Orange Monster noch ganz dicht, oder was?

Diskutiere Orange Monster noch ganz dicht, oder was? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Freunde, gestern nachmittag wechselte ich von der warmen Wohnung in die Kälte, stieg auf meinen Roller und fuhr los (ohne Handschuhe)...
Frankman

Frankman

Themenstarter
Dabei seit
26.06.2007
Beiträge
1.682
Ort
Nördliches Berliner Umland
Hallo Freunde,

gestern nachmittag wechselte ich von der warmen Wohnung in die Kälte, stieg auf meinen Roller und fuhr los (ohne Handschuhe).
Nach kurzer Zeit sah ich, dass meine OM unter dem Glas beschlagen war (Fingernagelgroß, über dem Wochentag).
Angeödet dachte ich wenn schon, denn schon und legte die Uhr in ein Glas mit Wasser, konnte da aber nichts verdächtiges i.S. Wadi feststellen.
Was haltet Ihr davon, muß ich mich sorgen oder kann das normal sein wegen Temperaturwechsel oder ähnlichem?

Gruß Frankman
 
astoria

astoria

Dabei seit
10.11.2006
Beiträge
1.781
Ort
Nähe Nürnberg
Ob das gewollt ist, kann ich nicht sagen, aber bei dem Temperaturwechsl hat sich vorhandene Feuchtigkeit in der Uhr am Glas abgeschlagen....



Uhrmacher, meiner Meinung nach!



Gruss
 
BBouvier

BBouvier

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.351
Ort
Bayern
Hallo, Frankmann!

"Richtiges" Wasser dürfte kaum drin sein.
Da hat sich nur ein ganz klein wenig
feuchte Luft am kalten Glas niedergeschlagen.
Ist (fast) unbedenklich.
Ich brächte sie dennoch mal zum trockenlegen.

Gruss,
BB
 
Frankman

Frankman

Themenstarter
Dabei seit
26.06.2007
Beiträge
1.682
Ort
Nördliches Berliner Umland
Die Uhr habe ich ja erst vor vier Monaten gekauft. Und mit Handschuhen ist das heute früh nicht passiert. In meinem Test sah auch nichts nach Wassereinbruch aus.

Gruß Frankman
 
Sedi

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
5.746
Ort
Bamberg
Hi,
Ich glaube nicht, daß da ein Uhrmacher ran muß. In jeder Uhr ist halt etwas Feuchtigkeit drin und bei plötzlichem Wechsel von warm nach kalt schlägt sich das dann an der kältesten Stelle - dem Glas - nieder. Solage nicht das ganze Glas komplett beschlägt würde ich mir keine Sorgen machen.

Gruß, Sedi :-D
 
JochensUhrentick

JochensUhrentick

Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
3.849
Ort
Berlin-Pankow
Hallo Frankman,

der Fahrwind Deines Rollers erzeugt an dem Objekt Verdunstungskälte. Je schneller Du fährst, desto kühler bzw. kälter. Die Umgebungsfeuchtigkeit der Luft in der Uhr schlägt sich am kältesten Teil unter dem Glas nieder.

Ist halt ein unvermeidbarer physikalischer Vorgang.

"Uhrige" Grüße aus Berlin-Pankow!

JochensUhrentick
 
BBouvier

BBouvier

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.351
Ort
Bayern
JochensUhrentick schrieb:
Hallo Frankman,

der Fahrwind Deines Rollers erzeugt an dem Objekt Verdunstungskälte. Je schneller Du fährst, desto kühler bzw. kälter. Die Umgebungsfeuchtigkeit der Luft in der Uhr schlägt sich am kältesten Teil unter dem Glas nieder.

Ist halt ein unvermeidbarer physikalischer Vorgang.

"Uhrige" Grüße aus Berlin-Pankow!

JochensUhrentick
Nichts für ungut, aber ein Thermometer
das frei an einem Pfahl hängt
und dann an einer Mot-Lenkstange, -
da bewegt sich die Anzeige keinen Millimeter:
Es zeigt nämlich schlicht die Luft-Temperatur an.

Und "Verdunstungskälte" , - die gibt es nur, wenn
auch was verdunstet.
Zum Beispiel wird ein feuchtes Handtuch kalt.
Aber auf der Oberfläche einer Uhr
verdunstet doch nichts!

