PD 1919 Globetimer black or titanium. Welche Version - keine oder beide?

Diskutiere PD 1919 Globetimer black or titanium. Welche Version - keine oder beide? im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Mich plagt tatsächlich ein Luxusproblem: Ich trage mich seit längerer Zeit mit dem Gedanken mir wieder eine Porsche Design zuzulegen. Das Design...

mrbike

Themenstarter
Dabei seit
13.09.2019
Beiträge
469
Ort
136.000/2020
Mich plagt tatsächlich ein Luxusproblem:

Ich trage mich seit längerer Zeit mit dem Gedanken mir wieder eine Porsche Design zuzulegen. Das Design, die Fertigungsqualität und das Unverkennbare finde ich immer wieder Spitzenklasse. In der engeren Wahl ist aufgrund der tollen Größe (42mm), und weil mir noch eine GMT in der Sammlung fehlt, die Globetimer. Die gibt es nun in Titan, perlgestrahlt, oder mit Titankarbid-Beschichtung in komplett schwarz. Das Kautschukband ist quasi Pflicht, eventuell würde ich später noch ein dunkelbraunes Alligatorband dazu ordern.

Letztlich sind die einzig objektiven Gründe, die für oder gegen eine der beiden sprechen aus meiner Sicht:
Titan: Die perlgestrahlte Oberfläche lässt sich bei Kratzern wieder herstellen.
Titankarbid (schwarz): Die schwarze Oberfläche ist deutlich härter.

Letztlich geht es also um Optik. In meiner Sammlung sind bisher Titanuhren und eine U1 SDR (schwarzer Drehring), eine komplett schwarze Uhr habe ich derzeit nicht, es mussten mich aber auch schon welche verlassen. Titan als Material mag ich generell sehr.

Ich kann mich nicht entscheiden. Beide geil. Welche würdet Ihr kaufen? Im Zweifel kann ich auch beide nehmen, denke aber, dass eine davon über kurz oder lang dann doch wieder im Marktplatz auftauchen würde. Wenn jemand sagt "keine" interessiert mich natürlich besonders, warum, ansonsten gehts wohl vor allem um Geschmack.

Schon jetzt herzlichen Dank fürs Mitmachen!!!

Natürlich gibt es einen Direktvergleich:

Medium 102449 anzeigen
Medium 102450 anzeigen
Medium 102451 anzeigen
 

mrbike

Themenstarter
Dabei seit
13.09.2019
Beiträge
469
Ort
136.000/2020
Hatte den thread eigentlich bei den Herrenuhren als Umfrage gestartet. Hier gehen leider keine Umfragen, richtig? Oder finde ich die nur nicht?! Aber vielleicht mögt Ihr Euch ja trotzdem verbal beteiligen 8-)
Zur Wahl stehen:

TiC black
Titanium
Beide - Was kost' die Welt?
Keine (warum?)

DANKE ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

stephanj

Dabei seit
21.10.2009
Beiträge
153
Ort
Auxburg
Designtechnisch spricht mich der Ticker so gar nicht an, aber falls es dir was nützt, dann würde ich zu der linken greifen. Warum? Weil ich selber grad feststellen musste, dass schwarze Uhren zwar auf Bildern immer "geil" aussehen, sich aber am Arm diametral andersrum verhalten.
 

pasta_hansel

Dabei seit
05.08.2014
Beiträge
7.595
Ort
Im Bergischen
Definitiv in Titan!! :super:
Schwarz schluckt in meinen Augen jegliches, eigenständiges Designmerkmal des Gehäuses.
 

10 ATM

Dabei seit
09.04.2013
Beiträge
814
Ort
so 1200 km links von HH
Ich denke das ist ein Frage die sich unbedingt am Arm und live entscheiden muss.
Warum?

Da ist oberhalb und unterhalb der Uhr ein riesen "Guckloch" dass dich direkt auf das Handgelenk darunter durchschauen laesst.
Also ich wuerde da vor dem Kauf wissen wollen ob mein Handgelenk im schwarzen oder im silbernen Rahmen weniger komisch aussieht.

Und ja, ich meine das ernst.
 

mrbike

Themenstarter
Dabei seit
13.09.2019
Beiträge
469
Ort
136.000/2020
Designtechnisch spricht mich der Ticker so gar nicht an, aber falls es dir was nützt, dann würde ich zu der linken greifen. Warum? Weil ich selber grad feststellen musste, dass schwarze Uhren zwar auf Bildern immer "geil" aussehen, sich aber am Arm diametral andersrum verhalten.
Danke Euch. Im konkreten Fall finde ich es genau anders herum: auf den Bildern sagte mir die schwarze überhaupt nicht zu, und ich bin generell kein großer Fan schwarzer Uhren. Real ist sie leider sehr geil. Sie wirkt kleiner (schwarz macht schlank) und wider Erwarten etwas dezenter am Handgelenk als die titanfarbene. Die dafür technischer und auffälliger rüber kommt.

