber ich will von euch 2016 endlich mal Uhren sehen mit Zifferblättern und Zeigern auf Schweizer Breitling/Omega/Rolex-Niveau. Das kann doch nicht so schwer sein! Ihr seid doch schon lange nicht mehr die kleine Hinterhofbude vom alten Sinn !

Carsten
Was soll denn an Zeiger und Zifferblatt verbessert werden?
 
plarmium

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
11.088
Hast du dir beide mal aus der Nähe angesehen und mit anderen Herstellern dieser Preisregion verglichen? Ein gutes Beispiel sind die Zeiger deiner U1: Sie sehen aus, als wären sie von Kindern rot lackiert worden.

Sind sie ja vielleicht auch.

Des weiteren werden sie zumeist schlicht bedruckt - keine Applikationen, keine aufgesetzten Indices - also Ausführungen, die zum Großteil noch nicht einmal auf dem Niveau von Microbrands liegen.

Und dazu nochmal deine U1: Eine Preiserhöhung um 100% in wenigen Jahren, ohne das Produkt auch nur um Nuancen zu verbessern und kein Bestreben, dem Kunden für sein mehr an Geld einen Mehrwert zu bieten. Die gleichen einfachen Zeiger, das gleiche Blatt wie vor knapp zehn Jahren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Baumaxe

Baumaxe

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2011
Beiträge
4.574
Ort
Wo ich mich gut fühle
Danke für die Hinweise 204/240. Wer sich fragt, warum ich das so schreibe, hat meine Signatur nicht gelesen ;-).
 
Zuletzt bearbeitet:
Lindi1977

Lindi1977

Dabei seit
05.02.2011
Beiträge
2.760
Ort
Gebäude 51
Dieser Sinn PE-Faden verläuft in der Diskussion wie jeder der vorhergehenden.

Danke für die Info Axel.

Gruß, Marco
 
Treets

Treets

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
6.847
Ort
Büdelsdorf
Hmm, ich bin dann wohl einer der ganz wenigen Sinn-Kunden, die keine mangelhaften Uhren gekauft haben. Ich besitze eine 857 UTC und eine 103 in der blauen Version. Beide Uhren sind tadellos verarbeitet und laufen sehr genau. Einen Vergleich mit meinen Omegas müssen sie nicht scheuen, die Breitling-Uhren sind hochwertiger, kosten aber auch deutlich mehr...

Ich finde Sinn weiterhin preiswert :super:

Viele Grüße
Malte
 
Zeitkonstante

Zeitkonstante

Dabei seit
22.01.2012
Beiträge
338
Für die aufgerufenen Preise sind die Zifferblätter und Zeiger einfach grottig. Das zieht sich ja über Jahre hindurch und es wird nichts verbessert. Die Zifferblätter werden weiterhin mit nem Kartoffelstempel bedruckt. Da ist sogar meine Orient M- Force um einiges besser verarbeitet.
Grüße
Rainer
Hast du dir beide mal aus der Nähe angesehen und mit anderen Herstellern dieser Preisregion verglichen? Ein gutes Beispiel sind die Zeiger deiner U1: Sie sehen aus, als wären sie von Kindern rot lackiert worden.

Sind sie ja vielleicht auch.

Des weiteren werden sie zumeist schlicht bedruckt - keine Applikationen, keine aufgesetzten Indices - also Ausführungen, die zum Großteil noch nicht einmal auf dem Niveau von Microbrands liegen.

Und dazu nochmal deine U1: Eine Preiserhöhung um 100% in wenigen Jahren, ohne das Produkt auch nur um Nuancen zu verbessern und kein Bestreben, dem Kunden für sein mehr an Geld einen Mehrwert zu bieten. Die gleichen einfachen Zeiger, das gleiche Blatt wie vor knapp zehn Jahren.
Meine 556 am Stahlband habe ich für ca. 650 € im Jahr 2012 oder 2013 gekauft und nun kostet der Spaß 1055€!
Ich habe damals zugeschlagen, weil das Modell gerade von Elabore zu Top hochgepusht worden ist. Aber wie ich sehe, hat sich seit damals an der Uhr nichts verbessert, nur teurer ist sie geworden um ca. 400€! Das ist schon enorm und heute würde ich sie mir zu dem Kurs nicht mehr kaufen.
Das mit den Zifferblättern, die aussehen, wie zu Hause mit der Laserdrucker ausgerotzt, nun ja, das ist auch der einzige Kritikpunkt an meiner 556. Das wirkt und ist schon echt billig. Ich habe mir immer so aufgesetzte Indexe gewünscht. Bei vielen der noch teureren Modelle von Sinn ist das ja auch so und für mich unverständlich.
 
