Omega Speedmaster 145.022 1982

Diskutiere Omega Speedmaster 145.022 1982 im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo zusammen, ich bin schon lange auf der Suche nach einer Vintage Uhr (Rolex oder Omega) aus meinem Geburtsjahr. Nun bin ich über folgendes...

basel1893

Themenstarter
Dabei seit
04.04.2016
Beiträge
364
Hallo zusammen,

ich bin schon lange auf der Suche nach einer Vintage Uhr (Rolex oder Omega) aus meinem Geburtsjahr. Nun bin ich über folgendes Angebot gestolpert. Da ich leider kein Experte bin dachte ich, ich könnte hier schnell um "guidance" fragen. Laut Verkäufer wurde soeben eine Revision gemacht (nicht von Omega sondern von einem grösseren Vintage Uhrenmacher, welcher Name bekannt ist).

Ich konnte einen Preis von 2900 Euro aushandeln. Die Uhr kommt ohne Box nur mit dem Zertifikat. Ist da was das faul sein könnte? Oder ist das ein Angebot, bei dem man zuschlagen könnte? Gibt es noch andere Sachen, die ich beachten müsste? Ist das Preis/Leistungsverhältnis OK?

Danke schon im Voraus für eure Hilfe & Nachrichten :)

Download.jpg
Download (1).jpg
Download (2).jpg
Download (3).jpg

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Bitte auch um Info, falls jemand findet, ich habe dies hier in den falschen Thread gepostet. Ich wusste nicht genau wo ich hier die Frage stellen müsste oder in welchen Thread ich dies posten sollte.

Gruss
 

gerdson

Dabei seit
20.08.2009
Beiträge
1.035
Wert- und Preisanfragen sind ja nicht so erwünscht hier... Du kriegst gleich von der Meute hier Ärger. :D

Also - ein Schleuderpreis ist das nicht gerade. Die Uhr sieht erstmal nicht schlecht aus (ist ja auch nicht neu), allerdings solltest Du das Gehäuse genau unter die Lupe nehmen - hat da einer rumpoliert? Der Händler muss auch die Originalität des Armbandes garantieren. Ich habe meine 1971er für 1400 Euro erworben, das ist aber jetzt auch 5 Jahre her und das Gehäuse ist etwas gerockt.
 

basel1893

Themenstarter
Dabei seit
04.04.2016
Beiträge
364
Danke für deine Antwort. Das mit dem Preis wusste ich nicht. Tut mir natürlich leid auch wenn ich dies nicht ganz verstehe. Der Preis ist bei Vintageuhren speziell für Anfänger auch wichtig. Wie du gesagt hast, ist dies kein Schnäppchen... ich hab da leider überhaupt keine Referenz und wäre darum auch froh, wenn Experten mir dies erklären könnten...

Ich habe auch überhaupt keinen Druck, also könnte ich auch auf eine andere warten.
 

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
13.001
Ort
Oberhessen
Na ja, das ist ja keine Anfrage "Was ist meine Uhr wert" mit Verkaufsabsicht. Einschätzungen, ob ein Preis halbwegs ok ist, haben wir öfter.

Wie gerdson schon bemerkt, sieht das Gehäuse doch etwas poliert aus, jedenfalls auf dem Foto. Schön, das der Stammbuchauszug dabei ist. Mir wäre sie zu teuer.
 

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
16.397
Ort
Wien
Diese Wertermittlung ist ein 2 Schneidiges, daher :hmm:
Abgesehen davon würde mir das Band Sorgen bereiten, zu viel ausgeleiert.
Ist so ein Band leicht aufzutreiben, nein denke ich, auch wenn es das dazugehörige Band ist und jemand unbedingt eine Vintage....:lol: sucht wird auch ein orignal Band haben wollen, daher wird die Such nach jenem auch sich schwierig gestalten, denke ich wiederum.
Warum hat das Blatt auf den 3 unteren Indexen starke Spuren von ..... und die restlichen sind sauber, das würde mich beim Anblick immer stören,
wenn Patina, dann aber auch etwas regelmäßiger, meine Ansicht.
Kann dem TS aber auch Wurscht sein:D
 

sine88

Dabei seit
11.01.2017
Beiträge
205
Der Preis für Vintage Speedmaster steigt seit Wochen enorm. Der hier dargelegte Preis entspricht auch den gerade gängigen im Internet. Problem ist hier das Band. Das 1171 leiert konstruktionsbedingt aus. Die Bandanstöße (633) sind noch nicht massiv und sehen im Anschluss zum Gehäuse immer irgendwie "zurechtgebogen" aus. Andere Zielgruppen benennen genau hier den "Vintage- Charme". Ein neues 1171-ger Armband ist teuer. Suche nach einer Moonwatch mit 1450-ger (von 1986 bis 1990) oder 1474-ger Band (von 1990 bis 1996). Diese haben sowohl das Tritium- Zifferblatt mit dem Vintage- Charme und besser konstruierte Bänder mit massiven Bandanstößen. Kauf keine nur mit Lederband. Die Stahlbänder sind einzeln teuer.
 