Und Umgebungsfeuchtigkeit sollte wohl
kaum IN (!) einer Uhr kondensieren.

Gruss,
BB
 
astoria

astoria

Dabei seit
10.11.2006
Beiträge
1.781
Ort
Nähe Nürnberg
Warum wedelst du mit deiner Hand, wenn du dich verbrannt hast?

Weils dann kälter wird!



Genauso im Auto, du hälst die Hand raus, es ist kalt im Fahrtwind!




Die sich bewegende Luft ist immer kälter als die stehende, daher wirkt die Kälte auch auf sich im Wind befindende Objekte ein und kühlt diese so ab!


Gleiches Prinzip beim Ventilator





Gruss
 
JochensUhrentick

JochensUhrentick

Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
3.849
Ort
Berlin-Pankow
BB,

hmm, nun bin ich total verunsichert... :roll: Aber Fahrwind fühlt sich nun mal kühler und kälter an.... Alles weiß ich nun auch nicht... :wink:

"Uhrige" Grüße aus Berlin!

JochensUhrentick
 
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.387
Ort
Luxemburg
JochensUhrentick schrieb:
...Aber Fahrwind fühlt sich nun mal kühler und kälter an.... ...
Eben, weil die bewegte Luft Deine Körperwärme schneller abtransportiern kann, als "stehende" Luft.

Gruß,

Axel
 
BBouvier

BBouvier

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.351
Ort
Bayern
<"Aber Fahrwind fühlt sich nun mal kühler und kälter an...">

Fühlt sich nicht nur so, sondern
ist
auch so.

Aber eigentlich ist es nicht der Wind,
sondern verdunstende Hautfeuchtigkeit.
Und DAS kühlt.
=>
Die Haut.

Ich habe jedoch noch nie von einer Uhr gehört,
die schwitzte.
:-)

BB
 
astoria

astoria

Dabei seit
10.11.2006
Beiträge
1.781
Ort
Nähe Nürnberg
Klar führt der Luftstrom zum Verlust des Wärmepolster, aber das Prinzip bleibt ja!

Oben habe ich den Ventilator genannt, jetzt kommt der Kühler des Autos dran ;)


Kalte Fahrtluft kühlt das warme Kühlwasser ab.
Schwitzen die Leitungen, in denen es im Kühler ist, etwa auch? :D




Nein, weil lediglich die kalte Luft die Energie des/der warmen Wasser/Leitungen absorbiert, kühlt dadurch also ab.


Gleiches Prinzip bei ner Uhr im Wind, innere Energie der Uhr/des Gehäuses wird duch kalte Luft absorbiert, das Gehäuse gibt Energie an die Luft ab.


:arrow: wird kalt









Hoffe, das war jetzt klar genug :wink:
 
rainers

rainers

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
5.251
Ort
HH
Fakt ist aber das die Uhr von innen feucht sein muß.Sonst müßte ich das Problem auch haben.Ich fahre jeden Tag mit meinem Hund 15 Kilometer mit dem Rad.Dafür trage ich immer meine Seiko Military die eigentlich nicht wasserdicht ist.Da ist noch nie was beschlagen.

Rainer
 
Frankman

Frankman

Themenstarter
Dabei seit
26.06.2007
Beiträge
1.682
Ort
Nördliches Berliner Umland
Hallo,

danke erst mal für die Antworten. Wie gesagt beschlägt das Glas nur im Fahrtwind. Ich könnte die Uhr ja zu Watchesandscreen zurückschicken (Garantie), habe ich allerdings keine recht Lust zu. Die Uhr scheint ja weiterhin wasserdicht zu sein. Ich glaube, ich werde das mal über den Winter beobachten, oder was meint Ihr?

Gruß Frankman
 
S

Seikomann

Dabei seit
30.07.2007
Beiträge
620
Frankman schrieb:
Hallo,

danke erst mal für die Antworten. Wie gesagt beschlägt das Glas nur im Fahrtwind. Ich könnte die Uhr ja zu Watchesandscreen zurückschicken (Garantie), habe ich allerdings keine recht Lust zu. Die Uhr scheint ja weiterhin wasserdicht zu sein. Ich glaube, ich werde das mal über den Winter beobachten, oder was meint Ihr?

