Oskar Emil - Die Erste

Diskutiere Oskar Emil - Die Erste im Damenuhren Forum im Bereich Sonstige Uhren; Ja es ist tatsächlich meine erste Damenuhr, aber ich fand sie so "grandiös" :lol: Nee die ist natürlich nicht für mich, diese Woche hat meine...
Sectorfan

Sectorfan

Themenstarter
Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
11.963
Ort
Bärlin
Ja es ist tatsächlich meine erste Damenuhr, aber ich fand sie so "grandiös" :lol:

Nee die ist natürlich nicht für mich, diese Woche hat meine Mutter Geburtstag und bei Ihrer tollen 14,99 € Uhr ist wieder das Glas abgefallen :oops: also dachte ich, es muss eine etwas bessere Uhr her, aber Ihr kennt das vielleicht "gib blos kein Geld aus!" :D
Da die ersten bestimmt schon die Stirn runzeln bei dem Namen Oskar Emil, ja ich wusste was ich tat ;-) und was da ankam, entspricht auch meinen Erwartungen, sehr sauber verarbeitet, Gehäuse und Band Edelstahl und 3 Atm Wasserdicht, da möchte ich einen Auszug aus der Anleitung zitieren:

In der Regel kann die minimale Tiefe wie folgt beschrieben werden:
- 3 atm (30m oder 100ft) Regen, leichtes spritzen
- 5 atm (50m oder 165ft) Schwimmen und in ein Schwimmbad springen - hechten oder tauchen ausgenommen
- 10 atm (100m oder 300ft) Minimum für richtiges tauchen
- 20 atm für Unterseetauchen

süss oder?

Mein einziges (oder zwei!) Problem(e) ist die Größe, hatte mir das ganze etwas größer vorgestellt, insbesondere das recht kurze (18 cm) Armband, da bin ich mir etwas unschlüssig, da meine Mutter sich ein Silberarmband bestellt hat in 21 cm Weite :???: am Arm (18 cm Umfang, ja ich habs ausprobiert :oops: Wristshot gibts aber nicht :D) sieht sie schon etwas klein aus

Und dann ist da ja noch die Frage ob sie, sie auch ohne Brille ablesen kann :oops:
Für Hinweise bezüglich der Längenunterschiede von Schmuckarmbändern und Uhrenarmbändern, wäre ich dankbar!
So hier mal noch was "Linkisches" und ein paar Bilder
Oskar Emil - Montrose ST Crystal
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Polerouter

Polerouter

R.I.P.
Dabei seit
06.12.2008
Beiträge
673
Ort
Emden/Ostfriesland
Ein Schmuckarmband MUSS länger sein als ein Uhrenarmband, weil ja die Uhr in der Mitte fehlt. Ein Beispiel: mein Armumfang beträgt, 17, 2 cm, mein Armband hat eine Länge von ca. 20 cm und meine Uhrenbänder sind in der Regel 15,5 bis 16 cm lang - je nachdem, wie groß die Uhr ist... Falls sich jetzt jemand über die Maße wundert, nun, ich trage sowohl meine Uhren als auch meine Armbänder gerne locker.
Ciao
Polerouter
 
Sectorfan

Sectorfan

Themenstarter
Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
11.963
Ort
Bärlin
Vielen Dank für die Hinweise, hätte ich so auch gedacht, wenn es heisst 18 cm Armbandlänge, ist auch eben das Armband so lang, aber isses nicht!
Ich habe jetzt mal gemessen 1. Seite 75 mm 2. Seite 83 mm und die Uhr selber 30 mm macht am Ende 188 mm :shock:
Nachdem ich dann heute noch mit meiner Mutter gesprochen hatte und sie meinte 19 mm plus etwas Spiel müssten schon sein, wird die Uhr wohl wieder zurückgehen, auch wenn wir am Freitag es noch ausprobieren wollen, wie es am Arm ist :???:
 
Polerouter

Polerouter

R.I.P.
Dabei seit
06.12.2008
Beiträge
673
Ort
Emden/Ostfriesland
Jo, 188 mm inklusive Uhr bei 180 mm Armumfang, das ist schon etwas knäpplich - und im übrigen mal wieder typisch: Damensachen werden oft so konzipiert als gäbe es nur zierliche Damen.
Käme für Deine Mutter nicht auch vielleicht ein Herrenmodell in Frage, je nachdem welchen Stil sie kleidungs- & typmäßig bevorzugt? Es muß ja keine dieser fetten 45 mm-Schüsseln sein, keine G-shock und auch kein klotziger Diver :-); über derartige Geschenke wundern die meisten Ladies sich dann doch...
Jedenfalls wünsche ich Euch beiden viel Erfolg bei der Suche einer schönen, passenden Uhr!!
Ciao
Polerouter (die gerade mal wieder ihre Casio Mudman trägt)

PS: Wie wäre es z. B. mit einem der kleineren Sector-Modelle? Als Sectorfan kennst Du Dich da bestimmt besser aus als ich; aber ich hatte beim Düsseldorfer Uhrentreffen eine Sector Golden Eagle ohne Chronographenfunktion erstanden, die einer Dame mindestens so gut steht wie einem Herrn. Ein feines, stabiles Ührchen mit Automatikwerk. Ich hätte se bestimmt nie wieder rausgerückt, gäbe es da nicht jemanden, dem sie mit Sicherheit noch viel besser steht als mir - und dieser Jemand ist weiblich.
 
