ORIS, wie steht ihr zur Marke?

Diskutiere ORIS, wie steht ihr zur Marke? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Servus liebe Uhrengemeinde, seit kurzem befasse ich mich mit dem Thema und suche seit ca. einem Jahr nach einer passenden Uhr für mich. Zur...
W

waldfee

Themenstarter
Dabei seit
31.07.2014
Beiträge
34
Servus liebe Uhrengemeinde,

seit kurzem befasse ich mich mit dem Thema und suche seit ca. einem Jahr nach einer passenden Uhr für mich.
Zur Auswahl stand eine Oris und die Longines Legend Diver.

Ich hab mich nun aus rein optischen Gründen festgelegt, es soll eine Oris Divers Date werden.
Hatte sie am Handgelenk und war fasziniert.

Meine Frage an euch wäre nun, wie die weitläufige Meinung über Oris ist.
Ich hab mal gelesen, dass einer meinte, dass dies eine Marke sei, die keiner braucht, weil alles schonmal tausendmal besser dagewesen, o.Ä.

Ich dank euch für eure Antworten und (kritischen) Meinungen.

Viele Grüße
Alex
 
Sensation.

Sensation.

Dabei seit
19.01.2009
Beiträge
80
Ich mag Oris sehr und sage dir: go for it!

Meine Aquis Date war an dem Preis gemessen sensationell gut verarbeitet und bot sehr viel Uhr fürs Geld. Davon abgesehen, ist mir Oris vom Geschäftsgebaren sympathisch und verlangt imho vetretbare Preise für seine Uhren. Uhren wie die Aquis Date oder die Pro Pilot Altimeter bringen doch auch einiges an Innovationen mit sich.

:)
 
Alex89

Alex89

Dabei seit
09.04.2011
Beiträge
1.068
Ich meine Oris fertigte bis in die 60er Jahre des letzten Jahrhunderts nur Uhren mit Stiftankerhemmungen, dies mag den historischen Ruf der Firma nicht zwingend positiv beeinflussen.

Aber wenn Dir das heutige (sehr große, maskuline) Design der Uhren zusagt, spricht nichts gegen den Hersteller. Ich besitze zwar keine Oris, aber ich habe von Besitzern aus unserem Forum im Grunde nur Gutes gehört. Warum auch nicht, die Qualität soll stimmen, der Preis ist relativ moderat und die Werke (ETA) bewährt.

Grüße
Alex
 
Zuletzt bearbeitet:
Constellation

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
11.063
Werte waldfee, es gibt hier im UF nun wirklich einige großartige Vorstellungen von Uhren der Marke ORIS. Daher: am besten mal die SuFu nutzen, die Vorstellungen lesen, die Bilder anschauen UND!: die posts der einzelnen Schreiber nicht vergessen.

Danach hast Du die Antwort zu Deiner Frage;-)



PS: diese Quelle, mit der Meinung, die Du irgendwo gelesen hast . . . . . . ich würde die wechseln (also die Quelle:D)
 
Mastersea

Mastersea

Dabei seit
03.07.2012
Beiträge
5.356
Ort
Schleswig-Holstein
Die obige Aussage zur Marke kann ich nicht nachvollziehen. Oris macht in meinen Augen schöne, wertige Uhren mit einem vernünftigen Preis-Leistungsverhältnis.
Insbesondere die Taucheruhren von Oris sind m.E auch sehr speziell und vom Design keinesfalls beliebig austauschbar.
Ich habe selber den Oris Artix GT Chronographen und bin von der Haptik und Verarbeitung sehr angetan.
 
W

waldfee

Themenstarter
Dabei seit
31.07.2014
Beiträge
34
Da ich Schwabe bin, und dies doch eine nicht ganz allrägliche Ausgabe ist, versichere ich mich lieber einmal mehr, ob ich mir da was gscheites anschaffe ;-)
Die Divers Date hats mir angetan, lt. Juwelier mit Sellita-Werk.
 
T

Traumdeuter

Dabei seit
04.02.2014
Beiträge
2.147
Oris Uhren zeichnen sich durch eine ausgezeichnete Gehäuseverarbeitung , ein eigenständiges Design und ein gutes PLV aus . Daneben zeigen sie einige Innovationen , so der Höhen-bzw. Tiefenmesser . Die Uhrwerke sind von der Stange , aber meist gut einreguliert . Seit kurzen verfügen sie über ein eigenes Manufakturkaliber in Kleinserie . Das Sortiment von Oris bedient ausschließlich den Liebhaber mechanischer Uhren und das seit Jahrzehnten .
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
20.485
Ort
Bayern
Ich hab mal gelesen, dass einer meinte, dass dies eine Marke sei, die keiner braucht, weil alles schonmal tausendmal besser dagewesen, o.Ä.

