Omega Speedmaster Owners Club (O.S.O.C.)

Diskutiere Omega Speedmaster Owners Club (O.S.O.C.) im UhrForum Clubs Forum im Bereich Small Talk; Gutes Gelingen.
Fani62

Fani62

Dabei seit
04.02.2020
Beiträge
572
Das Uhrwerk an sich läuft sehr stabil. Gangwerte liegen nach zwei Tagen zwischen +13 und +6 Sekunden - eigentlich normale Werte für dieses Werk. Eventuell lag die Uhr ja nur etwas zu lange in der Vitrine beim Händler herum. Ich gehe davon aus, dass es sich um ein behebbares Problem handelt. Werde die Uhr Donnerstag abholen lassen.
Wenn Omega 5 Jahre Garantie gewährt, werden sie sich hier mit Sicherheit keine Blöße geben ...
Da ich in der Software-Branche tätig bin, weiß ich, dass NICHTS fehlerfrei ist ;-)

ciao,
Dirk
Gutes Gelingen.
 
donrodi

donrodi

Dabei seit
08.09.2012
Beiträge
43
Ort
Hamburg
Hallo Gemeide,
meine Freude über meine wunderschöne Speedmaster Apollo8 ist ungetrübt - allerdings glaube ich, ein kleines Problem erkannt zu haben, zu dem ich mir hier Rat erhoffe.
Die Uhr habe ich bei einem Omega Konzessionär am Flughafen Malta gekauft. Dort hatte ich sie im Sommer gesehen und mir vorgenommen, falls ich das Glück habe, dass sie immernoch dort auf mich wartet und der Preis stimmt, vor dem Abflug nach Hause zuzuschlagen.
Nun ist mir beim ersten Probieren sofort aufgefallen, dass der Chronograph nach 25 Sekunden ohne Betätigung des Drückers einfach stehen blieb. Der Verkäufer telefonierte nach meiner Reklamation mit jemandem, der offensichtlich über mehr Wissen verfügte. Plausible Begründung: die Uhr war nicht genug aufgezogen und hat damit nicht genügend Kraft, den Chronographen anzutreiben. Stimmt, ich hatte maximal 3-4 Umdrehungen aufgezogen. Vollaufzug durchgeführt und Chronograph neu gestartet. Lief locker über die magische 25 Sekunden Marke hinweg. Dann habe ich der Uhr erst im Flieger wieder genauere Beachtung geschenkt. Nach ca. 20 Minuten blieb sie komplett stehen. Drücken des Stopp-Drückers bringt den kleinen Sekunden-Totalisator wieder zum Laufen. Nach Betätigung des Reset Drückers kann man den Chronographen auch wieder normal starten. Er läuft dann auch bis zu 30 Minuten lang, die komplette Uhr bleibt aber immer mit der Stellung des großen gelben Stoppzeigers zwischen 25 und 50 Sekunden stehen. Ohne Benutzung des Chronographen läuft das Uhrwerk mit ausreichender Genauigkeit stabil.
Für mich ein eindeutiges Fehlerbild.
Jetzt die Frage, wie ich mich am Besten verhalte:
Mein erster Gedanke ist, mich direkt mit der Beschreibung des Fehlerbildes an Omega zu wenden. Der Verkäufer in Malta macht sicher keinen Sinn, da ich dort nicht so schnell wieder hin komme.
Mit der von Omega zugesicherten 5jährigen Garantie sollte ich doch auf der sicheren Seite sein?
Alternative wäre mein lokaler Konzi - den möchte ich aber nicht unbedingt damit belasten, wenn ich die Uhr nicht bei ihm gekauft habe ...
Habt ihr bessere Ideen, was ich machen könnte?

Vielen Dank,
Dirk
Hatte/Habe ein ähnliches Problem mit meiner Speedy (aber die normale). Ab und zu bleibt der Chrono nach dem Start und wenigen Sekunden Lauf einfach stehen, das ganze Werk steht dann.
Nach einem Reset läuft die Uhr dann wieder.

War deswegen beim Konzi und nachdem die erste Mitarbeiterin mich leicht für blöd verkaufen wollte (so nach der Art ich muss die Uhr halt auch aufziehen) habe ich dann nach dem Uhrmacher verlangt. Der meinte, dass es schon sein kann, dass da im Werk was hängt und es ggfs. durch weniger Aufzug dann verstärkt vorkommen kann.

Da man vor Ort nichts nachstellen konnte, meinte er, dass ich das Verhalten beobachten und mit Bezug auf das letzte volle Aufziehen bestenfalls protokollieren soll und wenn es weiterhin passiert, dann kann ich die Uhr in der Laufzeit der Garantie (noch 4,5 Jahre) ohne Probleme einschicken lassen.

Zuletzt ist das Problem aber weniger oft aufgetreten bzw. ich habe weniger darauf geachtet.
 
