Omega Seamaster oder Breitling Colt GMT oder nur die Colt ?

Diskutiere Omega Seamaster oder Breitling Colt GMT oder nur die Colt ? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, trage mich mit dem Gedanken eines dieser drei Uhrenmodelle zu erwerben (Automatik) . Gibt es Experten unter Euch, die mir eine Empfehlung...
I

ingmar

Gast
Hallo, trage mich mit dem Gedanken eines dieser drei Uhrenmodelle zu erwerben (Automatik) . Gibt es Experten unter Euch, die mir eine Empfehlung hinsichtlich Zuverlässigkeit, Robustheit und Laufgenauigkeit der 3 oben genannten Exemplare geben könnten.
Es handelt sich bei der Seamaster um die Coaxialvariante.
Über Antworten wäre ich sehr erfreut, es grüßt ingmar
 
Cave

Cave

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
1.708
Ort
Hanau
Willkommen im Forum :)

Um welche Seamaster geht es dir denn? Die 300er oder die PO?
 
D

Django

Dabei seit
17.01.2006
Beiträge
217
Ort
Müden
Hallo Ingmar,
herzlich willkommen im Forum :P
Zu Deiner Frage kann ich leider nicht sehr viel sagen,technisch meine ich.
Persönlich gefällt mir die Colt GMT am besten :P
Ich denke mal es sind alles sehr gute Uhren.
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
Hallo ingmar und herzlich willkommen!

In der Breitling Colt wird das ETA 2824-2 verbaut (Breitling nennt das dann "Breitling Cal. 17"), in der Breitling Colt GMT verrichtet ein ETA 2893-2 (Breitling nennt das dann "Breitling Cal. 32") seinen Dienst.

In der Omega ist wohl das Kaliber 2403 oder 2500 zu finden, eine Eigenentwicklung von Omega und technisch sicher interessanter als die Breitling-ETAs.

Was die Ganggenauigkeit angeht, so dürften die Unterschiede zwischen den drei Modellen sehr gering ausfallen. Breitling ist bekannt dafür, seine Uhren besonders sorgfältig einzuregulieren, und die verwendeten ETA-Uhrwerke sind bewährt und ausgereift. Ob die Kinderkrankheiten des Omega-Coaxial-Kalibers endgültig überwunden sind, kann wohl mangels Langzeiterfahrungen noch keiner so genau sagen, aber ich würde das (kleine) Risiko eingehen, sofern die Uhr mir gefällt!

An Deiner Stelle würde ich aber noch ein paar Nächte drüber schlafen und anschließend meinen Bauch entscheiden lassen. Letztendlich sollst Du Dich ja mit Deiner Uhr wohlfühlen, und dabei spielt ja gerade die Optik der Uhr eine tragende Rolle.


Viele Grüße

Wolfgang
 
I

ingmar

Gast
Danke für die schnellen Antworten Gentlemen,
@cave es geht um die 300, wenn du damit Tauchtiefe meinst.?
Wie es in dem Zusammenhang mit nem Uhrenkauf übers web aus den USA aus?
Da der Dollar schwächelt, sollte man doch ein paar Euro sparen.
Oder ist die Sache heikel? :roll:
 
Cave

Cave

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
1.708
Ort
Hanau
Dann solltest du aber 19% Mehrwertsteuer einplanen :)

Ansonsten schließe ich ich den Worten von Junnghannz an. Und ja, die meine ich damit.
 
schredder66

schredder66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
1.726
Ort
WWWEUDNRWHS
Hallo,

beide Uhren (die "normale" Colt und die Colt-GMT fasse ich mal zusammen) haben ihre Reize:

Die Breitlings sind eher Toolwatches im besten Sinne - was aber nichts schlechtes sein muss. Sie müssen gefallen, die Technik und Verarbeitung ist aller Ehren wert!

