Kaufberatung Omega Speedmaster Mark II

Diskutiere Omega Speedmaster Mark II im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Forumsgemeinde, ich lese hier seit einiger Zeit mit und habe mich gerade entschlossen jetzt mal meinen ersten Beitrag zu...
E

Eisi

Themenstarter
Dabei seit
21.04.2010
Beiträge
7
Hallo liebe Forumsgemeinde,

ich lese hier seit einiger Zeit mit und habe mich gerade entschlossen jetzt mal meinen ersten Beitrag zu veröffentlichen. Das wird also eine Kombination aus Vorstellungs- und Kaufberatungsthread.
Erstmal zur Person.
Ich heiße Thomas, bin seit ein paar Tagen 28 Jahre alt/jung und fasziniere mich für zwei Dinge im besonderen Maße. Das wären einmal Uhren (wobei sich das bis jetzt eher um Zeitmesser bis maximal 300€ beschränkt) und zum Anderen Autos. Dabei handelt es sich aber nicht nur um ein Hobby, sondern vielmehr um meinen Beruf... ich bin Kraftfahrzeugtechniker-Meister und beschäftige mich hauptsächlich mit Mercedes und Porsche. Ich wohne im schönen bergischen Land in der Nähe von Morsbach. Das sollte für einen kleinen Umriss meines Profils reichen.
Kommen wir also zum Beratungsgegenstand.
Ich möchte mir in den nächsten Wochen oder Monaten eine alte Speedmaster zulegen. Am besten gefällt mir die Moonwatch, möchte aber ungerne mehr als 1000€ ausgeben. Zweite Wahl wäre dann die Mark II. Eventuell würde ich mich auch zur Mark II Racing breitschlagen lassen, auch wenn diese teurer ist als mein eigentliches Limit. Jetzt stellt sich für mich die Frage wie ich auch als Laie eine Fälschung von einem Original unterscheiden kann. Es wäre mir eine große Hilfe wenn ihr ein paar Bilder von echten Mark II Modellen (auch Exotic) incl. der original verbauten Armbänder einstellen könntet und kurz beschreibt woran man besonders gut die Originalität erkennen kann.

Vielen Dank schonmal.
Gruß Eisi
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hufduf

Dabei seit
29.04.2008
Beiträge
141
also für 1k ist nix mit monduhr,ich an deiner stelle würde in der bucht nach seriösen händlern suchen,da bist du auf alle fälle auf der sicheren seite und bekommst meist eine garantie,welche ja gerade bei vintage nicht zu verachten ist.
 
E

Eisi

Themenstarter
Dabei seit
21.04.2010
Beiträge
7
Danke schonmal für den Anfang.
Die Internetseite mit den Mark Modellen kenne ich bereits. Da mein Englisch aber nicht das Beste ist, habe ich bis jetzt die Seite noch nicht durchstudiert. Bei Händlern aus der Bucht kann ich wahrscheinlich aber auch nicht sagen ob die einem jetzt was Originales oder Bastelwerke verkaufen, solange ich mich nicht selbst besser damit auskenne.

Was haltet Ihr denn von der Omega Speedmaster Mark II Cal. 861 TOP + Rechnung bei eBay.de: Omega (endet 19.05.10 19:54:48 MESZ) ?

Sieht das alles original aus? Vor allem die Konfiguration aus Zeiger, Zifferblatt, Gehäuse und Band?

Gruß Eisi
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Ausser das sie ned schlecht aussieht weiß ich auch nix.;-)
Allerdings mein ich, der Zeigersatz könnte neu sein, sieht farblich
anders aus als die Leuchtmasse des Blattes.
Würde mich jetzt ned stören, aber dafür finde ich sie dann
bestimmt 300.- Euro zu teuer,für ne Ebay Uhr.

