Pagani Design PD1645

Diskutiere Pagani Design PD1645 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Eigentlich schiele ich ja schon lange nach einer Omega 600M, hadere aber immer noch damit. Andererseits: muß es denn immer eine Sport-Uhr sein...
M.G.W

M.G.W

Themenstarter
Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
201
Eigentlich schiele ich ja schon lange nach einer Omega 600M, hadere aber immer noch damit. Andererseits: muß es denn immer eine Sport-Uhr sein? Außerdem mußte jetzt irgendwie ein Corona Trostpflaster her und da man hier im Forum auch schon wieder damit angefangen hat über Urlaub zu sprechen, sollte was neues her. Im Forum stieß ich dann auf Pagani und dann ging es (für mich ungewöhnlich) ganz schnell, zumal es an dem Tag auch noch 20% gab.

Die Daten:

Pagani PD 1645
Werk: Seiko NH 35
Gehäuse: Edelstahl mit Glasboden
Durchmesser: 42mm
Bauhöhe: 12 mm
Gewicht 140 Gramm
Bandanstoß: 20mm
Saphirglas mit Datumslupe
WD 10 bar

Preis: 100,- (mit Rabbat 80,-)

Die Bilder vom Auspacken:

Bestellt wurde über Amazon am 21.5.21, Händler war Bibo Time in China. Die Lieferung traf 10 Tage später am 31.5. ein, viel früher als geplant.
20210601_155850.jpg

In Walldorf Mörfelden wurde die Ware noch mal umgepackt, warum auch immer:
20210601_155929.jpg

Jedenfall war der Inhalt unbeschädigt. Die Box ist angenehm klein, kein so ein Trumm wie bei anderen Herstellern:
20210601_160148.jpg

Deckel auf:
20210601_160203.jpg

Tattaa !!!
20210601_160234.jpg

Mit allem drum und dran:
20210601_160606.jpg


20210601_161012.jpg


20210601_162552.jpg


20210601_162619.jpg


20210601_165606.jpg


Mein Eindruck:
Gehäuse und Zifferblatt sind absolut ok. Ebenfalls das Werk. Wenn ich da an die einfachen Seikos ohne Sekundenstop denke... Zum Gangverhalten kann ich nichts sagen, weil eben erst ausgepackt. Den Glasboden hätten sie sich sparen können, da gibt es nichts zu bestaunen. Im Gegenteil, es sieht billig aus. Ebenso das Armband. Fühlt sich nach Edelstahlimitat an. So´n bissi DDR-like. Die Glieder sind verschraubt. Einige waren, wahrscheinlich durch den Flug, locker. Habe ich mit Locktite versehen, für unbedarfte die noch nicht mal über Werkzeug verfügen, ist es aber etwas doof. Die Schließe ist ok, geöffnet ist sie ein wenig scharfkantig, aber gut, irgendwo muß der Preis ja herkommen. Die Bandanstöße sind für die Preislige absolut in Ordnung, das Tragegefühl ist gut. Die Uhr hatGewicht, man spürt sie, liegt aber gut an und verträgt auch ein wenig Spiel am Band. Die Spaltmaße am gehäuse sind vorhanden, aber auch ok. Die blaue Krone, naja, sieht schon so´n wenig gewollt und nicht gekonnt au, zumal es ein eyecatcher ist und es ist irgenwie nicht richtig schlüssig.


Fazit
(+) das Werk
(+) Saphirglas
(+) 10 bar
(+) der Preis

(-) das Band
(-) die ungesicherten Bandschrauben
(-) die blaue Krone

Vorrausgesetzt das Gangverhalten ist akzeptabel, bekommt man doch erstaunlich viel für sein Geld. Werde die Uhr im Sommerurlaub als Teil der Ausgehuniform :-) testen und im Herbst berichten.

Gruß
Manfred
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Vespa_Cruiser

Vespa_Cruiser

Dabei seit
09.02.2019
Beiträge
566
Die blaue Schicht lässt sich sehr leicht mit einem Stück Tesafilm abziehen oder mit einem kleinen Tropfen Nagellackentferner aus dem Fundus von Frau oder Freundin leicht abwischen.
Für den Man(n) tut es auch ein Tropfen Farbverdünner :-D
 
Osyrys

Osyrys

Dabei seit
17.03.2018
Beiträge
1.521
Ort
Aus Unterfranken
Viel Spaß mit der Pagani! :prost: Ich habe etliche Uhren aus China bestellt, einfach um zu sehen, welche Originale ich mir später holen könnte. Paar Tage Probe getragen und wenn ich mich am Design schnell satt gesehen habe, dann habe ich mir eine teure Anschaffung erspart. Ich muss sagen, in nahezu allen Fällen war ich positiv überrascht, was für so schmales Geld zum Teil angeboten wird. Es waren bestimmt um die 15 Uhren, von denen ich 13 wieder zum gleichen Preis verkaufen konnte. Zwei Stück habe ich behalten, als Uhren für jeden Einsatz ohne Rücksicht auf Verluste so zu sagen! 😅

