Omega X Swatch Speedmaster MoonSwatch - Sammelthread

Diskutiere Omega X Swatch Speedmaster MoonSwatch - Sammelthread im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Letztens ein Bild von 51 Moonswatches gesehen, die im Besitz eines Händlers waren, der sie nach eigenen Angaben aus etwas informelleren Quellen...
M

MaxHandaufzug

Dabei seit
06.02.2022
Beiträge
161
Letztens ein Bild von 51 Moonswatches gesehen, die im Besitz eines Händlers waren, der sie nach eigenen Angaben aus etwas informelleren Quellen erworben hat und sie je nach Modell für 400 bis 850 weiterverkauft. Das ist für die Verfügbarkeit natürlich super :face: . In den deutschen Stores gibt es noch keine Verbesserung, oder?
 
Brighty

Brighty

Dabei seit
04.06.2008
Beiträge
1.362
Ort
HH
In den deutschen Stores gibt es noch keine Verbesserung, oder?
Doch, auch da sieht es schon besser aus. Sieht man auch hier im Thread. Es gibt ja schon einige, die ohne Anstehen eine Uhr bekommen haben. Die Nachfrage scheint zurückzugehen. Ich denke, es dauert nicht mehr lange, bis die weniger gefragten Modelle durchgehend verfügbar sind.
 
GM78

GM78

Dabei seit
28.09.2010
Beiträge
6.545
Ort
Dat Dörp öm d'r Dom röm
@GM78

Dan sage ich mal danke, denn Du hast mich mit Deinem Post erst auf die Idee gebracht in den Shops mal fragen zu gehen.

Ich war für Fete de la Musique bei Freunden in Chartres (schönste Stadt Frankreichs) und war auf dem Heimweg heute in Paris. Ich bin tatsächlich in drei der vier Swatch Stores fündig geworden. 😁

Jetzt sitze ich im Flixbus und fahre gleich nach Saarbrücken, über 5 Stunden, aber spottbillig (15€).

Wir sind durch den Eingang in Le Caroussel in den Louvre rein, da kommt man ja direkt am Swatch Store vorbei. Raus sind wir durch die Pyramide, übrigens ziemlich genau um die Zeit, zu der Du Deine Uhr ergattert hast.
Ich bin bei dem Thema aber völlig entspannt, und habe in Paris keinen Swatch Store gezielt angelaufen. Nur mal kurz reingeschaut, wenn wir eh an einem vorbeigekommen sind. Den Stress, gezielt die 4 Stores abzuklappern tu ich mir im Urlaub nicht an. ;-)
 
vghat

vghat

Dabei seit
15.05.2020
Beiträge
884
Ich habe es heute nach dem @jubifahrer -Modell gemacht. Hatte einen ganztägigen Termin in Darmstadt und habe in der nahen Umgebung bei ebay geschaut und wurde mit einer Saturn fündig. Den Aufschlag von knapp 100€ war ich auch gerne bereit zu zahlen, da mich eine Fahrt extra nach Frankfurt zum Store hin und zurück ca. 3 Std. kosten würde zzgl. Ungewissheit ob überhaupt eine Uhr da ist. Die Uhr ist nicht für mich sondern für meinen ältesten Sohn zum Abi.

Ich selbst habe in den 80er/90er Swatch gesammelt und ich bin auch den seltenen und limitierten Modellen damals hinterher gejagt. Damals war das aber irgendwie spannender...

Die Idee der MoonSwatch finde ich sehr gelungen und auch die Aktion dahinter. Doch wenn ich die Uhr nun in Händen halte, muss ich sagen, es ist den Aufwand, extra zum Store zu fahren, um eine zu bekommen nicht wert.
Die Uhr wirkt in Realität nur halb so gut wie auf den Fotos. Für mich sind Haptik, Verarbeitung, das Band und die Uhr als Ganzes eher enttäuschend. Das ist meine ganz persönliche Meinung und bedarf auch keiner weiteren Kommentierung.

Fazit: Nice to have aber absolut kein Muss.
 
F

froschkönig

Dabei seit
11.05.2016
Beiträge
414
Ort
Saarbrücken
Also, jetzt mal ausführlicher.

Ich habe die Swatch Stores mit Hilfe der Metro problemlos abklappern können. In den ersten drei Shops konnte ich zwei Moonswatches kaufen, eine Mercury für meinen besten Freund und eine Saturn für einen Nachbarn bei mir im Haus. Beide haben ihre Uhren schon bekommen und sind sehr erfreut. Damit hatte ich die gewünschten Uhren bekommen und habe den netten Teil des Parisbesuchs begonnen.