Dann steht noch, nicht aufgearbeitet, original Zustand.:-D

Was mag das heißen? In nem Reisekatalog, wenn da steht, Strandnähe,
sind es bestimmt 2km zu laufen.:D
Heißt das dann hier muß zur Revi.:confused:

Schau doch lieber ab und an in den Marktplatz und gib ne Suchanzeige auf
vielleicht findet sich nen Sammler mit pers. Übergabe.

Mir wäre sie zu teuer.


Hier wäre mein Favorit.

http://cgi.ebay.de/Top-Omega-Speedmaster-Prof-Chrono-Stahl-m-Stahlband-/330433059953?cmd=ViewItem&pt=DE_Kleidung_Schmuck_Accessoires_Uhren_Armbanduhren&hash=item4cef585c71
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Wolli_sl

Dabei seit
29.03.2010
Beiträge
7
Hallo Eisi

egal ob Speedmaster Pre-Moon oder MK II Racing !

Beide sind schön ! Wenn's denn alles original und super in Schuß sein soll, spare noch ein Weile und kauf dir eine mit Zertifikat !
So ab 2K geht die Reise los ! Derzeit steht eine Racing in der Bucht für 2,5K. Find ich zuviel, aber für 2K kann man nachdenken !

Hier mal ein Teaser:



Wolli
 
Zuletzt bearbeitet:
hass67

hass67

Dabei seit
06.12.2008
Beiträge
5.331
Ort
Rhein-Main Gebiet
Ich würde sagen, dass die obige Mark II im Original-Zustand ist. Die Zeiger sind die richtigen. Es sieht aber so aus, als seien die weiß angemalt worden, da farblich gar kein Unterschied zwischen Zeiger und Leuchtmasse besteht.

Das Band und das Werk passt auch. Der Preis ist auch einigermaßen in Ordnung. Die Sache mit den Zeigern finde ich nicht so tragisch. Die kann man immer noch tauschen.

Man kann hier grundsätzlich über einen Kauf nachdenken. Der Verkäufer macht ja einen seriösen Eindruck.

Gruß
ULI
 
E

Eisi

Themenstarter
Dabei seit
21.04.2010
Beiträge
7
Vielen Dank für eure Einschätzungen.

Die von mir verlinkte MK II ist momentan mein Spitzenreiter. Evtl kann man den Preis ja noch etwas drücken und auf persönliche Übergabe bestehen. Wichtig ist mir der Originalzustand, von daher würde ich das mit den Zeigern schon gerne herausbekommen.
Besonderen Dank auch an Wolli, dessen Bild mir die Enstscheidung zur MK II um einiges leichter gemacht hat. Die Moonwatch ist erstmal raus. Wär halt jetzt die Frage ob ich mein Budget etwas erweitere und auf die seltene und teure Racingversion warte. Das ist echt ein tolles Gerät.

@Wolli: Ist die Konfiguration an deiner MK II original? Ich meine wegen dem Band und der Zeigerfarben?

Gruß Eisi
 
Zuletzt bearbeitet:
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Ich bin mit fast sicher das die MarkII im Link ein Tauschsatz draufhat.
 
W

Wolli_sl

Dabei seit
29.03.2010
Beiträge
7
@Eisi

Habe diese Uhr bei einer sehr seriösen Adresse gekauft. Uhr ist original in Mexico ausgeliefert worden in dem jetzigen Zustand auch mit diesen Zeigern. Habe ein Zertifikat bei der Uhr, dass die Uhr in Biel so geprüft und für authentisch erklärt wurde. Band ist ein sehr seltene "Hecho en mexico" Version.
Deshalb würde ich sie auch nicht unter 2K abgeben. Bei Rolex-Vintage-Uhren gibt es viele Gurus, die einem helfen können, aber bei Omega wir es schon eng. Mein Verkäufer damals machte diesen sehr seriösen Eindruck und die Uhr war zusätzlich bei einer Spitzenadresse in Benelux revisioniert worden. Außerdem ist diese Uhr zB bei Chrono Maddox genauso abgebildet !

