Originale und Nachahmer

Diskutiere Originale und Nachahmer im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hi. Dieses Forum ist sehr interessant und hat mich, einen absoluten Laien, gut über die Grundlagen aufgeklärt, dafür gilt euch mein verbindlicher...
J

John Silver

Themenstarter
Dabei seit
28.11.2007
Beiträge
350
Hi. Dieses Forum ist sehr interessant und hat mich, einen absoluten Laien, gut über die Grundlagen aufgeklärt, dafür gilt euch mein verbindlicher Dank :)

Nun zu meiner Frage. Ich habe bei vielen, auch sehr renommierten, Herstellern, Uhren gesehen, die sich im Design ähneln oder gar beinahe identisch aussehen, bis auf winzige Details vielleicht. Ich habe zwar die Seiten der jeweiligen Hersteller studiert, aber nirgendwo eindeutige Infos gefunden. Nehmen wir die Rolex Submariner. Jede Menge Hersteller haben eine Uhr im Programm, die der Submariner ähnlich ist oder wie ein Klon gleicht. Nun habe ich mir die Frage gestellt, welche Uhr mit diesem Aussehen denn die erste war? (Ich möchte wirklich keinen Glaubenskrieg provozieren, also möchte ich auch keine Qualitätsvergleiche sehen, und will auch nicht wissen, wer welche Variante besser findet). Danke :)
 
DocThor

DocThor

Dabei seit
12.05.2007
Beiträge
147
:D...der Glaubenskrieg ist schon längst entbrannt...da kommst Du zu spät.

Es wird sich in höchsten Kreisen darüber gestritten ob die Blancpain Fifty Fathoms oder die Rolex Submariner die erste war. Tatsache ist das beide mit nahezu identischem Design im gleichen Jahr (1954) auf die Bühne traten.

Grüsse

Doc
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.594
Ort
Wien Floridsdorf
Liebe Freunde!

Auszug aus MacUP 11/2007:

Plagiate sind ein Delikt!

Wer z.B. die Rolex-Nachbildung aus dem Thailand-Urlaub anbietet sieht sich möglicherweise rasch dem Strafrichter gegenüber. Rolex-Plagiate verletzen nicht nur die Markenrechte der Firma Rolex, sondern auch deren Urheberrechte an der Gestaltung der Uhren.
Wer Urheberrechte verletzt, macht sich strafbar.
Das Angebot von Versteigerungen können die Piratenjäger von Markenunternehmen mit geringstem Aufwand recherchieren. Diese gehen mit den Anbietern wenig zimperlich um.
Strafverfahren und zivilrechtliche Ansprüche auf Unterlassung und Schadenersatz können die Folge sein.
Für die Kosten hätte sich der Anbieter dann meist eine eigene Rolex leisten können.
Strafbar macht sich natürlich auch, wer ein Duplikat als echt anbietet. Erlaubt ist nur, eine echte Rolex anzubieten..
Das Motto „mich erwischt schon keiner“ gilt im Netz nicht. Jeder kann jederzeit alle Angebote einsehen.
Rechteinhaber, Strafverfolgungsbehören und Wichtigtuer lesen mit. Das Risiko, Ärger zu bekommen, ist enorm und rechnet sich nicht!


Gruß, Richard
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Hi Riga,

hier geht es ja nicht um Plagiate, sondern um ähnliche bis gleiche Designs, zB Rolex-Marcello C. u.v.a. Da greift das von Dir gepostete Juristische nicht.

eastwest
 
B

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
DocThor schrieb:
Es wird sich in höchsten Kreisen darüber gestritten ob die Blancpain Fifty Fathoms oder die Rolex Submariner die erste war. Tatsache ist das beide mit nahezu identischem Design im gleichen Jahr (1954) auf die Bühne traten.
Es werden aber nicht diese Uhren abgekupfert:

Blancpain


Frühe Sub


sondern immer die Neuen:
 
J

John Silver

Themenstarter
Dabei seit
28.11.2007
Beiträge
350
Mir geht es nicht um illegale Fälschungen. Ich meine solche Uhren wie die Breitling Super Ocean im Vergleich zu einem Modell von Maurice Lacroix, dessen Bezeichung mir leider entfallen ist. Diese Uhren sehen sehr ähnlich aus, und selbst die drei Farbvarianten der Ziffernblätter und der Lünetten sind fast identisch. Beide Hersteller gehören nicht zur China-Riege, und es ist wohl kaum anzunehmen, daß derjenige Hersteller, der sich das Design als erster ausgedacht hat, es einfach so hinnähme, daß ein anderer Hersteller eine zumindest äußerlich identische Uhr auf den Markt bringt, zu einem geringeren Preis. (Wobei ich das besagte ML-Modell auf der HP nicht finden kann :) ).

