Opas gutes Stück ist wieder da

Diskutiere Opas gutes Stück ist wieder da im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; So, neben meiner Kommunionsuhr, der Ankra 105, habe ich jetzt auch eine alte Tissot meines Großvaters wieder aufarbeiten lassen. Wie ich finde...
mecaline

mecaline

Themenstarter
Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.067
So, neben meiner Kommunionsuhr, der Ankra 105, habe ich jetzt auch eine alte Tissot meines Großvaters wieder aufarbeiten lassen.

Wie ich finde, hat sich das gelohnt. Das Gehäuse glänzt und das Werk lässt sich aufziehen und stellen wie eine Eins.

Die Krone mit Signet bestellte der Uhrmacher direkt bei Tissot, weshalb die ganze Sache auch einige Wochen dauerte.

Der Gehäusedurchmesser ist 33mm, die Uhr ist nicht massiv, sondern plattiert. Aber der ideelle Wert ist mir ohnehin höher, da mein Großvater seinerzeit seinen Namen und Anschrift selbst auf die Rückseite graviert hat.

Verbaut ist ein Tissot & Fils Kaliber 781 mit 17 Steinen und 18000 Schwingungen, gebaut von 1959 bis 1969 (lt. Ranfft). Das ist mal was ganz anderes, ein 18000er Werk ticken zu hören, muss ich schon sagen.




So was zeigt mir auch immer, dass es sich lohnt, eine "gute" Uhr zu kaufen, die auch nach Jahrzehnten die Nachkommen noch freut.
 
schredder66

schredder66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
1.726
Ort
WWWEUDNRWHS
Moin,

und Glückwunsch zur Uhr bzw. zur weisen Entscheidung, ein Erbstück nicht zu verscherbeln, sondern es behutsam "ins Leben zurück geholt zu haben"!

Was hast Du denn für die Aufarbeitung bezahlt?
 
P

pille2k5

Gast
so sehe ich das auch ...... kann nicht verstehen wie man erbstücke verschleudern kann ....... auch wenn man mit uhren nix am hut hat, ist so ne uhr denke ich schon ein erbstück mit persöhnlichkeit die den verstorbenen im täglichen leben gebleitet hat. ich mein wohnungseinrichtungen und so das kann man ja verkaufen oder für nen guten zweck stiften, aber uhren .... absolutes NO GO :-) !!!!

von mir im ürbigen auch glückwunsch zur erhaltung dieser schönen uhr ...

mein junghans schaltrad muss auch mal zur kur .... leider im moment nicht das nötige kleingeld dafür .... aber frist ja kein brot :-)
 
mecaline

mecaline

Themenstarter
Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.067
Danke für Lob und Zustimmung.

Insgesamt hat der ganze Spass knapp 100 EUR gekostet, wobei ich ja auch unbedingt eine neue Tissot-Krone aus der Schwitz haben musste, die mit 30 EUR allein schon zu Buche schlägt.

Armband vom Uhrenband-Versand für gut 10 EUR. Ich habe mich da für das ganz klassische Leder glänzend, flach, geprägt entschieden. Weil alles andere geht irgendwie nicht.

Aber sowohl Gehäuse (leicht "angefressene" Stellen wurden überlackiert bzw. neu belegt, Glas wurde ersetzt, alles poliert) als auch Werk (zieht sich super auf und Zeit lässt sich ganz "satt" einstellen, deutlich besser als vorher) sind dafür nun in Top-Zustand.

Als ich die Uhr im Laden abgeholt hab, ist sogar der alte Senior nach vorne gekommen (normalerweile links ne Breitling und rechts ne Nomos in der Hand) und hat noch persönlich nach dem Werk geschaut und die gute alte Zeit beschworen. "Würde ich so mancher neuen Uhr jederzeit vorziehen" sagt er. Da wird man schon ein bischen stolz.

Als nächstes hätte meine Frau da noch eine alte Ankra Damenuhr von ihrer Großmutter mit Handaufzug-Formwerk ...

Da werde ich mal als nächstes tätig.

Sind ja auch schon Erben da, die das weiterführen können ;-)
 
schredder66

schredder66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
1.726
Ort
WWWEUDNRWHS
mecaline schrieb:
Sind ja auch schon Erben da, die das weiterführen können ;-)
Wäre schön, wenn die Erben die ihnen überlassenen Dinge zu schätzen und würdigen wissen - ohne gleich mit $-Zeichen in den Augen zum nächsten Pfandleiher zu laufen :idea: :wink: !
 
Thema:

Opas gutes Stück ist wieder da

Opas gutes Stück ist wieder da - Ähnliche Themen

  • Iltis Taschenuhr meines U(h)r-Opas

    Iltis Taschenuhr meines U(h)r-Opas: Da ich mir keine Uhrenvorstellung zutraue, zeige ich das gute Stück einfach mal hier. Mein Vater hat sie mir geschenkt zusammen mit einem Foto des...
  • Opas omega.

    Opas omega.: Hallo Freunde, Mein Opa hat eine nette Omega vererbt. Leider steht nirgends eine Referenznr oder Modellbeschreibung. Kann mir jemand näheres zu...
  • [zeigen] Opas Oris Taschenuhr

    [zeigen] Opas Oris Taschenuhr: Hallo zusammen, hier möchte ich eine weitere Taschenuhr aus dem Nachlass meines Großvaters zeigen. Trotz des anscheinend bekannten Markennamens...
  • Opas alte Uhr revidieren (im weitesten Sinne)

    Opas alte Uhr revidieren (im weitesten Sinne): Hi, ich habe vom verstorbenen Opa die folgende Quarz-Uhr auf dem Tisch. Ich würde sie gerne im Ultraschallbad reinigen, aber dafür muss natürlich...
  • Club der guten Opas und Omas kurz C.d.g.O.u.O.

    Club der guten Opas und Omas kurz C.d.g.O.u.O.: Sein oder nich sein ? – keine Frage ! Gründung C.d.g.O.u.O. Früher oder später setzt man sich als Uhrenverstrahlter zwangsläufig mit der Frage...
  • Ähnliche Themen

    • Iltis Taschenuhr meines U(h)r-Opas

      Iltis Taschenuhr meines U(h)r-Opas: Da ich mir keine Uhrenvorstellung zutraue, zeige ich das gute Stück einfach mal hier. Mein Vater hat sie mir geschenkt zusammen mit einem Foto des...
    • Opas omega.

      Opas omega.: Hallo Freunde, Mein Opa hat eine nette Omega vererbt. Leider steht nirgends eine Referenznr oder Modellbeschreibung. Kann mir jemand näheres zu...
    • [zeigen] Opas Oris Taschenuhr

      [zeigen] Opas Oris Taschenuhr: Hallo zusammen, hier möchte ich eine weitere Taschenuhr aus dem Nachlass meines Großvaters zeigen. Trotz des anscheinend bekannten Markennamens...
    • Opas alte Uhr revidieren (im weitesten Sinne)

      Opas alte Uhr revidieren (im weitesten Sinne): Hi, ich habe vom verstorbenen Opa die folgende Quarz-Uhr auf dem Tisch. Ich würde sie gerne im Ultraschallbad reinigen, aber dafür muss natürlich...
    • Club der guten Opas und Omas kurz C.d.g.O.u.O.

      Club der guten Opas und Omas kurz C.d.g.O.u.O.: Sein oder nich sein ? – keine Frage ! Gründung C.d.g.O.u.O. Früher oder später setzt man sich als Uhrenverstrahlter zwangsläufig mit der Frage...
    Oben