Die Omega ist nicht schlechter, hat m. E. aber nicht diesen Toolwatch-Charakter. Deshalb ist die Seamaster eine Uhr, die sowohl für die Freitzeit als auch zum Anzug bestens passt!


ingmar schrieb:
Gibt es in dem Zusammenhang mit nem Uhrenkauf übers web aus den USA? Da der Dollar schwächelt, sollte man doch ein paar Euro sparen. Oder ist die Sache heikel? :roll:
Ich würde schreiben: Die Sache ist insofern heikel, als dass man erst einmal einen seriösen Händler finden muss, der auch gewillt ist, nach Europa / Deutschland zu versenden! Ob es sich - trotz des schwachen Dollars - wirklich preislich lohnt, bliebe abzuwarten. Falls Du einen "Stammkonzi" hast, der beide Marken führt, ist sicherlich das ein oder andere Prozent Rabatt möglich - ausserdem hättest Du einen Ansprechpartner im Falle eines Falles vor Ort.

Falls Dich eine junge Gebrauchtuhr nicht abschreckt, dann wäre eine Suchanfrage in diesem und anderen Uhrenforen bzw. die Suche bei z. B. www.chrono24.com eine Alternative, günstig eine der gesuchten Uhren zu finden!
 
J

Jaess

Dabei seit
16.02.2007
Beiträge
118
Ort
Hannover
Mahlzeit,
also der Grundgedanke in den Staaten zu kaufen ist sicher nicht falsch !
Als Beispiel sehe ich mich gerade nach einer TAG Heuer um die hier eine UVP von 2150 € hat. Bei Wortmann oder Häffner ist es realistisch eine um die 1650 € abzugreifen.
Habe ich nun einen Konzi zu dem ich einen seeeeeeeeeeeeeeehr guten Draht habe, gewährt der mir maximal 30 % - das entspricht 1500 €.

In den USA bekomme ich die Uhr bei aktuellem Kurs für 1350 € !

Ich gehe mal davon aus des nur die Wenigsten einen 30 % Konzi an der Hand haben also ergibt sich folgende Rechnung:

Preis für die Uhr 1350 € + Versand ca. 50 € = 1400 €

Hab ich Pech kommt noch der Zoll/Mwst dazu ca. 250 € = 1650 €

Also im schlimmsten Fall zahle ich den Preis den ich hier beim "Grauen" auch zahle !

Aber Achtung: Einen Nachteil gibt es - die Grauhändler in den Staaten füllen die Garantiepapiere nicht aus. Das heißt es gibt nur eine Garantie des Verkäufers die nicht Weltweit (wie die Herstellergarantie) eingelöst werden kann.
Könnte also im Garantiefall recht kompliziert werden.

Da ich dieses Jahr aber noch rüber fliege bin ich stark am Überlegen !
Aber nen bisschen Bauchgrummeln ahb ich wegen der Garantiegeschichte.
 
axel44

axel44

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
591
Ort
Ruhrgebiet
Hätte ich eine Wahl zu treffen zwischen Breitling/Omega, ich würde die Omega nehmen.
Zu den Verarbeitungsqualitäten ist ja oben schon einiges gesagt worden.
Die Breitlinge sind mir zuviel "Bling Bling", also zuviel Show. Die Lünettenreiter finde ich ebenfalls einfach nur schrecklich.
Welch wohltuend dezentes, dabei keineswegs langweiliges Design hat da doch die Omega.
Alternative, wenn es denn Breitling sein muss:

 
schredder66

schredder66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
1.726
Ort
WWWEUDNRWHS
axel44 schrieb:
Alternative, wenn es denn Breitling sein muss:

Wenn man 45 mm am mageren Handgelenk tragen kann, dann ist obige Uhr sicherlich ein nicht zu verachtendes Leckerli :wink: !

