Omega SMP 300: Die einzigen (?) Nachteile

Diskutiere Omega SMP 300: Die einzigen (?) Nachteile im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo! Habe seit knapp einem Jahr eine Omega SMP 300 (die Bond-Version) und wollte mal Nachteile, die mir bis jetzt aufgefallen sind...
N

nethunter

Themenstarter
Dabei seit
18.11.2006
Beiträge
87
Hallo!

Habe seit knapp einem Jahr eine Omega SMP 300 (die Bond-Version) und wollte mal Nachteile, die mir bis jetzt aufgefallen sind, loswerden:

1. Die Zeiger (ich weiß, man könnte auch die die schwarze SMP nehmen) sind nach ein paar Stunden Dunkelheit nicht mehr optimal und schnell zu erkennen.

2. Die Lünette ist aufgrund ihrer Riffelung (kann man hier überhaupt von Riffelung sprechen?) kaum bis gar nicht mit nassen Fingern zu bedienen. Die Kantenform der Lünette schont zwar Pullover etc. ungemein und sieht dazu auch noch sehr gut aus, aber ist praktisch gesehen eher verbesserungswürdig.

Würdet Ihr sagen, dass man an der Lünette erkennen kann, dass Omega keine "kompromisslose" Taucheruhr, sondern vielleicht eher eine Dresswatch (oder meinetwegen auch eine Kombination) konstruieren wollte?

Was ist Euch bis jetzt so an Nachteilen aufgefallen?

Ansonsten bin ich mit der SMP rundum zufrieden! Gute Gangwerte, sehr robust und auch nicht allzu dick (finde ich sehr angenehm)!

Gruß
Nethunter
 
wittwer

wittwer

Dabei seit
07.06.2007
Beiträge
489
nachteil wäre für mich das design. gibt so schöne omegas. die ist mir zu trist.
 
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.980
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Nachteil ist für mich dieser ganzen 007-Hype, ansonsten würde ich diese Uhr auch nicht unbedingt als "echte" Taucheruhr ansehen, sondern als maritime Uhr, oder Wassersport-Uhr, für "echte" Taucheruhren gibt es genormte Kriterien. Die schwer greifbare Lünette kann aber im Fall des Taucheinsatzes, wenn es denn nun unbedingt sein muss, ein Vorteil sein: man kann sie nicht so einfach unbeabsichtigt verstellen. Ansonsten ist mir derzeit niemend bekannt, der mit dieser Uhr ernsthaft tauchen gehen würde, ausser James Bond natürlich.
 
Cave

Cave

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
1.708
Ort
Hanau
Ich habe die schwarze SMP. Außer einer besseren feinverstellbarkeit des Armbandes würde mir als "Schreibtischtaucher" nicht viel mehr einfallen...
 
Thema:

Omega SMP 300: Die einzigen (?) Nachteile

Omega SMP 300: Die einzigen (?) Nachteile - Ähnliche Themen

Zenith El Primero Chronomaster 02.0240.410/01 – Lieblingsuhr mit Abstrichen: Liebes Uhrforum, für meine erste Vorstellung habe ich mich für ein Modell entschieden, dass ich hier noch nicht so oft angetroffen habe. Die x-te...
Kaufberatung Steinhart Ocean One GMT oder Omega Seamaster 300: Erstmal zur Vorgeschichte: Nach langem Ersehen habe ich mir letztes Jahr eine Tudor Black Bay gegönnt, ich bin von der Uhr begeistert. Die...
SEIKO Marinemaster MM 300 - Eine Geschichte (Vorsicht - textlastig): Die Vorgeschichte. Im Oktober diesen Jahres hat es mir gefallen, ohne jeglichen Anlaß bei einem unserer Forumssponsoren vorbei zu schauen ……...
Kaufberatung Omega SMP 300 oder Tudor Pelagos: Moin Mädels und Jungs, da es mich mal nach etwas anderem dürstet und um meinen doch sehr schmal gewordenen Handgelenken Rechnung zu tragen...
Stressreduktion - oder - die Eine für (fast) alles Omega Speedmaster HB-SIA: Sehr geehrte Uhrenfreunde, ein wahrscheinlich nicht allzu geringer Teil von euch wird es kennen ... die tägliche Frage: "Welche Uhr trage ich...
Oben