Omega Speedmaster Ref. 105.003-65, auch bekannt unter "Ed White"

Diskutiere Omega Speedmaster Ref. 105.003-65, auch bekannt unter "Ed White" im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Omega Speedmaster Ref. 105.003-65, "Ed White". Ein lang gehegter Traum von einer Speedmaster. Es war ein zäher Weg, bis es schließlich und...
RLX-Rookie

RLX-Rookie

Themenstarter
Dabei seit
15.04.2011
Beiträge
2.076
Ort
Home is where the lake is!
Omega Speedmaster Ref. 105.003-65, "Ed White". Ein lang gehegter Traum von einer Speedmaster.

Es war ein zäher Weg, bis es schließlich und endlich zur Übergabe an einer Autobahnraststätte kam.
An dieser Stelle nochmals danke für deine Geduld @XF-56. :ok:
Aber eins nach dem anderen.
Es war am 12. April als ich mich im "Moonwatch" Fotothread herumtrieb, mir die gezeigten Schönheiten ansah und wieder einmal bei einer "Ed White" hängenblieb.
Ich sah mich auf CH24 um, mußte aber schnell feststellen, dass viele der angebotenen Modelle nicht so waren wie sie sein sollten. Falsche Krone und / oder falsche Drücker waren sehr häufig zu sehen, nicht selten war auch der Stoppzeiger nicht der richtige. :???:
Auf meine Frage nach einem seriösen Moonwatch-Händler meldete sich einen Tag später ein Mitglied aus der Schweiz und meinte, es käme darauf an was ich denn genau suchen würde.
Ich antwortete, eine "Ed White" von 1965 als Jahrgangsuhr. Somit nahm das Unternehmen 105.003-65 langsam aber sicher Fahrt auf. Eine -65 hätte er abzugeben, allerdings mit dem Auslieferungsdatum 26. Dezember 1966. Naja, immerhin dachte ich mir. :-)

Nach 16 Wochen, 87 PN´S, zwei Telefonaten und rund 300 Kilometer Anfahrt in Richtung Bodensee war es soweit, ich durfte eine von ca. 16000 Speedmaster der Referenz 105.003 aka "Ed White", samt Archiv-Auszug, entgegennehmen. Eine Jahrgangsuhr ist es zwar nicht, ich bin mehr als ein Jahr älter, aber zumindest steht im Boden 105.003-65. :klatsch:
Und genau so wie sie Patrik beschrieben und abgelichtet hatte, sah das gute Stück aus. Eine Speedmaster ohne Drücker- und Kronenschutz wollte ich schon lange mein Eigen nennen. Am gefalteten 7912er flat-link Band trägt sie sich wunderbar, und auch ansonsten ist sie ein warer Handschmeichler. Ich war und bin immer noch schwer begeistert. :-D

Der Zustand:
Nicht zuletzt wegen des kaum mehr sichtbaren Seepferdchens auf dem Boden, ist die Speedy in keinem Zustand 1. Sie hat Patina, Tragespuren, Kratzer im Glas, das Inlay hat einen kleinen Abplatzer im Bereich 80 / 75, und das Gehäuse wurde sicherlich schon mal poliert. Na und!? 8-)
Auch das Band hat die üblichen Tragespuren und etwas Stretch. Aber ich bitte euch, mit 54 Jahren, wer oder was ist da noch taufrisch? :face:
Und genau solche Uhren, in diesem Zustand, haben es mir angetan. Sie wurde getragen, die Zeit hat Spuren hinterlassen, und das ist auch gut so. Eine Vintage Uhr sollte m. E. nicht aussehen wie eine polierte Christbaumkugel, das nimmt ihr den Charme und wirkt nicht authentisch. Eine Safe Queen? Nein, das ist nix für mich!

Beschreibung:
Die Referenz 105.003-xx hat, wie alle pre-Professional Speedmasters, ein symetrisches Gehäuse mit geraden Bandanstößen ohne Drücker- und Kronenschutz.
Mit korrekter Krone und Drücker, der DON Lünette kommt sie am passenden Band 7912, bestehend aus 24 Gliedern, die Schließe geprägt 1/66. An den Enden des Bandes befindet sich je ein 6er Endlink.
Das 7912 ist ein sog. semielastisches Band mit flachen, zum Teil dehnbaren, Gliedern. In meinem Fall hat es auf jeder Seite, nach der Schließe, vier Stück dieser dehnbaren Glieder. Zwei habe ich entnommen, das Band war zu lang.
Das Zifferblatt ist ein "step dial", noch ohne "PROFESSIONAL", mit aufgesetztem Logo, es hat lange Stundenindexe und der Schriftzug "T SWISS MADE T" reicht exakt von Minute 28,25 bis 31,75.
Die gesamte Leuchtmasse, auf dem Blatt wie auch in den Zeigern, ist Tritium.

Das Werk:
In der 105.003-65 tickt langsam, fast gemächlich, mit 18.000A/h selbstverständlich das Kal. 321. Es hat eine asymetrische Kupplungsbrücke, eine Schraubenunruh mit blauer Unruhspirale, 17 Lagersteine und trägt eine 24 Mio. Seriennummer. Die Seriennummer weist auf das Produktionjahr 1965 hin, ausgeliefert wurde sie, lt. Archivauszug wie schon erwähnt, am 26. Dezember 1966.

Die Abmessungen:
Durchmesser Lünette: 39,7mm
Durchmesser Gehäuse o. K.: 38,2mm
Lug to Lug: 48mm
Höhe: 13,5mm
Bandanstöße: 19mm
Krone: 24 Zähne, 6,75 x 3,8mm, Logo "flat feet"
Drücker: 4,5 x 3,0mm

Und hier ein paar Bilder.
IMG_2325.JPGIMG_2326.JPGIMG_2320.JPGIMG_2322.JPGIMG_2323.JPGIMG_2321.JPG

Irgendwie habe ich den Eindruck, der "Ed White" langweilt sich bei mir. Vieleicht bekommt er mittelfristig einen Spielkameranden in Form einer 105.012 oder einer 145.022-69 "straight writing". Abwarten.