Ich war im Louvre (dem Museum) und danach war ich am Place Vendome im Breguet Museum, das nur ein paar hundert Meter vom Louvre entfernt ist. Für mich als bekennenden Dresserfan hatte der Laden fast religiöse Dimensionen !!! Ich habe noch nie so viele Breguet Uhren auf einmal gesehen und hätte locker mal so nebenbei eine Mio € dort liegen lassen können (Meine Armut kotzt mich an :wand: ). Das Museum in der ersten Etage war sensationell, unter anderem war dort das Original der Uhr, deren Schönheit mich 1989 für Breguet begeistert hat, eine Breguet 3130.

Danach bin ich noch mal zurück zum Louvre und zum dortigen Swatch Store und der Besuch war schon etwas strange! Der Store ist total klein und es standen drei (!!) Sicherheitsleute vor der Tür. Ich war der dritte in der Warteschlange und musste ca. 15 Minuten warten. Mein Interesse an einer Moonswatch bekundet und der Berater sagte, er könne mir noch eine Venus und eine Pluto anbieten, alle anderen Varianten seien schon wieder ausverkauft. Ich erwiderte ich hätte gerne eine Mission to the Moon und dies sei mein 53. Versuch ( Ok, war`ne Lüge) eine Moon im Laden zu ergattern und das ich die Venus bzw. Pluto nicht anderen Fans wegkaufen möchte und ich also weiterhin suchen müsse. Daraufhin sagte der Verkäufer er müsse doch noch mal in seinem Lager schauen, ob er mir helfen könne, er wolle mir aber nichts versprechen.

5 Minuten später kam er mir "meiner" Mission to the Moon.

Er sagte, er habe doch noch eine gefunden, dies sei seine Letzte, keine Ahnung, ob das stimmt. Es scheint aber zumindest dort so zu sein, dass begehrte Varianten der Uhr nur an Leute verkauft, deren Auftreten oder Story Ihnen gefällt. Die Uhr würde in eine neutrale weisse Papiertüte gepackt und diese zugeklebt, damit man nicht in die Tüte schauen konnte. Er bat mich noch um Stillschweigen, ich solle draussen vor dem Laden nicht erzählen, dass ich eine Mission to the Moon bekommen habe, sonst würden ihm die Kunden den Laden stürmen. Mittlerweile war die Warteschlange geschätzt 25 Leute lang.

Jetzt habe ich hier eine Mission to the Moon auf dem Schreibtisch stehen und weiss nicht was ich damit machen werde. Ich bin halt ein Dresswatch Anhänger und Chronographen sind eigentlich nicht mein Ding.
 
Zuletzt bearbeitet:
Alius

Alius

Dabei seit
22.09.2011
Beiträge
853
Also, jetzt mal ausführlicher.

Ich habe die Swatch Stores mit Hilfe der Metro problemlos abklappern können. In den ersten drei Shops konnte ich zwei Moonswatches kaufen, eine Mercury für meinen besten Freund und eine Saturn für einen Nachbarn bei mir im Haus. Beide haben ihre Uhren schon bekommen und sind sehr erfreut. Damit hatte ich die gewünschten Uhren bekommen und habe den netten Teil des Parisbesuchs begonnen.

Ich war im Louvre (dem Museum) und danach war ich am Place Vendome im Breguet Museum, das nur ein paar hundert Meter vom Louvre entfernt ist. Für mich als bekennenden Dresserfan hatte der Laden fast religiöse Dimensionen !!! Ich habe noch nie so viele Breguet Uhren auf einmal gesehen und hätte locker mal so nebenbei eine Mio € dort liegen lassen können (Meine Armut kotzt mich an :wand: ). Das Museum in der ersten Etage war sensationell, unter anderem war dort das Original der Uhr, deren Schönheit mich 1989 für Breguet begeistert hat, eine Breguet 3130.

Danach bin ich noch mal zurück zum Louvre und zum dortigen Swatch Store und der Besuch war schon etwas strange! Der Store ist total klein und es standen drei (!!) Sicherheitsleute vor der Tür. Ich war der dritte in der Warteschlange und musste ca. 15 Minuten warten. Mein Interesse an einer Moonswatch bekundet und der Berater sagte, er könne mir noch eine Venus und eine Pluto anbieten, alle anderen Varianten seien schon wieder ausverkauft. Ich erwiderte ich hätte gerne eine Mission to the Moon und dies sei mein 53. Versuch ( Ok, war`ne Lüge) eine Moon im Laden zu ergattern und das ich die Venus bzw. Pluto nicht anderen Fans wegkaufen möchte und ich also weiterhin suchen müsse. Daraufhin sagte der Verkäufer er müsse doch noch mal in seinem Lager schauen, ob er mir helfen könne, er wolle mir aber nichts versprechen.

