Omega Speedmaster Gangwerte spielen verrückt (extremer Nachgang)

Diskutiere Omega Speedmaster Gangwerte spielen verrückt (extremer Nachgang) im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, ich hab da aktuell so ein Thema mit meiner Speedy. Es geht um das aktuelle Modell mit dem CoAx Werk, knapp 6 Monate alt. Bisher...
  • Omega Speedmaster Gangwerte spielen verrückt (extremer Nachgang) Beitrag #1
W

Wurst123

Themenstarter
Dabei seit
22.12.2014
Beiträge
112
Hallo zusammen,

ich hab da aktuell so ein Thema mit meiner Speedy.

Es geht um das aktuelle Modell mit dem CoAx Werk, knapp 6 Monate alt.

Bisher lief sie immer um die 3 Sekunden täglich im Plus. Dann habe ich sie ein paar Tage nicht getragen sondern nur aufgezogen.
Als ich sie dann wieder unschnallte und die Zeit checken wollte, dachte ich:
"Häää? Da passt ja was gar nicht?!"
Die Uhr lief komplett nach. Und nicht nur ein paar Sekunden oder Minuten, sondern Stunden.
Okay, vielleicht ist sie einfach zwischendurch stehengeblieben und du hast es gar nicht bemerkt sondern einfach wieder aufgezogen.
Also neu gestellt und weiter geht's. Später dann wieder: "Hääää? Das passt ja schon wieder nicht"
Die Uhr natürlich direkt abgenommen: durch den Sichtboden auf der Rückseite geschaut: oookay, das ist ein Uhrwerk. Und das ist noch da. Damit wäre ich genau jetzt mit meinem Latein am Ende...

Screenshot_20220724-231525_WatchCheck.jpg



Habt ihr eine Idee was das sein könnte?
Klar, die Uhr hat noch Garantie und ich werde erstmal beim freundlichen Konzi hinter die Tür schauen. Aber mich interessiert was da los sein könnte.
Hat jemand eine Idee?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Omega Speedmaster Gangwerte spielen verrückt (extremer Nachgang) Beitrag #2
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
10.438
Ist die Uhr evtl. Deiner Frau beim Putzen runtergefallen? Ansonsten müsste ich mich fragen, ob die Werte irrtümlich falsch erfasst wurden: -11624s wären über drei Stunden Nachgang.
 
  • Omega Speedmaster Gangwerte spielen verrückt (extremer Nachgang) Beitrag #3
W

Wurst123

Themenstarter
Dabei seit
22.12.2014
Beiträge
112
Ich hab keine Frau ;-)
Mehr möchte ich zu Aussage lieber nicht sagen...

Ich habe extra zwei Zeiten eingetragen und die Uhr gerade nochmal gestellt. Mal schauen was da morgen früh steht. Aktuell sieht es aber nicht nach einer falschen Messung aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Omega Speedmaster Gangwerte spielen verrückt (extremer Nachgang) Beitrag #4
C

chris2611

Dabei seit
16.06.2010
Beiträge
17.348
Ort
261..
  • Omega Speedmaster Gangwerte spielen verrückt (extremer Nachgang) Beitrag #5
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
10.438
Du könntest das sogar schneller nachmessen mit dem "Watch Accuracy Meter", eine kleine App für das Smartphone.
Aber sind die Werte wirklich so schlecht, ist da etwas defekt und die Uhr muss repariert werden.
 
  • Omega Speedmaster Gangwerte spielen verrückt (extremer Nachgang) Beitrag #7
Schraubendreher

Schraubendreher

Dabei seit
20.11.2019
Beiträge
3.516
Ort
Zwischen den Meeren
Guten Morgen.

Eine verhakte Spirale würde zu Vorgang führen, nicht zu Nachgang. Da es eine Coaxialhemmung ist, tippe ich darauf, dass bei der Produktion etwas mit der Schmierung schiefgegangen ist und die Uhr jetzt nur noch vor sich hin dümpelt. Coaxial-Uhren laufen hervorragend solange alles in Ordnung ist, aber miserabel wenn der kleinste Fehler gemacht wurde.

Eindeutig ein Garantiefall. Ab zu Omega mit der Uhr.

Bis dann:
der Schraubendreher
 
  • Omega Speedmaster Gangwerte spielen verrückt (extremer Nachgang) Beitrag #8
hiltibrant

hiltibrant

Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
6.367
Coaxial-Uhren laufen hervorragend solange alles in Ordnung ist, aber miserabel wenn der kleinste Fehler gemacht wurde.
OT
Ich keine keine Uhr mit Schweizer Ankerhemmung, die so „verkniffen“ auf solche Fehler reagiert wie die Coax - Kaliber. Ist das nun Fortschritt, wenn ein Ölungsfehler zum „Dümpeln“ führt?

