Orient Uhren Qualität

Diskutiere Orient Uhren Qualität im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Ich war oder bin auf der Suche nach einer neuen Uhr (Arbeitstier). Ein Uhr für das Grobe, mit der man alles machen kann, vom Holz hacken bis...
Tick und Tack

Tick und Tack

Themenstarter
Dabei seit
01.07.2019
Beiträge
302
Ich war oder bin auf der Suche nach einer neuen Uhr (Arbeitstier).
Ein Uhr für das Grobe, mit der man alles machen kann, vom Holz hacken bis Reifen wechsel Auto usw.

Ich will natürlich bei bestimmten Arbeiten nicht meine guten und auch sehr teuren Uhren tragen.
Natürlich könnte man die Uhr auch ablegen bei bestimmten Arbeiten aber ohne Uhr bin ich kein Mensch.

Ich hatte bisher, eine Seiko 5 Sports für diese Arbeiten mit den Werk 4R36 und zwar die grüne SRPD63K1.
Diese hatte nur ein gehärtetes Mineralglas und das Glas sah schon mehr als verkratzt aus.
Mir gefiel das Grün der Uhr gut aber nicht so unbedingt die goldenen Zeiger und Indizes.

Jetzt habe ich zwei Orient Uhren ins Auge gefasst und auch beide bestellt, eine soll bleiben aber nur welche.

1. Mako III Kamasu in Petroleum RA-AA0004E19B.

2. Triton ohne Ganganzeige in grün, die RN-AC0K02E

Ich selber hatte noch nie eine Orient besessen und wollte wissen, wie es um die Qualität der Marke Orient, insbesondere dieser beiden Modell bestellt ist.
Wie robust und zuverlässig sind diese Werke der Uhren und die Uhren selbst.
Saphirglas haben beide Uhren und das ist auch unter anderen ein Grund Orient in betracht zu ziehen.

Optisch finde ich beide ganz ansprechend.
Die Kamasu hat jetzt nicht so das schöne Grün wie die Triton aber insgesamt eine sehr hübsche ansprechende Uhr.
Die neue Triton hat die häsliche Ganganzeige nicht mehr und das ZB wirkt aufgeräumt und erinnert an eine SKX von Seiko und die Bauhöhe ist viel flachen durch das neue Werk wie bei der alten Triton mit Ganganzeige.

Heute kommt die Kamasu und morgen die Triton.
Ich bin gespannt welche optisch mir persönlich erstmal besser gefallen wird.

Frage
Welche der beiden Uhren würdet ihr nehmen und warum genau diese.
Eure Erfahrungen sind mir ganz wichtig. Ich habe keine mit Orient und diese Modellen.
Klar kosten diese Uhren nicht viel, aber die Uhren müssen sich ja trotzdem nicht gleich zerlegen.
Über zahlreiche Kommentare würde ich mich freuen.

Gruß
Matthias
 
Zuletzt bearbeitet:
ETA2824

ETA2824

Gesperrt
Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
11.140
Ort
En Suisse
Ich habe nur mit der Orient Mako I Erfahrung.
Die Uhr ist aus meiner Sicht, vom P/L-Verhältnis die beste Uhr in meinem Zoo.
Inzwischen wurde gerade bei den Werken enorme Fortschritte gemacht, ohne dass die Uhren massiv teuerer geworden wären. Ich denke da insbesondere an die Sekunden-Stop-Funktion und die Möglichkeit die Uhr auch von Hand aufzuziehen. Wenn Du das finanziell vertreten kannst, nimm bei den Kamasus eine Version mit einem Saphir-Glas. Sind nur einen Tick teurer.
Ich würde das ohne Zögern wagen. 👍

Gruss!
 
Zuletzt bearbeitet:
Tick und Tack

Tick und Tack

Themenstarter
Dabei seit
01.07.2019
Beiträge
302
So, jetzt ist die erst Orient angekommen und zwar die Orient Mako III Kamasu in Grün, siehe Bilder.

Ansich eine schöne Uhr, nur sollte es eine grüne werden, wie meine alte, die Seiko SRPD63K1.
Im Internet sah die Kamasu grün ganz anders aus.
Die Verarbeitung der Kamasu ist auf dem ersten Blick für den Preis in Ordnung, mal abgesehen vom Armband.

Gibt es jemanden der mir was über die Qualität der beiden Modelle sagen kann?

