Optisches Authentifizierungssystem soll Fälschungen entlarven

Diskutiere Optisches Authentifizierungssystem soll Fälschungen entlarven im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Der Spiegel Online berichtet über ein neues System zur Authentifizierung und macht reißerisch mit "Fake-Uhren" auf. Das Konzept klingt spannend...
H

hennemtk

Themenstarter
Dabei seit
06.08.2015
Beiträge
84
Ort
Raum München
zeekaa

zeekaa

Dabei seit
09.04.2016
Beiträge
1.736
Ort
AdW
Hm. Grad auf dem Sekundärmarkt ohne Zugang zur Datenbank scheint die Technologie jetzt nicht nutzbar - und das Fakerisiko beim Konzi war jetzt nicht wirklich groß...
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
15.316
Ort
Bayern
Interessanter Ansatz aber nur für Neuuhren möglich, deren individueller "Seltene-Erden"-Fingerabdruck dann zusammen mit der Seriennummer für die Zukunft in einer Datenbank abgelegt werden. Damit der Echtheitsbeweis gelingt, wird man wohl den Hersteller samt dessen Scanner jedes Mal hinzuziehen müssen. Das klingt also nicht besonders praxisgerecht.

Gruß
Helmut
 
febrika3

febrika3

Dabei seit
28.01.2010
Beiträge
2.466
Ort
mitten im Pott
Für einen von Fälschungen gebeutelten Hersteller ist so ein System doch perfekt. Der sichere Graumarkt und der Gebrauchtmarkt bleibt unter der Kontrolle des Herstellers.
 
U

Uhrmensch2013

Dabei seit
15.12.2013
Beiträge
595
Mein Gott, was tummeln sich bei Spiegel Online Idioten, die Kommentare unter dem Artikel verursachen fast schon körperliche Schmerzen :???:
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
15.316
Ort
Bayern
Das dürfte das ziemlich "normale" Niveau der Leser sein. Nicht nur dort sondern allgemein.

Gruß
Helmut
 
Rolf S

Rolf S

Dabei seit
05.12.2017
Beiträge
145
Ort
schwäb. Alb
Danke für den Hinweis auf die Leserkommentare: Extrem unterhaltsam!

Nur jeder 10. (grob überschlägig) hat begriffen um was es geht, der große Rest ein Sammelsurium von "Vollpfosten"

Gruß
Rolf
 
Königswelle

Königswelle

Dabei seit
27.03.2010
Beiträge
3.476
Damit der Echtheitsbeweis gelingt, wird man wohl den Hersteller samt dessen Scanner jedes Mal hinzuziehen müssen. Das klingt also nicht besonders praxisgerecht.

Gruß
Helmut
Wenn sich der Hersteller jede Anfrage bezahlen lässt, wird das mit der Praxis schon klappen. Außerdem kann man so super die Revisionen an sich ziehen. Wer weiß, ob mit einer Gehäusepolitur sich nicht das Lichtschema ändert? Dann muss ein neuer Eintrag beim Hersteller erfolgen, der sicherlich nur in Verbindung mit einer Inhouse Revision möglich sein wird.
 
Thema:

Optisches Authentifizierungssystem soll Fälschungen entlarven

Optisches Authentifizierungssystem soll Fälschungen entlarven - Ähnliche Themen

  • Optische Atomuhren

    Optische Atomuhren: Liebes Forum, seit einer Weile höre ich mich durch die „Welt der Physik“-Podcasts. Diese werden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung...
  • Omega Constellation Globemaster - technisch top - optisch cool ...

    Omega Constellation Globemaster - technisch top - optisch cool ...: Nun ist die Uhr schon vorgestellt worden - insofern verzichte ich auf eine allzu allgemeine Vorstellung und konzentriere mich auf meine...
  • [Erledigt] Junghans Vintage Automatik Cal. 653 super optischer Zustand

    [Erledigt] Junghans Vintage Automatik Cal. 653 super optischer Zustand: Guten Tag, ich verkaufe hier meine vintage Junghans aus den 70ern. Der optische Zustand ist gut bis sehr gut, wie das den Bildern zu entnehmen...
  • ETA Werke - Kann man als Laie optisch erkennen, ob es "Standard", "Elaboré" oder "Top" ist?

    ETA Werke - Kann man als Laie optisch erkennen, ob es "Standard", "Elaboré" oder "Top" ist?: Meine jüngste Neuanschaffung wird von einem ETA 2892-A2 angetrieben. Meine Zeitwaage zeigt eine Abweichung von +1s /24h bei einer Amplitude von...
  • Rolex Yacht Master 16623 komplette optische Aufarbeitung

    Rolex Yacht Master 16623 komplette optische Aufarbeitung: Hallo liebe UF Gemeinde ;) Heute möchte ich wieder mal eine Arbeit von mir öffentlich vorstellen. Diese wirklich schöne aber stark getragene...
  • Ähnliche Themen

    Oben