Onsa Scaphandrier - Vintage-Diver mit Compressor Case

Diskutiere Onsa Scaphandrier - Vintage-Diver mit Compressor Case im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe Uhrenfreunde, nun ist es wohl auch für mich mal Zeit für eine Vorstellung. Meine Passion gilt den Schweizer Automatikuhren von 1950 bis...
bushcamper

bushcamper

Themenstarter
Dabei seit
31.03.2014
Beiträge
2
Ort
Hamburg
Liebe Uhrenfreunde,

nun ist es wohl auch für mich mal Zeit für eine Vorstellung.
Meine Passion gilt den Schweizer Automatikuhren von 1950 bis Ende der Sechziger.
Dabei habe ich kürzlich diese sensationelle Onsa in Danny’s Vintagetick-Shop gefunden. Danny habt ihr es auch zu verdanken, dass ich diese Uhr hier jetzt vorstelle, bin ich doch sonst eher der passive, aber stets interessierte Mitleser im Forum.

Diese Onsa Scaphandrier (frz. für „Berufstaucher“) aus 1961 sieht auf den ersten Blick gar nicht wie eine Taucheruhr aus (und fiel vermutlich deshalb in mein Beuteschema). Sie ist beim Tauchen wahrscheinlich auch nicht wirklich sinnvoll zu benutzen, denn Sie besitzt keine Drehlünette und sieht mit ihrem Datumsfenster auch sonst eher wie eine normale Automatik aus.

Aber immerhin hatte sie der Schweizer Tauchpionier und Mathematiker Hannes Keller am Arm, als er damit 1960 im Lago Maggiore auf die damalige Weltrekordtiefe von 155 Metern tauchte (Quellen: Watch-Wiki und Bieler Tagblatt: „Die Uhr aus den Tiefen des Lago Maggiore“ v. 30.08.2013).

Möglich machte dies damals das Kompressorgehäuse der Onsa. Der Deckel ist mit 12 ATU (entspricht 120 Metern) gemarkert.

Bereits ein Jahr später schraubte Keller den Heliox-Tieftauchrekord – ebenfalls im Lago Maggiore – auf 222 Meter Tiefe. Dieses Mal eine Vulcain Cricket Nautical am Arm.

Aber zurück zur Onsa: Angetrieben wird die 36mm große Onsa durch ein ETA 2454 mit 25 Steinen, welches nun seit knapp einer Woche ohne spürbare Gangabweichung an meinem Arm werkelt. Das Datum kann durch Wechsel zwischen 21 und 24 Uhr schnellverstellt werden.

Im Inneren des Gehäusedeckels findet man das bekannte Taucherhelm-Logo der EPSA-Kompressorgehäuse mit dem Herstellungsdatum 06/61 und der Angabe des Patents Brévet-Nr 313813. Auf der Gehäuserückseite ist ein Taucher mit Luftblasen zu sehen.

Auf der Baselworld 1963 stellt Onsa dann das etwas bekanntere Modell „Aquarius“ (s. kleines Foto, Quelle: swisstime.ch) vor. Die Aquarius hatte schon das Super-Compressor-Gehäuse mit den zwei Riffelkronen bei 11 und 19 Minuten. Die obere Krone bei 11 Minuten sorgte für das Verstellen der innenliegenden Drehlünette. Im selben Jahr erschien übrigens auch die berühmte Universal Genève Polerouter Sub in ebendiesem Super-Compressor-Gehäuse!

Viele weitere namhafte Hersteller benutzten damals für Ihre Diver diese patentierten Gehäuse von Ervin Piquerez S.A. (EPSA). Gerade die Super-Compressor-Uhren sind heute sehr gesucht (z.B. Enicar Sherpa, JLC Polaris, Zodiac Sea Wolf, etc…).

Meine Scaphandrier fiel da wohl durchs Raster: man findet eigentlich Nichts im Web. In o.g. Zeitungsartikel wird auch über eine Kleinserie spekuliert. Auch zur Fa. Onsa im Allgemeinen fördert eine Internetrecherche nicht wirklich viel zutage: der interessierte Leser findet im Watch-Wiki nur noch wenig mehr zu den Onsa-Uhren.
Wer also noch etwas speziell zur Scaphandrier oder zur Aquarius beitragen kann – gerne her mit den Infos!


