Omega Seamaster Professional 300m Quarz

Diskutiere Omega Seamaster Professional 300m Quarz im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, liebe Uhrengemeinde, heute traf sie nun ein, meine Omega Seamaster Professional 300m Quarz. Wie man auf den Bildern erkennen kann...
reneD

reneD

Themenstarter
Dabei seit
28.03.2010
Beiträge
63
Ort
Vogtland
Hallo, liebe Uhrengemeinde,

heute traf sie nun ein, meine Omega Seamaster Professional 300m Quarz.

Wie man auf den Bildern erkennen kann, handelt es sich um eine etwa 10 Jahre alte Omega. Das Besondere an dieser Uhr ist die silberne Lünette. Nach den Angaben des Vorbesitzers handelt es sich um eine Milleniums-Ausgabe zum Jahrtausendwechsel.

Technische Details zu dieser Uhr brauche ich hier wohl nicht zu nennen.


Wo die Kratzer auf der Lünette herkommen, weiß ich nicht. Es sind scheinbar nur Fingerspuren von mir. Habe die Uhr noch einmal unter die Lupe gehalten, ich sehe da nichts.:oops:
















Da ich aber selbst noch keinen Quarzer von Omega hatte, muss ich an dieser Stelle gleich eine Frage stellen:

Mir ist beim Stellen der Uhr aufgefallen, dass sich die Krone in mehreren Stufen herausziehen lässt. Das ist bei einigen meiner Uhren auch so. Aber: Bei dieser Uhr lässt sich der Stundenzeiger auch allein stellen, ohne das sich der Minutenzeiger dreht. Das kannte ich bisher nicht. Ist das bei Omega-Uhren so?

Viele Grüße und ein schönes Wochenende
 
Zuletzt bearbeitet:
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.068
Ort
Braunschweig
Hallo Rene,

ich mag Quarzuhren nicht wirklich, aber ich mache Ausnahmen, z.B. bei Deiner.

Schönes Stück.....
 
axelf63

axelf63

Dabei seit
06.01.2009
Beiträge
10.043
Hallo René,

herzlichen Glückwunsch zu dieser wunderschönen Seamaster. :klatsch:

... Mir ist beim Stellen der Uhr aufgefallen, dass sich die Krone in mehreren Stufen herausziehen lässt. Das ist bei einigen meiner Uhren auch so. Aber: Bei dieser Uhr lässt sich der Stundenzeiger auch allein stellen, ohne das sich der Minutenzeiger dreht. Das kannte ich bisher nicht. Ist das bei Omega-Uhren so?
Bei meiner SMP mit Automatikwerk ist das auch so.
Damit muss ich das Datum einstellen.
Hat aber den Vorteil, daß es auch rückwärts geht.

Viel Freude am Neuzugang. :klatsch:
 
C

Chris360

Dabei seit
13.07.2009
Beiträge
508
Ort
Taunus
Also ich kenne die Seamaster bzw. deren Armband nur als satiniert (innen poliert). Deine Schließe scheint auch vollkommen poliert zu sein, eigentlich sollte sie doch satiniert sein?
 
S

santiago

Dabei seit
15.11.2008
Beiträge
1.898
Hallo!
Nehme an die alleinige Verstellung des Stundenzeigers dient zum raschen Einstellen von Sommer-/Winterzeit bzw. anderer Zeitzonen.

Hat diese Omega ein thermokompensiertes Quarzwerk?

Gruß
santiago
 
U

uhrenfrosch

Gast
...Glückwunsch zur Omi , Stand auchmal auf meiner Liste . Millenium ? Fehlanzeige , meine ist aus 2006 und hat auch die silberfarbene Lünette...


 
reneD

reneD

Themenstarter
Dabei seit
28.03.2010
Beiträge
63
Ort
Vogtland
@ all: Dankeschön!!!

@ Chris 360: Laut Aussage des Verkäufers wurde die Uhr 2002 von einem Juwelier (dessen Karte lag mit dabei) aufwendig geglättet und poliert. Alle scharfen Kanten, außer innen im Band, wurden geglättet.

@ santiago: Das kann ich dir nicht beantworten. Wenn ich es zeitlich schaffe, werde ich die Uhr nächste Woche von einem Omega-Konzi durchchecken lassen. Vielleicht beantwortet er mir das.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

...Glückwunsch zur Omi , Stand auchmal auf meiner Liste . Millenium ? Fehlanzeige , meine ist aus 2006 und hat auch die silberfarbene Lünette...
Stimmt schon, nur hat deine schwarze Beschriftungen auf der Lünette.

Noch etwas: Ich weiß es ja auch nicht genau, dies wurde mir so gesagt...
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.748
Ort
Ostfriesland
...interessante Version, die ich noch nicht gesehen habe. Glückwunsch!

Offensichtlich wurde die Uhr schon einmal heftig poliert, um Kratzer zu entfernen. Dabei ist wohl auch die Satinierung auf der Strecke geblieben. Gibt der Uhr jedenfalls die Erscheinung "aus einem Guss".

Grüße

Axel
 
yacanto66

yacanto66

Dabei seit
10.09.2009
Beiträge
3.160
Ort
Mittelfranken
Glückwunsch,

schöne Vanillefarbkleckse. So eine Schließe glänzt schnell nach kurzer Cape Cod Behandlung. Ich wage allerdings zu bezweifeln, dass die Lünette ohne schwarze Zahlen so ausgeliefert wurde, zum Ablesen ist es zumindest suboptimal.
 
