Omega Speedmaster Professional, Hesalit oder Saphirglas ?

Diskutiere Omega Speedmaster Professional, Hesalit oder Saphirglas ? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Irgendwie hab ich bis zum Ende auf ein Zeichen von Ironie gewartet :hmm: Aber gut, jeder kann so vorsichtig sein wie er mag ;-)
rhazhel

rhazhel

Dabei seit
04.01.2011
Beiträge
79
Ort
Ingolstadt
Sollte ich unerwartet in einen Regenschauer geraten, verbringe ich die Uhr sofort in die Box.
In einem wiederverschließbarem Beutel landen Box samt Uhr in der Tasche, bis sich alle Wolken verzogen haben.
Sicher ist sicher. ;-)
Irgendwie hab ich bis zum Ende auf ein Zeichen von Ironie gewartet :hmm: Aber gut, jeder kann so vorsichtig sein wie er mag ;-)
 
Yannick928S

Yannick928S

Dabei seit
03.02.2019
Beiträge
287
Ort
Stuttgart
Solange man die Drücker nicht betätigt würde ich mir da auch keine sorgen machen.
Wie ist das beim Drücken, liefe dann sofort das Wasser rein als hätte jemand den Stöpsel gezogen oder ist weiterhin eine gewisse Resistenz vorhanden?
 
Daniel200

Daniel200

Themenstarter
Dabei seit
07.07.2017
Beiträge
108
Wieso wird dieser Unsinn immer wieder aufgegriffen und/ oder abgeschrieben?
Gehört das zum Kult um die Uhr?

Wie jede meiner anderen Uhren auch, wird die Speedy nach dem Tragen und fließend Wasser mit Seife und Zahnbürste gereinigt.

LG Henry
Genau so mache ich es auch täglich…

#eierausstahl :D

2907009
 
C

corleone123

Dabei seit
21.06.2017
Beiträge
4
Eine Speedy ohne Plexi ist sicher noch eine Speedy, aber keine Moonwatch. Da gibt es nicht viel zu deuteln. Sicher eine schöne Uhr, aber möglichst weit weg vom Original. Die Pexi-Speedy ist zwar auch nicht mehr völlig authentisch, ist aber tauglich für die Raumfahrt und eben Mondflüge, was die Saphirglass-Variante nicht ist. Ich werde damit zwar nicht zum Mond fliegen,aber darauf kommt es nicht an. Wie für alle Toolwatches gilt, man könnte, wenn man wollte;). Also nur mit Plexi und Stallboden eine richtige Moonwatch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
17.159
Ort
Bayern
Also nur mit Plexi und Stallboden eine richtige Moonwatch...
Sicher eine schöne Uhr, aber möglichst weit weg vom Original...
...ist aber tauglich für die Raumfahrt und eben Mondflüge...
Diese künstliche Überhöhung nervt und erinnert an szenetypische Sandschäufelchenvergleiche auf Spielplätzen. Saphirglasvariantenbesitzer sind keine Speedy-Träger "2. Klasse". Auch auf dem Boden der Saphirglasvariante verewigt Omega klar und deutlich sein Speedy-Mantra "The first and only watch worn on the moon". Die Saphirglasvariante ist genauso wenig "falsch" wie die mit durchsichtigem Plastik einzig "richtig" sein soll. Hier wie dort ist sowieso nicht mehr das Originalwerk drin. Hier wie dort ist das kein Werkzeug sondern Luxusspielzeug. Auch Uhren anderer Hersteller und andere Gläser waren schon ohne Probleme im Weltraum und das Gehampel um "Mondflugtauglichkeit" und "NASA-Zertifizierung" nimmt komplett lächerliche Züge an. Die NASA ist ohne russische Hilfe nicht einmal mehr in der Lage, Leute mit Hesalit-Speedys erdnah nach oben zu schießen. Geschweige denn nochmal zum Mond und zurückzukehren. Wer mit seiner Plastikglas-Nachbildung am Arm die Nas(A) oben tragen will, soll es tun. Grund dafür gibt es mit etwas Nachdenken nicht.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
IheartBrix

