Originale Glashütte aus der DDR

Diskutiere Originale Glashütte aus der DDR im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo Freunde der Sachsenticker, als Ruhlauhren-Sammler kommt es nicht oft vor, dass ich so eine Sächsin auf den Tisch bekomme. So sah das...
fuchsgiro

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
6.057
Hallo Freunde der Sachsenticker,

als Ruhlauhren-Sammler kommt es nicht oft vor, dass ich so eine Sächsin auf den Tisch bekomme.
So sah das gerockte Teil aus.

P1020166.jpg


Die Speziamtic mit Kaliber 75 stammt aus dem erste Quartal 1978 und läuft, wie nicht anders zu erwarten, sehr gut.

P1020178.jpg


Das Edelstahlgehäuse inkl. dem originalen Klapperband habe ich gereinigt und mit meinen bescheiden Mitteln aufgearbeitet. Das armierte Plexi war hinüber und musste ersetzt werden.
Besonders gefallen mir die fetten Indexe auf dem Zifferblatt, typisch 70er Jahre und das kühle, weiß/schwarz/Edelstahl-Design.

P1020180.jpg


Weiß jemand zu welchen Anlässen diese Uhren verliehen bzw. verschenkt wurden?

P1020187.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Marfin

Marfin

Dabei seit
27.10.2010
Beiträge
1.089
Hallo Mario,
Respekt, was Du aus der Uhr rausgeholt hast! :super:
Zur Gravur kann ich leider nix beisteuern...
 
fuchsgiro

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
6.057
Danke Martin.
So ein Edelstahlgehäuse ist natürlich ein dankbares Objekt.
 
fuchsgiro

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
6.057
Vielen Dank, Steve.
Zum Tragekomfort muss du später den Besitzer (Lennox) fragen. Ich denke aber nicht so besonders angenehm.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
10.405
Ort
Seestadt Rostock
Da sieht man wieder einmal was so ein neues Glas ausmacht! Ich denke mal das es solche Uhren für langjährige Parteizugehörigkeit gab oder sog. Verdienste für die Partei.
 
andi2

andi2

Gesperrt
Dabei seit
13.02.2013
Beiträge
1.527
Hallo Mario,
sehr schön ist sie wieder geworden. Das ist ein kantiges '70er-Design, das mir richtig gut gefällt. alles in Silbertönen und mit den hohen Klötzchen mit der Stufe und den schwarzen Akzenten bei Klötzchen und Zeigern eine Wucht. Und natürlich ist auch das Kaliber 75 schön anzusehen. Wenn ich sie hätte, wäre sie mir sicher bequem genug zum Tragen...
Gruss Andi
 
lennox

lennox

Dabei seit
13.11.2009
Beiträge
5.485
Ort
nördlich von Berlin
He Mario
Super Arbeit danke . Ich will Dir die Frage Beantworten. Verliehen wurden die Uhren an Angehörige der Kampfgruppen , die aber zu der Zeit lieber eine aktuelle Digitalquartzuhr aus Ruhla wollten . Das Fussvolk bekamm die GUB .Die mittlere Ebene die Ruhla Quartz, die Du in Deiner Sammlung hast, und die Führer die Digitalruhlas. Zu der Zeit waren auch in der DDR mechanische Uhren nicht mehr aktuell.
Gruß
Andreas
 
ChocoElvis

ChocoElvis

Dabei seit
31.12.2011
Beiträge
3.449
Ort
Saarland
wow ... ist ja wieder ein Schmuckstück geworden. Aber das Klapperband käme bei mir trotz Originalität in den Müll ;-)
 
w113_sl280

w113_sl280

Dabei seit
28.06.2011
Beiträge
1.364
Mario, gratuliere zur guten Arbeit!
Andreas, Glückwunsch zur Auszeichnungsuhr und danke für die Informationen zur Verteilung.
Ich hab die Spezimatic in der runderen Version und die normale Spezichronausführung, an der ich gerne das originale Klapperband dranhätte.
 

Anhänge

  • Unbenannt_4.PNG
    Unbenannt_4.PNG
    562,9 KB · Aufrufe: 12.260
  • Unbenannt_1.PNG
    Unbenannt_1.PNG
    605,2 KB · Aufrufe: 12.231
  • $(KGrHqNHJCME-iH4Rc,9BP)lDlm6Kw~~60_12.jpg
    $(KGrHqNHJCME-iH4Rc,9BP)lDlm6Kw~~60_12.jpg
    63,1 KB · Aufrufe: 11.854
  • $(KGrHqRHJBwE-dspTE4EBP)lD5Z5,!~~60_12.jpg
    $(KGrHqRHJBwE-dspTE4EBP)lD5Z5,!~~60_12.jpg
    59,7 KB · Aufrufe: 11.763
fuchsgiro

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
6.057
Vielen Dank für die Informationen.

Erich, ist das im Hintergrund die originale Verpackung zur ersten Uhr? Die kenne ich auch von den Ruhlas.
 
w113_sl280

w113_sl280

Dabei seit
28.06.2011
Beiträge
1.364
Ich denke schon. Die für die Spezimatic ist braun und die für die Spezichron blau
 

Anhänge

  • $T2eC16ZHJHYE9nzpebcPBQOHl-Zgzw~~60_12.jpg
    $T2eC16ZHJHYE9nzpebcPBQOHl-Zgzw~~60_12.jpg
    41,9 KB · Aufrufe: 11.609
fuchsgiro

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
6.057
Ich kenne die Schachtel von diesen Uhren. War wohl ein Einheitsmodell. ;-)

969 (3).jpg1007 (6).jpg
 
gubby

gubby

Dabei seit
08.03.2010
Beiträge
2.250
Glückwunsch Mario, wieder klasse Arbeit.:klatsch: Und viel Spaß damit Andreas (Lennox), obwohl es keine Bison ist. ;-)
 
lennox

lennox

Dabei seit
13.11.2009
Beiträge
5.485
Ort
nördlich von Berlin
Meine Bisons stehen zwar im Vordergrund ,nur sind sie Überschaubar . Es müssen an die 28 Blatt -Gehäusekombinationen sein . Mir fehlen noch die in Echtgold. Da werden Mondpreise aufgerufen . Wenn man den Goldgehallt ausrechnet wollen die um die 45 E für ein Gramm Gold haben.
Gruß
Auch an die Mitleser
Andreas
 
w113_sl280

w113_sl280

Dabei seit
28.06.2011
Beiträge
1.364
Andreas, so viele Bisons wie Du hab ich natürlich nicht, auch keine in Gold. Aber in meiner kleinen Sammlung darf diese Spezimatic-Variante auch nicht fehlen, hier ein Familienbild ;-)
 

Anhänge

  • DSCN3464.jpg
    DSCN3464.jpg
    276,3 KB · Aufrufe: 427
Thema:

Originale Glashütte aus der DDR

Originale Glashütte aus der DDR - Ähnliche Themen

Onkel Herrmann, mein 120. Geburtstag und eine Jahrgangsuhr aus Glashütte - GUB Spezimatic: Onkel Herrmann, die Verfügbarkeit von Stahl-Daytonas, mein 120. Geburtstag und eine Jahrgangsuhr aus Glashütte – wie alles irgendwie...
Eine Auferstehung: Enicar mit AR 1147 B von etwa 1965: Diese Geschichte paßt irgendwie zu Ostern. Von meinem letzten Aufenthalt in den USA habe ich eine Enicar mit AR 1147 B mitgebracht, die ein wenig...
Oben