Omega Speedmaster Alaska Project - 311.32.42.30.04.001

Diskutiere Omega Speedmaster Alaska Project - 311.32.42.30.04.001 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Forumskollegen! An einem meiner ersten Arbeitstage – noch parallel zum Maschinenbau Studium – als Konstrukteur von...

KnoP

Themenstarter
Dabei seit
27.04.2020
Beiträge
34
Hallo liebe Forumskollegen!

An einem meiner ersten Arbeitstage – noch parallel zum Maschinenbau Studium – als Konstrukteur von Antriebskomponenten für den Automobilen-Motorsport habe ich einem Kollegen erzählt, dass ich mir zur Sponsion selbst ein Geschenk machen möchte und mir eine Uhr anschaffe…

„Wos? Echt, bist Uhrenfan? Wöche?? Waßt scho???“

„Jo, a Tissot T-Touch, mit Gummibandl in Orange…“

„Asooo, oba des is jo ka Uhr. Des is Modeschmuck…“

Etwas enttäuscht von der negativen Reaktion musste ich mich plötzlich rechtfertigen, warum ich denn nicht eine echte Uhr(?!) kaufen möchte... Am nächsten Tag stand er dann völlig motiviert mit Uhrenmagazinen im Büro, um in der Mittagspause mal ein paar seiner Favoriten herzuzeigen. Kategorisch immer näher an das, was mir gefallen könnte arbeitete er daran, mir das Thema Modeschmuck auszureden, und mir das Thema Uhr näher zu bringen. Seine Augen funkelten beim Anblick einer Panerai Luminor Marina und mit tief steirischem Dialekt sagte er: „Schau, a Panerai, do hauts da es Hei owa“. Er versuchte mich zu überzeugen, dass eine Uhr Geschichte, Charakter, ein WERK haben sollte wenn man sich lange daran erfreuen möchte… und darin war er äußerst erfolgreich muss man sagen 😉
Ich war infiziert! Eigentlich liegt das noch nicht lange zurück, 2013!

Im Sommer 2013 begann ich dann, mich mit dem Thema Uhren zu befassen. Spät, wenn man bedenkt, dass zu dem Zeitpunkt mein Vater schon im Besitz einer goldenen Speedmaster und einer Lange Nr. 1… beide wunderschön, aber eben Gold 😉 Er war nicht so dahinter, in mir die Leidenschaft zu wecken!

So, nun überspringe ich die Kapitel:
  • Meine erste Uhr, eine Panerai Luminor Base Titan (Nein, nicht weil sie meinem Kollegen so gut gefiel, sondern weil ich mich bei jedem Blick ein weiteres Stück in die Uhr verschaut habe ;) )
  • Omega Speedmaster DSOTM
  • Swatch Sistem 51
  • Meistersinger No.2
  • Speedmaster Moonwatch 2017
  • IWC Portugieser
  • Tudor Black Bay Rot
Und komme zu Kapitel 8: Omega Speedmaster Moonwatch Alaska Project:

Beim Kauf der Uhr aus Kapitel 7 wurde mir der Beitritt zum Forum nahegelegt und der äußerst freundliche Verkäufer fragte nach ein paar Wochen ob ich noch Freude an der BB habe. Da haben wir so ein bisschen herumgeschrieben und ich sagte: Jetzt bin ich mal richtig, richtig Happy mit meiner Sammlung. Aber irgendwann, wenn ich groß bin, möchte ich noch eine Speedmaster mit weißem Ziffernblatt, idealerweise die Alaska Project… aber das lass ich mal als Traum offen stehen…

Sodala, da simma nun… Ich freue mich, euch meine letzte und ich denke nun mal für längere Zeit letzte Uhr vorzustellen 😊

Nach dem dich im Vorfeld länger damit geliebäugelt habe, suchte ich nun ein paar Monate lang eher mehr als weniger intensiv. Nicht einfach eine Uhr in gutem Zustand (perfekt erwartete ich mir von einer 2008 gebauten Uhr nicht mehr) als Full-Set zu finden. Von den wenigen die es auf C24 gab waren einige bereit entweder ohne Papiere oder ohne gar ohne Karten!

Eine der beiden aktuell in D angebotenen Uhren habe ich nun nach Österreich geholt und mir noch ein fehlendes Velcro-Band über einen lokalem Omega Händler bestellt. (Diskussion dazu: Sammlerstück - lieber "Full Set" oder "Originalschliff"?)

Warum habe ich sie gekauft? Zum Einmotten, als Wertanlage, als Alltagsuhr? Eigentlich ein bisschen von allem. Es ist meine erste wirklich limitierte Uhr, das find ich schon mal cool. Und sie gefällt mir einfach richtig, richtig gut! Super Kontrastprogramm zur DSOTM 😊

Ich trage alle Uhren sie ich habe mehr oder weniger regelmäßig da ich finde, sie sind viel zu schade, um sie nicht zu tragen! Egal ob die erste meiner Uhren (PAM), zu der ich da sie die erste war, oder die beiden Speedies, die ich zu den Geburten meiner Töchter gekauft habe, bis nun zur Alaska, habe ich unglaubliche Freude, wenn ich auf die Uhr schaue… darum trage ich sie.

