Kaufberatung Panda / Reverse Panda

Diskutiere Panda / Reverse Panda im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Womit du recht hast (die vorliegende kommt auch noch im Fullset, Originalzustand und Stahlband, so dass du mit dem Doppelten wahrscheinlich nicht...
hiltibrant

hiltibrant

Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
4.646
die Tudor ist zwar Sau schön, aber preislich halt auch beim doppelten vom erweiterten Budget
Womit du recht hast (die vorliegende kommt auch noch im Fullset, Originalzustand und Stahlband, so dass du mit dem Doppelten wahrscheinlich nicht auskommst) .

Aber es ging mir auch nur nicht um die Uhr als solche, sondern um deren Gestaltung mit schwarzer Tachymeterlünette, hellem Sunburst ZB und schwarzen Totis. Eine für mein Empfinden optimale Kombination.

AlphaWatches hatte mal Ähnliches in preiswert - wenn's schon nicht das Original sein soll :lol: :
3267478

Mit Seagull TY 2903 (= ST1903, Basiskaliber ST3; Nachbau Venus 175) Handaufzug in 39 mm für (ich meine 2017??) unter 200 € gekauft als optisches Testobjekt. Inzwischen verkauft.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jonn68

Dabei seit
19.06.2015
Beiträge
414
theAzzi

theAzzi

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
1.670
Womit du recht hast (die vorliegende kommt auch noch im Fullset, Originalzustand und Stahlband, so dass du mit dem Doppelten wahrscheinlich nicht auskommst) .

Aber es ging mir auch nur nicht um die Uhr als solche, sondern um deren Gestaltung mit schwarzer Tachymeterlünette, hellem Sunburst ZB und schwarzen Totis. Eine für mein Empfinden optimale Kombination.

AlphaWatches hatte mal Ähnliches in preiswert - wenn's schon nicht das Original sein soll :lol: :
Anhang anzeigen 3267478

Mit Seagull TY 2903 (= ST1903, Basiskaliber ST3; Nachbau Venus 175) Handaufzug in 39 mm für (ich meine 2017??) unter 200 € gekauft als optisches Testobjekt. Inzwischen verkauft.
  • Keine zu starke Daytona Hommage bzw. eigenständiges Design
was für eine Referenz ist die erste?

323.30.40.40.04.001, im top Zustand aber auch sehr deutlich außerhalb vom Budget.
 
E

ecaps7777

Dabei seit
03.05.2013
Beiträge
275
Aus meiner Sicht ist es recht schwer einen Panda in der Preisklasse und deiner Wunschgröße zu finden. Es gibt noch einen Vintage Seiko Panda, habe die Referenz nicht zur Hand. Die Omega Reduced ist sehr schön aber schwer in deinem Budget zu finden. Wenn dir ein Datum egal ist, gibt es weitere Optionen, welche stellenweise schon vorgeschlagen wurden. Die Tudor wäre mir zu hoch/dick. Ich hatte mal eine Tradition Chrono, auch sehr schön aber ebenfalls nur selten anzutreffen. Dan Henry und Geckota hat(ten) auch einen Panda im Sortiment. Wenn Vintage auch geht, dann mal nach Valjoux und Panda in der Bucht schauen, da bekommt man schon ein paar Ergebnisse.
 
Doppelbeg

Doppelbeg

Dabei seit
14.03.2012
Beiträge
970
Ort
LC040
mir fällt noch gerade die Re-Issue der Nivada 'Aviator Sea-Diver' ein: Automatic - 86006A04 (gibt es in dutzenden Versionen).

Oder aber der 'Speedgraf'. von Yema: Yema Speedgraf
.. bzw. der klassische 'Yachtingraf' - genau genommen die "Heritage-"Version, welche noch ab und zu auf Chrono24 auftaucht, nachdem diese ausverkauft ist.
 
Short But Sweet

Short But Sweet

Dabei seit
05.01.2019
Beiträge
180
Ort
Ruhrarea
Mir fielen auf Anhieb die Sinn 103 Klassik (wenn etwaig auch schwer zu bekommen), die Guinand 361 (sofern bicompax in frage kommt) und der Wempe Iron Walker Chrono (wenn auch etwas über Budget) ein. Zudem der Hamilton Intramatic Chrono.
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
11.604
Ort
Oberhessen
Stimmt, die Seiko 6138-8020 ist noch eine Möglichkeit. Gebaut ca. 1970-1980, Säulenrad und schon Datumschnellstellung und Handaufzug. Gute Exemplare all-original mit Originalband liegen auch schon bei 1,6-2k, sind aber schwer zu finden. Das meiste ist verbastelt.