Ich weiß nicht recht ... :hmm:
 
  • Omega Speedmaster Gangwerte spielen verrückt (extremer Nachgang) Beitrag #9
W

Wurst123

Themenstarter
Dabei seit
22.12.2014
Beiträge
112
Tjo... heute morgen lief die Uhr wieder komplett sauber. Ich glaube ich spinne. :hmm:

Mal schauen was sie heute Abend sagt
 
  • Omega Speedmaster Gangwerte spielen verrückt (extremer Nachgang) Beitrag #10
hermannH

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
4.087
Ort
Kärnten
Ich keine keine Uhr mit Schweizer Ankerhemmung, die so „verkniffen“ auf solche Fehler reagiert wie die Coax - Kaliber. Ist das nun Fortschritt, wenn ein Ölungsfehler zum „Dümpeln“ führt?

Ursprünglich war diese Hemmung ohne Öl ausgelegt und wurde auch so (wartungsfrei) beworben.
Den Letzten denen ich auf dieser Welt vertraue, sind die aus den Marketingabteilungen! :D

Gruß hermann
 
  • Omega Speedmaster Gangwerte spielen verrückt (extremer Nachgang) Beitrag #13
W

Wurst123

Themenstarter
Dabei seit
22.12.2014
Beiträge
112
So ihr Lieben,

Das Thema ist durch.
Es gibt Leute die manchmal doofe Sachen machen, dann gibt es Leute die auch mal ein richtiges Brett vor dem Kopf haben... und dann gibt es mich :face:

Uhr zum Händler gebracht: nööö, die läuft wie eine Eins. Aber wir behalten die mal da und checken mal zum Ende der Gangreserve.... nööö läuft immer noch wie eine eins.

Also bin ich genervt nach Hause, Uhr ab in die Schatulle und erstmal genervt eine Woche nach ganz unten im Schrank zur Seite gelegt.
Letztens wieder hervorgekramt: hä?! Wieso läuft die Uhr denn? :hmm:

Was ich rausgefunden habe: Wenn man die Uhr ohne Gangreserve etwas schüttelt läuft sie los. Zwar extrem zu langsam, aber der Sekundenzeiger beginnt für ein paar Sekunden zu laufen und das erweckt auf den schnellen Blick den Eindruck als wenn alles okay wäre.

Und nun zum Ergebnis:
Ich hatte die Uhr zu Seite gelegt und die Gangreserve ging zu Ende. Irgendwann ist sie dann stehengeblieben. Nach guten zwei Tagen wollte ich die Uhr wieder anlegen. Und dann dachte ich: "oh krass, die läuft ja noch. Schnell aufziehen" also hab ich die Uhr sofort aufgezogen. Allerdings war vorher die Gangreserve bereits bei 0 und die Uhr stand schon für ein paar Stunden. Aber eben immer nur ein paar Stunden.

Ziemlich dumm, oder?
 
Thema:

Omega Speedmaster Gangwerte spielen verrückt (extremer Nachgang)

Omega Speedmaster Gangwerte spielen verrückt (extremer Nachgang) - Ähnliche Themen

Probleme mit Automatikwerk SW200: Hallo, ich brauche mal ein wenig Hilfe beim Verständnis des SW200 in meiner Uhr. Kurz zum Hintergrund. Ich habe die Uhr seit 2 Monaten, und sie...
Wirklich?? Jetzt doch??? - Omega Speedmaster Professional (Moonwatch), Co Axial Master Chronometer Chronograph: Also liebe Mit-Foristen, ich erkläre mal kurz, wie das gelaufen ist in der letzten Zeit: Als vor gut zwei Jahren die neue Moonwatch erschien...
Dank MoonSwatch wieder in der Sammlung - Omega Speedmaster Professional Moonwatch Ref. 310.30.42.50.01.001: Dank MoonSwatch wieder in der Sammlung - Omega Speedmaster Professional Moonwatch Master Chronometer Ich hätte nicht gedacht, dass ich jemals...
Uhrenreise von Ebner-Media: Liebe Forianer(innen), Ebner-Medien, Herausgeber der Zeitschriften Uhren-Magazin und Chronos, veranstaltet gelegentlich Reisen zu...
Speedy Trek: Treffen der Generationen – eine Speedmaster-Quadrologie: Der siebte Star Trek-Film, „Treffen der Generationen“, war vielleicht nicht der beste aus seiner Reihe, aber er enthält zumindest zwei schöne...
Oben