Kaufberatung Oris Aquis Date als erste Luxusuhr?

Diskutiere Oris Aquis Date als erste Luxusuhr? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebes UHRForum, ich möchte mich hier mal mit einer Kaufberatung zu Luxusuhren unter 2000€ zu Wort melden. Ich suche nach einer...

Skabor

Themenstarter
Dabei seit
17.12.2020
Beiträge
40
Hallo liebes UHRForum,

ich möchte mich hier mal mit einer Kaufberatung zu Luxusuhren unter 2000 zu Wort melden.
Ich suche nach einer Taucheruhr, welche gleichzeitig meine erste Luxusuhr sein soll. Mittlerweile habe ich mir schon einige Taucheruhren im Einsteigerbereich für Luxusuhren angeguckt und bin bei der Oris Aquis Date hängen geblieben.
Tudor mag ich auch, allerdings ist man da ja schon wieder in der Preisklasse von Omega und Breitling. Davosa gibt es ja auch noch.

Am liebsten würde ich um die 1000 Euro ausgeben, allerdings gefällt mir die Oris Aquis Date in grün so sehr, dass ich den höheren Preis auch akzeptieren würde. Das offene Uhrwerk auf der Rückseite und die gute Verarbeitung beeindrucken mich wirklich. Und ich weiß nicht ob es Sinn macht Kompromisse einzugehen und eine günstigere Davosa zu wählen. Ich möchte einfach eine Uhr besitzen die ich jeden Tag trage und von der ich mir immer mal wieder die Details und die Verarbeitung anschauen kann.

So wie ich das verstanden habe gibt es die Uhr in drei Größen und ich denke ich würde die mittlere mit 41,5mm nehmen. Habe ich das richtig verstanden, dass alle drei Größen Männeruhren sind? Bezieht sich die Größe eigentlich auf den Durchmesser vom Gehäuse? Denn ich habe eine Fossil Taucheruhr und die wirkt mit 41,5 schon recht klein (obwohl ich kein großes Handgelenk habe).
Und gibt es da Unterschiede in der Verfügbarkeit der Größen bei gebrauchten Uhren?

Und kurz zur grünen Farbe. Auf Fotos ist die Farbe wirklich nur sehr schwer zu erkennen. Meint ihr dass man im Alltag zufrieden mit dem Farbton bei verschiedenen Lichteinfällen ist? Vielleicht gefallen mir ja auch die anderen Farben, dass kann ich nur am Computer nicht sicher sagen. Wenn eine andere Farbe signifikant günstiger ist wäre das vielleicht ja auch meine Chance auf eine schöne Oris Uhr.

Nun habe ich gesehen, dass man die Uhr auf einigen Webseiten neu(wertig) und mit allem drum und dran sowie Papieren auch unter dem von Oris genannten Preis bekommt. Sollte ich von so einem Angebot Gebrauch machen? Direkt bei Oris zu bestellen kostet nämlich mehr. Wenn die Uhr schon eine Woche getragen wurde ist das auch kein Problem für mich.
Sollte ich mal Ausschau halten nach günstigen Uhren die kurz nach dem Kauf wieder verkauft werden? Eine Idee wäre auch erstmal die Uhr mit einem Kautschuk Armband zu kaufen und später dann aufzurüsten.

Oder ratet ihr mir vielleicht sogar zu einer anderen vergleichbaren Uhr? Die Davosa sind ja günstiger aber haben eben nicht dieses einzigartige Design wie die Oris. Mir geht es auch nicht darum möglichst viel Geld zu sparen, sondern einfach meine erste Luxusuhr zu finden. Ich bin mir nicht sicher ob es Sinn macht mit einer Davosa einzusteigen, wenn ich dann nur darauf warte mir endlich die Oris kaufen zu können.

Ich Hoffe das war nicht allzu durcheinander wirkt, ich hab mein bestes gegeben alles zu strukturieren.

Beste Grüße

Lennart
 
Zuletzt bearbeitet:

Promaster1968

Dabei seit
30.12.2012
Beiträge
299
Ort
Oberösterreich
Hallo Lennart,

Oris Aquis Date

Ist doch gerade im christmas sale...
Das Ding ist top verarbeitet, da würde ich nicht drum herum kaufen.
Die Oris reizt mich schon lange, aber ich hab mich diesmal wieder für eine andere entschieden.

Durch die typische Bandintegration wirkt sie nicht so riesig, wie die 43mm vermuten lassen.
Ggf kannst du sie mal wo probieren, aber mir passt sie mit 17cm HGU sehr gut, ich hab aber auch eher breite Handgelenke mit relativ großer Auflagefläche...