Panda.jpg
 
theAzzi

theAzzi

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
1.670
Aus meiner Sicht ist es recht schwer einen Panda in der Preisklasse und deiner Wunschgröße zu finden. Es gibt noch einen Vintage Seiko Panda, habe die Referenz nicht zur Hand. Die Omega Reduced ist sehr schön aber schwer in deinem Budget zu finden. Wenn dir ein Datum egal ist, gibt es weitere Optionen, welche stellenweise schon vorgeschlagen wurden. Die Tudor wäre mir zu hoch/dick. Ich hatte mal eine Tradition Chrono, auch sehr schön aber ebenfalls nur selten anzutreffen. Dan Henry und Geckota hat(ten) auch einen Panda im Sortiment. Wenn Vintage auch geht, dann mal nach Valjoux und Panda in der Bucht schauen, da bekommt man schon ein paar Ergebnisse.
Naja, glaube es gibt da schon einiges an Auswahl. Startend mit der Seagull 1963. Wenn es eine mit weniger "Komplexität" im ZB und etwas dressiger werden sollte, könnte ich mir auch vorstellen diese zu nehmen.

Unbenannt2.JPG
Unbenannt.JPG


mir fällt noch gerade die Re-Issue der Nivada 'Aviator Sea-Diver' ein: Automatic - 86006A04 (gibt es in dutzenden Versionen).

Oder aber der 'Speedgraf'. von Yema: Yema Speedgraf
.. bzw. der klassische 'Yachtingraf' - genau genommen die "Heritage-"Version, welche noch ab und zu auf Chrono24 auftaucht, nachdem diese ausverkauft ist.
Die Nivada ist mir ein wenig zu toolig. Insbesondere durch die sehr breite Lünette.
Die Yema ebenso, bzw. würde ich da glaube ich auch zur low budget Variante (Seagull) greifen.

Mir fielen auf Anhieb die Sinn 103 Klassik (wenn etwaig auch schwer zu bekommen), die Guinand 361 (sofern bicompax in frage kommt) und der Wempe Iron Walker Chrono (wenn auch etwas über Budget) ein. Zudem der Hamilton Intramatic Chrono.
Die Sinn 103 hat glaube ich 17mm höhe? Das ist mir persönlich zu hoch. Ich finde die 903st mit den 14,5mm schon relativ grenzwertig. Aber ist halt einer der Tode, die man bei Chronos sterben muss bzw. bei denen man das Budget entsprechend weit nach oben korrigieren muss :-)
Der Iron Walker Chrono ist ein Traum, mir aber zu mächtig.
Die Hamilton ist irgendwie Grenzwertig. Hübsche Uhr, keine Frage. Aber auch relativ elegant, kein hübsches Stahlband und dann auch nicht so günstig.

Stimmt, die Seiko 6138-8020 ist noch eine Möglichkeit. Gebaut ca. 1970-1980, Säulenrad und schon Datumschnellstellung und Handaufzug. Gute Exemplare all-original mit Originalband liegen auch schon bei 1,6-2k, sind aber schwer zu finden. Das meiste ist verbastelt.

Anhang anzeigen 3267637
Ja, das ist glaube ich ein Mienenfeld, aus dem ich mich lieber raus halte. Die Begehrlichkeit ist für mich persönlich dann doch nicht so groß, dass ich mich da mit ernsthaften Sammlern dieser Reihe messen möchte und mich dem Preisgefüge anpasse.

vielleicht kann Dich die BR V2 aus dem Hause Bell & Ross überzeugen, gebraucht und grau in jedem Fall in Deinem Budget.

Mir persönlich gefällt das Modell "Bellytanker" sehr gut :-).
Anhang anzeigen 3267556
Bildquelle: Bell & Ross Vintage V1-92 & V2-94 Bellytanker Watches Hands-On | aBlogtoWatch
Die hatte ich tatsächlich nicht auf dem Schirm und ist sehr eigenständig. Das Stahlband sieht auch sehr hübsch aus. Bell & Ross hatte ich zu meiner Schande noch nie in der Hand, aber die Besitzer scheinen allgemein sehr zufrieden zu sein. Damit muss ich mich noch mal intensiver auseinander setzen, auch was das Preisgefüge betrifft.

__________________________________________________________

Insgesamt meine aktuellen Gedanken / Favoriten:

Microbrands und Kickstarter sind glaube ich mehr oder weniger raus. Eventuell spontan, wenn mir mal ein Schnäppchen im MP über den Weg läuft. Die liegen ja nach dem ersten Hype oftmals wie Blei und gehen dann für absurd niedrige Preise.