U

uhrenfrosch

Gast
[/COLOR]

Stimmt schon, nur hat deine schwarze Beschriftungen auf der Lünette.

...die stimmt leider auch nicht ;-), kommt wahrscheinlich so herüber , die Ziffern und Indexe haben das gleiche BLAU wie das Zifferblatt meiner Omi , sorry , trotzdem hast du eine schöne Omi...:super:
 
reneD

reneD

Themenstarter
Dabei seit
28.03.2010
Beiträge
63
Ort
Vogtland
...Ich wage allerdings zu bezweifeln, dass die Lünette ohne schwarze Zahlen so ausgeliefert wurde,...
Diese Frage kann ich leider auch nicht beantworten. Vielleicht sind die Farben der Zahlen durch die "starke Politur" verschwunden? Ich kenne natürlich die neuen O. Seamaster, ich finde aber, dass gerade der Glanz meiner Omega super wirkt, ohne jetzt gerade meine Omega in den Himmel loben zu wollen (ich hoffe, das kommt jetzt so an, wie ich es meine).

Aber irgend etwas wundert mich doch, die Seriennummer beginnt mit 54. Nach meiner Recherche gab es diese Seriennummer ca. 1993-1994 und nicht 2000, obwohl es mir egal wäre. Hauptsache sie funktioniert einwandfrei, sie ist original, der Preis war absolut o.k. und sie gefällt mir.
 
reneD

reneD

Themenstarter
Dabei seit
28.03.2010
Beiträge
63
Ort
Vogtland
Glückwunsch,...schöne Vanillefarbkleckse...
Ist das jetzt gut oder nicht gut? Mir ist auch erst auf den Bildern aufgefallen, dass die Frabklekse recht gelblich sind. Nicht das es mich wahnsinnig stört, aber:
liegt das am Alter der Uhr? Müssten sie nicht weißer sein?
 
T

Thomas_G.

Gast
Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
3.697
Der vanillige Farbton ist alternden Omegas gemein, damit also normal. Was mich stören würde, und was den Wert der Uhr drastisch senkt, ist die extreme und schlecht gemachte Politur. Sowohl an der Lünette wie auch an der Schließe sieht man noch Reste des Strichschliffes. Normal werden solche Polituren durchgeführt, um starke Tragespuren zu kaschieren. Für eine solche Uhr wären 500 Euro die Schallgrenze, denn authentisch ist das absolut nicht mehr. Schade, denn gerade die Omega-Bänder kann man wunderbar aufarbeiten, auch das Wechselspiel zwischen Politur und Mattierung.
 
P

Phil

Gast
Herzlichen Glückwunsch zur wunderschönen Seamaster Quarz! :-) Die silberne Lüntte gefällt mir!
 
cosmo.1

cosmo.1

Gesperrt
Dabei seit
02.12.2008
Beiträge
2.101
Ort
Da wo es denm besten Wein im Rheingau gibt
Der vanillige Farbton ist alternden Omegas gemein, damit also normal. Was mich stören würde, und was den Wert der Uhr drastisch senkt, ist die extreme und schlecht gemachte Politur. Sowohl an der Lünette wie auch an der Schließe sieht man noch Reste des Strichschliffes. Normal werden solche Polituren durchgeführt, um starke Tragespuren zu kaschieren. Für eine solche Uhr wären 500 Euro die Schallgrenze, denn authentisch ist das absolut nicht mehr. Schade, denn gerade die Omega-Bänder kann man wunderbar aufarbeiten, auch das Wechselspiel zwischen Politur und Mattierung.
Muss ich beipflichten absolut heftige Politur.
 
Thema:

Omega Seamaster Professional 300m Quarz

Omega Seamaster Professional 300m Quarz - Ähnliche Themen

  • Gestatten: Prommi – Omega Seamaster Professional 2531.80.00

    Gestatten: Prommi – Omega Seamaster Professional 2531.80.00: Liebe Mitforisti, 1. Uhrforum wirkt! Im frühen Frühjahr dieses Jahres stehe ich in der Fußgängerzone von Buer, dem schönsten Stadtteil...
  • [Suche] Omega SEAMASTER 300 Professional 2254.50

    [Suche] Omega SEAMASTER 300 Professional 2254.50: Suche die obige Referenz, idealerweise mit Original Box und Original Papieren. Freue mich auf Angebote!
  • [Erledigt] OMEGA Seamaster Professional 300m 41mm Automatik (2532.80)

    [Erledigt] OMEGA Seamaster Professional 300m 41mm Automatik (2532.80): Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine SMP 300m mit Automatikwerk in der Fullsize-Größe 41mm ohne Krone. Die Uhr ist in gutem gebrauchten...
  • [Erledigt] Omega Seamaster Professional - SMP - 1/2 Ersatzglieder

    [Erledigt] Omega Seamaster Professional - SMP - 1/2 Ersatzglieder: Die Ersatzglieder stammt von meiner Omega Seamaster Professional 300 Keramik 41 mm. Habe die Uhr in 2016 gekauft . Es handelt sich um 2 x 1/2...
  • [Erledigt] Omega Seamaster SMP Professional - 1 Ersatzglied

    [Erledigt] Omega Seamaster SMP Professional - 1 Ersatzglied: Das Ersatzglied stammt von meiner Omega Seamaster Professional 300 Keramik 41 mm. Habe die Uhr in 2016 gekauft. Es handelt sich um 1 x 1...
  • Ähnliche Themen

    Oben