Oysterflex - an Rolex GMT-Master II Keramik!

Diskutiere Oysterflex - an Rolex GMT-Master II Keramik! im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Das klingt doch gut, dann klappt das sicherlich. :super: Fotos kann ich dir morgen schicken. Aussparungen gibt es aber keine, die Befestigung...
McDV

McDV

Themenstarter
Dabei seit
12.11.2007
Beiträge
498
Ort
NRW
Ich bin bei meinem Konzi Stammkunde und habe schon fast ein Dutzend Uhren dort gekauft...sollte nach Deiner Schilderung wahrscheinlich kein Problem sein.

Werde es ansprechen, wenn ich das nächste Mal da bin...wird aber sicherlich noch ein paar Wochen dauern, bis ich wieder die Gelegenheit habe.

Hast Du zufällig ein Foto von der Rückseite der Bandanstöße? Sind auch Aussparungen für das Federstegwerkzeug vorhanden am Band?

Ich danke Dir schon mal für Deine geduldigen Auskünfte.
Das klingt doch gut, dann klappt das sicherlich. :super:

Fotos kann ich dir morgen schicken. Aussparungen gibt es aber keine, die Befestigung gleicht einem Lederband. Das Band ist ja auch elastisch. Wenn man es zu einer Seite an ein Horn drückt, dann kommt man auf der anderen Seite gut mit dem Werkzeug dazwischen.
 
androtto

androtto

Gesperrt
Dabei seit
26.08.2013
Beiträge
490
Ort
Raum HH
Aber klar. ;) Bilder sind gut durch Tageslicht ausgeleuchtet!

Anhang anzeigen 1910173

Anhang anzeigen 1910174
Eine gute Lösung mit dem Stift im Beitrag # 68, aber..... mutig zugleich, sollte die Uhr mal den Weg in den Marktplatz finden gibt es interessante Diskussionen, die könnten dann auch diverse Seiten füllen

Zu der leicht vom Thema abweichenden grundsätzlichen Sichtweise... an eine Rolex gehört nur ein Original Band frische ich immer wieder gern mal mit anderen Meinungen auf
https://uhrforum.de/rolex-an-leder-t251747

Übrigens finden das viele Hersteller auch, sonst würde das hübsche Töchterchen von Lexi nicht manche Modelle direkt mit Leder anbieten.

Lg
Andreas
 
McDV

McDV

Themenstarter
Dabei seit
12.11.2007
Beiträge
498
Ort
NRW
Eine gute Lösung mit dem Stift im Beitrag # 68, aber..... mutig zugleich, sollte die Uhr mal den Weg in den Marktplatz finden gibt es interessante Diskussionen, die könnten dann auch diverse Seiten füllen

Zu der leicht vom Thema abweichenden grundsätzlichen Sichtweise... an eine Rolex gehört nur ein Original Band frische ich immer wieder gern mal mit anderen Meinungen auf
https://uhrforum.de/rolex-an-leder-t251747

Übrigens finden das viele Hersteller auch, sonst würde das hübsche Töchterchen von Lexi nicht manche Modelle direkt mit Leder anbieten.

Lg
Andreas
Stimmt schon, aber ich bin mir bei keiner anderen meiner Uhren so sicher, dass ich sie nicht verkaufen möchte, wie bei der GMT. Diese ist für mich einfach die schönste Rolex. Daher ist das jetzt nicht so das Thema. Und wer weiß, das Rolex bei einer Revision macht. Die werden den rustikalen Look im Zweifelsfall schon wieder herstellen. :lol:

Danke für den Link in den anderen Thread! Das sind tolle Bilder, sogesehen wirklich schade, dass Rolex nicht von Hause aus mehr Leder anbietet oder zumindest die Anstöße von Hause aus innen ordentlich gestaltet (wobei einem das sicher auch der Konzi gerne für ein paar Euro professionell satiniert, wenn man möchte). Jedenfalls sie die von dir vermutlich u.a. angesprochene Black Bay schon klasse aus und am Leder finde ich die definitiv noch schöner, als am Stahl!
 
McDV

McDV

Themenstarter
Dabei seit
12.11.2007
Beiträge
498
Ort
NRW
So, liebe Leute, Freitag sind die Endlinks angekommen und ich habe sie heute montieren können. Dabei bestand zunächst das Problem, dass es - wie schon erwartet - zu eng wurde. Das Band habe ich kaum an den Anstoß bekommen und dann saß es so fest, dass es sich kaum noch drehen ließ...