Günstige Alternative könnte die Seagull sein. Einfach mal zum probieren. Guck mir die seit Jahren immer mal wieder an :hmm: . Keine all zu hohen Erwartungen, keine hohe Komplexität, kein Stahlband aber auch ein sehr niedriger Preis und wenn sie nicht gefällt auch recht Preisstabil. Sie ist halt weniger sportlich und weniger komplex, als ich gerne hätte. Eher eine sportliche Dresswatch. Ließe sich mit diversen Bändern (Nato, Mesh, Leder) variieren,

Breitling Chronomaten gefallen mir optisch sehr gut. Durch die breite Lünette und 39mm klein. Eventuell schon relativ zierlich. Zudem für das Alter (~20 Jahre) auch relativ teuer, wenn man etwas was gut gepflegtes haben möchte. Aber halt auch eine sehr hübsche Detail Tiefe und ich habe aktuell keine Breitling. Für mich auch mit der Inbegriff sportlich schmucker Uhren.

Sinn 903 ST bietet eine interessante Historie und man kriegt sie sehr jung gebraucht am Stahl mit ein wenig Geduld auch zu einem sehr fairen Kurs. Ich hatte sie damals nur kurz am Stahl und danach am Hirsch Perfomance. Insgesamt ist sie schon relativ mächtig (zu mächtig für mich? Siehe Post 11). Meine Bedenken wären, dass sie mit ihren 14,5mm Höhe und der fehlenden Feinverstellung am Band unbequem am Arm sein könnte, wenn an Stahl getragen.

Speedy Date ist für mich auch eher raus. Die weiße ist ein Traum, aber auch alt und teuer. Ich hatte mal eine blaue. Außerdem habe ich eine Speedy Prof.

Bell & Ross muss ich mich nochmal mit auseinander setzen.
 
Riesenkrake

Riesenkrake

Dabei seit
25.01.2020
Beiträge
166
Ich weiß nicht ob sie dir von der Größe zusagt, aber probier mal die Tissot Heritage 1973 an.

Gibt es als Panda und Reverse Panda und liegt knapp unter 2k. Tolle Verarbeitung, eigenständiges und sportliches Design und hat auch ein bisschen Geschichte. Aufgrund der Maße wirkt sie zunächst ziemlich groß, aber dank der integrierten Bandanstöße trägt sie sich bei nicht allzu schmalen Handgelenken sehr gut.
 
theAzzi

theAzzi

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
1.670
Ich weiß nicht ob sie dir von der Größe zusagt, aber probier mal die Tissot Heritage 1973 an.

Gibt es als Panda und Reverse Panda und liegt knapp unter 2k. Tolle Verarbeitung, eigenständiges und sportliches Design und hat auch ein bisschen Geschichte. Aufgrund der Maße wirkt sie zunächst ziemlich groß, aber dank der integrierten Bandanstöße trägt sie sich bei nicht allzu schmalen Handgelenken sehr gut.
Bin mit ca. 17 cm eher auf der Seite der Mädchen Ärmchen :-). Bin zwar 1,87m groß, aber bei 41mm ist bei mir so ziemlich Sense. Speedy geht noch, weil die Lünette nur 40mm hat und der l2l 47.

BTW: Wieso sind eigentlich alle Sinn 903 er ohne Papiere aus "ca. 2012"?? Das ist echt auffällig und war schon letztes Jahr so.
 
Zuletzt bearbeitet:
Shin_Chan

Shin_Chan

Dabei seit
10.01.2020
Beiträge
42
Edit: Leider überlesen, dass sie schon diskutiert wurde, sorry.

Die Hamilton Intramatic sollte gut in dein Raster passen? Ich find sie cool.
Gibt es als Panda und Reverse Panda meine ich.


Hamilton Intramatic
 
theAzzi

theAzzi

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
1.670
Edit: Leider überlesen, dass sie schon diskutiert wurde, sorry.

Die Hamilton Intramatic sollte gut in dein Raster passen? Ich find sie cool.
Gibt es als Panda und Reverse Panda meine ich.


Hamilton Intramatic
Die ist tatsächlich ziemlich lecker, besonders mit dem hellen Blatt. Lediglich die filigrane Form der Bandanstöße und das fehlen eines integrierten Stahlbandes stören mich ein wenig. Macht sie doch ziemlich dressy.

Aktuell würde sie ihren Platz mit der blauen Tudor BB58, einer Speedy und einer Garmin Fenix 5 teilen. Ich möchte eigentlich bewusst einen etwas sportlicheren Kontrast setzen, den ich aber auch mal im Büro tragen kann.



Vielen lieben Dank aber schon einmal für das fleißige Brainstormen!