Dürfte wohl kaum eine Marke geben, zu der sich nicht irgendjemand finden ließe, der genau diese Meinung vertritt...;-)

Die Divers Date in blau war auch meine Wahl. Ich kenne keinen Diver, der derart geschickt über seinen tatsächlichen Durchmesser von 44mm hinwegtäuscht. Kritik gibts nur für die fehlende Entspiegelung des Deckglases. Oris ist in meinen Augen eine der sympathischsten Schweizer Marken überhaupt. Versehen mit einem eigenständigen Design von hohem Wiedererkennungswert hat Oris in den letzten Jahren sein Uhrenprogramm klarer sortiert und in vier Themenwelten gegliedert. Die Sondermodelle, die Musikern, Rennfahrern, Tauchereinheiten oder Rennsportereignisse gewidmet sind, bringen regelmäßig frische Luft in den Katalog. Auch wenn die Taucheruhren dann meist einen Tick zu groß für mich ausfallen. Schön anzuschauen sind die appetitlichen Sets allemal.

Bei den Werken wird mittlerweile überwiegend Sellita geboten. Zumeist auch gut einreguliert. Die Verarbeitung würde ich als ausgesprochen gut bezeichnen und das Preisleistungsverhältnis immer noch als absolut überzeugend.

Gruß
Helmut

PS: Sag mal, Waldfee...haben wir Dich hier nicht schonmal zum Thema Oris beraten? Nicht dass wir hier das Rad sinnloserweise zweimal erfinden.;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
BobbyBobbsen

BobbyBobbsen

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
369
Ort
Schwabenland
Auch die Limited Editions von Oris, zeichnen die Marke aus.
Nicht jedes Modell wird ewig hergestellt sondern man bewahrt sich ein bisschen Exklusivität.
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
20.485
Ort
Bayern
Danke, Constellation. Richtig.

@Waldfee:

Jetzt hab ich ne nette E-Mail von Herrn Häffner aus Stuttgart erhalten. Er kann mir alle Uhren der Divers-Serie binnen 10 Tagen ca. 14 % unter UVP bestellen.

...vor einiger Zeit ging Dein letzter Faden ja mit dem Juwelier zu Ende, der Dir die Oris Divers Date mit Rabatt besorgen wollte und in Deiner Reichweite lag. Zur Vermeidung von Wiederholungen: wie ging denn die Geschichte dann weiter?

Gruß
Helmut
 
Uhr-Enkel

Uhr-Enkel

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
16.830
Ort
Mordor am Niederrhein
Auch die Limited Editions von Oris, zeichnen die Marke aus. Nicht jedes Modell wird ewig hergestellt sondern man bewahrt sich ein bisschen Exklusivität.
Limitierung zum Suggerieren von Exklusivität und Wertsteigerung ist wirklich einer der ältesten Tricks in der Uhrenbranche.

Den Kauf einer Uhr würde ich nicht an Sympathie/Antipathie für eine Marke festmachen sondern daran, ob mir die Uhr gefällt und den aufgerufenen Preis in meinen Augen wert ist.
 
W

waldfee

Themenstarter
Dabei seit
31.07.2014
Beiträge
34
Hallo Spitfire73,

du hast recht, ich hatte damals eine ähnliche Frage gestellt. Damals konnte ich mich zweischen zwei Uhren nicht entscheiden, nun interessiert mich die Marke im allgemeinen.

Ich hab mich jedoch nun für die Oris entschlossen und habe mir diese nun auch schon bei einem Juwlier, der sie glücklicherweise noch vorrätig hatte, reservieren lassen.
Bzgl. dem angesprochenen Juwelier ist es leider so, dass ich dort war und er mir alles andere als einen vertrauenswürdigen Eindruck hinterlies.

Ich bedanke mich in jedem Fall für eure Kommentare.

Gruß Alex
 
Constellation

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
11.063
. .
Ich hab mich jedoch nun für die Oris entschlossen und habe mir diese nun auch schon bei einem Juwlier, der sie glücklicherweise noch vorrätig hatte, reservieren lassen. . . . .


Nun hilf' einem alten Mann doch mal auf's Pferd:

Du stellst gestern um 18:41 Uhr eine Frage zur Marke ORIS und erhältst aussagekräftige und hilfreiche Antworten. Als man darauf zu sprechen kommt, dass wir das Ganze in ähnlicher Form schon hatten, teilst Du uns heute um 6:43 Uhr mit, dass Du eine Reservierung bereits getätigt hattest . . . . . . . (hab mich nun jedoch für die ORIS entschlossen . . . . Wann genau, des mitternächtens?)

Ähm, warum stellst Du Dir (und uns) überhaupt so eine Frage, wenn Du Dich doch innerlich und äusserlich längst entschieden hattest?!?:shock::hmm:

Gleichzeitig sagst Du auch, dass Du seit einem Jahr eine Uhr suchst - und da soll Dir die Marke ORIS im Allgemeinen und hier im Forum (in dem man ja auch ohne Anmeldung alle relevanten Informationen lesen kann) im Speziellen unbekannt gewesen sein????