Hier nun endlich die Fotos (auch hier Danke an Danny!):
















Beste Grüße
Stefan
 

Anhänge

simon

simon

Dabei seit
04.03.2008
Beiträge
811
Ort
Münster
Herzlichen Glückwunsch, cooler vintage diver.
Ich erinner mich sogar an die Uhr, war hier von denny gelistet aber nicht auf der hp, da warst du echt fix.
Zurecht würde ich sagen, denn die Uhr ist wirklich cool.
 
T

Tomcat1960

Gesperrt
Dabei seit
28.10.2014
Beiträge
2.697
Ja, bei Danny findet man hübsche Sachen :super:

Deine Onsa ist keine Ausnahme - gefällt mir sehr gut. Nur ... irgendwie vermisse ich einen Tauchzeitring. Hatte die tatsächlich keinen ab Werk?

Danke fürs Teilen!

Grüße
Tomcat
 
hansvonholstein

hansvonholstein

Dabei seit
02.10.2008
Beiträge
6.202
Ort
ECK
Berufstaucher und Hamburg - das paßt ja nu aber auch zusammen. :super:

Glückwunsch zur Onsa "ohne". :klatsch:

Die Jungs in der Vintageabteilung werden Augen machen . . . :shock:

HANS
 
Uhrenfreund66

Uhrenfreund66

Dabei seit
26.04.2012
Beiträge
670
Ort
Mittelfranken
Hallo Stefan,
erst einmal herzlich willkommen im Club. Eine tolle außergewöhnliche Uhr hast du da vorgestellt. Eben ein echter Vintagediver. Ich wünsche dir viel Spaß.
 
zapferl

zapferl

Dabei seit
25.01.2011
Beiträge
1.386
Ort
Dresden
Die Vorstellung wäre mir glatt durch die Lappen gegangen - das kommt davon, wenn man sich nur im Vintage-Bereich rumtreibt.

Toll, was Du alles an Informationen zusammengetragen hast, ich kannte nur die Daten von watch-wiki. Jetzt muss ich doch glatt mal die Augen nach der Aquarius offen halten, denn die wäre genau mein Beute-Schema. Allerdings ist das wohl ebenso aussichtsslos, wie ein zweites Exemplar der Scaphandrier zu finden, Onsa hat in den 60er-Jahren scheinbar nicht allzu große Stückzahlen produziert.

@ Tomcat

Ja, die Uhr hat tatsächlich ab Werk keine Drehlünette. Sie ist wohl eher ein "Dress-Diver".

Gruß
Danny
 
Thema:

Onsa Scaphandrier - Vintage-Diver mit Compressor Case

Onsa Scaphandrier - Vintage-Diver mit Compressor Case - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] ONSA Scapa Flow m. ETA 2391 in GP Vintagedresser

    [Erledigt] ONSA Scapa Flow m. ETA 2391 in GP Vintagedresser: Hallo Uhrenfreunde Vergebe zur Erhaltung bewährter Uhrenhersteller Kunst eine Vintageuhr aus den 50-60 er Jahren. Aus meiner...
  • [Erledigt] ONSA Shipman Automatic ETA 2453 Vintage-Seltenheit um 1950-55 Swiss

    [Erledigt] ONSA Shipman Automatic ETA 2453 Vintage-Seltenheit um 1950-55 Swiss: Hallo verehrte Forentiner Aus meiner Raritätenecke muss schweren Herzens diese sehr seltene ONSA Shipman Automatic Kaliber ETA 2453...
  • [Erledigt] ONSA Shipman Automatic ETA 2453 Vintage-Seltenheit um 1950-55 Swiss

    [Erledigt] ONSA Shipman Automatic ETA 2453 Vintage-Seltenheit um 1950-55 Swiss: Hallo verehrte Forentiner Aus meiner Raritätenecke muss schweren Herzens diese sehr seltene ONSA Shipman Automatic Kaliber ETA 2453...
  • [Verkauf] Onsa Handaufzug, sehr gut erhalten

    [Verkauf] Onsa Handaufzug, sehr gut erhalten: Sehr gut erhaltene Onsa Handaufzug 17 Jewels. Strichindizes, "12" als Ziffer Funktionierte tadellos und hält die Zeit. Durchmesser 33/34 mm...
  • [Erledigt] Onsa

    [Erledigt] Onsa: Hallo zum Verkauf kommt hier eine Onsa Vintage. Die Uhr läuft sauber durch und kommt am neuen Lederband. Der Durchmesser ohne Krone ist ca.32mm...
  • Ähnliche Themen

    Oben