[Omega SMP] Kleiner Zwischenbericht

Diskutiere [Omega SMP] Kleiner Zwischenbericht im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo! Habe nun seit mittlerweile 16 Monaten meine Omega SMP (die Bond-Version mit blauem Zifferblatt ohne Coaxial-Werk) und wollte jetzt mal...
  • [Omega SMP] Kleiner Zwischenbericht Beitrag #1
N

nethunter

Themenstarter
Dabei seit
18.11.2006
Beiträge
87
Hallo!

Habe nun seit mittlerweile 16 Monaten meine Omega SMP (die Bond-Version mit blauem Zifferblatt ohne Coaxial-Werk) und wollte jetzt mal meine bisherigen Eindrücke und Erfahrungen raushauen.

Abgesehen von der Schließe, die bekannterweise verdammt kratzeranfällig ist, hat die Uhr keine Kratzer. Die Gangwerte haben sich bis heute so weit verbessert, dass ich die Uhrzeit quasi gar nicht mehr korrigieren muss. Ich muss jedoch zugeben, dass ich die Uhr nachts immer ablege (ganz normal mit ZB nach oben). Würde ich das nicht tun, so würde sich ein Nachgang von etwa einer Sekunde in 3 Tagen ergeben. Da ich jedoch noch nie nachts Uhren getragen habe, kratzt es mich nicht. Unterm Strich habe ich mit den Gangwerten wohl echt Glück gehabt. Hatte auch mal für ein paar Tage ein Natoband drangemacht. Aber das fand ich irgendwie nicht wirklich befriedigend. Früher hatte ich eine Uhr schon nach wenigen Monaten mehr oder weniger satt. Meine SMP mag ich noch genauso wie am ersten Tag. Die Nachtablesbarkeit ist sehr gut. Jedoch wohl nicht so gut wie bei dem Modell mit schwarzem ZB. Auf jeden Fall bin ich nach wie vor froh, mich für die SMP entschieden zu haben. Meiner Meinung nach ein Super-Kompromiss zwischen Preis und Leistung (zumindest bei den Nicht Coaxial-Werken)!

Viele Grüße und einen schönen Abend!

Nethunter
 
  • [Omega SMP] Kleiner Zwischenbericht Beitrag #2
S

Sonny Crockett

Dabei seit
01.01.2008
Beiträge
16
Ort
Oberwil, Schweiz
Hi

Hatte auch einmal eine Omega Seamaster Professional Quarz. War seit GOLDENEYE total begeistert von dieser Uhr und finde Sie auch heute noch eine der schönsten Uhren überhaupt mit unglaublichem Preis/Leistunsverhältnis!

1 Problem hatte ich jedoch einmal: Nach täglichem Tragen habe ich die Uhr einmal für eine Weile abgelegt (ca 2 Monate). Als ich sie wieder anzog und die Uhrzeit umstellen wollte (Sommer-/Winterzeit), musste ich feststellen, dass sich die Krone überhaupt nicht mehr aufdrehen liess. Etwas enttäuscht ging ich zum Omega-Händler, welcher mir auch gleich sagte, dass er die Uhr an Omega einsenden müsse. Gesagt getan...
Nach einer laaaangen Zeit (etwa 6-7 Wochen), konnte ich die Uhr abholen, alles wie neu. Der Grund war gemäss Blatt von der Rep, dass man aus "Sicherheitsgründen" die Kalenderkorrektur zwischen 23:00 und 03:00 nicht betätigen sollte! Und mit dieser "Vorsichtsmassnahme" wird einer möglichen Beschädigung des Kalendermechanismus vorgebeugt...

Also, ich bin eigentlich ein Uhren-Laie, von der Technischen Seite her betrachtet. Jedoch sehe ich den Grund für diese Erklärung nicht ganz ein, da es sich hier nicht um eine Automatik Uhr, sondern um eine Quartz handelte! und vorallem zwischen der angegebenen Zeit?? Normalerweise sagt man ja bei Automaten nicht zwischen 11Uhr und 1Uhr etwas betätigen?!?!

Komische Erfahrung war das für mich, aber egal, die Uhr ist wirklich Klasse! :wink:
 
  • [Omega SMP] Kleiner Zwischenbericht Beitrag #3
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.859
Ort
Wien Floridsdorf
nethunter schrieb:
... Unterm Strich habe ich mit den Gangwerten wohl echt Glück gehabt ...
Hi, nethunter!

Danke für Deinen (Zwischen)Bericht.

Und außerdem: DAS "GLÜCK" GEHÖRT DEM TÜCHTIGEN! :wink:

Wirklich schöne Gangwerte - auf daß es so bleibt!

Gruß, Richard
 
Thema:

[Omega SMP] Kleiner Zwischenbericht

[Omega SMP] Kleiner Zwischenbericht - Ähnliche Themen

Omega SMP (2531.8000) mit 1120 Werk: Hallo zusammen, durch glückliche Umstände konnte ich hier im SC eine besondere Uhr ergattern. Eine neu und ungetragene Omega SMP Automatik aus...
Monta Nobel turquoise - eine nicht geplante limited Edition: Hallo Forumsmitglieder, die Marke Monta hat mich immer interessiert, weil ich den Eindruck hatte, dass hier sehr viel Herzblut in das Produkt...
Lebensdauer und Langzeiterfahrung Powermatic C07.xxx, ein Erfahrungsbericht: Guten Morgen zusammen! Ich habe verspochen Euch über die Langzeiterfahrungen mit dem Powermatic auf dem Laufenden zu halten. Hier nun ein erster...
[Erledigt] Omega Constellation Daydate (Vintage): Liebes Uhrforum, zum Verkauf steht meine Omega Constellation Daydate in der Stahlausführung mit der Referenznummer 168.016. Dies ist ein...
Quarzchrono Seiko SSC769P1 "Macchina Sportiva": Heute will ich euch mal einen Neuzugang vorstellen: einen Solar-Chronographen aus dem Hause Seiko. In die Welt der Chronographen bin ich zunächst...
Oben