Danke für das Helfen in den Sattel!:prost::prost:
 
mondieaux

mondieaux

Dabei seit
27.09.2011
Beiträge
1.062
Ort
Berlin
Immer druff Constellation :D
Vielleicht wollte er sich auch nur bestätigt fühlen. Und vielleicht taucht die Uhr ja auch bald wieder im MP auf :-)
 
Constellation

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
11.063
Dem Userkollegen wurde lediglich eine Frage mit der Bitte um Beantwortung gestellt, denn immerhin gab es da ja auch noch diesen post, um 19:02 vom gestrigen Tage:
Da ich Schwabe bin, und dies doch eine nicht ganz allrägliche Ausgabe ist, versichere ich mich lieber einmal mehr, ob ich mir da was gscheites anschaffe ;-)
Die Divers Date hats mir angetan, lt. Juwelier mit Sellita-Werk.

Nicht mehr, aber auch nicht weniger;-)



PS: ich würde niemals einfach so druffhauen, und wenn . . .Du, dann sehe das verbal deutlich anders aus und nicht mehr diplomatisch-höflich8-):prost:
PPS: grins, mit dem MP hast Du recht:klatsch:
 
ddee

ddee

Dabei seit
03.10.2013
Beiträge
3.657
Ort
Zentraleuropa
Für manch einen ist eine abgelaufene Deadline ja auch erst die seriöse Aufforderung, mit der Arbeit zu beginnen.
Vielleicht ist eine getätigte Reservierung einer Uhr bei einem Juwelier auch nur die seriöse Aufforderung an einen selbst, nun ernsthaft darüber nachzudenken ob man sie tatsächlich will.

Nein mal im ernst: vielleicht geht's wirklich nur um Bestätigung. Einfach kalte Füße bekommen ganz knapp bevor man so eine Ausgabe tätigt (irgendwann ist immer das erste mal)...
Also weiterhin :prost:
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
20.485
Ort
Bayern
Naja. Mit zittrigen Händen sollte man den Uhrenkauf besser ganz lassen. Ein Kollege von mir überlegte monatelang wegen einer Seiko 5 Sports und nervte fast täglich mit Bedenken und Fragen, die man eher rund um Patek oder ein Immobiliendarlehen vermutet hätte. Ich habe ihm dann eindringlich einen Fossilquarzer empfohlen mit dem er immer noch glücklich ist. Beziehungsweise bis Juni war. Die Uhr ist kaputt weil ein Kotflügel, sein Fahrrad und er darauf gefallen sind. Nicht unbedingt in dieser Reihenfolge.

Gruß
Helmut
 
ddee

ddee

Dabei seit
03.10.2013
Beiträge
3.657
Ort
Zentraleuropa
Da bin ich eh bei dir. Ein bisschen Genecke hat sich waldfee durchaus verdient bzw. erarbeitet.
Und selbstverständlich sollte man Uhren nur in einer Preisklasse kaufen, wo einen ein Totalverlust nicht in den Ruin bzw. Suizid treibt. Ein Unfall jeglicher Art kann jeden jederzeit passieren. Sobald man eine Uhr hat sollte sie vom Kopf her bereits zu 100% abgeschrieben sein. Gerade dann wenn man nur die eine gute beste alleinige Uhr fürs Leben hat.

Noch ein Satz zu Oris: das Markenimage ist ja das sportlich markant maskuline. Und auch die beliebten Diver sind wahrlich keine filigranen Teile. Sympathisch aber auch, dass sie mit der Artix genauso kleine und feine Uhren anbieten (37mm), die an zarte Männerarme passen und nicht dem aktuellen Größenwahn verfallen sind...
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

ORIS, wie steht ihr zur Marke?

ORIS, wie steht ihr zur Marke? - Ähnliche Themen

Oris Aquis Date - Welches ist die passende Größe?: Hallo zusammen, neben meinen aktuellen Überlegungen zu einer neuen Dresswatch, für die ich hier tolle Anregungen bekommen habe, treibt mich seit...
Kaufberatung Omega Speedmaster mit weißem Zifferblatt: Nachdem dies mein erster Beitrag hier im Forum ist, möchte ich mich kurz vorstellen: Stefan, 55 Jahre, wohnhaft im Burgenland, dem östlichsten...
Kaufberatung Omega Speedmaster weißes Zifferblatt: Nachdem dies mein erster Beitrag hier im Forum ist, möchte ich mich kurz vorstellen: Stefan, 55 Jahre, wohnhaft im Burgenland, dem östlichsten...
„Nimm die in dem gefrorenen Hellblau!“ - Oris Lake Baikal LE (01 733 7730 4175-Set): Covid-19-self-gifting Hallo zusammen, ab einem bestimmten Alter macht man sich seine Geschenke selbst! Und aufgrund corona-bedingter Ausfälle...
Chef im Ring - ORIS Aquis Depth Gauge Chronograph (01 774 7708 4154-Set RS): Hallo Uhrenfreunde, mit reichlich Verspätung komme ich heute meinem Versprechen nach, eine kleine Vorstellung der Mitte Juli angeschafften Oris...
Oben