Die "kleine" 38er mit kleiner Sekunde bei 6 Uhr sieht zwar "gewöhnungsbedürftig" aus, aber in blau und mit dem Meshband ist sie eine echte Augenweide :idea: 8) :-D :
 
axel44

axel44

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
591
Ort
Ruhrgebiet
schredder66 schrieb:
[
Wenn man 45 mm am mageren Handgelenk tragen kann, dann ist obige Uhr sicherlich ein nicht zu verachtendes Leckerli :wink: !

Die "kleine" 38er mit kleiner Sekunde bei 6 Uhr sieht zwar "gewöhnungsbedürftig" aus, aber in blau und mit dem Meshband ist sie eine echte Augenweide :idea: 8) :-D :
Stimmt, hier beide mal im Bild:



Die gorsse kostet 2540,- und die kleine 2350,- Euro.
 
schredder66

schredder66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
1.726
Ort
WWWEUDNRWHS
axel44 schrieb:
Die gorsse kostet 2540,- und die kleine 2350,- Euro.
2.350 Euro für die Kleene mit Meshband :idea: :?:

Hmm, lass mal überlegen: Gute Konzi-Connection, gute Rabatte = guter Preis von roundabout 1.600 bis 1.700 Euro :idea: :wink: !

Donner, Furz, Kanonenschlag... es ist zu verzweifeln, wenn man ein infizierter Uhrenbekloppter ist :lol2: :lol2: :lol2: !!!
 
ElClassico

ElClassico

Dabei seit
20.05.2007
Beiträge
94
Ort
Am Rhein
ingmar schrieb:
Wie es in dem Zusammenhang mit nem Uhrenkauf übers web aus den USA aus?
Da der Dollar schwächelt, sollte man doch ein paar Euro sparen.
Oder ist die Sache heikel? :roll:
Schau Dir doch mal die Preise auf amazon.com (also der USA-Seite) an. Gerade bei der Seamaster sind das angenehme Preise. Es geht zwar noch ein bisschen billiger hier und da, aber die Gefahr auf jemand Unseriösen zu stoßen ist natürlich da (wir erinnern uns an den lustigen Thread zu uhren-der-zeit oder wie die hießen).

Vielleicht kennst Du ja auch jemanden in den USA (zwecks zoll-freiem Import ...).

Viele Grüße
Holger
 
I

ingmar

Gast
...hab mich jetzt für die GMT entschieden; allerdings beträgt die Lieferzeit ca. 8 Wochen,sagte mir der Händler in Halle/S.; hätte ich nicht gedacht. Sind die Teile so begehrt? Frage ich mal in die Expertenrunde.
:shock:
 
J

Jaess

Dabei seit
16.02.2007
Beiträge
118
Ort
Hannover
Hast du beim Konzi gekauft ?
Hat der mit sich reden lassen ?(wenn ja wäre interessant wieviel er runtergegangen ist - aber nur wenn du es erzählen magst)
 
I

ingmar

Gast
...was meinst du denn mit "Konzi"? Was oder wer ist das? :shock:
 
Mxxxer

Mxxxer

Dabei seit
06.06.2007
Beiträge
841
Ort
Dorfen, OBB
ingmar schrieb:
...was meinst du denn mit "Konzi"? Was oder wer ist das? :shock:
Konzi = Konzessionär = Uhrenverkäufer (für bestimmte Marken) mit Geschäft=da kannste direkt hingehen und Uhren sehen, anlangen, kaufen und gleich mitnehmen. :wink:

Gruß
Markus
 
I

ingmar

Gast
Ja ich war bei nem Uhrenhändler (Juwelier) der Breitling führt, der baut demnächst um und dieser sagte mir, ca. 8 Wochen Wartezeit auf die Breitling.
Er gibt mir 20% Rabatt ; da er, wie gesagt, demnächst im Geschäft umbaut.
Ist doch nicht schlecht oder?
Hat mich trotzdem gewundert, 8 Wochen Lieferzeit ist lang. ?
 
schredder66

schredder66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
1.726
Ort
WWWEUDNRWHS
ingmar schrieb:
Er gibt mir 20% Rabatt (...) Ist doch nicht schlecht oder?
Ich weiss leider nicht, wie gefragt die Colt GMT ist?! Aber: Ein Rabatt von 20% ist schon mal nicht schlecht! Zu den acht Wochen Lieferzeit fällt mir leider auch keine logische Erklärung ein :roll: ?!