Wolli
 
hass67

hass67

Dabei seit
06.12.2008
Beiträge
5.331
Ort
Rhein-Main Gebiet
Wolli :

Die Zeiger Deiner Mark II sind auf jeden Fall mal getauscht worden. Das sind die Zeiger der weiß-schwarzen Version. Original waren alle Zeiger für die Chronofunktion orange und nur der Sekundenzeiger war weiß. Siehe hier :
 

Anhänge

W

Wolli_sl

Dabei seit
29.03.2010
Beiträge
7
@HASS67

Ob die Zeiger echt oder getauscht sind, kann wahrscheinlich nur OMEGA genau(?) sagen. Schau mal hier FS: Omega Speedmaster Mark II w/ Racing Dial - Bienne serviced - $1349 - Watchuseek, world's largest & most visited Watch Forum site

Uhr war auch in Biel und sieht wieder anders aus ! Vielleicht gab es ja auch jahrgangsabhängige Bestückung. Hab auch mal Moon's mit dem gleichen Blatt gesehen, manche mit 2 orangefarbenen Zeigern und andere wieder mit nur einem oder keinem orangefarbenen Zeiger.

Vielleicht kann das je einer abschließend aufklären ?
 
le0p0ld

le0p0ld

Dabei seit
12.09.2009
Beiträge
2.842
Ort
Norddeutschland
Hallo Thomas!

Erst einmal alles Gute zum Geburtstag nachträglich. ;)

Du willst eine Moonwatch und möglichst um die 1000€?
Hast Du schon einmal an die Speedmaster Reduced gedacht? Das ist sozusagen der kleine Bruder der Moonwatch. Mit Saphir- anstatt Plexiglas, Automatik- anstatt Handaufzugswerk und im Durchmesser bei ca. 37mm anstatt den 42mm.

Bei Chrono24 wirst Du um 1100-1300€ fündig. Das wäre vielleicht ein sehr schöner Kompromiss.

Ansonsten lasse ich Dir einen Link mit einer sehr interessanten PDF-Dokumentation per PN zukommen, wegen der Erkennungsmerkmale und Echtheitserkennung. :super:

Liebe Grüße aus Hamburg.

Nachtrag: Ich kann Dir ansonsten nahelegen, lieber ein paar Monate länger zu sparen und dann wirklich das Objekt Deiner Begierde zu kaufen, anstatt mit einem Kompromiss zu versuchen, glücklich zu werden! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Eisi

Themenstarter
Dabei seit
21.04.2010
Beiträge
7
Hallo miteinander,

und vielen Dank für die rege Teilnahme. Also jetziger Stand ist: Es wird eine Mark II.
Die gefällt mir wenn ich sie so neben einer Monduhr sehe einfach etwas besser. Eine Racing wär das Maß der Dinge, aber eine "normale" würde es auch tun.
Ich habe aber mal noch eine andere Frage... und zwar, könnt ihr mir so im Groben die Preise für verschiedene Revisionsleistungen geben? Ich meine z.B. den Austausch des Glases, Zifferblatts oder gar eine Komplettrevision incl. Gehäuseaufarbeitung. Das wär echt super. Sind die Revisionen bei der Racingversion teurer, weil seltener?

Gruß Eisi
 
Käfer

Käfer

Moderator
Dabei seit
13.03.2007
Beiträge
11.160
Wenn Du einer solchen Uhr das Maximum an Revision bieten willst, dann mus die Uhr zu Omega Biel. Und was das ungefähr kostet, siehst Du hier:

OMEGA Uhren: Reparaturpreise
 
Unkas

Unkas

Dabei seit
11.02.2009
Beiträge
2.734
Ort
LC100
Hallo, achte auf das Gehäuse bei Deinem Neuerwerb. Oft wurden die Gehäuse nicht originalgetreu aufgearbeitet. Fehlender Sonnenschliff, völlig rundpoliert, keine Kanten mehr, seitliche Kanten nicht poliert und seitliche Flanken nicht gebürstet. So wie auf meinen Bildern muss sie aussehen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
hass67

hass67

Dabei seit
06.12.2008
Beiträge
5.331
Ort
Rhein-Main Gebiet
Ich würde auch darauf achten, eine gut erhaltene, möglichst originale Uhr zu erwerben, bei der das Werk gut läuft. Das Werk kann in der Regel von jedem guten Uhrmacher revisioniert werden, was sicherlich unter 300.- € möglich ist. Bei meinen war es um die 170.- €.