Ich bedanke mich bei euch fürs Lesen und wünsche euch so viel Freude mit eurer neusten Uhr, wie ich sie mit meiner habe 😊

Hier noch die Daten und ein paar Bilder :)

Chronograph Speedmaster Professional Moonwatch Alaska Project

UHRWERKTYP: Chronograph mit Handaufzugswerk

ZIFFERNBLATT: Weißes Zifferblatt mit schwarzen Zeigern und großem roten Chronographenzeiger

GEHÄUSE: Edelstahlgehäuse

GLAS: Originalglas mit Omega Logo im Zentrum (mit freiem Auge kaum sichtbar)

KRONE: Original Omega Krone (signiert)

DURCHMESSER: 42 mm Durchmesser (ohne Krone)

LG

KnoP
 

Anhänge

  • IMG_0411.jpg
    IMG_0411.jpg
    552,6 KB · Aufrufe: 99
  • IMG_0417.jpg
    IMG_0417.jpg
    278,9 KB · Aufrufe: 88
  • IMG_0421.jpg
    IMG_0421.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 76
  • IMG_0423.jpg
    IMG_0423.jpg
    518,5 KB · Aufrufe: 69
  • IMG_0429.jpg
    IMG_0429.jpg
    533 KB · Aufrufe: 52
  • IMG_0431.jpg
    IMG_0431.jpg
    636,8 KB · Aufrufe: 55
  • IMG_0436.jpg
    IMG_0436.jpg
    1 MB · Aufrufe: 52
  • IMG_0439.jpg
    IMG_0439.jpg
    375,2 KB · Aufrufe: 56
  • IMG_0441.jpg
    IMG_0441.jpg
    223,2 KB · Aufrufe: 52
  • IMG_0442.jpg
    IMG_0442.jpg
    653,4 KB · Aufrufe: 72
  • IMG_0449.jpg
    IMG_0449.jpg
    282,8 KB · Aufrufe: 81

5231N1324O

Dabei seit
12.07.2019
Beiträge
639
Allerherzlichsten Glückwunsch!
Die Alaska ist ein singuläres Teil der Speedmaster-Geschichte — einerseits ganz klar in der Form der Speedmaster gehalten, durch das Blatt und die Zeigerform wiederum so fremdartig... großartig. Und in 7 Jahren von Erstkontakt mit Uhren bis zur Alaska zu gelangen, dürfte auch nicht so häufig passieren.

Beste Grüße,
Christoph
 

thtrnsprtr85

Dabei seit
27.03.2014
Beiträge
1.554
Ort
Bayern
Sehr coole Speedy, mal so ganz anders, selbst ohne diesen roten „Schoner“ ;) Glückwunsch dazu und danke fürs Zeigen :super:
 

KnoP

Themenstarter
Dabei seit
27.04.2020
Beiträge
34
Danke für die Zusprüche, ich hab eine riesen Freude. Vor allem jetzt, wo ich das beim Kauf fehlende Velcro Band bekommen habe!
Die Speedy an sich ist ja für mich eine besonders schöne Uhr, die Alaska finde ich eben aufgrund der starken Verwandtschaft und gleichzeitig ihrer Eigenständigkeit so spannend! @5231N1324O dein Satz fasse es perfekt zusammen ;)
Und bezüglich der kurzen Periode zwischen Interesse und Sammlung aufbauen - worauf warten 🤷‍♂️

LG
Philipp
 

KISS

Dabei seit
13.12.2012
Beiträge
398
Sehr cool!
Die war lange Zeit gaaanz weit oben auf meiner Wunschliste. Immer wieder erschreckend hübsch wenn ich ein Foto sehe :oops:
 

SpeedCat

Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
3.185
Ort
Düsseldorfer Umland
Au weh... Wenn ich die so sehe, packt es mich ja auch fast. Sehr schönes Ding, und nicht oft zu sehen. Nur den Gedanken mit der (vorerst) letzten Anschaffung schlag dir mal aus dem Kopf, das wird nix. :D Viel Spaß damit!
 

KnoP

Themenstarter
Dabei seit
27.04.2020
Beiträge
34
Starkes Stück! Glückwunsch dazu!

Richtig cool zur roten Badehose ;-)
Speedmaster und Wasser ist ja - wie ich aus dem Forum hier entnommen habe - nicht die beste Kombi... wobei, nur weil man eine Badehose trägt, muss man ja nicht ins Wasser ;)
Au weh... Wenn ich die so sehe, packt es mich ja auch fast. Sehr schönes Ding, und nicht oft zu sehen. Nur den Gedanken mit der (vorerst) letzten Anschaffung schlag dir mal aus dem Kopf, das wird nix. :D Viel Spaß damit!
"Vorerst" ist kein definierter Zeitraum... das ein oder andere Zeiteisen find ich schon noch schön und könnt sich in meine Sammlung gesellen :)

Sehr cool!
Die war lange Zeit gaaanz weit oben auf meiner Wunschliste. Immer wieder erschreckend hübsch wenn ich ein Foto sehe :oops:
Ich denk günstiger wird sie nicht mehr... ich kanns nur empfehlen, sieht in Origibal wirklich cool aus! Trage sie heut zu weißem Pullover, Weiß/Weiß - großartige Kombination.
 

