Omega Speedmaster Moonwatch...eine nüchterne Vorstellung (Ref. 31130423001005)

Diskutiere Omega Speedmaster Moonwatch...eine nüchterne Vorstellung (Ref. 31130423001005) im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Klar, der Mythos der "Moonwatch", die Marke Omega, das sehr gute Tragegefühl und die lange Bauzeit ohne große Veränderungen. All das kommt...
A

ahaeu

Dabei seit
06.05.2019
Beiträge
24
Klar, der Mythos der "Moonwatch", die Marke Omega, das sehr gute Tragegefühl und die lange Bauzeit ohne große Veränderungen. All das kommt zusammen und schaltet die Rationalität vieler Uhrenliebhaber beim Kauf aus. Und natürlich einfach der Look- wie kann man dagegen an eine Black Bay auch nur denken.
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.712
Ort
Ostfriesland
Sorry, wenn ich den euphorischen Teil nur angelesen habe, den Tenor kenne ich schon in etwa. ;-)

Ich habe mir die Uhr angelegt, als sie preislich noch nicht vollkommen abgehoben war und habe sie schon in jungen Jahren kennengelernt, als ein Kollege von ihr sprach, weil sie ihm mal beim Baden abgesoffen war. Da hatte ich gerade meine Sinn gekauft.

Nun steht mir die Uhr auch nicht und ich hatte nie eine emotionale Verbindung dazu. Was mit dieser Uhr aber preislich, wertig und marketingtechnisch passiert ist, scheint mir exemplarisch für den Luxusmarkt zu sein. Und darum ist dieses Modell für mich auf ewig "verbrannt".

Ich freue mich aber, dass Sie so viele positive Emotionen bei Dir auslöst und beglückwünsche Dich zum Kauf!:super: Ich hoffe, Du nimmst mir die direkten Worte nicht übel. Aber Deine Einleitung hat mich dazu veranlasst und ich bin der Meinung, dass in einer Vorstellung so etwas vom Träger verkraftet werden muss, wenn er wirklich begeistert von dem Objekt ist.

Munter!

Axel
 
A

ahaeu

Dabei seit
06.05.2019
Beiträge
24
Kein Problem- zumal es für den Preis natürlich perfektere Uhren gibt. Dennoch trage ich die nicht so gerne wie die Speedy.
 
timeinside

timeinside

Dabei seit
09.07.2013
Beiträge
669
Glückwunsch und viel Spaß mit dem Klassiker. :super:

Ich interessiere mich aktuell auch für eine Speedmaster, allerdings eine mit 9300 Werk.
 
Stubatzel

Stubatzel

Dabei seit
02.03.2017
Beiträge
262
Ort
Wuppertal
Sorry, wenn ich den euphorischen Teil nur angelesen habe, den Tenor kenne ich schon in etwa. ;-)

Ich habe mir die Uhr angelegt, als sie preislich noch nicht vollkommen abgehoben war und habe sie schon in jungen Jahren kennengelernt, als ein Kollege von ihr sprach, weil sie ihm mal beim Baden abgesoffen war. Da hatte ich gerade meine Sinn gekauft.

Nun steht mir die Uhr auch nicht und ich hatte nie eine emotionale Verbindung dazu. Was mit dieser Uhr aber preislich, wertig und marketingtechnisch passiert ist, scheint mir exemplarisch für den Luxusmarkt zu sein. Und darum ist dieses Modell für mich auf ewig "verbrannt".

Ich freue mich aber, dass Sie so viele positive Emotionen bei Dir auslöst und beglückwünsche Dich zum Kauf!:super: Ich hoffe, Du nimmst mir die direkten Worte nicht übel. Aber Deine Einleitung hat mich dazu veranlasst und ich bin der Meinung, dass in einer Vorstellung so etwas vom Träger verkraftet werden muss, wenn er wirklich begeistert von dem Objekt ist.

Munter!