Ob dir das Grün im Alltag gefällt, wird dir keiner sagen können, ich habs nur im Laden gesehen und fand's sehr cool
 

Uhrenman

Dabei seit
09.06.2012
Beiträge
1.567
Ort
S-H
Ich hatte sie im Sommer bei 2 Konzis am Arm.
Allerdings mit dem Kautschukband.
Klasse Uhr.
Gefiel mir ( Aussehen, Verarbeitung, Haptik ) sehr gut.
Ich hatte allerdings im April einen anderen Diver mit Kautschukband gekauft und war eher auf der Suche nach einer Flieger, sonst ..... :hmm: :super:

Mein gekaufter Diver war übrigens der Union Belisar Sport.
Gekauft mit Kautschuk- und Lederband.
Stahlband habe ich nachgekauft als es rauskam.
Lass dich bei dem von der Größe nicht abschrecken.Der wirkt am Arm nicht so groß.
Meiner Meinung nach ab ca. 18..19 cm HGU gut tragbar
 
Zuletzt bearbeitet:

herki

Dabei seit
21.06.2013
Beiträge
2.525
Ort
Philadelphia, PA
Preisanfragen mögen wir hier nicht besonders, vieleicht würde ich das umformulieren wenn der Thread offen bleiben soll.

Zum Thema kann ich nur sagen : kauf die Oris. Bei 500€ zur Traumuhr macht es wirklich keinen Sinn eine Alterative zu kaufen. Uhren wie Uhrinstink sind auf jeden Fall seriös, da kannst du bedenkenlos kaufen.
 

StefanPK

Dabei seit
21.11.2013
Beiträge
450
Ort
Kölner Umland
Ich habe die Aquis bereits seit sechs Jahren und trage sie immer noch gerne. Ich würde sie an deiner Stelle kaufen.
 

Anhänge

  • 51A4629B-FB61-4EF2-843E-79F5181F0572.jpeg
    51A4629B-FB61-4EF2-843E-79F5181F0572.jpeg
    345,7 KB · Aufrufe: 20

Maro96

Dabei seit
06.11.2020
Beiträge
19
Ort
Süddeutschland
Vor einigen Monaten stand ich vor einer ähnlichen Frage, soll ich wirklich so viel Geld für meine erste teure Uhr ausgeben?
Letztendlich bin ich froh die Uhr gekauft zu haben, von der ich die ganze Zeit schwärmte.
Ich würde dir auch empfehlen, dir die Oris Aquis Date zu kaufen, anstatt die Davosa. Denn anscheinend hast du dich an der Oris schon festgebissen :)

Zur Uhr selbst kann ich nichts sagen.
 

Skabor

Themenstarter
Dabei seit
17.12.2020
Beiträge
40
Danke schon mal für die ganzen Antworten! Den Thread habe ich mal angepasst ich hoffe das passt jetzt. Ich muss dann also mal abwarten wann ich mal die Gelegenheit habe die Uhr im Laden anzuprobieren. Ich bin mit bei der 43,5 Variante echt unsicher.
Aber es freut mich dass die Uhr einen so guten Ruf genießt. Schön ist sie ja auf alle Fälle.Wenn ich die Uhr im zweiten Quartal 2021 kaufe gibt es ja vielleicht auch schon mehr Modelle in der 41,5 Variante.
 

drmabuse

Dabei seit
07.07.2020
Beiträge
107
Ich hab mir die Aquis Date auch beim Konzi angesehen und anprobiert, bei 18,5cm HGU war die 43,5mm perfekt, die 41,5mm wären mir zu klein, aber das musst du selbst ausprobieren. Eine tolle Uhr mit herausragendem Stahlband (das natürlich ein Muß ist, Kautschuk o.Ä lieber später günstig nachkaufen). Farbe ist natürlich individuell, da kann dir keiner helfen.
Oris ist eine sympathische Marke mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Ich bin letztendlich aber bei einer Omega Seamaster Diver gelandet, weil ich schon immer eine Omega wollte und 1. Regel laut Uhrforum: nicht drumherum kaufen! Ich würde meine erste Luxus-Uhr auch vor Ort beim Konzi kaufen (gut, derzeit schwierig), aber jedenfalls neu und nicht gebraucht.
 

Troll

Dabei seit
17.12.2012
Beiträge
988
Ort
Hessen
Gibt es die mittlere Größe denn in grün?
Bis jetzt war das 41mm Modell nur in blau erhältlich.
 

