Originale Glashütte aus der DDR

Diskutiere Originale Glashütte aus der DDR im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Der damalige Meister bei GUB, Herr K.-H. B., hat sogar das Stundenrad in Steinen gelagert! In diese Uhr (hergestellt 1982-1984) hat er alles...
Andy_17

Andy_17

Dabei seit
20.09.2015
Beiträge
52
Ort
Thüringen
Ne Spezi mit 28 Rubine und Feinregulage hat ja mal was
Der damalige Meister bei GUB, Herr K.-H. B., hat sogar das Stundenrad in Steinen gelagert!
In diese Uhr (hergestellt 1982-1984) hat er alles reingepackt, was so möglich war.
Gedacht als Hommage an die Spezimatic und für sich selbst hergestellt.
Nach seinem Tod 2016 habe ich die Uhr von seiner Tochter gekauft und so die ganze Geschichte erfahren.
 
NeoMatrixcode

NeoMatrixcode

Dabei seit
26.05.2013
Beiträge
478
@sukram
Glückwunsch.
Gefällt mir sehr, auch das Band.
Wie frisch aus den DDR Laden.
So mag ich das:)
 
NeoMatrixcode

NeoMatrixcode

Dabei seit
26.05.2013
Beiträge
478
@ PeterGunther
Du Glückspilz , du hast ja auch den seltenen in der Mitte
 
P

PeterGunther

Dabei seit
19.11.2019
Beiträge
102
Ja, hab schon immer mal wieder die Augen aufgehalten aber nochmal ist mir keine davon über den Weg gelaufen. Scheinen wohl nicht all zu viele im Umlauf zu sein.
 
Spindel

Spindel

Dabei seit
14.12.2008
Beiträge
3.165
Ort
Leipzig
laut "Fälschung!" geschrien....
Ist ja nicht der erst Bock der dort geschossen wurde.Hatte ich ja weiter oben schon angemerkt.
Mit der 70.1 Güte war es ja auch so. Oder mit der KGB Uhr.
"Wenn man die selber nicht hat dann gab es sowas einfach nicht."
Nicht das ich hier mißverstanden werde.Herr Donner hat da eine tolle Seite geschaffen,aber er lehnt sich ab und zu, zu weit aus dem Fenster.
Gruß Roland
 
fuchsgiro

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.560
Also ich bin bei der KGB-Uhr immer noch mehr als skeptisch. Das es solche Fehler auf einer offiziellen Geschenkuhr gegeben haben soll ????
Gibt es denn mittlerweile Belege für die Echtheit?
 
Spindel

Spindel

Dabei seit
14.12.2008
Beiträge
3.165
Ort
Leipzig
Gibt es denn mittlerweile Belege für die Echtheit?
Mario,
in irrgendeinem Katalog oder so wird die nicht zu finden sein.Auch extra Papiere wird es nicht gegeben haben.Aber es gibt noch mehr von den Uhren. Sogar eine Damenuhr.Wer fälscht denn sowas auf eine Damenuhr ? Wenn Erich so lieb ist und sie mal zeigt.;-)

Die Feinheit der Gravur sagt mir ohne das ich es beweisen kann das es da tatsächlich welche gegeben haben könnte ?
Auch das die Gravur nicht neu aussieht.

Beweisen kann man es noch nicht,oder vieleicht ein anderer. War aber bei der 70.1 Güte auch schon so. Jetzt gibt es die plötzlich in Massen.
Und es ging ja nicht nur um die KGB Uhr. ;-)

Da gibt es heute ganz andere Sachen weil ja auch die Möglichkeiten vorhanden sind die es früher noch nicht gab.

Gruß Roland
 
Andy_17

Andy_17

Dabei seit
20.09.2015
Beiträge
52
Ort
Thüringen
Also ich bin bei der KGB-Uhr immer noch mehr als skeptisch.
Warum soll es solche Uhren nicht auch gegeben haben?
MFS und KGB haben eng zusammen gearbeitet und gegenseitige Geschenke waren üblich. Ich könnte mir gut vorstellen,
dass einige höhere KGB- Leute sowas mal bekommen haben.
Die Gravur ist allerdings für damalige Zeit recht aufwendig und garantiert von Hand erfolgt. Wurde dann bestimmt nicht in Glashütte gemacht, aber es gab kleine Firmen- oft sogar kleine private Betriebe, die sowas hätten machen können.
Wenige Exemplare, die nur an den KGB vergeben wurden und dann in der SU versickert sind, könnte ich mir gut vorstellen.
Für die MFS- Fuzzis gab es ja die bekannten "Ehrengeschenke".
 