Habe beide sehr ausgiebig verglichen. Die titanfarbene betont die Öffnung im Bandanstoß, außerdem wirkt der schwarze Rehaut-Ring (auf dem das Glas wohl klebt) stärker abgesetzt. Im konkreten Fall erscheint es mir so, dass die schwarze wirklich die dezentere der beiden Versionen und meine momentane Favoritin ist. Die Titanversion ist definitiv spezieller, vielleicht gar etwas too much.

Na mal schauen.
 

Criz

Dabei seit
27.03.2015
Beiträge
731
Ort
Berlin
Ich habe mir die schwarze bestellt, allerdings mit Titanband. PD hat hier nicht gerade den besten Ruf, zu einem vernünftigen Preis machst Du mit denen aber nichts falsch. 😉
 

notti

Dabei seit
04.04.2009
Beiträge
219
Ort
Dinslaken, NRW

fleutjenpieper

Dabei seit
20.08.2010
Beiträge
204
Schwere Entscheidung, beide sind super schick.
Von den Bildern ausgehend, würde ich die Titanvariante nehmen, nicht die Schwarze.
 

mrbike

Themenstarter
Dabei seit
13.09.2019
Beiträge
469
Ort
136.000/2020
Ich habe mir die schwarze bestellt, allerdings mit Titanband. PD hat hier nicht gerade den besten Ruf, zu einem vernünftigen Preis machst Du mit denen aber nichts falsch. 😉
Danke für den Tipp. GENAU das habe ich jetzt auch gemacht, nachdem ich feststellen musste, dass die Kautschukbänder nirgends zu einem gescheiten Preis verfügbar sind, Lederbänder sowieso nicht. Da ist doch Titan die aller beste Wahl :super: ... günstiger war es am Ende auch noch, auch wenn ich nun ein bisschen auf die Lieferung aus den Staaten warten muss. Die schwarze ist einfach "ne Show", irgendwie war mir die Titanversion dann zu ... ich weiß auch nicht, "zeitlos" mag es treffen.
 

5231N1324O

Dabei seit
12.07.2019
Beiträge
685
Da ja auch die Variante „Keine“ zur Auswahl stand, übernehme ich mal den Part des Nörglers:

Porsche Design hat einen sehr technizistischen Gestaltungsansatz, der immer zehn Jahre hinterherhinkt und dann auch noch ganz scheußlich altert. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Gestaltung dieser Uhr sich nicht binnen kürzester Zeit abschleift. Deswegen — beide Daumen runter.

Ich lasse mir diese Sätze gern in zehn Jahren um die Ohren hauen und entschuldige mich gern und aufrichtig, wenn ich daneben gelegen habe.

Beste Grüße,
Christoph
 

mrbike

Themenstarter
Dabei seit
13.09.2019
Beiträge
469
Ort
136.000/2020
Da ja auch die Variante „Keine“ zur Auswahl stand, übernehme ich mal den Part des Nörglers:

Porsche Design hat einen sehr technizistischen Gestaltungsansatz, der immer zehn Jahre hinterherhinkt und dann auch noch ganz scheußlich altert. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Gestaltung dieser Uhr sich nicht binnen kürzester Zeit abschleift. Deswegen — beide Daumen runter.

Ich lasse mir diese Sätze gern in zehn Jahren um die Ohren hauen und entschuldige mich gern und aufrichtig, wenn ich daneben gelegen habe.

Beste Grüße,
Christop
Das kann ich schon auch nachvollziehen, bei der 1919 muss man aber sagen, dass das Design auf den Worldtimer zurück geht und locker >>10 Jahre alt IST. Das ist mir also bewusst. Da mich die schöne aber immer wieder an das Genta-Design der IWC Ingenieur erinnert, und doch etwas eigenständiges, technisches hat, gefällt es mir eben auch schon seit vielen Jahren.

Nun wird es (nur) die schwarze, aber mit einem schwarzem Titanband. :super: ... an der Titanversion hätte ich mir ein braunes Lederband gewünscht, was aber nicht einfach und schon gar nicht bezahlbar zu haben ist. Auch ein späterer Ersatz wäre wohl kaum sinnvoll/angemessen machbar.

Die proprietären Bandanstöße und extrem teurer Bandersatz hatten mich auch schon immer von der Inge abgehalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

PD 1919 Globetimer black or titanium. Welche Version - keine oder beide?

PD 1919 Globetimer black or titanium. Welche Version - keine oder beide? - Ähnliche Themen

Der vierte Teil der Trilogie: Eterna Kontiki Diver 1000 (Ref. 1594.44.40.1154): Liebe Freunde, Eine Trilogie besteht bekanntlich aus drei Teilen und so fanden meine Ausführungen zur Modellreihe «Kontiki» von ETERNA mit dem...
Diver-Duo: Breitling Superocean Heritage II 46 (B20/Tudor) und Eterna KonTiki Diver 1000m: Hallo zusammen! Nach meinem Entschluss, mich von denjenigen Uhren zu trennen, für die ich nunmehr keine Vorfreude auf das Tragen spüren konnte...
Breitling Superocean Heritage II 42 -vs- Seiko SLA017J1 "62MAS" Die Erbschleicher kommen.: Einleitung Mit Seiko und Breitling heften gleich zwei namhafte Traditionshersteller im Jahr 2017 ihren historischen Tauchlegenden Erbschleicher...
Oben