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
16.397
Ort
Wien
Wenn ich kombinieren darf, der TS ist Jahrgang 83 und sucht dahingehend eine Speedy;-)
 

sine88

Dabei seit
11.01.2017
Beiträge
205
Ähem...stimmt. :-) Na dann noch seine Frage beantwortet, ob an der Uhr "was faul" sein könnte. Seriennummer aus der Zeit, Uhrwerk ist 861, rotvergoldet, also auch richtig, Armband ist zeitgemäß, Zifferblatt hat den richtigen Speedmaster- Schriftzug (langes S und langes R), Lünette richtig, nur auf dem Deckel kann ich den Quersrich des Q vom "Qualified" auf dem Foto nicht sehen (müsste kurz und horizontal sein).
Passt alles-da ist nichts faul.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Und mit Geburtsjahr 1982 hast Du ja noch Glück:super: Ich bin aus 1967. Da sind die Moonwatch richtig teuer:D
 

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.645
Ort
Wien Floridsdorf
Kann man leider auf den Bildern nicht erkennen: Wurden die Zeiger schon getauscht?
Besoders der Sekundenzeiger sieht doch arg weiß aus.

Auch darauf achten - insbesondere auf die Leuchtmasse (resp. deren Reste) ...

Gruß, Richard
 

Chronix

Dabei seit
27.03.2018
Beiträge
484
Auf jeden fall viel Spass mit der Uhr.:super:

Ich selber verstehe den Vintage Hype nicht.
 

andifin

Dabei seit
06.06.2012
Beiträge
4.979
die Uhr sieht gut aus. schöne gefadete Lünette, Blatt und Zeiger mit Tritium. schöne Ausstrahlung, was das wichtigste Kriterium unter anderem ist, eine Vintage-Speedie zu kaufen. müsste alles original sein. das Band hat fetten Stretch, würde mich nicht stören, gehört halt ein bisschen dazu nach 35 Jahren. wahrscheinlich ist es dafür dann auch das originale Band.

gibt der Händler Garantie ?

wenn ja, dann ist der Preis okay.

die Preise steigen seit Wochen ? sehr witzig. die Preise steigen seit Jahren ! meine erste Speedie habe ich vor 6 Jahren für 1.8k gekauft, die kostet heute 1k mehr.

und wo sieht der Sekundenzeiger getauscht aus ? lieber richtig hingucken und dann urteilen.
 
Zuletzt bearbeitet:

basel1893

Themenstarter
Dabei seit
04.04.2016
Beiträge
364
Danke für die ganzen Antworten! Die Uhr ist leider schon weg... da war ein anderer schneller... pech für mich...
 
Thema:

Omega Speedmaster 145.022 1982

Omega Speedmaster 145.022 1982 - Ähnliche Themen

[Verkauf] Omega Speedmaster 145.022-69 Straight Writing: Hallo miteinander, zum Verkauf steht meine seltene Straight Writing (SW) Speedmaster 145.022-69. Die Modelle mit der speziellen Gravur "The first...
[Erledigt] Omega Seamaster Chronograph Keramik Blau 41.5mm: Omega Seamaster Chronograph. Modellnummer: 212.30.42.50.03.001 Blaues Zifferblatt. Blaue Keramiklünette. Kommt mit folgendem: Original Omega...
[Erledigt] Omega Speedmaster Moonwatch 105.012-65 im Full-Set mit vielen Extras: Ich verkaufe eine echt tolle Moonwatch, nämlich eine 105.012-65 wie getragen durch Buzz Aldrin und Neil Armstrong. Ich wollte Sie erst verkaufen...
Kaufberatung Datejust 16234 aus 1992 - Beratung und erlernen von Wissen: Guten Tag zusammen, warum eine Datejust aus 1992 - in Spoiler gesetzt um es ausblenden zu können Warum dieser Thread: 1. Natürlich um...
Kaufberatung

Bulova Spaceview 214

Kaufberatung Bulova Spaceview 214: Hallo liebe Uhrenfreunde/Uhrenliebhaber! Ich bin relativ neu im Bereich der Vintage Uhren und dementsprechend unerfahren was den Kauf eben...
Oben