lennox

lennox

Dabei seit
13.11.2009
Beiträge
5.210
Ort
nördlich von Berlin
Die jeweiligen Minister hatten in allen DDR Betrieben Sonder Kontigente . So konnte Mielke Uhren zu seiner eigenen Verfügung, mit von seinen Leuten entworfenen Logos fertigen Lassen. Genau so der Minister für Verteidigung. Der Zoll der FDGB und auch manche Großbetriebe. Diese Uhren wurden nach deren Wünschen Beschriftet und als Ehrengeschenke,oder zu bestimmten Anlässen verteilt. Siehe die Parteitags Uhren und die für die Erbauer des Palastes . Da dieses intern lief,gibt es da wenig Dokumentationen und lässt viel Spielraum für Spekulationen.
Gruß
Andreas
 
Spindel

Spindel

Dabei seit
14.12.2008
Beiträge
3.165
Ort
Leipzig
Danke Erich.:super:

Andreas,dem ist nichts hinzuzufügen.:super:

Schönes WE Euch.
Gruß Roland
 
fuchsgiro

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.560
Warum soll es solche Uhren nicht auch gegeben haben? ...
Warum sollte es DDR-Uhren mit politischem Hintergrund mit so vielen Fehlern (z.B. falsche Buchstaben, Fehler im Stasi-Symbol und völlig falsches KGB-Symbol) gegeben haben?
Wenn die alle handgraviert sind, warum wurden die gleichen Fehler immer wieder gemacht?
Hier ein Zitat von der Donner-Seite:
"Da es im offiziellen, internationalen Verkehr mit staatlichen Organen für ein solches Vorhaben in der DDR bis zu seiner Vollendung einer ganzen Reihe von Genehmigungsverfahren bedurfte, waren derart gravierende Fehler undenkbar. Zumal man davon ausgehen kann, dass den dafür Verantwortlichen beim Ministerium für Staatssicherheit gerade dieses Symbol sehr bekannt gewesen sein durfte."

Roland, die Gravur auf der Damenuhr potenziert den Preis sicher noch mehr, als auf einer ohnehin relativ teuren Glashütte-Herrenuhr.
Aber jeder kann natürlich glauben was er will und ich kann auch nicht beweisen, das es die Uhren so nicht gegeben hat.
 
Thema:

Originale Glashütte aus der DDR

Originale Glashütte aus der DDR - Ähnliche Themen

  • Fast schon ein Senator – Glashütte Original Klassik, Referenz 10-33-03-04-04

    Fast schon ein Senator – Glashütte Original Klassik, Referenz 10-33-03-04-04: Liebe Uhren-Freunde, nachdem ich nun schon länger hier angemeldet bin und hier und da in Themen aktiv teilnehme, möchte ich nun doch einmal...
  • Kann man die Zeiger dieser Glashütte Original Klassik noch polieren?

    Kann man die Zeiger dieser Glashütte Original Klassik noch polieren?: Hallo Kollegen, habe diese 97er Glashütte Original Klassik mit Kaliber 10-30. Der Uhrmacher, dem ich sie zur Revi senden möchte, will die Zeiger...
  • [Verkauf-Tausch] Glashütte Original Sixties Chronograph Jahresedition 2020

    [Verkauf-Tausch] Glashütte Original Sixties Chronograph Jahresedition 2020: Guten Abend Uhrenfreunde! Ich schicke voraus, dass die nachstehende Uhr mein Eigentum darstellt, ich kein gewerblicher Händler bin und als...
  • Beratung/Frage Glashütte Original

    Beratung/Frage Glashütte Original: Servus zusammen, bin recht neu im Uhrengame und würde daher gerne eure Meinung zu folgender Uhr hören: Glashütte Original Classic Chronograph...
  • Ähnliche Themen
  • Fast schon ein Senator – Glashütte Original Klassik, Referenz 10-33-03-04-04

    Fast schon ein Senator – Glashütte Original Klassik, Referenz 10-33-03-04-04: Liebe Uhren-Freunde, nachdem ich nun schon länger hier angemeldet bin und hier und da in Themen aktiv teilnehme, möchte ich nun doch einmal...
  • Kann man die Zeiger dieser Glashütte Original Klassik noch polieren?

    Kann man die Zeiger dieser Glashütte Original Klassik noch polieren?: Hallo Kollegen, habe diese 97er Glashütte Original Klassik mit Kaliber 10-30. Der Uhrmacher, dem ich sie zur Revi senden möchte, will die Zeiger...
  • [Verkauf-Tausch] Glashütte Original Sixties Chronograph Jahresedition 2020

    [Verkauf-Tausch] Glashütte Original Sixties Chronograph Jahresedition 2020: Guten Abend Uhrenfreunde! Ich schicke voraus, dass die nachstehende Uhr mein Eigentum darstellt, ich kein gewerblicher Händler bin und als...
  • Beratung/Frage Glashütte Original

    Beratung/Frage Glashütte Original: Servus zusammen, bin recht neu im Uhrengame und würde daher gerne eure Meinung zu folgender Uhr hören: Glashütte Original Classic Chronograph...
  • Oben