Also habe ich andere Federstege genommen, welche ich vom Uhrmacher auch schon für das RubberB bekommen hatte, da das auch deutlich zu stramm saß. Die Stege sind etwas dünner, haben daher leicht mehr Spiel am Band und bringen dadurch einen Millimeterbruchteil mehr Platz. Hiermit konnte ich jetzt auch die Links und das Oysterflex kombinieren. Sieht klasse aus, wie ich finde. Hier ein paar Bilder:

80F71468-3FC0-4430-AE2C-6BA3856D75C6.jpg

68A5BD2A-1957-49EA-AFE6-5BA31E2D0171.jpg

2CEC80C0-E1AA-400D-8F2C-907EE6CE384B.jpg

8433E0C0-3345-4542-A1E0-ACAAC3EC509D.jpg

Übrigens sind Passgenauigkeit und Qualität der Endlinks wirklich grandios und angeblich sind sie auch aus 904L. Wen es interessiert: Es sind die „Armor of the King (AK)“ von OfficialTime aus Hong Kong.

Viele Grüße
Marc
 
R

Ralf1975

Dabei seit
01.10.2016
Beiträge
89
Sieht echt super aus. :super:

Ich wäre wohl zu ängstlich was die anderen Federstege angeht, hätte immer Angst das mit die Uhr runter fallen könnte.
 
Prince

Prince

Dabei seit
04.12.2008
Beiträge
2.718
Ort
Hamburg
Ja, das sieht deutlich besser aus. Die Chinesen können's halt.
 
mondo

mondo

Dabei seit
16.08.2016
Beiträge
105
Ort
Niederrhein
Ja, das sieht wirklich sehr viel besser aus ohne Abgrund. Klasse :klatsch:

Aber stellt dich das jetzt zufrieden? Wenn ich mich recht erinnere bist du u.a. vom RubberB weg, weil es kein Originalteil war. Jetzt hast du zwei Nicht-Originalteile dran. Mir wär´s egal...
 
ticktick

ticktick

Dabei seit
14.02.2008
Beiträge
2.882
Ort
Gelnhausen
Eine deutliche Verbesserung gegenüber vorher! So kann man es angucken, geht ja fast nahtlos ineinander über.
 
McDV

McDV

Themenstarter
Dabei seit
12.11.2007
Beiträge
498
Ort
NRW
Ja, das sieht wirklich sehr viel besser aus ohne Abgrund. Klasse :klatsch:

Aber stellt dich das jetzt zufrieden? Wenn ich mich recht erinnere bist du u.a. vom RubberB weg, weil es kein Originalteil war. Jetzt hast du zwei Nicht-Originalteile dran. Mir wär´s egal...
Das ist natürlich eine berechtigte Frage! ;) Aber nein, bei den Endlinks stört mich das tatsächlich nicht, sodass ich sehr zufrieden damit bin. Ich denke es liegt daran, dass man das Armband ja gewissermaßen als wesentliches Teil der Uhr wahrnimmt, da fällt es einem dann ja permanent auf, dass es nicht Original ist. Bei den Links ist das anders: Die setzt man ein, dann fügen sie sich so ein, dass man ja fast vergisst, dass sie da sind. Sie fühlen sich also nicht nach einer Fremdkomponente an, sondern eher so, als gehörten sie da einfach hin!

Dazu kommt, wie ich noch einmal betonen möchte, dass mich die einwandfreie Verarbeitung wirklich sehr positiv überrascht hat. Die Bewertungen bei eBay waren ja schon gut und ließen hoffen, dennoch habe ich kaum zu träumen gewagt, dass es so einwandfrei sein würde (nein, ich mache keine Werbung, sondern freue mich nur über ein anständiges Produkt ;) ).
 
Finlay 1

Finlay 1

Dabei seit
25.02.2012
Beiträge
4.713
Ort
Berlin, da wo's schön ( laut ) ist
Mir gefällt das neue " Outfit" mit den Bandanstössen auch sehr gut..Sieht doch so aus, als ob Du jetzt endgültig eine Lösung für Dein Problem mit der Allergie gefunden hast.
 
DaytonaLover

DaytonaLover

Dabei seit
04.06.2019
Beiträge
202
Ort
Wiesbaden
Cooler Artikel :-)

Frage zu solchen Umbauten:

Ein Modell, dass bereits Lederbänder hat kann ohne zusätzliche Anpassungen auf Oysterflex angepasst werden?
Ein Modell mit Oyster, Jubi oder President Band benötigt Endlinks, um den Anschlag dann passend zu gestalten?