Axel
Ich glaube dein Fehlen der emotionalen Bindung ist bei dir der Hauptgrund dagegen und bei vielen der Hauptgrund dafür, gerade die Historie der Speedy ist in der Uhrenwelt unerreicht. Das deinem Kumpel mal eine abgesoffen ist kann natürlich passieren aber auch jeder anderen Uhr. Das dir die Uhr nicht steht kann nicht sein, die steht jedem von 16-22cm HGU ;-)

Nein nur Spaß, jedem das seine. Ich kann z.b mit der Sub nichts anfangen. Tolle Uhr aber die Verjüngung des Bandes auf eine Damenuhr wäre für mich nichts. Da machen mich die SMP viel mehr an :prost:
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.712
Ort
Ostfriesland
Das ist immer so, „Stubatzel“.

Wenn man mit einer Uhr nix anfangen kann, lässt man die Finger davon. Meine Sinn zum Beispiel liebe ich, weil sie das ist, wofür sie konstruiert wurde. Zum einen ist sie einfach eine klassische Fliegeruhr, was die Speedmaster nie war, zum anderen, weil ihr Nimbus nix mehr mit der Qualität zu tun hat, die heute von Omega geboten wird. Mir bedeutet auch Speedmasters Mondfahrt nichts, wenn ich das am Handgelenk nicht widergespiegelt finde.

Obwohl die Sinn 142 da deutlich wertiger ist (wegen der Funktion, nicht aufgrund des handwerklichen Aufwandes) wird die für mich auch nicht attraktiver, weil sie mal am Handgelenk eines Astronauten hing.
Da hat ein Tutima Military Chrono ganz andere Strapazen ertragen müssen. DAS ist eine Fliegeruhr. :prost:

Munter!

Axel
 
H

Hüpfende_Sek.

Themenstarter
Dabei seit
11.03.2018
Beiträge
41
Hallo Leute,

passend zum bald anstehenden 50er der Mondlandung, habe ich meine Speedy endlich mal an das Omega-Natoband gepackt.
Und was soll ich sagen? Ich finde es einfach super. :ok:
Trägt sich 1a, schaut super lässig aus und ist auch im Sommer sehr angenehm.
Jetzt komme ich mir noch mehr vor wie die Herren Armstrong und Aldrin :D

Hier natürlich das obligatorische Beweisfoto:

img_0307.jpg

Gruß
 
Thema:

Omega Speedmaster Moonwatch...eine nüchterne Vorstellung (Ref. 31130423001005)

Omega Speedmaster Moonwatch...eine nüchterne Vorstellung (Ref. 31130423001005) - Ähnliche Themen

  • [Suche] Omega Speedmaster Professional Moonwatch

    [Suche] Omega Speedmaster Professional Moonwatch: Suche eine gut erhaltene 311.30.42.30.01.005 oder 3570.50 ... oder ähnlich, auf jeden Fall Hesalith und Handaufzug! Tintin geht auch klar. :-)...
  • [Erledigt] Omega Speedmaster Professional Moonwatch 311.30.42.30.01.006 aus 02/17 Saphir Sandwich

    [Erledigt] Omega Speedmaster Professional Moonwatch 311.30.42.30.01.006 aus 02/17 Saphir Sandwich: Liebe Uhrenfreunde, aufgrund einiger Neuanschaffungen biete ich meine Speedy mit der Referenz Referenz 311.30.42.30.01.006 an. Die Uhr wurde im...
  • [Verkauf] Omega Speedmaster Professional Moonwatch aus 1996 Ref 35705000

    [Verkauf] Omega Speedmaster Professional Moonwatch aus 1996 Ref 35705000: Liebe Forums-Mitglieder, ich biete hier meine schöne Omega Speedmaster Professional zum Verkauf an. Die Uhr stammt aus Oktober 1996 und hat bisher...
  • Kaufberatung Omega Speedmaster Moonwatch Band 1171 – empfehlenswert?

    Kaufberatung Omega Speedmaster Moonwatch Band 1171 – empfehlenswert?: LiebeLeute, der Sommer macht weder Lust auf eine Speedy und ich habe ein Gesuch aufgegeben. Aber ich hasse die neuen Stahlbänder. Da ich aber...
  • [Reserviert] Omega Speedmaster Professional Moonwatch 311.30.42.30.01.006

    [Reserviert] Omega Speedmaster Professional Moonwatch 311.30.42.30.01.006: Hey Friends, ich verkaufe meine Omega Speedmaster Professional 311.30.42.30.01.006. Es handelt sich also um die Saphirglas-Variante mit...
  • Ähnliche Themen

    Oben