Skabor

Themenstarter
Dabei seit
17.12.2020
Beiträge
40
Auf der Oris Webseite sehe ich die Aquis Date in grün mit 41,5. Scheinbar ist die Variante frisch auf dem Markt.
Ich finde die Entscheidung immer noch schwierig. Die Oris könnte ich mir erst nächstes Jahr zu dieser Zeit kaufen, wenn ich allerdings eine Uhr für 800 Euro kaufe schon im Frühling. Denn dazwischen liegen ein paar geplante Reisen und da will ich flexibel bleiben.
Ich weiß einfach nicht ob es Sinn macht den Kauf so lange hinauszuzögern oder ob ich dadurch den Spaß der Anschaffung verliere.
Ich frage deshalb hier im Forum nach weil ihr ja schon einige Käufe selber erlebt habt und vielleicht wisst wie man sowas am besten angeht.
 

MichelZ

Dabei seit
10.12.2017
Beiträge
733
Hallo Lennart,

herzlich willkommen im Forum. Du schreibst ja von einem möglichen Kauf im Q2 2021. Da hast Du ja noch ein wenig Zeit, was gut ist. Ich habe eigentlich zwei Tips beim Uhrenkauf. Erstens, kauf nur was Du wirklich willst und nicht den Kompromiss. Und zweitens, befolge meinen Triple AAA Vorschlag für die Herangehensweise.
Bedeutet: Anschauen Anfassen Anprobieren.
Obwohl, eigentlich habe ich noch einen dritten Tip: Verlasse Dich beim Uhrenkauf, gerade bei der ersten, mehr auf das Gefühl als auf den Kopf. Mit Vernunft hat das ohnehin alles nicht viel zu tun.
Mit der Oris bist Du grundsätzlich aber schon mal in einer tollen Liga. Kein Vergleich zu Davosa.
 

MonacoDasch

Dabei seit
21.07.2020
Beiträge
120
Ort
Boarisch Monaco
Servus,

Mit der Marke Oris kannst nichts verkehrt machen.

Mittelklasseuhren mit guter Qualität. Und die schönsten farblichen Ziffernblätter auf dem Markt.

1. Wenn du erst so spät im nächsten Jahr die Uhr kaufen willst, würde ich mir jetzt keinen großen Kopf machen.

2. Man kauft sich nur, was man sich leisten kann.

3. Schau ein wenig im Internet nach Angeboten von Neuware oder sehr gute Gebrauchte.

4. Wenn du dich schlecht einschätzen kannst, probiere eine an.

5. An der Aquis passen meines Wissens keine fremde Bänder. Das stahlband kostet ca 250 extra z. B.

Aktuell ist der Kurs von Oris für gebrauchte Uhren günstig. Zu viele normale Uhren und limited edition im Verkauf. Zudem ist das Kaliber 400 frisch auf dem Markt gekommen.

Gruß

Markus
 

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
5.655
So wie ich das verstanden habe gibt es die Uhr in drei Größen und ich denke ich würde die mittlere mit 41,5mm nehmen. Habe ich das richtig verstanden, dass alle drei Größen Männeruhren sind? Bezieht sich die Größe eigentlich auf den Durchmesser vom Gehäuse? Denn ich habe eine Fossil Taucheruhr und die wirkt mit 41,5 schon recht klein (obwohl ich kein großes Handgelenk habe).
Und gibt es da Unterschiede in der Verfügbarkeit der Größen bei gebrauchten Uhren?
Probiere die Uhren in allen drei Grössen an. Es gibt Leute, die mit 18cm HGU (Handgelenksumfang) auch 43-44mm-Uhren tragen. Ich habe selbst 18,5cm HGU, aber meine Präferenz liegt bei 39-40mm. Bis 44mm kann ich zwar tragen, aber inzwischen kommen mir solche Uhren gross vor.
Es gibt durchaus Unterschiede in der Verfügbarkeit gebrauchter Uhren. Es hängt davon ab, welche Uhrengrösse neu am gefragtesten ist; diese kommen irgendwann in den Gebrauchtmarkt. Seltene Grössen sind dann noch seltener. Bei Oris lohnt sich der Gebraucht kauf m.E. nicht.
 

Heinrich1984

Dabei seit
13.09.2018
Beiträge
591
Ort
Bern, Schweiz
Mit der Aquis machst du sicher nichts falsch. Ich selbst besitze 2 Varianten der Aquis und es ist eine tolle Alltagsuhr.
Zur Grösse: Anprobieren! Ich selbst habe nur knappe 17cm würde aber immer zur 43.5mm greifen. Sie trägt sich kleiner als die Zahlen vermuten lassen.

