Omega Speedmaster Broad Arrow Ref.35752000

Diskutiere Omega Speedmaster Broad Arrow Ref.35752000 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Es war wieder mal so weit - ich habe mich in einen Omega-Chronographen verliebt. Meine Liebe zu Chronographen im Allgemeinen währt ja nun schon...

passione

Themenstarter
Dabei seit
16.04.2014
Beiträge
2.381
Es war wieder mal so weit - ich habe mich in einen Omega-Chronographen verliebt.
Meine Liebe zu Chronographen im Allgemeinen währt ja nun schon ein Vierteljahrhundert.

Omega hat dabei immer eine große Rolle gespielt. Mein erster Klassiker in der Sammlung musste vor mehr als 20 Jahren die Speedmaster Professional Moonwatch sein.
Eine Entscheidung, die ich noch nie bereut habe. Die Speedy ist geblieben und nach und nach kamen neben vielen anderen Chronos auch immer wieder Omegas dazu.

Die Seamaster Profesional Chrono Diver musste in Titan-Tantal-Rotgold sein, weil sie genau so auf dem Cover des Omega Buches war.
Eine Flightmaster 911 kam vor vielen Jahren in mittelprächtigem Zustand zu mir und ist nun voll revidiert und sieht wunderbar aus.
Dann kam eine Schumacher-Speedmaster Automatik, natürlich in Rot und in dieser coolen Formel 1-Reifen Verpackung.
Neben der klassischen Speedmaster musste dann eine Mark 4,5 mit dem Lemania-Automatikwerk sein.
Eine völlig unterschätze Dynamic, die ich vor allem in der Nachtoptik mit den stark leuchtenden, geschwungenen Ziffern liebe, kam als nächste.
Dann bin ich dem spröden Charme einer Titane mit Val.7750 erlegen. Eine Designikone, die derzeit zwar nicht im Trend liegt, aber deren Zeit sicher noch kommt.

Einige Omega-Chronos stehen noch auf der Wunschliste. Die Broad Arrow mit dem hellen Zifferblatt und den gebläuten Pfeilzeigern war immer darunter.
Als ich nun die seltene Handaufzugs-Version mit Lemania 1873/Omega 861 mit zusätzlichem Datum und Mondphase auf der 12 in der Hand hatte, war ich echt geflasht.

Die Uhr sieht wunderbar aus!
Das Gehäuse ist ident mit dem der Moonwatch. Das Band ebenso, zumindest was denselben Jahrgang betrifft.
Verglichen mit dem klapprigen Band (das ich trotzdem sehr mag) meiner 20 Jahr alten Speedmaster, wirkt dieses Band wertiger und schwerer.
Das Saphirglas tut ein Übriges und durch das helle Blatt entsteht hier nie der oft beanstandete "milchige" Effekt wie beim schwarzen Zifferblatt.
Das helle Blatt im Kontrast mit den gebläuten Zeigern und Indexen, dazu die blaue Mondscheibe, sehen in jedem Licht anders und immer faszinierend aus.
Ein liebevolles Detail ist der silberglänzende Mond. Eine übliche goldene Mondscheibe hätte hier viel von der Wirkung zerstört.
Während Gehäuse und Band aus Edelstahl sind, ist die Lünette mit der Tachymeterskala aus Weißgold.
Wenn Licht auf diese polierte Lünette fällt, glänzt sie unvergleichlich.
Der Boden ist verschraubt und trägt die selbe Gravur, wie die Moonwatch.

Das Handaufzugswerk ist sattsam bekannt und bedarf keiner großen Vorstellung.
Mondphase und Datum werden mit 2 kleinen Drückern bei der 10 gestellt.
Neben der Moonwatch wirkt die Uhr auffälliger und etwas modischer, aber ungeheuer attraktiv.
Ich habe sie auch neben der Daytona mit weißem Blatt fotografiert und um ehrlich zu sein - die Omega gibt meiner Meinung nach mehr her, wenn die beiden nebeneinander liegen.

Als Sammelstück halte ich diese Uhr auch für interessant. Die Preise besonderer Speedmaster Modelle sind immer nur gestiegen und auch jetzt muss man schon etwas über einer vergleichbaren Moonwatch hinblättern, wenn man ein makelloses Exemplar haben möchte.