UhrAlex

Dabei seit
15.08.2016
Beiträge
951
Was soll man da groß schreiben.
Eine Alaska ist eben eine Alaska!
Für mich eine der schönsten Sondereditionen der Speedmaster.
Vielen Dank für die Vorstellung! :super:

Gruß
Alex
 

marco75

Dabei seit
31.05.2018
Beiträge
987
Glückwunsch zur Alaska, sehr speziell und mal etwas anderes hier unter den ganzen Bildern und Vorstellungen. Viel Freude an der Uhr.
 

gnampf

Dabei seit
22.01.2010
Beiträge
1.534
Glückwunsch zur Alaska und toll, dass es mit dem Kauf (anderer Thread) geklappt hat! :super:
Vom anfänglichen Ladenhüter (war die erste Snoopy aber auch) zum inzwischen gefragten Sammlermodell ist sie ja im Vergleich zu anderen Speedmaster-SEs tatsächlich noch zu erwerben.

Magst du sagen, was du für das Alaska-Velcro aktuell bezahlt hast (gerne auch per PN)?

Viel Spass mit der Uhr - hoffentlich bleibt sie ein Keeper.
 

KnoP

Themenstarter
Dabei seit
27.04.2020
Beiträge
34
Magst du sagen, was du für das Alaska-Velcro aktuell bezahlt hast (gerne auch per PN)?

Viel Spass mit der Uhr - hoffentlich bleibt sie ein Keeper.

Danke, hab eine Riesenfreude damit und nicht vor, die Alaska wieder zu verkaufen! Eine Snoopy wär auch sehr nett in der Sammlung, allerdings bi ich bei der aktuellen schockiert über die aktuellen Preise am Graumarkt und denke, es kann sich nur um Fantasiewerte handeln und nicht um tatsächliche Handelswerte!

Für die Bänder habe ich €160,- pro Stück bezahlt. Ich denke nicht, dass das ein Geheimnis bleiben muss, hab sie offiziell vom Konzi (in Österreich) weil Omega mir geschrieben hat, sie Verkaufen nur über offizielle Händler.
 

gnampf

Dabei seit
22.01.2010
Beiträge
1.534
Danke für die Info - der Preis klingt "ok" - ich meine als ich meine Alaska erstanden hab lag der LP bei 140-145.
Liegt also gleichauf mit dem schwarzen Standard-Velcro.

... tja die neue Snoopy: da kann man sich schon fast den 5pack Olympia-Tokio-Speedmaster für kaufen ;-)
 

KnoP

Themenstarter
Dabei seit
27.04.2020
Beiträge
34
Danke für die Info - der Preis klingt "ok" - ich meine als ich meine Alaska erstanden hab lag der LP bei 140-145.
Liegt also gleichauf mit dem schwarzen Standard-Velcro.
Interessant finde ich, dass es im www die Bänder nicht unter 300€ gibt... ohne einen Tipp hier im Forum är ich da auch drauf reingefallen!

Die Snoopy lass ich mir jetzt mal von meinem offiziellen Omega Vertrauenshändler anbieten. Allerdings mehr aus dem Grund, dass ich wissen will was da die Graumarkt Preise wert sind :)
 
Thema:

Omega Speedmaster Alaska Project - 311.32.42.30.04.001

Omega Speedmaster Alaska Project - 311.32.42.30.04.001 - Ähnliche Themen

[Suche] Omega Speedmaster Alaska Project ref. 311.32.42.30.04.001: Hi. I would like to buy Omega Speedmaster Alaska Profect LE ref. 311.32.42.30.04.001 from 2008. Speedmaster Professional I am based in the Czech...
Die x-te Vorstellung einer Omega Speedmaster Professional Moonwatch .006 - muss das sein?: Liebe Mit-Foristi, die Speedmaster Professional Moonwatch kennt ja nun wirklich jeder, vor vorne, von hinten und aus allen anderen möglichen...
A Woman on a Mission / Von der Rennstrecke zum Mond und zurück - Omega Speedmaster Racing 326.30.40.50.01.001: Hallo liebes Forum, einige von euch haben vielleicht meine Uhrenvorstellung der Rolex Datejust 126200 verfolgt. Dort habe ich bereits angedeutet...
Erste Luxusuhr: OMEGA Speedmaster Moonwatch Professional „Saphire Sandwich“ 311.30.42.30.01.006: Hallo Liebe Forengemeinde Als erstes mal Hallo und Liebe Grüsse aus dem Land der Uhrmacher;) Ich heisse Samuel und habe mir soeben einen Traum...
Omega Speedmaster "TRR", "FO(I)S" oder "Wie ein langer unerwarteter Weg wohl sein vorläufiges Ende fand....:": Hallo zusammen, Was für ein Titel ! Was für ein Thema ! Nun bin ich 1994 mit dem Uhrenvirus angesteckt worden in Form einer Namensgebenden...
Oben