Pacorazzi

Pacorazzi

Dabei seit
08.06.2012
Beiträge
789
Ort
bei Minga
Hab grad mal im Katalogbucn 9/2002 nachgesehen.
EZM 3 mit Lederband 910€, jetzt 1.540€, sind 630€ mehr in 14 Jahren, also im Schnitt 45€ PE pro Jahr.
EZM 3 mit Metallband 1.005€, jetzt 1.710€, sind 705€ mehr in 14 Jahren, also im Schnitt 50€ PE pro Jahr.
Man wird sich wohl damit Abfinden müssen, dass nix günstiger wird :-(

Gruss Frank
 
Thema:

PE Sinn zum 1.9.

PE Sinn zum 1.9. - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Sinn U1, Edelstahlband, 02/2018, ausgezeichneter Zustand, Full Set

    [Verkauf] Sinn U1, Edelstahlband, 02/2018, ausgezeichneter Zustand, Full Set: Hallo Uhrenfreunde, gerade in Empfang genommen und doch soll sie schon wieder gehen.. :face: Es handelt sich um eine Sinn U1 am Stahlband. Die...
  • [Suche] Sinn 556 Feingliederband

    [Suche] Sinn 556 Feingliederband: Suche das Feingliederband der Sinn 556. Wenn jemand lieber das H-Link-Band hätte, kann er mir ja sein Feingliederband anbieten. LG
  • [Suche] Sinn 144

    [Suche] Sinn 144: Suche Sinn 144. Sollte technisch einwandfrei sein. Der preis sollte sich so um 1000 Euro bewegen. Vl findet sich ja was😊
  • [Suche] Sinn 903 am Stahlarmband

    [Suche] Sinn 903 am Stahlarmband: Servus Forum, falls jemand eine Sinn 903 am Stahlarmband mit dem schwarzen Zifferblatt veräußert möchte, höre ich mir gerne an;) Gruss Schriggel
  • [Suche] Sinn Silikon 22mm

    [Suche] Sinn Silikon 22mm: Moinsen, für meine Sinn U2 suche ich das passende Kautschukband mit großer Faltschließe. Es sollte für einen 21cm- Arm passen. Vielen Dank und...
  • Ähnliche Themen

    • [Verkauf] Sinn U1, Edelstahlband, 02/2018, ausgezeichneter Zustand, Full Set

      [Verkauf] Sinn U1, Edelstahlband, 02/2018, ausgezeichneter Zustand, Full Set: Hallo Uhrenfreunde, gerade in Empfang genommen und doch soll sie schon wieder gehen.. :face: Es handelt sich um eine Sinn U1 am Stahlband. Die...
    • [Suche] Sinn 556 Feingliederband

      [Suche] Sinn 556 Feingliederband: Suche das Feingliederband der Sinn 556. Wenn jemand lieber das H-Link-Band hätte, kann er mir ja sein Feingliederband anbieten. LG
    • [Suche] Sinn 144

      [Suche] Sinn 144: Suche Sinn 144. Sollte technisch einwandfrei sein. Der preis sollte sich so um 1000 Euro bewegen. Vl findet sich ja was😊
    • [Suche] Sinn 903 am Stahlarmband

      [Suche] Sinn 903 am Stahlarmband: Servus Forum, falls jemand eine Sinn 903 am Stahlarmband mit dem schwarzen Zifferblatt veräußert möchte, höre ich mir gerne an;) Gruss Schriggel
    • [Suche] Sinn Silikon 22mm

      [Suche] Sinn Silikon 22mm: Moinsen, für meine Sinn U2 suche ich das passende Kautschukband mit großer Faltschließe. Es sollte für einen 21cm- Arm passen. Vielen Dank und...
    Oben