Omega Seamaster Mark IV .... Schönheitskur

Diskutiere Omega Seamaster Mark IV .... Schönheitskur im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Mal wieder eine schöne Vintage Seamaster, die wieder zu altem Glanz kommen sollte. Hier habe ich in Absprache mit dem Kunden so wenig Material wie...

Poliboy

Themenstarter
Dabei seit
20.07.2017
Beiträge
112
Mal wieder eine schöne Vintage Seamaster, die wieder zu altem Glanz kommen sollte.
Hier habe ich in Absprache mit dem Kunden so wenig Material wie möglich abgetragen - es sollte nicht geschweisst werden - Kosten möglichst gering halten.. Schweissen war auch nicht zwingend nötig bei der Uhr.
Der vorher nachher Effekt bei so einer alten Uhr ist natürlich immer sehr gross.


20200120_150044.jpg



20200120_150057.jpg
20200120_165700.jpg
20200120_171239.jpg



Man sieht der Uhr die vielen Tage am Handgelenk wirklich an .....


Nachher :


20200121_124417.jpg
20200121_123737.jpg
20200121_123709.jpg
20200121_133508.jpg


Nun kann der Kunde noch überlegen, ob er in ein neues Glas investiert ... dann wäre dieser Klassiker wieder richtig schön anzuschauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

chrisom

Dabei seit
10.03.2013
Beiträge
412
Ort
tiefster Südwesten
Respekt, saubere Arbeit, zu der ich noch ein paar Fragen habe:
  • die Lünete im Bereich um die 190/200: auch dieser "Schaden" konnte ohne Aufschweissen entfernt werden?
  • hast du den Sonnenschlif manuell aufgebracht oder Zugriff auf eine Lapidiermaschine?
  • die Uhr war zum Zeitpunkt der Gehäuseüberarbeitung demontiert vermutlich, richtg?

Ich freue mich auf weitere Einblicke in deine Arbeit :super:
 

Poliboy

Themenstarter
Dabei seit
20.07.2017
Beiträge
112
Respekt, saubere Arbeit, zu der ich noch ein paar Fragen habe:
  • die Lünete im Bereich um die 190/200: auch dieser "Schaden" konnte ohne Aufschweissen entfernt werden?
  • hast du den Sonnenschlif manuell aufgebracht oder Zugriff auf eine Lapidiermaschine?
  • die Uhr war zum Zeitpunkt der Gehäuseüberarbeitung demontiert vermutlich, richtg?

Ich freue mich auf weitere Einblicke in deine Arbeit :super:

Ja die Lünette wurde nicht aufgeschweisst.. im letzten Bild sieht man das Ergebnis an dieser Stelle. Manchmal sehen Schäden auf einem Foto schlimmer aus, als sie sind und manchmal ist es umgekehrt.
Sonnenschliff mit Lapidiermaschine, ich wüsste nicht das es möglich wäre in der Qualität per Hand zu arbeiten. Man sieht es im Lichtbruch wenn die Uhr bewegt wird - versuche dazu später noch ein Video hochzuladen. Macht man es halbmanuell mit einer Drehbank, sieht man immer die Ansätze und komplett manuell noch viel mehr und dazu erreicht man niemals ganz gerade Striche. Vom kippeln gar nicht zu sprechen :( Zum Glück war da vorher noch niemand manuell dran, denn durch diese Kippelschäden an den Rändern ist in der Regel ohne Schweissen dann kein optimales Ergebnis mehr zu erzielen - oder man muss mit reichlich Materialverlust leben.
Die Uhr wurde nicht geöffnet, Glas nicht abgehoben. Hier war es sozusagen eine Budget Aufarbeitung mit möglichst geringem Aufwand.
Aufgrund des aufgepressten Aussengehäuses war es möglich die vordere Stirnseite zu machen ohne Krone und Drücker zu entfernen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Poliboy

Themenstarter
Dabei seit
20.07.2017
Beiträge
112


Lichtbruch ....

Wenn es mir nur mal gelingen würde Videos in hoher Qualität einzustellen :(

Falls mir da jemand einen Tip geben kann bitte PN
 

Minthou

Dabei seit
22.04.2014
Beiträge
1.391
Hallo Polyboy


Echt Klasse. Machst Du das beruflich oder bist Du ein begnadeter Hobbyuhrmacher?

Wie kann man Dich bei Aufträgen buchen?

VG

Minthou
 

Poliboy

Themenstarter
Dabei seit
20.07.2017
Beiträge
112
Hallo Polyboy


Echt Klasse. Machst Du das beruflich oder bist Du ein begnadeter Hobbyuhrmacher?

Wie kann man Dich bei Aufträgen buchen?

VG

Minthou

Danke schön. Seit mittlerweile 3 Jahren hauptberuflich...
Einfach per PN anfragen, in der Regel kann ich bei fast jedem Modell zu fairen Preisen etwas machen.
Schweissen, Polieren, Schleifen aber auch z.b. Zeiger und Leuchtmasse auf hohem Niveau restaurieren.
 
Thema:

Omega Seamaster Mark IV .... Schönheitskur

Omega Seamaster Mark IV .... Schönheitskur - Ähnliche Themen

[Erledigt] Omega Seamaster Calypso: Hallo Sammler alter Seamaster Modelle, ich habe eine Uhr abzugeben, die nur sehr schwer zu finden ist. Hierbei handelt es sich um eine Omega...
[Erledigt] Omega Seamaster Professional 300M 41mm - 2541.80.00 Full Set: Ich biete hier eine schöne Omega Seamaster Professional 41mm mit der Referenznummer: 2541.80.00 zum Verkauf an. Die Seamaster stammt aus dem Jahr...
[Erledigt] Omega Speedmaster Professional 311.30.42.30.01.005: Hallo in die Forengemeinde, zum Verkauf steht eine neue, ungetragene Moonwatch in der Hesaltit-Variante. Die "Speedy" und ich werden leider...
Omega Seamaster Professional Ref 2231.8000 "Electric Blue" Titan praktisch NOS: Hallo zusammen, an anderer Stelle habe ich meine namensgebende wichtige Seamaster schon mal vorgestellt, man kennt sie seit 1995 als "James...
Omega Speedmaster & Seamaster - das perfekte Duo?: Also, wo soll ich hier nur anfangen? Omega war für mich schon immer eine besondere Uhrenmarke, speziell auch durch James Bond. Auch wenn ich bis...
Oben