Omega Seamaster Railmaster

Diskutiere Omega Seamaster Railmaster im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, nach zwei Jahren der Mitgliedschaft ohne eigenen Beitrag möchte ich nun doch endlich mal etwas posten. Alles begann mit dem...

Christian Lyra

Themenstarter
Dabei seit
14.08.2019
Beiträge
2
Ort
Hamburg
Hallo zusammen,

nach zwei Jahren der Mitgliedschaft ohne eigenen Beitrag möchte ich nun doch endlich mal etwas posten.
Alles begann mit dem Wunsch nach einer soliden Alltagsuhr, um die ich nicht groß kümmern muss (Citizen Promoter Tough) über eine etwas leichtere Fieldwatch (Hamilton Field Khaki Automatik) bis hin zu einer schönen Taucheruhr, die auch unter dem Hemdsärmel was hermacht (TAG Heuer Aquaracer Automatik).
Dann folgt das, was sicherlich viele hier kennen: Zweifeln, verkaufen, andere kaufen, wieder verkaufen u.s.w, u.s.w. Dabei, ganz klar steigt der Anspruch an Qualität und mit den gewonnenen Kenntnissen auch der Wunsch nach einem außergewöhnlich guten Werk.

Letzten Sommer kam dann der Wunsch zu der einzig wahren Uhr, die mich auf meinem Lebensweg begleiten soll. Dafür wollte ich auch ordentlich investieren.
Also im Internet Modelle suchen, sie beim Juwelier anprobieren und parallel die Sparaktionen verstärken. Es ging hin und her:
Omega Seamaster Aqua Terra?
Rolex Datejust 41mm smooth bezel?
IWC Ingenieur (neues Modell)
Vielleicht eine Grand Seiko?

Ich fiel immer wieder vom Glauben ab und wurde immer unschlüssiger, als ich dann eine Uhr im Omega-Shop anprobierte. Nur so aus Spaß, weil ich sie im Internet als geradezu abstoßend empfunden hatte – insbesondere oder einzig wegen des sandfarbenen und auf Vintage gemachten Zifferblatts. Und da geschah es um mich. Sie legte sich perfekt um mein Handgelenk (18 cm Umfang). Ablesbarkeit: perfekt. Gewicht: genau richtig. Die Farbe der Indizes passten, nun Live gesehen, perfekt zum restlichen Schwarz des Zifferblatts.

Ein paar technischen Details:

Durchmesser: 40,00 mm
Stegbreite: 20,00 mm
Höhe:12,00 mm
Glas: Saphirglas
Kaliber: OMEGA 8806
Zertifizierung: METAS Master Chronometer
Wasserdichte: 15 bar / 150 m
Gangreserve: 55 Stunden

Insgesamt überzeugte mich vor allem die Robustheit und die Aussicht, dass dieses Stück zu jeder Gelegenheit und Kleidung passt. Ich trage sie nun schon einige Monate und bin noch immer verliebt.

So. Und nun ein paar Fotos.
Freue mich auf Eure positiven und kritischen Kommentare
IMG_2963.jpeg
IMG_3301.jpeg
IMG_3308.jpeg

IMG_3311.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

WatchObsession

Dabei seit
21.10.2019
Beiträge
192
Wunderschön! Eindeutig die beste Entscheidung von den, von dir aufgezählten Uhren! :klatsch:
 

Nuit89

Dabei seit
24.02.2015
Beiträge
2.441
Ort
Hamburg
Moin,

meinen Glückwunsch zur Railmaster :klatsch:

Ein wunderschönes und extrem universelles Omega Modell, die Explorer von Omega sozusagen.

Ich hatte die Aqua Terra bereits und das ist auch eine wahnsinnig gute Uhr, aber die Railmaster ist irgendwie noch universeller und ich schleiche immer mal wieder um sie rum :D

Wünsche dir viel Freude daran.

Gruß
Henrik
 

100th

Dabei seit
11.11.2017
Beiträge
2.444
Glückwunsch!
Ich hatte sie auch mal und kann verstehen warum dich genau diese Omega in "Live" getroffen hat und auf Bildern eher nicht.
 

MichelZ

Dabei seit
10.12.2017
Beiträge
658
Klasse, tolle Uhr. Mir ging es ähnlich, ich hatte sie nie wirklich beachtet, aber seit ich sie dann in einer Omega Boutique mal einfach so ungezwungen anlegte, taucht sie bei mir auch immer wieder auf meiner Wunschliste auf. Es ist eine herrlich unprätentiöse, robuste, schlichte aber hochwertige Alltagsuhr für jeden Zweck. Über jeden Zweifel erhaben. Tatsächlich ne Uhr zum „nicht mehr hergeben“.
 

Pro One

Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
5.311
Ort
do bin i dahoam
Sehr gute Entscheidung. Ich meine, die Railmaster ist im Sortiment von Omega eine der unterschätztesten Uhren, man muss sie live und am Arm beurteilen. Viel Freude jedenfalls mit ihr, aber die hast du ja offensichtlich.
 

Servusla

Dabei seit
18.04.2011
Beiträge
20.144
Ort
xDRIVE MOUNTAIN
Herzlichen Glückwunsch zur Railmaster, die eine ausgesprochen hübsche Uhr ist. :super:

Das gebürstete Zifferblatt gefällt mir sehr gut und ist mal was anderes.
 