Nur wenn auch am Gehäuse, Zifferblatt was gemacht werden muss oder das Werk vollkommen im Arsch ist, würde ich sie nach Biel schicken. Das ist richtig teuer, aber Du bekommst eine fast neuwertige Uhr. Das lohnt sich aber nicht, wenn die Uhr in einem guten Erhaltungszustand ist.
 
L

lopo

Gast
Wenn Du einer solchen Uhr das Maximum an Revision bieten willst, dann mus die Uhr zu Omega Biel.

nicht unbedingt, meine war in Porzheim.
Dort wurden Zeiger, Glas, Zifferblatt, beide Drücker ausgetauscht, das Werk revisioniert und das Gehäuse bekam einen neuen Sonnenschliff. Das original Armband wurde noch aufgearbeitet.
Gekostet hat das ganze dann 574,34€


leider geben meine bescheidenen Fotografierkünste bei weitem nicht die Qualität der Arbeit von Omega wieder. Die Uhr war nach der Kur neuwertig.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
E

Eisi

Themenstarter
Dabei seit
21.04.2010
Beiträge
7
Hallo,

bei dem Zustand der beiden zuletzt bebilderten Mark II geht einem ja echt das Herz auf. Wie ist die Werteinschätzung bei solchen Traumzuständen?
Eine ganz andere Frage habe ich auch noch. Wenn ich mir nun eine "normale" Mark II kaufe und diese irgenwann einmal zur Revision einschicke, könnte ich dann auch den Zeigersatz und das Zifferblatt der Racingversion montieren lassen? Es wäre ja theoretisch nicht verwerflich, die beiden Varianten fallen ja unter die Refrenz 145.014 und limitiert war die Racing ja auch nicht. Würde Omega das überhaupt machen, da das ja nicht dem Originalzustand bei Auslieferung entsprechen würde?.

Gruß Eisi
 
Thema:

Omega Speedmaster Mark II

Omega Speedmaster Mark II - Ähnliche Themen

  • [Suche] Omega Speedmaster Mark 4.5

    [Suche] Omega Speedmaster Mark 4.5: Freue mich über Angebote! 😊
  • [Verkauf] Omega Speedmaster Professional Mark IV, Bj. 1974

    [Verkauf] Omega Speedmaster Professional Mark IV, Bj. 1974: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Omega Speedmaster Professional Mark IV, Bj. 1974 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
  • [Suche] omega speedmaster mark 2

    [Suche] omega speedmaster mark 2: Hy suche eine neuwertige omega speedmaster mark 2, im Tausch gegen eine IWC Aquatimer Gruß Thomas
  • Kaufberatung Omega Speedmaster MARK III, Kaufberatung

    Kaufberatung Omega Speedmaster MARK III, Kaufberatung: Hallo zusammen, bin zufällig in den Weiten des Internets auf eine Omega Speedmaster MARK III zu einem fairen Kurs gestossen. Eigentlich war ich...
  • Kaufberatung Tips für den Kauf einer Omega Speedmaster Mark 2 oder 4 oder 4.5

    Kaufberatung Tips für den Kauf einer Omega Speedmaster Mark 2 oder 4 oder 4.5: Hallo zusammen, der Neue und gleichzeitig Uhrenneuling kommt dann auch schon direkt mit den ersten Fragen an die Fachleute. Als nächste...
  • Ähnliche Themen

    Oben