Ich werde mich innerlich noch mal mit Breitling Chronomat, Sinn 903 ST und der Bell & Ross Bellytanker auseinander setzen. Wobei die Bellytanker wie oben gezeigt (die Version ist echt außergewöhnlich) und dann auch noch an Stahl wohl deutlich die teuerste von allen sein dürfte und zumindest mit 2,5k€ nicht realisierbar scheint. Ich halte mal die Augen im Marktplatz und anderen Quellen nach den Uhren offen und warte auf gute Angebote.
 
theAzzi

theAzzi

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
1.670
Hattest du nicht vor Kurzem wieder eine Explorer angeschafft? Ist die wieder weg?
Die B&R ist toll! An meinem 20 cm HGU war sie leider zu klein.
Ja :oops:

Wie geschrieben musste ich für mich selber feststellen, dass ich mir Uhren >5k€ zwar recht problemlos kaufen kann, diese dann aber doch irgendwie nicht sorglos trage und rocke... Habe die gegen die blaue bb58 "getauscht".
 
theAzzi

theAzzi

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
1.670
Ich habe noch mal ein wenig meditiert und sacken lassen. Ich war schon aktiv auf der Suche nach einer Sinn 903 ST, war auch schon in fortgeschrittenen Gesprächen, aber das richtige Angebot war nicht dabei oder über meiner preislichen Vorstellung bzw. unter meiner Vorstellung was Alter und Zustand anging.

Zufällig bin ich über dieses Video zur Hamilton Intra Matic gestoßen.

Die Bänder haben meine Meinung zu der Uhr doch deutlich geändert, insbesondere an dem Mesh von Staib sieht die verdammt heiß aus! Das schwarze steht Ihr einfach nicht, zumindest in meinen Augen. Ich lege mich auf die Lauer, wann mal ein gutes Angebot im MP auftaucht, Eile habe ich zum Glück nicht :-).
 
theAzzi

theAzzi

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
1.670
Ja, halte tatsächlich nach beiden Ausschau. Ab und an gibt es ja auch für die 903 super Angebote. Beides sind schöne (reversed) Pandas und würden mir Spaß machen und meinen kleinen Bestand sinnvoll erweitern. Aktuell ist aber nichts gescheites dabei bei den Sinns. Und deutlich über 2k€ für nicht full set mit ungewisser / nicht belegbarer Wartungshistorie und geschätztem Alter bin ich nicht bereit aus zu geben. Hatte vor kurzem mit Hilfe der Experten hier im Forum heraus gefunden, dass ein Modell das als "maximal 4 Jahre alt" angepriesen wurde dann doch aus 2002 war...

Die Breitling Chronomaten sind auch nett, mir aber doch irgendwie zu "knuffig". Die Bell & Ross ist mir aktuell zu teuer bzw. macht es dafür nicht genug "Klick".
 
Thema:

Panda / Reverse Panda

Panda / Reverse Panda - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Dan Henry 1964 Reverse Panda ohne Datum

    [Erledigt] Dan Henry 1964 Reverse Panda ohne Datum: Hallo zusammen, ich möchte meine Dan Henry 1964 verkaufen, da ich sie nicht mehr trage. Die Uhr ist aus 2018, die ungestempelte Garantiekarte ist...
  • [Suche] HKED Bundeswehr V3 Reverse Panda

    [Suche] HKED Bundeswehr V3 Reverse Panda: Hallo! Wer seine in gute Hände abgeben möchte: -> Bitte per PN melden! Gruß, Pit
  • [Verkauf] Dugena Chrono 7734 (Reverse)Panda

    [Verkauf] Dugena Chrono 7734 (Reverse)Panda: Hallo und guten Morgen, ich möchte euch heute diesen Vintage Dugena Chrono zum Kauf anbieten. Dabei handle ich ausdrücklich als privater...
  • [Erledigt] Breitling Top Time, Reverse Panda

    [Erledigt] Breitling Top Time, Reverse Panda: Moin Moin, Ich trenne mich von einer schönen Uhr aus meiner Sammlung. Es handelt sich um eine Breitling Top Time mit der Referenz 2002-33. für...
  • Ähnliche Themen
  • [Erledigt] Dan Henry 1964 Reverse Panda ohne Datum

    [Erledigt] Dan Henry 1964 Reverse Panda ohne Datum: Hallo zusammen, ich möchte meine Dan Henry 1964 verkaufen, da ich sie nicht mehr trage. Die Uhr ist aus 2018, die ungestempelte Garantiekarte ist...
  • [Suche] HKED Bundeswehr V3 Reverse Panda

    [Suche] HKED Bundeswehr V3 Reverse Panda: Hallo! Wer seine in gute Hände abgeben möchte: -> Bitte per PN melden! Gruß, Pit
  • [Verkauf] Dugena Chrono 7734 (Reverse)Panda

    [Verkauf] Dugena Chrono 7734 (Reverse)Panda: Hallo und guten Morgen, ich möchte euch heute diesen Vintage Dugena Chrono zum Kauf anbieten. Dabei handle ich ausdrücklich als privater...
  • [Erledigt] Breitling Top Time, Reverse Panda

    [Erledigt] Breitling Top Time, Reverse Panda: Moin Moin, Ich trenne mich von einer schönen Uhr aus meiner Sammlung. Es handelt sich um eine Breitling Top Time mit der Referenz 2002-33. für...
  • Oben