Omega Speedmaster dark side of the moon

Diskutiere Omega Speedmaster dark side of the moon im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Da diese besondere Speedy noch keinen eigenen thread hat, und unter anderem ich es kaum erwarten kann, dass sie "endlich" auf den Markt kommt...
BammBamm

BammBamm

Themenstarter
Dabei seit
08.09.2008
Beiträge
1.040
Da diese besondere Speedy noch keinen eigenen thread hat, und unter anderem ich es kaum erwarten kann, dass sie "endlich" auf den Markt kommt, lasst uns hier doch mal Neuigkeiten, Fotos und Informationen zu der "bösen" Speedy zusammentragen!...;)

Soviel ich weiß wird die erste (angeblich bereits ausverkaufte) "charge" der dark um die Weihnachtszeit verfügbar sein.
Aufgrund des komplizierten Herstellungsprozesses des Gehäuses ist die Anzahl der produzierbaren Uhren pro Jahr limitiert auf etwa 3000 Stück. Eine andere Limitierung wird es nicht geben.

Der Preis wird in Deutschland 8200€ betragen, in Österreich ein paarhundert € mehr.

Werk wird das 9300er-Manufakturwerk sein, Indices + Zeiger aus Weißgold.
Das Armband besteht aus Cordura, die Schließe ebenfalls aus Keramik.

Weiß jemand wie die box aussehen wird?
Ich kann mir eigdl. nicht vorstellen, dass Omega für die dark eine ganz normale WEISSE Papp-box nehmen wird.
Bei anderen Uhren ist die Verpackung ja auch anders gestaltet worden, ich denke da z.B. an meine Ploprof.

So jetzt bin ich mal gespannt was es sonst noch für news gibt?!...;)
 
Tobi Montana

Tobi Montana

Dabei seit
15.05.2012
Beiträge
1.452
Ort
Düren
Hier ein paar bewegte Bilder :) Wahnsinnsuhr, übersteigt leider mein Budget bei weitem :D





 
fantomaz

fantomaz

Dabei seit
14.05.2011
Beiträge
1.847
Ort
Cremlingen
Wir hatten sie bei dem iWUT in Wien ja alle in der Hand -> Liebe auf den ersten Blick!

Was bei dieser Uhr ganz komisch rüberkommt wenn man die normale
Speedy hat: das Gewicht! Du hast das Gefühl sozusagen eine Fliege
in der Hand zu haben.... ganz ungewohnt. Am Arm habe ich sie
fast überhaupt nicht bemerkt.

Ganz ehrlich, ich hätte sie am liebsten nicht mehr hergegeben!

Leider auch nicht mein Budget und ich denke, dass es schwierig
wird bei der Limitierung, überhaupt eine zu bekommen.

Alexander
 
BammBamm

BammBamm

Themenstarter
Dabei seit
08.09.2008
Beiträge
1.040
@Martin: Ja ich befürchte Rudi wird mir etwas zuvor kommen...:( ;)

Ich habe aber auch bereits bestellt...:klatsch:

Wir sind aber auch schon im Kontakt was Neuigkeiten und eventuelles Zubehör angeht.

Klar ist das wahrlich eine Stange Geld für eine Speedy, aber wenn es genau DIE Uhr ist...

Ich wollte schon immer eine schwarze Uhr. Speedys hatte ich auch bereits einige, allerdings waren die mir bis auf eine BA GMT, die ich als einzige behalten habe, alle zu filigran(Armband) und vor allem zu klein.

Da kam mir die dark wie gerufen! ;)
Zudem hat sie das Chrono-Manufakturkaliber. Ich habe noch keine Omega mit dem 9300er.

@Alexander: Ich denke es wird kein Problem sein Anfang nächsten Jahres eine zu bekommen, limitiert ist sie ja nicht, es ist nur die Frage mit welchem "Produktions-Rutsch" man bedient wird, wenn man vorbestellt hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
r-winter

r-winter

Dabei seit
20.03.2011
Beiträge
9.067
Ort
Wien
Der Preis wird in Deutschland 8200€ betragen, in Österreich ein paarhundert € mehr.

So jetzt bin ich mal gespannt was es sonst noch für news gibt?!...;)
Da bin ich wirklich gespannt, wie der Preis in Deutschland wirklich sein wird, ich habe die Bestätigung,
weil meine ja schon offiziell bestellt ist, dass der LP in Österreich genau 8.890,00 betragen wird.
 
Herwing

Herwing

Dabei seit
25.08.2011
Beiträge
376
Ort
Haan
Hallo zusammen,

vielen Dank für den Thread hier. Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen auf die ersten Bilder der Speedmaster Dark Side of the Moon.
Die Uhr hat es auch mir sowas von angetan. Und dass nur auf den Bildern die man so im Netz findet. Ich freue mich bereits riesig auf die erste Vorstellung hier.