Gruß
Matthias
 

Anhänge

  • 20201005_125351.jpg
    20201005_125351.jpg
    184,1 KB · Aufrufe: 46
  • 20201005_125504.jpg
    20201005_125504.jpg
    221,5 KB · Aufrufe: 45
  • 20201005_125555.jpg
    20201005_125555.jpg
    236,4 KB · Aufrufe: 53
  • 20201005_125610.jpg
    20201005_125610.jpg
    219,1 KB · Aufrufe: 37
Tick und Tack

Tick und Tack

Themenstarter
Dabei seit
01.07.2019
Beiträge
302
Gangwerte werde ich bei dieser Uhr noch einige Tage, Wochen beobachten.
Kann dazu noch nichts sagen.
Es kommt ja morgen noch die Orient Triton ohne Gangreserve in grün und werde dann erstmal nach der Optik entscheiden und nach dem was ihr hier mir sagen könnt welche Erfahrungen ihr mit diesen Modellen gemacht habt.
 
Toweruser

Toweruser

Dabei seit
13.11.2016
Beiträge
397
Ort
Ostthüringen
Ich habe seit 2016 die Mako I und kann mich @ETA2824 nur anschließen. In Anbetracht des Preise ist die Verarbeitung top! Was mich bei meinem Exemplar ziemlich beeindruckt hat ist die Lagenstabilität. Die Abweichungen der verschiedenen Lagen ist kleiner als bei manch mehrfach teurerer Uhr.

Ich würde sie auf jeden Fall wieder kaufen!

Cheers
Michael
 
neset530d

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
16.397
Ort
Wien
Gangwerte werde ich bei dieser Uhr noch einige Tage, Wochen beobachten.
Kann dazu noch nichts sagen.
Es kommt ja morgen noch die Orient Triton ohne Gangreserve in grün und werde dann erstmal nach der Optik entscheiden und nach dem was ihr hier mir sagen könnt welche Erfahrungen ihr mit diesen Modellen gemacht habt.
Sowohl eine Triton Klasse und als auch Makoklasse hatte ich paralell zur vielen Seikos darunter 3 Sumos und viele andere.
Die Lagenstabilität und Gangwerte der Orients hätte ich gerne bei den Seikos gesehen, leider aber nicht.
Also, sehe ich die Orients in seiner Preisklasse weit weit über den Seikos.
 
Micha231264

Micha231264

Dabei seit
19.10.2008
Beiträge
1.579
Ort
Ruhrpott
Mein Sohn hat die oben gezeigte Orient.
Ich finde sie optisch sehr gelungen.
Das sie Saphirglas mitbringt ist ebenfalls schön.
Leider quietschte das Band dermassen das Ihm die Freude sehr schnell verging.

Ich konnte allerdings mit Silikonöl für Abhilfe sorgen. Es ist nicht komplett weg aber nun erträglich.

Leider hat dieses Exemplar nicht besonders gute Gangwerte. Die ich so bei meinen Seikos nicht erlebt habe.
Da kamen meine wohlgemerkt "meine" Skx en Monster und Sumos besser weg.
Deswegen sehe ich aber jetzt nicht Seiko weit weit über Orient
 
Tick und Tack

Tick und Tack

Themenstarter
Dabei seit
01.07.2019
Beiträge
302
Danke euch beiden erstmal. Das hört sich doch ganz gut an.
Nur muss diese Uhr wirklich für grobe Arbeiten herhalten und robust sein.

Gruß
Matthias
 
Tick und Tack

Tick und Tack

Themenstarter
Dabei seit
01.07.2019
Beiträge
302
Leider hat dieses Exemplar nicht besonders gute Gangwerte. Die ich sie so bei meinen Seikos nicht erlebt habe.
Da liegen meine Skx en und Sumos besser.
Deswegen sehe ich aber jetzt nicht Seiko weit weit über Orient
Das mit dem Armband, ja, das habe ich schon gesehen, billige Blechfaltschließe usw aber das kann man ja noch tauschen, daß wäre nicht so schlimm aber die Gangwerte, hm...
Ich werde diese beobachten.
 