Ob Grün als Alltagsuhr passt musst du selbst entscheiden. Ich würde eher zu einer Dunkelblau/Schwarz Kombination greifen.
 

Promaster1968

Dabei seit
30.12.2012
Beiträge
299
Ort
Oberösterreich
Ich weiß einfach nicht ob es Sinn macht den Kauf so lange hinauszuzögern oder ob ich dadurch den Spaß der Anschaffung verliere.
Wenn dir das den Spaß verdirbt, frag dich grundsätzlich, ob dir eine Uhr so viel Geld und Zeit wert ist...
Das kann dir aber hier keiner beantworten!

Zur Speedmaster und zur Planet Ocean brauchte ich jeweils ca 2 Jahre bis ich mir klar war, dass ich die WIRKLICH haben will, oder eher MUSS... bei der Breitling die gerade auf dem Weg zu mir ist, war es fast noch länger...
 

S-Q-P

Dabei seit
10.12.2011
Beiträge
66
Ich trage neben Tudor & Omega eine Aquis Date seit einiger Zeit als Daily und ich muss sagen Oris hat für mich eine unschlagbare Preis/Leistung. Die Uhr trägt sich super und ist mega verarbeitet für den Preis.

Schau dir mal die Lake Baikal an, die finde ich aktuell echt geil.
 

bigdog

Dabei seit
01.12.2020
Beiträge
39
Wie schon mehrfach gesagt ist die Oris eine tolle Uhr mit der du sicher nichts falsch machst. Alternativ würde mir die Mido ocean star, evtl. auch mit gmt Funktion einfallen. Findest alles dazu hier in der Suchfunktion.
 

MonacoDasch

Dabei seit
21.07.2020
Beiträge
120
Ort
Boarisch Monaco
Auf deine Frage zur Größe der Uhr.
Die Größe wird an der maximalen Durchmesser gemessen. Ob dies Gehäuse oder Lünette ist, kommt auf die Bauweise an.
Bei großer Lünette ist das Zifferblatt klein und die Uhr wirkt evtl kleiner.
Dunkle Lünette und helleres Zifferblatt ergibt kleinere uhr visuell.

Auf Aussage du willst ca. 1000.-Euro ausgeben.
Für diesen Preis bekommst du nur eine gebrauchte Aquis.


Ergo: In meinen Augen bist du ein wenig blauäugig.
Man kauft, was man sich leisten kann.
Zwei Reisen sind dir vor dem Kauf wichtiger? Dann plan erst mal ne Quarantäne ein, außer du kannst dir diese auch nicht leisten.
Und du willst dir noch später ein weiteres Band kaufen? Ich kenn keinen billigAnbieter für die aquis Bänder. Das original lässt sich oris was kosten.

Wer ich bin?
Ein Uhreninteressierter, der selbst seit langem eine gebrauchte aquis sucht. Ich bezahle aber nicht jeden Preis und die Uhr sollte in einem vernünftigen Zustand sein.
Für meine letzte gebrauchte oris artix habe ich über ein halbes Jahr gesucht und ausgeharrt.
 
Thema:

Oris Aquis Date als erste Luxusuhr?

Oris Aquis Date als erste Luxusuhr? - Ähnliche Themen

Kaufberatung Oris Aquis Date - Welches ist die passende Größe?: Hallo zusammen, neben meinen aktuellen Überlegungen zu einer neuen Dresswatch, für die ich hier tolle Anregungen bekommen habe, treibt mich seit...
Kaufberatung

ORIS Aquis Date 41,5

Kaufberatung ORIS Aquis Date 41,5: Hallo liebes UHRForum, nach einigen Jahren stillschweigen und möchte ich mich mal wieder mit einer Kaufberatung zu Wort melden. Es geht um die...
Kaufberatung

Oris Aquis

Kaufberatung Oris Aquis: Hallo, ich blicke bei Oris nicht richtig durch, es gibt so viele verschiedene von der Aquis Dat. Ich möchte mir eine Aquis Date in Schwarz...
Oris Aquis vs Seiko SPB 143: Brauche euer Schwarmwissen. Undzwar möchte Ich mir eine neue Uhr zulegen und stehe zwischen genau diese beide Uhren. Besitze bisher einen LHC...
Kaufberatung - erste "Luxusuhr": Hallo Community, Ich bin neu hier im Forum und möchte euch gleich um euren Rat bitten. Ich bin 22 Jahre alt, habe gerade einen Meilenstein in...
Oben