Zuletzt bearbeitet:
JochensUhrentick

JochensUhrentick

Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
3.849
Ort
Berlin-Pankow
Hallo Mike,

ich finde diese Oskar Emil durchaus gelungen! Frauen tragen nun mal "modischere" Uhren... ;-)
 
Polerouter

Polerouter

R.I.P.
Dabei seit
06.12.2008
Beiträge
673
Ort
Emden/Ostfriesland
Ich sage ja auch nix gegen die Uhr als solche, zumal Sectorfan den Geschmack seiner Mutter auf jeden Fall besser einschätzen kann als ich. Nur sitzt das Teil mit insgesamt 188 mm Länge inklusive Uhr wohl etwas zu stramm an einem Arm von 18 cm Umfang - allein hieraus ergab sich das Problem, und da habe ich mir halt mal Gedanken über eventuelle Alternativen gemacht...
Ciao
Polerouter
 
JochensUhrentick

JochensUhrentick

Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
3.849
Ort
Berlin-Pankow
Das ist richtig mit den Alternativen, das Armband wäre in der Tat zu stramm!
 
Sectorfan

Sectorfan

Themenstarter
Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
11.963
Ort
Bärlin
@ Polerouter

Leider fallen bei meiner Mutter Automatikuhren generell weg, das stellen wäre ihr (und auch meinem Vater :D) zu umständlich, da sie ab und an auch zwischen Gold und Silber wechselt (für mehrere Tage) auch dürften eine Breite von über 25 mm für die Uhr und 16 mm fürs Armband ausscheiden.

@ Jochen

Auf den Internetbildern kam die Uhr gar nicht so zur Geltung wie auf meinem ersten Bild, das wird ihr schon eher gerecht, aber leider auch wenn ich sie schon "liebgewonnen" habe, wird sie wohl wieder gehen müssen!

So zum Schluss noch die Auswahl, aus der vielleicht dann Nr. 2 kommt, alle Bilder sind von Quelle
 

Anhänge

Jonny

Jonny

Dabei seit
22.03.2009
Beiträge
3.950
Ort
Minga Oida!
Die rechts unten fände ich nicht ohne.
Mir stellt sich nur die Frage warum diese Uhren auf maximale Nichtablesbarkeit getrimmt sind.
Silbere Zeiger auf silbernem Grund und das so klein :shock:
(oder gibt es das Set mit Kontrastmittel und Lupe für die Handtasche mit dazu :lol: )
 
Sectorfan

Sectorfan

Themenstarter
Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
11.963
Ort
Bärlin
Uii ist mir ja in der vergrößerten Aufnahme gar nicht aufgefallen, das wäre natürlich ebenfalls ein Ausschlusskriterium, aber dann dürfte auch die Madison (trotz Diamant) ohne Indexe rausfallen arrgghh! :???:
 
Sectorfan

Sectorfan

Themenstarter
Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
11.963
Ort
Bärlin
So hier nun das Endergebnis, da ja heute der große Tag war, die Uhr passt doch und gefällt, sie darf also bleiben und ich bin erleichtert :D
 

Anhänge

Sectorfan

Sectorfan

Themenstarter
Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
11.963
Ort
Bärlin
Danke, es war wirklich höchste Zeit, die alte Billiguhr (aus irgendeinem Spritzgussgedöhns) war auf der Innenseite vom Band schon entchromt ;-) und ganz dunkel und rauh :shock:
 
carpediem

carpediem

Derzeit nicht aktiv
Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
24.815
Das Gesamtkunstwerk zählt besonders. Freut mich, daß sie Deiner Mutter gefällt. Möge sie lange Freude daran haben.

viele Grüße...carpediem.
 
Sectorfan

Sectorfan

Themenstarter
Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
11.963
Ort
Bärlin
Danke Frank, ich hoffe das ist als "Älterer" (glaube ich) o.k. und ich denke ein schweizer Werk (Ronda) und die komplette Edelstahlausstattung, sollten sehr hilfreich sein.
Das rechts im Hintergrund (auf dem Bild "durchlöchert") ist Werbung für das Restaurant, in dem wir waren, b.z.w. vor dem wir waren (aufgrund der Temperaturen)

Gruß
Mike Frank ;-)

Und als Nachtrag, ich weiss meine Mutter(würde mich)...... hier noch'n Bild (links unten meine Cola)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Draisine

Draisine

Dabei seit
12.03.2009
Beiträge
1.667
Ort
Bielefeld
Das sieht doch gar nicht schlecht aus. Kommt am Arm besser als auf den ersten geposteten Bildern. Das Armband sieht sehr anständig aus. Gratulation!