Corbit

Corbit

Dabei seit
09.12.2014
Beiträge
1.322
Ort
SH
Ich kann mich den lobenden Worten über die Qualität von Orient-Uhren nur anschließen. Ich habe drei Orient in der Preisregion bis 250 EUR, wenn auch keines der von die bestellten Modelle. Aber was Verarbeitung und Ganggenauigkeit angeht, sind für mich Orient Uhren vergleichbaren (Preisklasse) Uhren anderer Hersteller klar voraus. Dass das Stahlband in der Preisklasse nicht die Wucht in Tüten ist, sollte klar sein. Das kann man aber auch nicht erwarten.
 
Tick und Tack

Tick und Tack

Themenstarter
Dabei seit
01.07.2019
Beiträge
302
Ich habe mir heute die Neue Orient Kamasu mal genauer angeschaut und viel mit ihr rumgespielt.

Was mir aufgefallen ist, das man die Krone in eingeschraubten Zustand nur mit den Fingernägel aufdrehen kann und beim eindrehen genau das selbe.
Man kann die Krone normal mit den Fingern kaum greifen, viel zu klein.
Desweiteren, hakt das Gewinde beim eindrehen, mal sehen wie lange das gut geht.

Na ja ... erstmal nicht so gut.
Morgen früh kommt die Orient Triton, mal sehen.
 
Tick und Tack

Tick und Tack

Themenstarter
Dabei seit
01.07.2019
Beiträge
302
Heute ist die Orient Triton in grün angekommen.
Ein direkter Vergleich von der Optik und Haptik her, ich nehme die Triton als meine neues Arbeitstier und werde diese behalten, erstmal.

Die Kamasu in der Farbe Petroleum, ist erstmal keine grüne Uhr, wie ich wollte, sondern fast immer schwarz.
Zweitens läuft die Uhr ins Minus.
Drittens lässt sich die Krone nur sehr mühsam und hakellig wieder eindrehen und nur mit Fingernägel und das aufziehen der Krone ist auch durch den Kronenschutz nur schwer zu greifen, da Krone zu klein und nicht griffig genug ist.

Ansonsten ist die Kamasu aber eine recht schöne Uhr aber mit einigen Mängel mit den ich so nicht glücklich werden kann.
Über die Zuverlässigkeit kann ich natürlich noch gar nichts sagen, da ich noch nie eine Orient hatte.

Ich würde mich über weitere Erfahrungen hier mit Orient freuen.

Bilder der Triton stelle ich noch ein.

Gruß
Matthias
 
a_denial

a_denial

Dabei seit
18.01.2017
Beiträge
849
Ich hatte zwei: die Ray II und die Mako XL - beides tolle Uhren. Das mit dem Saphirupgrade wusst ich gar nicht, würde es aber schwer empfehlen, da man immer mal irgendwo gegendotzt, so geschehen bei der Ray, deren Kratzer mich dann leider mehr nervten als ich zugeben mochte. Beide hatten leichten Vorlauf über einen Zeitraum von etwa vier bis fünf Monaten - absolut top! Klar, Band und Krone (bei der XL noch kleiner, eigentlich nervig klein) sind nicht die Stärke von Orient in dieser Preisklasse. Hatte später immer mal die M-Force-Reihe auf dem Schirm. Empfehlen kann man Orient insgesamt auf jeden Fall.
 
Tick und Tack

Tick und Tack

Themenstarter
Dabei seit
01.07.2019
Beiträge
302
So jetzt mal ein paar Bilder von der Orient Triton 2020 ohne Gangreserveanzeige in grün.

Die Krone lässt sich gut greifen und ist gut griffig und lässt sich gut verschrauben ohne zu hakeln.
Lünette sitzt perfekt ausgerichtet, sitz des Datum im Fenster in Ordnung, Zeigerstellung perfekt ausgerichtet und Datum schalte 3 Minuten vor Mitternacht um, alles okay.
Bei Seiko schon oft anders erlebt.
Ach ja und diese Uhr ist grün und nicht schwarz wie die Kamasu, die eigentlich ja grün sein sollte.
 