Obeliks

Obeliks

Dabei seit
29.02.2020
Beiträge
443
Ort
TH
@donrodi
Meine Apollo8 ist inzwischen eingeschickt. Habe das Problem über eine Woche intensiv beobachtet und immer wieder den Chronographen betätigt. Mit der Zeit lief der Chronograph immer länger, kam aber niemals über 40 Minuten hinaus. Meine Hoffnung ist auch, dass dort irgendwo durch die lange Lagerung im Schaufenster etwas verharztes Schmiermittel oder ähnliches im Weg ist. Auf der äußeren Umverpackung stand etwas von 03/2019. Die Packung habe ich aber beim Konzi auf Malta gelassen.
Eine Uhr dieser Preisklasse muss zu 100% funktionieren, deshalb ist der Weg zurück zu Omega der einzig richtige. Mal sehen, wann ich das gute Stück wieder zurück erhalte und was Omega für eine Rückmeldung gibt.

ciao,
Dirk
 
donrodi

donrodi

Dabei seit
08.09.2012
Beiträge
43
Ort
Hamburg
@Obeliks
Ja das stimmt, das kann man hier schon erwarten, dass alles zu 100% funktioniert :-P

Bei mir hängt sie sich wenn am Anfang schon auf.
Ansonsten läuft sie einfach top, -1 bis -2 Sekunden pro Tag in dem Dreh.

Ich muss da auch mal wieder genau darauf achten und im Zweifel auch in den sauren Apfel beißen und die Speedy einschicken.

Drück die Daumen, dass deine bald läuft wie sie soll :super:
 
Thema:

Omega Speedmaster Owners Club (O.S.O.C.)

Omega Speedmaster Owners Club (O.S.O.C.) - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Omega Speedmaster Professional 311.30.42.30.01.005 Fullset aus Oktober 2019

    [Verkauf] Omega Speedmaster Professional 311.30.42.30.01.005 Fullset aus Oktober 2019: Hallo, ich biete ich hier meine neuwertige Omega Speedmaster Professional (Ref. 311.30.42.30.01.005) zum Verkauf an. Die Uhr wurde von mir im...
  • [Erledigt] Omega Speedmaster Professional Moonwatch aus 2017 in der Riesenbox, Fullset

    [Erledigt] Omega Speedmaster Professional Moonwatch aus 2017 in der Riesenbox, Fullset: Hallo liebe Forianer, bei diesem Angebot werde ich nicht viele Worte verlieren – die Uhr ist hinlänglich bekannt. Ich verkaufe meine Omega...
  • [Erledigt] Omega Speedmaster Mark 4.5 mit Box und Papieren

    [Erledigt] Omega Speedmaster Mark 4.5 mit Box und Papieren: Die Omega ist ungeöffnet, unpoliert und absolut original von 1986 wie sie damals ausgeliefert wurde. Zeiger und Zifferblatt sind noch original...
  • [Erledigt] Omega Speedmaster Moonwatch 311.30.42.30.01.005, Hesalit / Stahlboden, 02/20, deutscher Händler, Fullset

    [Erledigt] Omega Speedmaster Moonwatch 311.30.42.30.01.005, Hesalit / Stahlboden, 02/20, deutscher Händler, Fullset: Verkaufe mangels Tragezeit eine Omega Speedmaster Moonwatch Professional 311.30.42.30.01.005, also die klassische Variante mit dem (auf dem Mond...
  • Ähnliche Themen
  • [Verkauf] Omega Speedmaster Professional 311.30.42.30.01.005 Fullset aus Oktober 2019

    [Verkauf] Omega Speedmaster Professional 311.30.42.30.01.005 Fullset aus Oktober 2019: Hallo, ich biete ich hier meine neuwertige Omega Speedmaster Professional (Ref. 311.30.42.30.01.005) zum Verkauf an. Die Uhr wurde von mir im...
  • [Erledigt] Omega Speedmaster Professional Moonwatch aus 2017 in der Riesenbox, Fullset

    [Erledigt] Omega Speedmaster Professional Moonwatch aus 2017 in der Riesenbox, Fullset: Hallo liebe Forianer, bei diesem Angebot werde ich nicht viele Worte verlieren – die Uhr ist hinlänglich bekannt. Ich verkaufe meine Omega...
  • [Erledigt] Omega Speedmaster Mark 4.5 mit Box und Papieren

    [Erledigt] Omega Speedmaster Mark 4.5 mit Box und Papieren: Die Omega ist ungeöffnet, unpoliert und absolut original von 1986 wie sie damals ausgeliefert wurde. Zeiger und Zifferblatt sind noch original...
  • [Erledigt] Omega Speedmaster Moonwatch 311.30.42.30.01.005, Hesalit / Stahlboden, 02/20, deutscher Händler, Fullset

    [Erledigt] Omega Speedmaster Moonwatch 311.30.42.30.01.005, Hesalit / Stahlboden, 02/20, deutscher Händler, Fullset: Verkaufe mangels Tragezeit eine Omega Speedmaster Moonwatch Professional 311.30.42.30.01.005, also die klassische Variante mit dem (auf dem Mond...
  • Oben