P.S.: Hab gerade das Modell von ML gefunden, heißt "Miros Diver". Ist irgendwie so eine Mischung aus der Breitling und der Rolex, wobei die Farbauswahl eindeutig mit der von Breitling übereinstimmt.
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
John Silver schrieb:
und es ist wohl kaum anzunehmen, daß derjenige Hersteller, der sich das Design als erster ausgedacht hat, es einfach so hinnähme, daß ein anderer Hersteller eine zumindest äußerlich identische Uhr auf den Markt bringt, zu einem geringeren Preis.
Das wird er wohl hinnehmen müssen, wenn der Gebrauchsmusterschutz abgelaufen ist (Fristen weiß ich nicht; aber selbst patente gelten nicht ewig).

eastwest
 
G

Geisterfahrer

Gast
John Silver schrieb:
Hi. Dieses Forum ist sehr interessant und hat mich, einen absoluten Laien, gut über die Grundlagen aufgeklärt, dafür gilt euch mein verbindlicher Dank :)

Nun zu meiner Frage. Ich habe bei vielen, auch sehr renommierten, Herstellern, Uhren gesehen, die sich im Design ähneln oder gar beinahe identisch aussehen, bis auf winzige Details vielleicht. Ich habe zwar die Seiten der jeweiligen Hersteller studiert, aber nirgendwo eindeutige Infos gefunden. Nehmen wir die Rolex Submariner. Jede Menge Hersteller haben eine Uhr im Programm, die der Submariner ähnlich ist oder wie ein Klon gleicht. Nun habe ich mir die Frage gestellt, welche Uhr mit diesem Aussehen denn die erste war? (Ich möchte wirklich keinen Glaubenskrieg provozieren, also möchte ich auch keine Qualitätsvergleiche sehen, und will auch nicht wissen, wer welche Variante besser findet). Danke :)
Stimmt! Sogar BOLEX macht so was!

:lol2:
Geist
 
J

John Silver

Themenstarter
Dabei seit
28.11.2007
Beiträge
350
Bolex... Hm... Ist das der Kumpel von Lolex?

Jetzt mal Ernst beiseite: Welche ist denn nun die erste Taucheruhr, die auf den Markt kam?

Und auch bei anderen Uhren habe ich Ähnliches beobachtet. Beispielsweise hat Tag Heuer einen Chronographen im Programm, der doch arg unübersehbare Ähnlichkeit mit der Omega Speedmaster hat. Oder ist etwa auch das Design der ersten Speedmaster an eine andere Uhr angelehnt?
 
K

kingkonst

Dabei seit
13.06.2007
Beiträge
736
Nur auf Photos sehen sich diese 2 Uhren annähernd ähnlich, wenn du auf die Carrera anspielst.

Btw. gibt das Original der Carrrera seit 1964, also kann man imho nicht von einer neuen Kopie sprechen.

Ob sie sich 1964 von der Speedy inspirieren haben lassen, kann ich logischerweise nicht beantworten.
 
Cave

Cave

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
1.708
Ort
Hanau
Bleibt die Frage was du unter "Taucheruhr" verstehst? Die erste so Wasserdichte, das man damit zumindest ~35 Meter tief kam war jedenfalls die Omega Marine.
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.812
Ort
Ostfriesland
Ich denke mal, John Silver geht es auch um die scheinbar ähnlichen Modelle unterschiedlicher Hersteller. Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben. Von Mido gibt es ebenfalls Modelle, die den Rolex Day-Dates ähnlich waren. Ob das nun einfach eine Modewelle war, der Stil der Zeit, oder das Anhängen an ein populäres Design, mag jeder für sich selbst entscheiden. Fest steht, was am Markt läuft, wird gerne kolportiert. Das ist auch in gewisser Hinsicht gut so. Denn, was sich bewährt hat, findet seine Entwicklung vielleicht in einer anderen Marke. Diese Art der Uhrenevolution ist ja nicht einzig typisch für dieses Genre. Das gibts bei Autos wie bei anderen Konsumgütern. Kleine Marken und sogenannte Label-Hersteller fallen da schon eher als kopierfreudig auf, als eingführte Firmen, die über eigene Design- und Entwicklungsabteilungen verfügen. Die erste Fliegeruhr mag die von Cartier sein, die für den Fliegerpionier Santos-Dumont entworfen wurde. Sie ist heute noch aktuell und auch millionenfach kopiert worden. Ein anderes Beispiel ist die Lindbergh-Serie von Longines... .
Taucheruhren haben ihre eigene Entwicklungsgeschichte, die ich nicht nachverfolgt habe... .

