Omega SMP 300: Lünette wechseln (Inlay)

Diskutiere Omega SMP 300: Lünette wechseln (Inlay) im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, ich habe hier bei zwei Uhren bereits die Lünette abgenommen. Kann mir bitte jemand sagen, wie ich das Inlay herauslösen kann? Danke und...

User77

Themenstarter
Dabei seit
30.08.2015
Beiträge
30
Hallo, ich habe hier bei zwei Uhren bereits die Lünette abgenommen. Kann mir bitte jemand sagen, wie ich das Inlay herauslösen kann?

Danke und Grüsse
Andreas

1C1F0712-7C97-4CE4-85D6-FA1CF45105DE.jpeg1D000EFA-48A3-4485-9003-4B5835434033.jpeg
 

Schraubendreher

Dabei seit
20.11.2019
Beiträge
1.680
Ort
Zwischen den Meeren
Hallo Andreas,

ein Wechsel der Lünetteneinlagen ist bei Omega nicht vorgesehen, die Lünetten gibt es original nur komplett.
Was hast Du denn damit vor?

Bis dann:
der Schraubendreher
 

Exess650

Dabei seit
18.07.2014
Beiträge
1.865
Ort
Niedersachsen
Kann leider nicht weiterhelfen, aber mich interessieren 2 Dinge:

1. warum sehen die Ringe unterschiedlich aus, obwohl beide von der SMP sind?
Die Abmessungen scheinen auch unterschiedlich. Der Steg mit den Bohrungen sieht breiter aus.

2. wie hast Du sie abbekommen?
 

User77

Themenstarter
Dabei seit
30.08.2015
Beiträge
30
Vorweg - sind natürlich alles Originalteile.

Hat noch niemand die Inlays rausgenommen? Gehen muss es theoretisch - ich habe in einem US-Forum (finde den Link nicht mehr) gesehen, dass jemand an einer Titanlünette ein anderes Inlay eingesetzt hat.
 

User77

Themenstarter
Dabei seit
30.08.2015
Beiträge
30
Danke für den Hinweis! Welches Hilfsmittel nehme ich denn am besten zum Raushebeln?
 

James Bond

Dabei seit
27.01.2009
Beiträge
170
Ort
Vorderpfalz
Hallo, die original Inlays sind nicht geklebt sondern sitzen "Press" in der Lünette. Am besten du drückst das Inlays beherzt mit dem Daumen heraus. So hatte ich es mehrmals mit einem blauen Inlay gemacht.
 

User77

Themenstarter
Dabei seit
30.08.2015
Beiträge
30
Entschuldigt, diese Frage habe ich erfolgreich übersehen.

Ich habe die Lünette relativ einfach mit einem Hilfsmittel abbekommen. Es besteht aus Kunststoff und hat über die Bucht 30 Euro gekostet (aus England). Ich muss es nachher mal fotografieren.

Anwendung: Man setzt das Kunststoffteil um die Lünette am Gehäuse an, drück fest zu, so dass die Lünette gegriffen wird - und dreht dann das Ganze wie den Schraubverschluss einer Trinkflasche auf. Also Aufdrehen und leicht nach oben ziehen gleichzeitig. Nach einer Viertel- bis halben Drehung löst sich die Lünette einfach ab. Völlig unspektakulär - so dass man dabei ungläubig und erleichtert denkt: "Das war ja einfach..." ;-)

Wieder einsetzen:
Ich habe zunächst die Lünette ohne Inlay auf das Gehäuse aufgesetzt (das Einsetzen nur per Hand, ohne Hilfsmittel). Man muss gleichmäßig drücken, die Lünette dabei auch etwas drehen, bis sie wirklich überall wieder ganz fest am Gehäuse sitzt. Dann das Inlay in der Lünette positionieren und mit Gefühl Stück für Stück reindrücken - fertig.

Bin echt happy mit dem Ergebnis. Die Titan SMP ist mein Lieblingsmodell. Nur die Lünette fand ich bisher etwas langweilig. Eigentlich wollte ich das WG-Inlay einsetzen, habe mich aber dann doch für die blaue entschieden. Sieht imho richtig gut aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

pasco99

Dabei seit
02.03.2015
Beiträge
436
Ort
near Ω
Hier noch ein Bild am Arm...
Perfekt, finde diese Lünetten Einlage auch stimmiger als die originale, Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden ;-)

Danke auch für die ausführliche Beschreibung der Montage, Omega tauscht ja immer nur die kompl. Lünette für 240Sfr +, da könnte dies eine interessante Möglichkeit das Inlay zu tauschen ohne gleich alles zu schmeissen
LG Marc
 

User77

Themenstarter
Dabei seit
30.08.2015
Beiträge
30
Das ist der Abzieher
 

Anhänge

  • 235BCBE2-66DB-4741-96D3-CEBAA897F296.jpeg
    235BCBE2-66DB-4741-96D3-CEBAA897F296.jpeg
    578,7 KB · Aufrufe: 9
  • 6FFB7035-80CC-4098-BAC1-3A1E857C64AD.jpeg
    6FFB7035-80CC-4098-BAC1-3A1E857C64AD.jpeg
    498,3 KB · Aufrufe: 10
Thema:

Omega SMP 300: Lünette wechseln (Inlay)

Omega SMP 300: Lünette wechseln (Inlay) - Ähnliche Themen

Suche Steinhart Inlay Alu grün: Hallo! Ich bin auf der Suche nach einem Steinhart Ocean One 42 Alu Inlay in grün. Bitte melden... Danke und Gruß
[Suche] Lünette Omega Seamaster Professional 300m Mid-Size: Hallo, ich suche überall erfolglos nach einem Lünetten-Inlay für die Mid-Size Variante der Omega SMP 300 Ref. 196.1522, bevorzugt in blau aber...
[Suche] KEMMNER Octopus Lünetten Inlay: Hallo Zusammen, ich suche ein Lünetten-Inlay für die Kemmner Octopus. Ausführung (Farbe) egal, Zustand ebenfalls (gerne auch gebraucht)...
Submariner mit blauem Inlay Betzel auf Stahl-Lünette und blauem Zifferblatt: Hallo liebe Uhrenfans, sicherlich könnt Ihr mir weiterhelfen, ich bin neu hier und würde mich über die Klärung einiger Fragen freuen. Eigentlich...
Kratzer im Glas der Omega SMP 300 :(: Achtung, Horrorbilder! Wer ein schwaches Herz hat, sollte nicht weiterlesen. 😦 Es ist schon einige Zeit her, dass ich mich hier im Forum...
Oben