Dann gilt es noch die passende Breite und Bandlänge zu berücksichtigen und man kann das Oysterflex theoretisch an jede Sportrolex bauen?

Viele Grüße
 
McDV

McDV

Themenstarter
Dabei seit
12.11.2007
Beiträge
498
Ort
NRW
Das sollte so gehen, das Oysterflex wird normal mit Federstegen montiert. Wobei man natürlich eine geeignete Schließe benötigt.
 
DaytonaLover

DaytonaLover

Dabei seit
04.06.2019
Beiträge
202
Ort
Wiesbaden
Okay, und die Endlinks sind original oder gibt es einen Aftermarket Hersteller dafür?
Halb kann ich mir das beantworten, weil es für die EX II original kein Oysterflex gibt, wird es wohl Aftermarket sein müssen.
Außer es passen dann die Links z.B. von der Yacht Master 42mm
 
McDV

McDV

Themenstarter
Dabei seit
12.11.2007
Beiträge
498
Ort
NRW
In den meisten Fällen wird man wohl Endlinks benötigen!
 
Thema:

Oysterflex - an Rolex GMT-Master II Keramik!

Oysterflex - an Rolex GMT-Master II Keramik! - Ähnliche Themen

  • [Suche] Oysterflex Daytona 116500LN

    [Suche] Oysterflex Daytona 116500LN: Hi, kann mir jemand einen Tip geben, wo ich ein Oysterflex Band für meine Daytona 116500LN kaufen kann? Bei den von mir angeschriebenen Konzis in...
  • [Suche] Rolex Oysterflex Band Teile

    [Suche] Rolex Oysterflex Band Teile: Ich suche Oysterflex teile Größe D und F Gruß, Juha
  • [Erledigt] Rolex Oysterflex Armband nebst Endlinks.

    [Erledigt] Rolex Oysterflex Armband nebst Endlinks.: Hallo zusammen, da ich meine schwarze GMT-Master II nicht mehr habe, biete ich hier jetzt mein Set aus zwei Oysterflex-Bandhälften sowie...
  • OYSTERFLEX-BAND an Submariner

    OYSTERFLEX-BAND an Submariner: Hallo zusammen, eventuell kaufe ich mir eine Rolex Sub 116610LN, mir gefällt aber das Stahlband nicht sooo, besteht die möglichkeit von der...
  • [Erledigt] Rolex Yachtmaster Roségold 116655 Oysterflex

    [Erledigt] Rolex Yachtmaster Roségold 116655 Oysterflex: Verkaufe meine deutsche Lc 100 Rolex Yachtmaster in Roségold am Oysterflexband gekauft letztes Jahr im Dezember. Kaum getragen worden. Mir ist...
  • Ähnliche Themen

    • [Suche] Oysterflex Daytona 116500LN

      [Suche] Oysterflex Daytona 116500LN: Hi, kann mir jemand einen Tip geben, wo ich ein Oysterflex Band für meine Daytona 116500LN kaufen kann? Bei den von mir angeschriebenen Konzis in...
    • [Suche] Rolex Oysterflex Band Teile

      [Suche] Rolex Oysterflex Band Teile: Ich suche Oysterflex teile Größe D und F Gruß, Juha
    • [Erledigt] Rolex Oysterflex Armband nebst Endlinks.

      [Erledigt] Rolex Oysterflex Armband nebst Endlinks.: Hallo zusammen, da ich meine schwarze GMT-Master II nicht mehr habe, biete ich hier jetzt mein Set aus zwei Oysterflex-Bandhälften sowie...
    • OYSTERFLEX-BAND an Submariner

      OYSTERFLEX-BAND an Submariner: Hallo zusammen, eventuell kaufe ich mir eine Rolex Sub 116610LN, mir gefällt aber das Stahlband nicht sooo, besteht die möglichkeit von der...
    • [Erledigt] Rolex Yachtmaster Roségold 116655 Oysterflex

      [Erledigt] Rolex Yachtmaster Roségold 116655 Oysterflex: Verkaufe meine deutsche Lc 100 Rolex Yachtmaster in Roségold am Oysterflexband gekauft letztes Jahr im Dezember. Kaum getragen worden. Mir ist...
    Oben