IheartBrix

Dabei seit
06.04.2020
Beiträge
137
Diese künstliche Überhöhung nervt und erinnert an szenetypische Sandschäufelchenvergleiche auf Spielplätzen. Saphirglasvariantenbesitzer sind keine Speedy-Träger "2. Klasse". Auch auf dem Boden der Saphirglasvariante verewigt Omega klar und deutlich sein Speedy-Mantra "The first and only watch worn on the moon". Die Saphirglasvariante ist genauso wenig "falsch" wie die mit durchsichtigem Plastik einzig "richtig" sein soll. Hier wie dort ist sowieso nicht mehr das Originalwerk drin. Hier wie dort ist das kein Werkzeug sondern Luxusspielzeug. Auch Uhren anderer Hersteller und andere Gläser waren schon ohne Probleme im Weltraum und das Gehampel um "Mondflugtauglichkeit" und "NASA-Zertifizierung" nimmt komplett lächerliche Züge an. Die NASA ist ohne russische Hilfe nicht einmal mehr in der Lage, Leute mit Hesalit-Speedys nach oben zu schießen. Geschweige denn nochmal zum Mond und zurückzukehren. Wer mit seiner Plastikglas-Nachbildung am Arm die Nase oben tragen will, soll es tun. Grund dafür gibt es mit etwas Nachdenken nicht.

Gruß
Helmut
Du machst dich mit der Aussage zwar vielleicht unbeliebt, aber du bringst es auf den Punkt.

Omega hat mit der Uhr vor allem eins richtig gemacht: perfekt vermarktet.

Die Plexi Speedy ist zwar nah dran am Original, aber sie ist es eben nicht. Die Neuauflage mit 321 ist vielleicht sogar näher dran .... Und hat die nicht.... oh Schreck.... einen Sichtboden? 😱
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
17.159
Ort
Bayern
Was sich hoffentlich nächste Woche wieder ändert:
SpaceX nennt Termin für bemannte Mission
Selbst dann ist nicht die NASA selbst "weltraumtauglich" sondern bedient sich eines privaten Unternehmens und Dienstleisters. Statt den Russen nun eben ein US-Unternehmen. In Uhrennerdkreisen müsste man quasi die einstige "Manufakturfähigkeit" der NASA in Abrede stellen. Sie schalen nur noch ein und klatschen ihr Logo drauf...;-)

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Speedborg

Dabei seit
06.05.2020
Beiträge
20
Du machst dich mit der Aussage zwar vielleicht unbeliebt, aber du bringst es auf den Punkt.

Omega hat mit der Uhr vor allem eins richtig gemacht: perfekt vermarktet.

Die Plexi Speedy ist zwar nah dran am Original, aber sie ist es eben nicht. Die Neuauflage mit 321 ist vielleicht sogar näher dran .... Und hat die nicht.... oh Schreck.... einen Sichtboden? 😱
Ist ja alles soweit richtig, aber eins lässt sich nicht verleugnen. Der Sichtboden ist unnötiger Schnickschnack und dieser hat an einer Uhr (und gerade einer Genre definierenden Uhr) nix zu suchen. Man kann sich auch an eine Sub nen Glasboden schrauben, macht aber keiner weil gehört da nicht hin.
Für mich daher die klare Wahl: Plexi!
 
IheartBrix

IheartBrix

Dabei seit
06.04.2020
Beiträge
137
Ist ja alles soweit richtig, aber eins lässt sich nicht verleugnen. Der Sichtboden ist unnötiger Schnickschnack und dieser hat an einer Uhr (und gerade einer Genre definierenden Uhr) nix zu suchen. Man kann sich auch an eine Sub nen Glasboden schrauben, macht aber keiner weil gehört da nicht hin.
Für mich daher die klare Wahl: Plexi!
obwohl ich nen Stahlboden auch besser finde, frage ich mich, wo geschrieben steht, dass ein Sichtboden an ner Uhr nix zu suchen hat?

Wer definiert sowas? Imho ist das persönlicher Geschmack, sonst nichts.