Gut zu wissen, dass hier natürlich der eine oder andere Uhrenverrückte bereits mit der ersten Charge an da gute Stück kommen wird. Ich habe eigentlich auch nichts anderes erwartet. ;-) Da klärt sich dann auch die Frage nach Zubehör und Verpackung schnellstmöglich. Ich vermute übrigens auch eine eigens designte Box die dieser Uhr gerecht wird.

Herzlichen Glückwunsch schon mal vorab Rudolf und BammBamm. Ihr seid wirklich zu beneiden. Für mich liegt das gute Stück momentan leider völlig ausserhalb meiner finanziellen Reichweite. Haltet uns bitte auf dem Laufenden! :super:
 
BammBamm

BammBamm

Themenstarter
Dabei seit
08.09.2008
Beiträge
1.040
Ja mit dem Preis ist wirklich etwas verwirrend!

Wie Du ja bereits weißt, hatte ich mit den Boutiquen in Hamburg und München telefoniert und von beiden wurde mir der deutsche Listenpreis 8200€ mitgeteilt.
Auf die Nachfrage, ob die dark von der angekündigten Preiserhöhung der Baselneuheiten betroffen sei, wurde mir gesagt, dass dies nicht der Fall sei...
Aber wie gesagt alles nur mündliche Aussagen.

Es könnte nat. auch sein, dass die Uhr in D aufgrund der erwas geringeren MwSt nur 200-300€ unter dem Ö-Preis liegt...
...oder könnte es sein, dass der Preis aufgrund der großen Nachfrage evtl. sogar generell angehoben wird?
Naja eigdl. ist es eh egal, da ich sie so oder so haben möchte...ok 5-stellig muss der Preis jetzt ja nicht gerade werden...;)
 
Zuletzt bearbeitet:
r-winter

r-winter

Dabei seit
20.03.2011
Beiträge
9.067
Ort
Wien
Zudem hat sie das Chrono-Manufakturkaliber. Ich habe noch keine Omega mit dem 9300er.

Auf das kannst Du Dich wirklich freuen, ein besseres Kaliber in der Preisklasse (gilt auch für die Keramik-Speedy),
wirst Du nicht bekommen, alleine der rechte Totalisator, Stunde und Minute kombiniert, ist ein Traum.

Der größte Nachteil: ... ich mag keine Tricompax-Chronos mehr, die sind mir einfach zu umständlich! ;-)

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Wie Du ja bereits weißt, hatte ich mit den Boutiquen in Hamburg und München telefoniert und von beiden wurde mir der deutsche Listenpreis 8200€ mitgeteilt.
Auf die Nachfrage, ob die dark von der angekündigten Preiserhöhung der Baselneuheiten betroffen sei, wurde mir gesagt, dass dies nicht der Fall sei...
Aber wie gesagt alles nur mündliche Aussagen.

Und Dir glaube ich auch, wem ich nicht so recht glaube ... egal, wie Du gesagt hast,
ob jetzt 8200 oder 8800 ist dann auch schon egal ... (fast egal) ;-)
 
M

Moriz Lakritz

Dabei seit
10.08.2011
Beiträge
344
Ort
Zürich
Die ist natürlich sensationell schön! Das Design knüpft mE perfekt an die Vorgabe der org. Speedy an und führt es wunderbar weiter. Allein der aufegrufene Preis ist nicht von schlechten Eltern. Dennoch eine echte Traumuhr. Ich erfreue mich jetzt erstmal an meiner neuen "Bright side of the Moon", aber mal sehen, was die Zukunft bringt ;-)
 
BammBamm

BammBamm

Themenstarter
Dabei seit
08.09.2008
Beiträge
1.040
Bisher gibts dann also wirklich noch keine Infos zu der box?

in Basel war wohl auch nichts zu sehen, oder?
 
KSColeole

KSColeole

Dabei seit
16.04.2013
Beiträge
114
Hammmmmmer Uhr!!!!
Sollte ich nicht vom Berufsanfänger zum Manager befördert werden oder von einem bisher unbekannten Scheich etwas erben, leider weit außerhalb der Reichweite!
Gibt es bei der Dark Side ebenso unterschiedliche Modelle wie bei der Speedy Co-Axial, dh mit 2 oder 3 Totis oder nur die hier vorgestellte?
 
Zuletzt bearbeitet:
Herwing

Herwing

Dabei seit
25.08.2011
Beiträge
376
Ort
Haan
Es gibt nur die Variante mit den zwei Totis, denn bei dem verbauten 9300er Omega Kaliber kombiniert der rechte Totalisator die Stunde und die Minute in einem.
 