5 Minuten später kam er mir "meiner" Mission to the Moon.

Er sagte, er habe doch noch eine gefunden, dies sei seine Letzte, keine Ahnung, ob das stimmt. Es scheint aber zumindest dort so zu sein, dass begehrte Varianten der Uhr nur an Leute verkauft, deren Auftreten oder Story Ihnen gefällt. Die Uhr würde in eine neutrale weisse Papiertüte gepackt und diese zugeklebt, damit man nicht in die Tüte schauen konnte. Er bat mich noch um Stillschweigen, ich solle draussen vor dem Laden nicht erzählen, dass ich eine Mission to the Moon bekommen habe, sonst würden ihm die Kunden den Laden stürmen. Mittlerweile war die Warteschlange geschätzt 25 Leute lang.

Jetzt habe ich hier eine Mission to the Moon auf dem Schreibtisch stehen und weiss nicht was ich damit machen werde. Ich bin halt ein Dresswatch Anhänger und Chronographen sind eigentlich nicht mein Ding.
Gib sie mir gerne ab, wenn Du magst 😂
 
l'orologio

l'orologio

Dabei seit
04.11.2019
Beiträge
686
Am Dienstag im Swatch-Shop in Bern erworben. Ganz ohne Anstehen oder Warten...
Anhang anzeigen 4589008
Macht das dann überhaupt noch Spaß? ;-)
Also einfach so, ohne anstehen, Panik ob's noch was gibt, ... .

43856144zo.jpg



 
nem300

nem300

Dabei seit
27.11.2014
Beiträge
1.274
Ort
Wien
Gehts bei Luxusprodukten nicht generell mehr um die Jagd, als um die Ware an sich?
Fühlt sich eine Rolex Batman immer noch "speziell" an, wenn man sie für -15% vom Listenpreis bei jedem Konzi direkt mit voller Garantie mitnehmen kann und ist die Hermes Tasche für die Gattin tatsächlich noch "besser" als die Version vom Discounter, wenn die weit unter Liste auf eBay verscherbelt werden?
Bei der Moonswatch sieht man doch eindeutig, dass nicht einmal der Preis eine Rolle spielt, es ist die ultra knappe Verfügbarkeit und der internationale Hype, der so eine Uhr für die Masse begehrenswert macht und sonst nichts.
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
11.339
Welche Verschwörung siehst du dahinter ?

Kannst du deine Aussage belegen ?
Muss noch mal eben fragen. Wenn unser Forumskollege zur Uhrzeit X die Auskunft bekommt, die Uhr ist nicht mehr da und dann im eBay Kassenzettel von dort sieht mit Uhrzeit X+30 Minuten hat er doch alles belegt? :hmm:

Oder brauchst Du noch das Video von der Überwachungskamera? :ok:
 
Thema:

Omega X Swatch Speedmaster MoonSwatch - Sammelthread

Omega X Swatch Speedmaster MoonSwatch - Sammelthread - Ähnliche Themen

Neue Uhren: Omega X Swatch Bioceramic Moonswatch Collection: Die Uhren repräsentieren Sonne, Mond und alle 9 Planeten von Merkur bis Pluto. UVP 250€ Durchmesser: 42mm Dicke: 13,25mm Breite: 47,34mm...
Omega X Swatch Speedmaster MoonSwatch - Umfrage: Hallo zusammen, direkt vorweg, ich mache diesen Thread, weil ich gerne eine ganz bestimmt Frage rund um die moonSwatch bei euch abfragen möchte...
[Suche] Omega X Swatch Moon Mercury oder Pluto: Hallöchen. Ich suche eine Omega x Swatch Moonswatch in einer der folgenden Varianten (zu einem FAIREN Preis): Moon Mercury Pluto Ich bin...
[Erledigt] Omega x Swatch MoonSwatch "Mission to Mars": Sollte ich tatsächlich der erste MoonSwatch-Flipper hier im Forum sein? Naja, ich schätze irgendwann gibt es für alles ein erstes Mal... Heute am...
Omega X Swatch Moonswatch Mission to Moon: Liebes Forum, Ich möchte hier eine in den letzten Tagen sehr kontrovers diskutierte Uhr vorstellen: die Omega x Swatch Moonswatch Mission to...
Oben