Es geht hier aber .... iirc .... darum, dass sich Speedy-Fans oft an dem Thema „Originalität“ aufhängen, daher halt: Plexiglas und Stahlboden. Meiner Meinung nach ist das übertrieben, wie von Helmut erwähnt, denn das heutige „Original“ ist ja auch weit weg vom echten Original und die Neuauflage mit 321 Werk näher dran am Original, da Werk wichtiger ist als Glas.

aber Legenden wollen ja gebildet werden ;)
 
ETA2824

ETA2824

Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
5.552
Ort
En Suisse
Diese künstliche Überhöhung nervt und erinnert an szenetypische Sandschäufelchenvergleiche auf Spielplätzen.
Sehe ich auch so: Nach 190 Posts in diesem Faden bin ich sehr dankbar für die bahnbrechende
Erkenntnis. 😴 Vor allem nach so vielen tausend konstruktiven Beiträgen von @corleone123 im Forum.

Genausowenig wie ich 500m tauche, fliege ich zum Mond ...
Und für einen Flamewar reicht das wohl auch nicht wirklich.
 
ETA2824

ETA2824

Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
5.552
Ort
En Suisse
Die Plexi Speedy ist zwar nah dran am Original, aber sie ist es eben nicht. Die Neuauflage mit 321 ist vielleicht sogar näher dran .... Und hat die nicht.... oh Schreck.... einen Sichtboden? 😱
Bei dem Preis will man sehen, wofür man diesen "bescheidenen Aufpreis" bezahlt hat.
Letztlich stammen die 1861er wie die 321er vom Ur-Lemania ab.

3072208
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Omega Speedmaster Professional, Hesalit oder Saphirglas ?

Omega Speedmaster Professional, Hesalit oder Saphirglas ? - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Omega Speedmaster Professional “Pre-Moon” 145.022-69

    [Erledigt] Omega Speedmaster Professional “Pre-Moon” 145.022-69: Hallo zusammen, Ich verkaufe meine schöne Pre-Moon Speedmaster 145.022-69. Die Werknummer 29.1Mio bedeutet nach den gängigen Listen, dass die Uhr...
  • [Erledigt] Omega Speedmaster Professional Moonwatch Fullset aus 02/2020 inkl. extra Bänder

    [Erledigt] Omega Speedmaster Professional Moonwatch Fullset aus 02/2020 inkl. extra Bänder: Hallo zusammen, Vorab, ich bin Privatanbieter und Eigentümer dieser angebotenen Omega und kein gewerblicher Händler o.ä. Zum Verkauf kommt...
  • [Erledigt] Omega Speedmaster Professional Moonwatch Fullset LC 100 aus 10/2019

    [Erledigt] Omega Speedmaster Professional Moonwatch Fullset LC 100 aus 10/2019: Hallo und guten Morgen ins Forum, ich verkaufe meine neuwertige Omega Speedmaster Professional. Der Verkauf erfolgt von privat unter Ausschluss...
  • [Verkauf] Omega Speedmaster Professional Moonwatch big box

    [Verkauf] Omega Speedmaster Professional Moonwatch big box: Hi all first, I would like to point out that this is a private sale due to the exclusion of warranty or liability for material defects. An...
  • Ähnliche Themen
  • [Erledigt] Omega Speedmaster Professional “Pre-Moon” 145.022-69

    [Erledigt] Omega Speedmaster Professional “Pre-Moon” 145.022-69: Hallo zusammen, Ich verkaufe meine schöne Pre-Moon Speedmaster 145.022-69. Die Werknummer 29.1Mio bedeutet nach den gängigen Listen, dass die Uhr...
  • [Erledigt] Omega Speedmaster Professional Moonwatch Fullset aus 02/2020 inkl. extra Bänder

    [Erledigt] Omega Speedmaster Professional Moonwatch Fullset aus 02/2020 inkl. extra Bänder: Hallo zusammen, Vorab, ich bin Privatanbieter und Eigentümer dieser angebotenen Omega und kein gewerblicher Händler o.ä. Zum Verkauf kommt...
  • [Erledigt] Omega Speedmaster Professional Moonwatch Fullset LC 100 aus 10/2019

    [Erledigt] Omega Speedmaster Professional Moonwatch Fullset LC 100 aus 10/2019: Hallo und guten Morgen ins Forum, ich verkaufe meine neuwertige Omega Speedmaster Professional. Der Verkauf erfolgt von privat unter Ausschluss...
  • [Verkauf] Omega Speedmaster Professional Moonwatch big box

    [Verkauf] Omega Speedmaster Professional Moonwatch big box: Hi all first, I would like to point out that this is a private sale due to the exclusion of warranty or liability for material defects. An...
  • Oben