Zur blauen Krone wurde ja schon was gesagt! :lol:Nahezu alle Uhren die aus China kommen bzw ich lernte keine ohne, haben eine blaue Schutzfolie auf der Krone, welche wie auch die Schutzfolie auf dem Uhren-und Bodenglas natürlich weggemacht werden sollte. :super:
 
judaspriest

judaspriest

Dabei seit
12.12.2008
Beiträge
1.961
Ort
HOME OF JÄGERMEISTER
Also ich besitze die Uhr ebenfalls, allerdings mit dem schönen Namen "Bersigar" (1645) gelabelt.
Mir gefällt das Band ausgesprochen gut, da wirkt nichts billig, noch sieht es nach imitiertem Edelstahl aus.
Du kannst ja mal ein Jubilee von 'ner alten Seiko SKX/ oder 'ner 5er dagegen halten, dann weißt du was billig anmutet. Bei meinem Band saßen die Schrauben ordentlich fest, auch nach dem Kürzen hat sich da nichts gelockert, ich hab' die Uhr gute 6 Wochen am Stück getragen und bin mit ihr am Arm Rad und Motorrad gefahren ohne selbst Locktite anzuwenden.
Der Verschluss ist etwas scharfkantig, da bin ich deiner Ansicht, ebenfalls was den überflüssigen Glasboden anbelangt.
Meiner Ansicht nach gewinnt der Ticker gegen die 5er, alleine schon wegen des Saphierglases, des geschraubten Bandes und der 42mm DM, allerdings ist die Lume bei der Bersigar geradezu lächerlich, weil kaum wahrnehmbar.
Die Lupe lupt einwandfrei, das blaue Blatt mit seinem herrlichen Changieren braucht sich auch nicht zu verstecken.
Inzwischen habe ich zwei Uhren aus dem Reich der Mitte, neben der Bersigar noch eine Steeldive 1970 "Captain Emerald". Letztere ist der originalen "new" Turtle in meinen Augen überlegen, entspiegeltes Saphier, Blatt mit Sonnenschliff, unterlegte Indexe, Metallzeiger, Keramiklünette mit reichlich Lume, konnte mir meine verflossene SRP 773 jedenfalls in der Form nicht bieten.
Aber ich schweife ab, nichts für ungut, dir weiterhin viel Spaß mit der Pagani 😎 :super:.
 
Zuletzt bearbeitet:
M.G.W

M.G.W

Themenstarter
Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
201
Nahezu alle Uhren die aus China kommen bzw ich lernte keine ohne, haben eine blaue Schutzfolie auf der Krone,
So muss es auch hier gewesen sein, denn auf einmal war sie von selber weg. Vielleicht ist mal wieder ne neue Brille bei mir fällig?
Locktite.... Lume
Mir ist mal im Urlaub bei einer Steini eine Schraube aufgegangen und im Siphon des Waschbeckens verschwunden. Uhr und Becken haben zum Glück keinen weiteren Schaden genommen. Wäre das im See passiert, wäre die Uhr wohl weg gewesen. Bei meiner Sinn war damals ein Fläschchen Locktite dabei. Ist bei dem Preis natürlich nicht drin, aber dann sollten sie eben keine Schrauben sondern Stifte verwenden. Das gilt für Steini gleichermaßen.

Die Lume ist ziemlich schwach, das stimmt. Vor allem die Zeiger.
 
A

americanized

Dabei seit
09.07.2009
Beiträge
174
Ort
Ruhrgebiet
Spannend…..

Da muss Rolex mit dem „DateJust Design“ wohl vom „Pagani Design“ abgeschaut haben….
 
judaspriest

judaspriest

Dabei seit
12.12.2008
Beiträge
1.961
Ort
HOME OF JÄGERMEISTER
@americanized

Kann man so sehen, muss man aber nicht unbedingt. Die Bersigar unterscheidet sich signifikant von der DJ, um's salopp auszudrücken, eine Lupe macht noch keine RLX.
Zeigerlänge und Breite, Blattlayout, daran erkennst in Sekundenschnelle, es ist keine Ikone aus Biel.
Kopien des Designs gibt es markenübergreifend, von Tissot, über Mido, bis Citizen und Seiko, sie alle haben sich in 70ern bedient, geschadet hat es keinem:prost:.
 
Kelte

Kelte

Dabei seit
04.03.2011
Beiträge
3.218
Na da traut sich ja mal einer aus der China Ecke hervor. Uhr ist gefällig und sieht gut verarbeitet aus vor allen für den Preis. Viel Spass mit deiner Uhr.
 
M

Martin.S

Gesperrt
Dabei seit
05.04.2016
Beiträge
2.173
Ich habe mir im letzten Jahr drei Pagani Uhren über AliExpress bestellt. Alle jeweils um die 60€, alle intakt und ohne Fehl und Tadel. Wenn man ganz ehrlich ist braucht es nicht mehr.
 
M.G.W

M.G.W

Themenstarter
Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
201
Ich wurde per PN gefragt, ob der Bandanstoss bei mir auch wirklich 20mm sei oder nicht eher 21mm. Habs grad nachgemessen:20210608_191443.jpg
 
Thema:

Pagani Design PD1645

Pagani Design PD1645 - Ähnliche Themen

[Erledigt] Pagani Design PD1644: Hallo liebe Uhrenfreunde, zum Verkauf steht meine Pagani Design PD1644 Daytona Hommage Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
[Erledigt] Pagani Design Diver in blau neu: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine "Pagani Design ", Ref.PD-1671 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
[Erledigt] Pagani Design Diver Blau: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Pagani Diver Blau Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
[Erledigt] Pagani Design PD-1639 mit Seiko NH35A (Diver) + zusätz. neues Stahlband: Hallo Uhrenfreunde, wegen Boxenüberlauf habe ich eine sehr gute Pagani Design PD - 1639 abzugeben. Die Uhr habe ich hier [Erledigt] - Pagani...
[Erledigt] Pagani Design PD-1671, BB58-Hommage in Blau, Neu: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Pagani Design PD-1671, BB58-Hommage in Blau, Neuzustand! Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss...
Oben