Gruß Frankman
aber im winter wirst du wohl eiskratzen müssen bei der monster
 
J

Janosch

Gast
Naja, irgendwas kann da aber nicht stimmen :?

Hab ja ne quasi baugleiche Samurai, trage diese während der Fahrt auch über dem Handschuh. Hatte dabei noch nie ne beschlagene "Scheibe" und fahre auch mal schneller als 130 km/H..

Auf alle Fälle mal zum Testen zum nächsten Uhrmacher, ist ja nicht teuer und du bist die Sorgen los.

Grüße

J.
 
I

Idealforyou

Gast
Die Luft wird nicht kühler wenn ich schneller fahre. Wenn man eine Aussentemperatur von 25Grad im stillstand ist, dann sind es auch noch 25Grad bei 200km/h.

Somit ändert sich bei Luftbewegung nicht die Temperatur der Luft. Die Lufttemperatur ändert sich nur bei Höhenunterschieden. Ein Luftgekühlter Kühler kann deshalb nicht kühler werden als die Aussentemperatur auch nicht bei hoher Geschwidigkeit. Die Wärme des Kühlers, die ja deutlich höher ist wird nur schneller an die Umgebungsluft abgegeben bei bewegter Luft.

Die Uhr darf nicht von innen beschlagen und sollte beim Uhrmacher zum austrocknen gegeben werden.
 
astoria

astoria

Dabei seit
10.11.2006
Beiträge
1.781
Ort
Nähe Nürnberg
Zum Uhrmacher geben hab ich auch schon gesagt!

Und ich hab ja nie gesagt, dass die Luft kühler wird, lediglich innere Energie des Objekts wird schneller und effektiver an die Luft abgegeben!
 
Thema:

Orange Monster noch ganz dicht, oder was?

Orange Monster noch ganz dicht, oder was? - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Seiko SRP315K2 "Monster" orange/schwarz

    [Verkauf] Seiko SRP315K2 "Monster" orange/schwarz: Ich (Privatanbieter) biete eine wenig getragene Seiko SRP315K2 „Monster“ an. Die Uhr habe ich im Mai 2019 neu via Ebay gekauft. Getragen habe ich...
  • [Erledigt] Seiko Monster Orange SKX781K 1st gen

    [Erledigt] Seiko Monster Orange SKX781K 1st gen: I have for sale a Seiko SKX781K known as Seiko Monster. This one is 1st gen, with the orange dial. The case is in a mint condition, and the...
  • [Erledigt] SEIKO "Orange Monster" - 2. Gen. - SRP309J1 - 4R36

    [Erledigt] SEIKO "Orange Monster" - 2. Gen. - SRP309J1 - 4R36: Hallo zusammen, zum Verkauf steht meine SEIKO "Orange Monster" - SRP309J1 Ich habe die Uhr vor einigen Jahren gebraucht in einem anderen...
  • [Erledigt] Seiko Monster Orange Schwarz SRP 315

    [Erledigt] Seiko Monster Orange Schwarz SRP 315: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Seiko orange Monster Ref. SRP 315 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung...
  • Ähnliche Themen
  • [Verkauf] Seiko SRP315K2 "Monster" orange/schwarz

    [Verkauf] Seiko SRP315K2 "Monster" orange/schwarz: Ich (Privatanbieter) biete eine wenig getragene Seiko SRP315K2 „Monster“ an. Die Uhr habe ich im Mai 2019 neu via Ebay gekauft. Getragen habe ich...
  • [Erledigt] Seiko Monster Orange SKX781K 1st gen

    [Erledigt] Seiko Monster Orange SKX781K 1st gen: I have for sale a Seiko SKX781K known as Seiko Monster. This one is 1st gen, with the orange dial. The case is in a mint condition, and the...
  • [Erledigt] SEIKO "Orange Monster" - 2. Gen. - SRP309J1 - 4R36

    [Erledigt] SEIKO "Orange Monster" - 2. Gen. - SRP309J1 - 4R36: Hallo zusammen, zum Verkauf steht meine SEIKO "Orange Monster" - SRP309J1 Ich habe die Uhr vor einigen Jahren gebraucht in einem anderen...
  • [Erledigt] Seiko Monster Orange Schwarz SRP 315

    [Erledigt] Seiko Monster Orange Schwarz SRP 315: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Seiko orange Monster Ref. SRP 315 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung...
  • Oben