KSColeole

KSColeole

Dabei seit
16.04.2013
Beiträge
114
Ich finde die Variante mit 3 Totis und integriertem Datum schöner, aber ist bekanntlich Geschmackssache
 
BammBamm

BammBamm

Themenstarter
Dabei seit
08.09.2008
Beiträge
1.040
Bei der PO geht's mit genauso.
Da habe ich mir den Chrono mit 3 Totis gekauft, weil er sportlich-elegant aussieht, der mit 2 ist "nur" sportlich, gefiel mir nicht ganz so gut...

Bei der Black-Speedy gefällts mir aber mit 2 Stück.

Mensch ich kanns kaum erwarten!!!
 
r-winter

r-winter

Dabei seit
20.03.2011
Beiträge
9.067
Ort
Wien
Bisher gibts dann also wirklich noch keine Infos zu der box?
Ich erhoffe mir ja was edles, schwarzes - kann mir auch nicht vorstellen, dass es eine normale Omega-Box wird!
Da es aber noch ein Weilchen dauern wird, hier mal ein paar Vorab-Fotos ...


29-709x480.jpg


37-709x473.jpg
 
marfil

marfil

R.I.P.
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.579
Ort
Wien
In Basel war die Box leider auch nicht zu sehen.

Hier die Pics von Basel aus meinem Liveticker.











Und hier noch die PR-Pix...





Presseaussendung:

Die OMEGA Speedmaster aus schwarzer Keramik – „The Dark Side of the Moon“


Neuinterpretation eines legendären Designs
Bei dieser ganz in Schwarz gehaltenen OMEGA Speedmaster, die ein Symbol für den markanten Stil, den zukunftsgerichteten Innovations- und den Abenteuergeist der Marke ist, handelt es sich um ein elegantes, sportliches neues Mitglied der beliebten Kollektion.

Das schwarze Zifferblatt aus Zirkoniumoxid-Keramik, das von einem passenden 44,25-mm-Keramikgehäuse mit gebürstetem und poliertem Keramikmittelteil umgeben ist, besitzt auffällige applizierte Indizes aus 18 Karat Weißgold sowie zwei geschwärzte Zähler, durch die sich das Modell von seinem legendären Vorfahren, der OMEGA „Moonwatch“, unterscheidet.

Mit zwei Zählern kommt die Uhr aufgrund der innovativen Anordnung des 12-Stunden- und des 60-Minuten-Zählers auf ein und demselben Zähler bei 3 Uhr aus, die ein einfaches und intuitives Ablesen der vom Chronographen gemessenen Zeit ermöglicht.

Bei 9 Uhr befindet sich eine kleine Sekunde, bei 6 Uhr ein Datumsfenster. Stunden- und Minutenzeiger im „Moonwatch“-Stil sind aus 18 Karat Weißgold gefertigt, ebenso die Zeiger der beiden Zähler. Der zentrale Chronographenzeiger ist rhodiniert und mit einer roten Spitze versehen, damit sich die gemessenen Sekunden leichter ablesen lassen. Die beiden Punkte bei 12 Uhr sowie der Stunden-, Minuten- und Chronographenzeiger sind mit Super-LumiNova beschichtet, sodass die Zeit auch unter schwierigen Lichtverhältnissen gut erkennbar ist.

Das markante Zifferblatt liegt unter einem erhabenen, beidseitig entspiegelten Saphirglas.

Die matte Chromnitrid-Tachymeterskala, die zu den augenscheinlichsten Designelementen der Speedmaster zählt, kontrastiert mit der polierten Keramiklünette, und die beiden Chronographendrücker aus polierter Keramik funktionieren völlig unabhängig voneinander, sodass der Chronographenmechanismus bei versehentlicher Betätigung keinen Schaden nehmen kann.

Der einzigartige Zeitmesser wird von einem äußerst robusten schwarzen Cordura®-Armband mit schwarzer Keramikschließe am Handgelenk gehalten und ist bis 5 bar (50 Meter / 167 Fuß) wasserdicht.

Für den Antrieb ist das unglaublich fortschrittliche intern gefertigte OMEGA Co-Axial Kaliber 9300 verantwortlich, und dank der eingesetzten Si14-Silizium-Unruh-Spiralfeder beträgt die Garantiezeit dieser Speedmaster vier Jahre.

„The dark side of the moon“
In den polierten Keramik-Gehäuseboden, der mit einem abgeschrägten kratzfesten Saphirglas versehen ist, sind aus mattem Chrom-Nitrid die Worte „DARK SIDE OF THE MOON“ als passende Hommage an das Erbe dieser Speedmaster und ihr markantes schwarzes Design eingraviert.