Nun aber genug erzählt!
Lassen wir die Bilder sprechen:
 

Anhänge

  • image001.jpg
    image001.jpg
    118,3 KB · Aufrufe: 1.107
  • image002.jpg
    image002.jpg
    92,3 KB · Aufrufe: 1.187
  • image003.jpg
    image003.jpg
    154,1 KB · Aufrufe: 1.102
  • image004.jpg
    image004.jpg
    125,1 KB · Aufrufe: 1.075
  • image005.jpg
    image005.jpg
    129,4 KB · Aufrufe: 1.070
  • image006.jpg
    image006.jpg
    132,7 KB · Aufrufe: 1.067
  • image008.jpg
    image008.jpg
    121,1 KB · Aufrufe: 1.066
  • image009.jpg
    image009.jpg
    102,8 KB · Aufrufe: 1.067
  • image010.jpg
    image010.jpg
    135,7 KB · Aufrufe: 1.074
  • image011.jpg
    image011.jpg
    135,9 KB · Aufrufe: 1.086

passione

Themenstarter
Dabei seit
16.04.2014
Beiträge
2.381
Danke Carlo - ich trage die Speedmaster seit gestern durch und bin immer noch begeistert.
Auf Bildern hat sie mir schon immer gefallen, aber in natura kommt sie noch weit attraktiver rüber.
Die weiß-blau Töne am Zifferblatt und dazu der Glanz der Weißgold Lünette sind herrlich.
Falls es so etwas gibt - ein idealer Sommerchrono.
 

spritdealer

Dabei seit
01.09.2013
Beiträge
2.505
Ort
A Schwoab
Für mich eine der allerschönsten Omega-Uhren überhaupt. Die Broad Arrow ist so schon eine tolle Uhr, mit der Mondphase ist noch mal ein Stück schöner. Vor allem die Mischung aus weiß und blau mag ich. Meinen Glückwunsch!

Ach ja: eine hervorragende Sammlung hast du dir da zusammen gesammelt, da ist ja jede Uhr ein Traum für sich :D
 
G

Gast21421

Gast
Schon die 3551.20.00 ist ja eine seltene Schönheit. Die Variante mit Mondphase toppt das natürlich noch einmal.

Meinen herzlichen Glückwunsch!

Weiterhin viel Freude & besten Dank fürs Zeigen.

Gruß
01kaufmann
 

Fleuron

Dabei seit
13.08.2015
Beiträge
738
Ort
Rheinland
Wunderbare Speedy, da ergeben sich auch Kleidungstechnisch wieder ganz neue Möglichkeiten.;-) Viel Freude mit dem Prachtstück.:super:
 

gm_2000

Dabei seit
08.07.2015
Beiträge
7.072
Ort
Rheinland
Sehr schöne Variante der Speedy :super: Herzlichen Glückwunsch. Hoffe der Wristshot täuscht. Sieht recht groß aus an deinem Arm.
 

passione

Themenstarter
Dabei seit
16.04.2014
Beiträge
2.381
Sehr schöne Variante der Speedy :super: Herzlichen Glückwunsch. Hoffe der Wristshot täuscht. Sieht recht groß aus an deinem Arm.

Danke an alle!
Beim wristshot gibt es wieder die übliche Verzerrung durch die Weitwinkeloptik. Drum sieht man auch auf den meisten selfies wie ein Idiot aus.
In natura passt das perfekt!
 
Thema:

Omega Speedmaster Broad Arrow Ref.35752000

Omega Speedmaster Broad Arrow Ref.35752000 - Ähnliche Themen

[Erledigt] Omega Speedmaster Broad Arrow (Ref. 321.10.42.50.01.001): Liebe Forianer, ich biete zum Verkauf meine Omega Speedmaster Broad Arrow (Ref. 321.10.42.50.01.001) an. Broad Arrow Speedmaster Stahl...
[Erledigt] Original Omega Speedmaster Moonwatch Stahlband (Broad Arrow) 1620/887: Ich verkaufe hier mein neuwertiges originales Omega Speedmaster Band für alle Moonwatch Professional Speedmaster Modelle (20mm). ich hatte das...
Wie die Geschichte mit breiten Zeigern begann (Speedmaster „Broad Arrow“, Ref. 321.10.42.50.01.001): Eigentlich wollte ich als nächste Uhrenvorstellung meine neue Grand Seiko zeigen. Das muss jetzt noch ein wenig warten, weil ein spontaner Kauf...
Omega - Speedmaster Broad Arrow CO-AXIAL Chronograph - 321.10.42.50.01.001: Hallo Zusammen, heute möchte ich euch meinen Neuzugang endlich vorstellen. Ich habe schon 2016 mit der Anschaffung einer weiß/blauen Speedmaster...
Omega Speedmaster Moonwatch Professional zum Espresso: Omega Speedmaster Moonwatch Professional Chronograph 311.30.42.30.01.005 Ich habe im Rahmen einer schweren Männergrippe vor 3 Jahren mein...
Oben