Grüße

Axel
 
J

John Silver

Themenstarter
Dabei seit
28.11.2007
Beiträge
350
Jep, genau das meinte ich. Danke für die Antworten.
 
DocThor

DocThor

Dabei seit
12.05.2007
Beiträge
147
Dat Gehäuse hat eine andere Form und Grösse, die Krone sieht ganz anders aus. Das macht für einen puristen schon ne Menge aus ;).
 
Richy

Richy

Dabei seit
12.06.2007
Beiträge
1.274
Ort
Schwobaländle
Frank78 schrieb:
(sorry aber bei der Vorlage)
:wink:

aber wisst ihr, genau das ist es. für den laien ist es nicht ersichtlich (die Frabe schon) also ist es flapsig ausgefrückt ne nachmache.
Der Profi erkennt da die "feinen" Unterschiede, das zum Bsp. die eine Krone 43 Rillen hat, die andere nur 35.

Versteht ihr was ich meine. Eine generelle Aussage läßt sich da eh nie machen, und, den Ausdruck "Geschmacksmuster", naja, das ist auch irreführend :roll: :wink:
 
B

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
Ich denke mal die wenigsten wissen überhaupt was eine Submariner ist und wer sie herstellt.
 
P

pille2k5

Gast
Buteo schrieb:
Ich denke mal die wenigsten wissen überhaupt was eine Submariner ist und wer sie herstellt.
Die Beatles? :fresse: :fresse: :fresse: :fresse: :fresse: :fresse:
 
Thema:

Originale und Nachahmer

Originale und Nachahmer - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] FORTIS Natoband 20 mm schwarz mit Dornschließe matt gebürstet Original

    [Verkauf] FORTIS Natoband 20 mm schwarz mit Dornschließe matt gebürstet Original: Original FORTIS Natoband in schwarz 20 mm Das Band wurde nur wenige male getragen. Auf den Fotos sind die minimalen Spuren gut erkennbar...
  • [Reserviert] Omega Dornschließe 18 mm Original (2)

    [Reserviert] Omega Dornschließe 18 mm Original (2): Hallo zusammen, biete hier eine (von zwei) original Omega Dornschließen an (18 mm). Privatverkauf, deshalb keine Garantie/Gewährleistung und...
  • [Reserviert] Omega Dornschließe 18 mm Original (1)

    [Reserviert] Omega Dornschließe 18 mm Original (1): Hallo zusammen, biete hier eine (von zwei) original Omega Dornschließen an (18 mm). Privatverkauf, deshalb keine Garantie/Gewährleistung und...
  • Neue Uhr: Ralf Tech WRX Electric Original

    Neue Uhr: Ralf Tech WRX Electric Original: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 47,5mm Wasserdicht: 500m Uhrwerk: Electric Micro Hybrid Gangreserve: Bis zu 100.000 Stunden Extra: 100 Stück pro Jahr...
  • Ähnliche Themen
  • [Verkauf] FORTIS Natoband 20 mm schwarz mit Dornschließe matt gebürstet Original

    [Verkauf] FORTIS Natoband 20 mm schwarz mit Dornschließe matt gebürstet Original: Original FORTIS Natoband in schwarz 20 mm Das Band wurde nur wenige male getragen. Auf den Fotos sind die minimalen Spuren gut erkennbar...
  • [Reserviert] Omega Dornschließe 18 mm Original (2)

    [Reserviert] Omega Dornschließe 18 mm Original (2): Hallo zusammen, biete hier eine (von zwei) original Omega Dornschließen an (18 mm). Privatverkauf, deshalb keine Garantie/Gewährleistung und...
  • [Reserviert] Omega Dornschließe 18 mm Original (1)

    [Reserviert] Omega Dornschließe 18 mm Original (1): Hallo zusammen, biete hier eine (von zwei) original Omega Dornschließen an (18 mm). Privatverkauf, deshalb keine Garantie/Gewährleistung und...
  • Neue Uhr: Ralf Tech WRX Electric Original

    Neue Uhr: Ralf Tech WRX Electric Original: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 47,5mm Wasserdicht: 500m Uhrwerk: Electric Micro Hybrid Gangreserve: Bis zu 100.000 Stunden Extra: 100 Stück pro Jahr...
  • Oben