Anhänge

  • 20201006_121147.jpg
    20201006_121147.jpg
    281,2 KB · Aufrufe: 52
  • 20201006_121048.jpg
    20201006_121048.jpg
    266,7 KB · Aufrufe: 49
  • 20201006_121037.jpg
    20201006_121037.jpg
    252,1 KB · Aufrufe: 47
  • 20201006_121022.jpg
    20201006_121022.jpg
    247 KB · Aufrufe: 44
  • 20201006_120957.jpg
    20201006_120957.jpg
    247,1 KB · Aufrufe: 73
  • 20201006_120935.jpg
    20201006_120935.jpg
    277,9 KB · Aufrufe: 75
  • 20201006_120918.jpg
    20201006_120918.jpg
    189,6 KB · Aufrufe: 50
  • 20201006_120901.jpg
    20201006_120901.jpg
    395,7 KB · Aufrufe: 78
  • 20201006_121418.jpg
    20201006_121418.jpg
    358,2 KB · Aufrufe: 72
a_denial

a_denial

Dabei seit
18.01.2017
Beiträge
849
Ich findse nice! Zu bedenken geb ich nur das Datum auf der 4 - ist aber eigentlich auch egal, gerade beim Schätzchen fürs Grobe - und den Kronenschutz ebd., der kann stören (mich wenigstens bei der SKX). Schöne Sammlung by the way! Ich hab ja aktuell die Seiko SPB143J1/SBDC101 als Daily auf dem Zettel.
 
Spezi Matik

Spezi Matik

Dabei seit
22.08.2014
Beiträge
5.314
Ort
Niederösterreich und Area 42 ... * in Minga
Ich habe mir heute die Neue Orient Kamasu mal genauer angeschaut und viel mit ihr rumgespielt.

Was mir aufgefallen ist, das man die Krone in eingeschraubten Zustand nur mit den Fingernägel aufdrehen kann und beim eindrehen genau das selbe.
Man kann die Krone normal mit den Fingern kaum greifen, viel zu klein.
Desweiteren, hakt das Gewinde beim eindrehen, mal sehen wie lange das gut geht.

Na ja ... erstmal nicht so gut.
Morgen früh kommt die Orient Triton, mal sehen.
Wenn das Gewinde jetzt schon hakt, zurück damit.
 
Tick und Tack

Tick und Tack

Themenstarter
Dabei seit
01.07.2019
Beiträge
302
Ich findse nice! Zu bedenken geb ich nur das Datum auf der 4 - ist aber eigentlich auch egal, gerade beim Schätzchen fürs Grobe - und den Kronenschutz ebd., der kann stören (mich wenigstens bei der SKX). Schöne Sammlung by the way! Ich hab ja aktuell die Seiko SPB143J1/SBDC101 als Daily auf dem Zettel.
Die SPB143J1 ist definitiv eine Uhr die du jeden Tag tragen kannst.
Wirklich gute Wahl.

Die Orient Triton wird ja nur mein neues Arbeitstier und ersetzt die grüne SRPD63K1 die kein Saphirglas hatte.
In diesen Fall ist mir das mit dem Datum bei 4 Uhr nicht soo wichtig.
Sie muss nur Robust und zuverlässig sein.
Ich brauch die Uhr fürs Grobe, Holz hacken usw
Ich könnte diese auch ablegen aber ohne Uhr bin ich kein Mensch.
Für jede Gelegenheit brauche ich eine Uhr, geht nicht anders.

Gruß
Matthias
 
Thema:

Orient Uhren Qualität

Orient Uhren Qualität - Ähnliche Themen

Neuer Diver: Citizen NY0100-50ME oder Orient Kamasu RA-AA0002L19B: Liebe Mitforisten, Ich suche nach einem neuen Diver. Die maximale Größe sollte 42mm nicht überschreiten und er sollte 20bar Wasserdichtheit und...
[Reserviert] Orient RA-AA0003R19B (Kamasu): Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Orient "Kamasu" mit rotem Ziffernblatt (Referenz RA-AA0003R19B). Ich bin Eigentümer der Uhr. Dies ist...
Diver Uhr bis 250€ (engere Auswahl - brauche Entscheidungshilfe/ neue Tipps): Edit: Ich sehe gerade, dass ich das Thema nicht in dem Unterforum der Kaufberatung gepostet habe. Wäre toll, wenn das jemand verschieben könnte :)...
Orient Triton - aber mit feinstem Tuning!: Und schon wieder stelle ich euch meine Neue vor, danach dürfte das vorerst ein Ende haben. Vorgeschichte Ich trug schon seit drei Jahren ein...
Orient Triton (RA-EL0002L00B) oder Orient Pepsi (RA-AC0K03L): Erster Beitrag, welches Kaliber?: Hallo liebes Forum, ja, erster Post =) ein wenig Aufregung schwingt mit.. wie wird man aufgenommen? Ist die Frage, die einen quält, vielleicht...
Oben