:.

::
 
Sectorfan

Sectorfan

Themenstarter
Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
11.963
Ort
Bärlin
Uiiii und das, obwohl meine Bilder, schon besser als das erste (Internetbild) waren (hier das Orig.bild! 1-2-3.tv)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Sectorfan

Sectorfan

Themenstarter
Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
11.963
Ort
Bärlin
Dank an Draisine und Jochen, da kann man wirklich nur sagen Ende gut......puhhh hab ich gehofft und gelitten, dass es passt, ansonsten hätte ihr noch die Titanuhr gefallen (im Bild rechts oben) aber da gabs ja überhaupt keine Größenangaben, wenn Quelle in Zukunft mehr verkaufen will, sollten wenigstens die wichtigsten Angaben verfügbar sein!
 
Sectorfan

Sectorfan

Themenstarter
Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
11.963
Ort
Bärlin
So nun ist es vierzehn Tage her und meine Mutter, gibt ihre Uhr um nichts in der Welt wieder her :D also nicht nur meinereiner ist zufrieden!
 
Thema:

Oskar Emil - Die Erste

Oskar Emil - Die Erste - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Wega ( Oskar Kessler Grenchen ) 18 Kt. Gold ink. Band ETA 2452 von 1952 - 74,45 Gramm

    [Verkauf] Wega ( Oskar Kessler Grenchen ) 18 Kt. Gold ink. Band ETA 2452 von 1952 - 74,45 Gramm: Hallo, verkaufe eine Wega Automatic aus 1952. Es ist eine sehr feine und edle Uhr. Das Gehäuse inkl. Band ist aus 750 Gelbgold und hat einen...
  • Wert der Oskar Emil Denver?

    Wert der Oskar Emil Denver?: Hi, mein erster Tread hier im Forum, - herzliches Hallo an alle :) Mir gefällt die Oskar Emil Denver in silber/Edelstahl. In IP schwarz ging...
  • [Verkauf] Oskar Emil Cäsium Chronograph

    [Verkauf] Oskar Emil Cäsium Chronograph: Ich bin nicht sicher woher ich sie habe - entweder war das Werk als Teilespender gedacht und eine Bad Taste Party stand an. Egal, sie soll weg...
  • [Erledigt] Oskar Emil Chronograph Monterey

    [Erledigt] Oskar Emil Chronograph Monterey: Hallo liebe Uhrenfreunde, noch ein Goldquartzer, mit Myota-Werk OS10, aus meinem Bestand. Die Uhr läuft sehr genau und ist "gut in Schuß"...
  • [Erledigt] OSKAR EMIL Chronograph Caesium

    [Erledigt] OSKAR EMIL Chronograph Caesium: Hallo liebe Uhrenfreunde, nun biete ich euch ein "Goldstück" an. Es ist ein goldplattierter Miyota Quartzer aus Dezember 2008. Es ist eine 5...
  • Ähnliche Themen

    • [Verkauf] Wega ( Oskar Kessler Grenchen ) 18 Kt. Gold ink. Band ETA 2452 von 1952 - 74,45 Gramm

      [Verkauf] Wega ( Oskar Kessler Grenchen ) 18 Kt. Gold ink. Band ETA 2452 von 1952 - 74,45 Gramm: Hallo, verkaufe eine Wega Automatic aus 1952. Es ist eine sehr feine und edle Uhr. Das Gehäuse inkl. Band ist aus 750 Gelbgold und hat einen...
    • Wert der Oskar Emil Denver?

      Wert der Oskar Emil Denver?: Hi, mein erster Tread hier im Forum, - herzliches Hallo an alle :) Mir gefällt die Oskar Emil Denver in silber/Edelstahl. In IP schwarz ging...
    • [Verkauf] Oskar Emil Cäsium Chronograph

      [Verkauf] Oskar Emil Cäsium Chronograph: Ich bin nicht sicher woher ich sie habe - entweder war das Werk als Teilespender gedacht und eine Bad Taste Party stand an. Egal, sie soll weg...
    • [Erledigt] Oskar Emil Chronograph Monterey

      [Erledigt] Oskar Emil Chronograph Monterey: Hallo liebe Uhrenfreunde, noch ein Goldquartzer, mit Myota-Werk OS10, aus meinem Bestand. Die Uhr läuft sehr genau und ist "gut in Schuß"...
    • [Erledigt] OSKAR EMIL Chronograph Caesium

      [Erledigt] OSKAR EMIL Chronograph Caesium: Hallo liebe Uhrenfreunde, nun biete ich euch ein "Goldstück" an. Es ist ein goldplattierter Miyota Quartzer aus Dezember 2008. Es ist eine 5...
    Oben