Dennoch: Glückwunsch zur und viel Spass mit der neuen Uhr 8) !
 
Thema:

Omega Seamaster oder Breitling Colt GMT oder nur die Colt ?

Omega Seamaster oder Breitling Colt GMT oder nur die Colt ? - Ähnliche Themen

  • Welche Originalbox bei Omega Seamaster 2913-8?

    Welche Originalbox bei Omega Seamaster 2913-8?: Hallo zusammen, ich hoffe, Ihr könnt Licht ins Dunkel bringen. In welcher Originalbox wurde die Omega Seamaster 2913-8 Ende 50iger Anfang 60iger...
  • Uhrenbestimmung Omega Seamaster 300 echt oder Fake?

    Uhrenbestimmung Omega Seamaster 300 echt oder Fake?: Hi, Ich bin kurz davor eine Omega seamaster mit Schwertzeigern zu erwerben. Für mich sieht da alles stimmig aus, es würde mich aber trotzdem...
  • [Suche] Suche Omega Seamaster 300 blau

    [Suche] Suche Omega Seamaster 300 blau: Suche Seamaster 300 mit blauem Welle Zifferblatt aus den 90ern. Gern nach Möglichkeit im Fullset. Bis maximal 1450€
  • [Reserviert] Omega Seamaster Schwerty Quarz, Ref. 22645000

    [Reserviert] Omega Seamaster Schwerty Quarz, Ref. 22645000: Hallo! Aufgrund einer Neuanschaffung trenne ich mich schweren Herzens von meiner sehr gut erhaltenen Omega Seamaster „Schwerty“ - Quarzversion...
  • [Suche] Omega Seamaster De Ville

    [Suche] Omega Seamaster De Ville: Ich suche eine Omega Seamaster De Ville egal ob Stahl oder Gold, gerne auch mit Goldhaube. Bitte nur Uhren in gutem Zustand anbieten. Gruß, Timo
  • Ähnliche Themen

    • Welche Originalbox bei Omega Seamaster 2913-8?

      Welche Originalbox bei Omega Seamaster 2913-8?: Hallo zusammen, ich hoffe, Ihr könnt Licht ins Dunkel bringen. In welcher Originalbox wurde die Omega Seamaster 2913-8 Ende 50iger Anfang 60iger...
    • Uhrenbestimmung Omega Seamaster 300 echt oder Fake?

      Uhrenbestimmung Omega Seamaster 300 echt oder Fake?: Hi, Ich bin kurz davor eine Omega seamaster mit Schwertzeigern zu erwerben. Für mich sieht da alles stimmig aus, es würde mich aber trotzdem...
    • [Suche] Suche Omega Seamaster 300 blau

      [Suche] Suche Omega Seamaster 300 blau: Suche Seamaster 300 mit blauem Welle Zifferblatt aus den 90ern. Gern nach Möglichkeit im Fullset. Bis maximal 1450€
    • [Reserviert] Omega Seamaster Schwerty Quarz, Ref. 22645000

      [Reserviert] Omega Seamaster Schwerty Quarz, Ref. 22645000: Hallo! Aufgrund einer Neuanschaffung trenne ich mich schweren Herzens von meiner sehr gut erhaltenen Omega Seamaster „Schwerty“ - Quarzversion...
    • [Suche] Omega Seamaster De Ville

      [Suche] Omega Seamaster De Ville: Ich suche eine Omega Seamaster De Ville egal ob Stahl oder Gold, gerne auch mit Goldhaube. Bitte nur Uhren in gutem Zustand anbieten. Gruß, Timo
    Oben