Gran2rismo

Dabei seit
13.07.2016
Beiträge
416
Schöne Vorstellung, tolle Uhr - Kompliment! Spannend für mich, weil ich mich da etwas wiederfinde: Ich hatte die Railmaster immer wieder mal im Blick, weil sie eigentlich perfekt in mein Beuteschema passt, Stichwort Uhr fürs Leben. Aber online hat sie auf mich bislang einfach nicht gewirkt, der Funke sprang nicht über. Also guter Vorsatz nach dem Lockdown: Auf zum Konzi!
(Bemerkenswert: Statt des ansonsten bei Vorstellungen so beliebten Lenkrad-Fotos hier mal ein ICE-Bild ;-))
 

datoni

Dabei seit
17.03.2017
Beiträge
1.374
Um die schlich ich auch schon des öfteren herum. Genauso wie die AT.
Sehr schöne Uhr, alles richtig gemacht.
 

Stuart9

Dabei seit
07.12.2017
Beiträge
338
Ort
Südlich
Was du beschrieben hast, kann ich alles sehr gut nachvollziehen, habe ich mir doch genau dieses Modell ebenfalls letztes Jahr gekauft. Einfach eine wunderbar dezent unaufgeregte, qualitativ hochwertige und sehr bequeme Alltagsuhr die nicht jeder Zweite trägt. Meinen herzlichen Glückwunsch und willkommen im Railmaster Club, jetzt sind wir hier schon zwei... :-)
PS: Bei mir läuft sie übrigens mit +1sec/24h.
 
Zuletzt bearbeitet:

blade_runner

Dabei seit
22.07.2011
Beiträge
125
Ort
Hamburg
Glückwunsch zur schönen Railmaster. Ein total unterschätztes Modell, das bestimmt auch etwas mehr Werbung-Engagement seitens Omega gut getan hätte.
 

Mapa

Dabei seit
15.12.2012
Beiträge
2.125
Ort
Schwarzwald
Sehr coole Uhr die ich auch schon im Fokus hatte. Wurde in der Omega Boutique dann von einer Mark II abgegrätscht. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben 😉.

Viel Spaß mit der aus meiner Sicht total unterschätzen Railmaster!
 

trentino

Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.507
Ort
Leipzig
Danke für die Vorstellung und Gratulation zu der schicken Railmaster.
Ich kann mich eigentlich nur vielen Vorpostern anschließen: anprobiert am Arm, sieht die Uhr klasse aus, irgendwie unaufgeregt elegant, nicht langweilig, sportlich, genau das Teil, das immer passt.
 

Monaco-Steve

Dabei seit
05.10.2020
Beiträge
44
Ich finde die auch MEGA!!!
Bleibe aber bei meiner EX1 Bestellung.
Hatte auch lange überlegt ...
 

tempusdies

Dabei seit
05.05.2018
Beiträge
211
Super schöne Uhr. Ich habe damals zwischen der Railmaster und der Explorer geschwankt und mich dann letzten Endes für die Explorer entschieden :klatsch:
 

omega511

Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
3.618
Ort
PjK>MUC>W>OL>?
Insgesamt überzeugte mich vor allem die Robustheit und die Aussicht, dass dieses Stück zu jeder Gelegenheit und Kleidung passt.

Ich kann Dir nur aus vollstem Herzen zustimmen, ein absolutes Top Teil, sieht wie immer gut aus und gerade Du als Pendler kannst es wirklich perfekt nutzen ! Besonders die "Gangreserve" von 15 Stunden für die M1-Ausführung ist wirklich perfekt......

AARRGHHH :wand: UHR-Forum, Uhr-Forum.... nicht Apple Forum......

JA, die Railmaster ist auch wirklich super !
Perfekte Kombination mit dem Macbook Air !!!
Und der Bezug zur Bahn ist elegant in Szene gesetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jekyll

Dabei seit
03.12.2015
Beiträge
56
Meinen herzlichen Glückwunsch und willkommen im Railmaster Club, jetzt sind wir hier schon zwei... :-)
PS: Bei mir läuft sie übrigens mit +1sec/24h.

... zu dritt 🙂 eine tolle Uhr! Das kann ich bestätigen! Viel Freude damit. Und zum ICE passt die Railmaster wirklich perfekt.
 
Thema:

Omega Seamaster Railmaster

Omega Seamaster Railmaster - Ähnliche Themen

Omega Seamaster 200 "SHOM": Heute möchte ich Euch gerne eine außergewöhnliche hier und eher selten besprochene Uhr vorstellen, die Omega Seamaster 200 m aka SHOM (Referenz...
Omega Seamaster Diver 300M Referenz 212.30.41.20.01.003- „Film ab!“: Hallo ihr Uhrennarren, ich führe meine Tradition der späten Uhrvorstellungen fort und möchte euch meinen Neuzugang aus Frühjahr 2017 vorstellen...
Eine kleine Flucht aus der digitalen Welt am Handgelenk - Omega Seamaster Professional 300M Ref. 210.30.42.20.01.001: Hallo Ihr lieben, Wie heute kann ich mich an den Tag erinnern, an dem ich von meinem Vater die erste Kinderuhr zum 6ten Geburtstag bekommen habe...
Omega Speedmaster & Seamaster - das perfekte Duo?: Also, wo soll ich hier nur anfangen? Omega war für mich schon immer eine besondere Uhrenmarke, speziell auch durch James Bond. Auch wenn ich bis...
Exit Watch bis 30... von wegen! Omega Seamaster Aqua Terra 220.10.41.21.10.001: Moin allerseits! ✌ Sehr lange war es um mich herum sehr still in diesem Forum. Meine letzte Vorstellung fand am 01.04.2013 statt . Damals hatte...
Oben