Auf die großen Legenden der Vergangenheit bauen
Mit seinem Design, das an jene Uhr erinnert, die die Astronauten aller sechs Mondmissionen begleitete, ist dieses Modell ein würdiges neues Mitglied der Kollektion, das den Namen Speedmaster selbstbewusst hochhält und sicher eine große Anhängerschaft unter den Speedmaster-Liebhabern und Uhrenbegeisterten finden wird, die das beeindruckende Vermächtnis eines außergewöhnlichen Chronographen mit dem besten in Serie gefertigten Mechanikwerk der Welt kombinieren möchten.
Aus meinem Liveticker:

Neuheiten Omega
vor etwa 3 Monaten aktualisiert
Die aktuellen Neuvorstellungen werden natürlich von den Speedmaster-Modellen und der Aqua Terra 15000 Gauss dominiert. Das Design der Speedmaster wurde wieder zu ihren Ursprüngen zurückgeführt- und als Highlight die Speedmaster in Keramik lanciert. Dieses Modell besticht nicht nur durch das aussergewöhnliche Gehäusematerial, sondern auch einem hervorragenden Tragekomfort mit allen Vorzügen, die ein Keramikgehäuse bietet.Die technischen Informationen zur Aqua Terra 15000 Gauss hielten sich leider in Grenzen, es wurde jedenfalls zum Ausdruck gebracht, dass nicht nur sämtliche Bauteile des Uhrwerks, sondern auch das Gehäusematerial zur extremen Widerstandsfähigkeit gegen Magnetismus beitragen. Im direkten Vergleich zum normalen Stahlmodell fällt das deutlich geringere Gewicht auf, das beinah an Titan erinnert. Umfangreiche Informationen zu den Neuvorstellungen gibt es im eMagazin zur Baselworld, das voraussichtlich Mitte nächster Woche online sein wird.
Große Pix gibt es ab Seite 202 hier...
 
B

Baerlin

Dabei seit
09.05.2012
Beiträge
889
Ort
Nürnberg
Ich muss sagen, die Omega gefällt mir sehr gut.
Aber leider ist sie mit 44mm zu groß für mich.

:shock:
 
Shounen

Shounen

Dabei seit
15.02.2010
Beiträge
1.309
Ort
Austria
Wie wirkt die Oberfläche?
Auf den Werbefotos siehst sie eher matt aus; auf den youtube Videos hingegen mit der ganzen Beleuchtung rundherum eher ins glänzend.

Ist Keramik noch leichter als Titan?
 
marfil

marfil

R.I.P.
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.579
Ort
Wien
Flanken sind poliert, Hörner (Oberseite innen) mattiert. In Summe glänzt sie...
 
Thema:

Omega Speedmaster dark side of the moon

Omega Speedmaster dark side of the moon - Ähnliche Themen

  • [Suche] Omega Speedmaster "Dark Side of the Moon" Black Black 311.92.44.51.01.005

    [Suche] Omega Speedmaster "Dark Side of the Moon" Black Black 311.92.44.51.01.005: Hallo, suche eine Omega Speedmaster Dark Side of the Moon Black Black in sehr gutem Zustand mit Box und Papieren. Ref.Nr.:311.92.44.51.01.005...
  • Omega Speedmaster „Dark Side of the Moon“ APOLLO 8

    Omega Speedmaster „Dark Side of the Moon“ APOLLO 8: Hallo zusammen, heute möchte ich euch meine neue Errungenschaft vorstellen, die Omega Speedmaster „Dark Side of the Moon“ APOLLO 8. Eigentlich...
  • [Suche] Omega Speedmaster Dark Side "All Black" Ref 311.92.44.51.01.005

    [Suche] Omega Speedmaster Dark Side "All Black" Ref 311.92.44.51.01.005: Hallo, ich suche o.g. Omega mit Box und Papieren in einem sehr guten Zustand. Bis zu 6.500€ je nach Alter und Zustand bin ich bereit zu zahlen...
  • [Erledigt] Omega Speedmaster “Dark Side of the Moon” Ref. 31192445101003

    [Erledigt] Omega Speedmaster “Dark Side of the Moon” Ref. 31192445101003: Hallo zusammen, Ich verkaufe meine schöne Speedmaster „Dark Side of the Moon“ Referenz 31192445101003. Die Uhr wurde am 23.12.2013 in der Omega...
  • Omega Speedmaster Dark Side of the Moon

    Omega Speedmaster Dark Side of the Moon: So hier nun meine längst überfällige Vorstellung meiner ersten und einzigen wirklich teuren Uhr... meiner Omega Speedmaster Dark Side of the Moon...
  • Ähnliche Themen

    Oben