Danke für eure Aufmerksamkeit. :winken:
 
Zuletzt bearbeitet:
I.v.e

I.v.e

Dabei seit
06.09.2015
Beiträge
5.231
Ort
🏔hinter den 7 Bergen🏔
Servus Hans,

vielen Dank für die tolle Vorstellung mit vielen Infos. Die Speedy ist wunderschön, ich gratuliere dir zum tollen Fang, eine bessere Quelle hättest du nicht finden können 😊🍻
 
easeoflife

easeoflife

Dabei seit
22.07.2018
Beiträge
476
Gratulation zu der schönen Uhr. Schön dass du sie auch tragen wirst.
 
mini

mini

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
7.530
Wunderschöne, authentische Edy.
So muss eine Toolwatch mit Mitte 50 aussehen. :super:

Magst Du noch etwas zum Archivauszug erzählen?

Gruss
Mathias
 
Spitfire1605

Spitfire1605

Dabei seit
23.09.2018
Beiträge
29
Ort
Aachen
Tolle historische Uhr. Glückwunsch. :super:
Und jetzt sehe ich mal, wie so ein Archivauszug aussieht. Habe nämlich ne Seamaster, wo ich das Herstellungsdatum nicht ganz genau kenne.
 
RLX-Rookie

RLX-Rookie

Themenstarter
Dabei seit
15.04.2011
Beiträge
2.076
Ort
Home is where the lake is!
Der 26. Dezember ist / war nicht in allen Kantonen ein gesetzlicher Feiertag.
Der 26. Dezember 1966 war ein Montag.
 
Spitfire1605

Spitfire1605

Dabei seit
23.09.2018
Beiträge
29
Ort
Aachen
Die haben am 2. Weihnachtstag gearbeitet und Uhren zusammengetüddelt? :shock:
Das habe ich mir auch gedacht. :hmm: :-)

Aber edler Umschlag von Omega. Den Archivauszug werde ich vielleicht für meine Seamaster auch mal ordern. Aber ca. 120 Euro dafür ist schon happig.
 
Thema:

Omega Speedmaster Ref. 105.003-65, auch bekannt unter "Ed White"

Omega Speedmaster Ref. 105.003-65, auch bekannt unter "Ed White" - Ähnliche Themen

  • Omega Speedmaster Ref. 145.022 ST69 Stahlband/Hesalitglas

    Omega Speedmaster Ref. 145.022 ST69 Stahlband/Hesalitglas: Hallo, da ich seit kurzem Besitzer einer 145.022.69 mit 69‘ Deckel und 1970 verkauften Moonwatch bin, würde ich gerne das Schwarmwissen hier im...
  • [Verkauf] Omega Speedmaster Professional Moonwatch Ref. 35735000 Saphirglassandwich Full Set

    [Verkauf] Omega Speedmaster Professional Moonwatch Ref. 35735000 Saphirglassandwich Full Set: Verkaufe meine Speedmaster Professional Moonwatch Ref. 35735000 komplett mit Box und deutschen Papieren aus 12/2008. Im Unterschied zur...
  • [Suche] Omega Speedmaster Alaska Project ref. 311.32.42.30.04.001

    [Suche] Omega Speedmaster Alaska Project ref. 311.32.42.30.04.001: Hi. I would like to buy Omega Speedmaster Alaska Profect LE ref. 311.32.42.30.04.001 from 2008. Speedmaster Professional I am based in the Czech...
  • [Verkauf] Omega Speedmaster Professional Saphirglas Ref.311.30.42.30.01.006

    [Verkauf] Omega Speedmaster Professional Saphirglas Ref.311.30.42.30.01.006: Hallo zusammen, Ich verkaufe meine Omega Speedmaster Professional mit der Referenznummer 311.30.42.30.01.006 mit Saphirglas und Saphirglasboden...
  • Ähnliche Themen
  • Omega Speedmaster Ref. 145.022 ST69 Stahlband/Hesalitglas

    Omega Speedmaster Ref. 145.022 ST69 Stahlband/Hesalitglas: Hallo, da ich seit kurzem Besitzer einer 145.022.69 mit 69‘ Deckel und 1970 verkauften Moonwatch bin, würde ich gerne das Schwarmwissen hier im...
  • [Verkauf] Omega Speedmaster Professional Moonwatch Ref. 35735000 Saphirglassandwich Full Set

    [Verkauf] Omega Speedmaster Professional Moonwatch Ref. 35735000 Saphirglassandwich Full Set: Verkaufe meine Speedmaster Professional Moonwatch Ref. 35735000 komplett mit Box und deutschen Papieren aus 12/2008. Im Unterschied zur...
  • [Suche] Omega Speedmaster Alaska Project ref. 311.32.42.30.04.001

    [Suche] Omega Speedmaster Alaska Project ref. 311.32.42.30.04.001: Hi. I would like to buy Omega Speedmaster Alaska Profect LE ref. 311.32.42.30.04.001 from 2008. Speedmaster Professional I am based in the Czech...
  • [Verkauf] Omega Speedmaster Professional Saphirglas Ref.311.30.42.30.01.006

    [Verkauf] Omega Speedmaster Professional Saphirglas Ref.311.30.42.30.01.006: Hallo zusammen, Ich verkaufe meine Omega Speedmaster Professional mit der Referenznummer 311.30.42.30.01.006 mit Saphirglas und Saphirglasboden...
  • Oben