Omega Seamaster Diver 300M - oder "neulich im Büro"

Diskutiere Omega Seamaster Diver 300M - oder "neulich im Büro" im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Moin, sagt man bei uns im (echten) Norden! Es gibt schon viele Vorstellungen dieser Uhr. Dennoch auch von mir ein paar Worte zur Seamaster...

ZeitgerECHT

Themenstarter
Dabei seit
20.10.2019
Beiträge
40
Ort
SH, Raum Kiel
Moin,

sagt man bei uns im (echten) Norden! Es gibt schon viele Vorstellungen dieser Uhr. Dennoch auch von mir ein paar Worte zur Seamaster. Vorab, ich bin kein Kenner und ein ganz normaler Typ ohne James Bond Psychose oder besonderem Bezug zur Marke Omega. Es ist meine erste Omega und ich trage auch immer nur eine Uhr. Die Seamaster wird also mein täglicher Begleiter in allen Lebenslagen.

1. Die Specs zur 210.30.42.20.01.001. (Quelle: Omega Website in 02/2021)

Bandanstoß: 20 mm
Armband: Stahlband
Gehäuse: Stahl
Gehäusedurchmesser: 42 mm
Zifferblattfarbe: Schwarz
Uhrenglas: Gewölbtes, kratzresistentes, beidseitig antireflektierendes Saphirglas
Wasserdichtigkeit: 30 Bar (300 Meter / 1000 Fuß)


2. Erwähnenswertes.
  • Update einer „James Bond - Uhr" (1995)
  • Keramik-Ziffernblatt
  • Werk antimagnetisch bis 15.000 Gauß
  • Schließe seit 2018 mit Push-Feinverstellung und Tauchverlängerung
  • Sehr massives Band, intern gestiftet, die Stifte werden beidseitig durch Schrauben gesichert.
  • Glasgehäuseboden
  • Manufakturkaliber 8800 mit Master-Chronometer Zertifizierung (Ein Standard oberhalb der COSC Zertifizierung – Näheres siehe Omega Homepage)
  • Bei Interesse zur Master-Chronometer Zertifizierung oder der besonderen Magnetfeldresistenz des Werks empfehle ich einen Blick auf Youtube. Da gibt es spannende Videos, u.a. aus dem Omega-Werk.​

3. Wie kommt nun aber so ein „Normalo“ wie ich zu einer Seamaster?

Neulich im Büro … kommt ein Kollege zu mir und wir besprechen Berufliches. Während wir die Weltherrschaft an uns reißen kommt mir der Gedanke – „man der Typ hatte doch immer diese tolle Omega Uhr.“ Der Arbeitstag endet, ich hänge immer noch an dem Gedanken: „Welche Uhr war das nochmal?“ Also Google bemüht und festgestellt, es war eine Speedmaster. Also dieses „Moonwatch-Gerät“ - spannend! In den kommenden Tagen rückte ein runder Geburtstag des TE näher. Irgendwie lässt den TE (also mich) die Speedmaster nicht los. Also nochmal Specs gelesen, Videos geschaut... „tolle Uhr!“ Dann die Ernüchterung, das Werk kommt ausschließlich als Handaufzug. Enttäuschung – Fazit: „Vergesse ich morgens garantiert aufzuziehen!“

(- Zeitsprung -)

Wenige Tage später, es erscheint im Büro – der Kollege (K.) mit der Omega! Es entwickelt sich folgendes Gespräch:

TE: Zeig nochmal deine Speedmaster!

K: Was für´n Ding? Falls du meine Uhr meinst, das ist eine Seamaster!

Tatsächlich war es eine Seamaster, ein früheres Modell. 🤔 Für mich gibt es dazu nur die Erklärung, der Kollege hat zwischenzeitlich und heimlich die Uhr getauscht! Aber das steht auf einem anderen Blatt und wird irgendwann bei ein paar Bier ausermittelt. Ich vermute hier eine Verschwörung dunkler Mächte! Vielleicht war der Kollege auch an der Mondlandung beteiligt und versucht hier etwas zu verschleiern. Egal, ich sehe mir die Uhr an, nehme sie mal an den Arm ... da war es um mich geschehen!

Wenige Tage später rückt der runde Geburtstag immer näher. Der Entschluss steht, es wird die Seamaster! Jedoch das aktuelle Modell und natürlich neu! Also los geht’s:
  • Beitrag hier im Forum erstellt / Kaufberatung
  • Händler kontaktiert
  • Preise verglichen
  • Entscheidung getroffen
Und hier ist sie, meine Omega Seamaster 300 professional in schwarz am Stahlband:

20210218_213741.jpg

20210218_213158.jpg

Blick aufs Werk:

20210218_204624.jpg


Da ich weniger als 10 Kilometer von der Ostsee entfernt wohne, musste die Seamaster gleich mal an die See ausgeführt werden. Übrigens für alle Landratten aus dem europäischen Ausland südlich der Elbe: Die Ostsee ist jenes Meer, welches bei einem Besuch immer Wasser für euch bereit hält. Nicht wie dieser komische Atlantik im Westen mit diesen unberechenbaren Gezeiten. Also ab ans Meer mit der Seamaster...ins Meer kommt sie jedoch nur, wenn ich mal vergessen sollte sie abzunehmen wenn es an den Strand geht.

20210220_134552.jpg

20210220_130440.jpg


Hier noch einmal ein Blick auf die (glaublich seit 2018) aktualisierte Schließe mit Feinverstellung.

20210218_204905.jpg


Abschließend ein unprofessioneller Lumeshot. Man erkennt leicht die farblichen Unterschiede. Übrigens alles Handy-Fotos.

20210221_005549.jpg



Beste Grüße und gesund bleiben @ all!
 

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
12.383
Glückwunsch zur schönen Uhr. Eine behutsame Weiterentwicklung des Klassikers.

Was mich nur verwirrt ist die mehrmalige Nennung eines sog. "Büro" :hmm:
Was war das noch mal? Ich kann mich nur noch ganz dunkel daran erinnern. :-)
 

orange hand

Dabei seit
16.11.2017
Beiträge
116
Schöne Uhr, Glückwunsch, auch zur investigativ erfolgreichen Recherche!
Gruß aus dem echten Norden- West- SPO, mit blauer Seamaster links! ;-)
 

FrankF

Dabei seit
31.01.2021
Beiträge
74
Hi, ja, eine schöne Omega Seamaster.
Ich habe zwei Modelle, beide mit blauem Zifferblatt. Mit schwarzen Blatt sieht sie auch toll aus. Ich bin versucht, schiebe das in die Zukunft. Zur Zeit schaue ich nach einer Omega TV Vintageuhr.
Ich komme ins plaudern, kurz, tolle Uhr, herzlichen Glückwunsch!

Moin
 

Arnold1960

Dabei seit
07.05.2017
Beiträge
1.210
Ort
Linz an der Donau/ Österreich
Schöner Seehamster! ;-)
Hab einen aus 2000 (auch zum Runden gekauft!) und bin auch über eine Seamaster eines Freundes erst auf sie aufmerksam geworden, hab sie dann von Pierce Brosnan fast direkt übernommen...
..und glaub mir, das Heliumventil hab ich schon verdammt oft benötigt:


ansehen/fotografieren/aufschrauben/zuschrauben

...aber wenn wir das iiirgendwann mal benötigen, sind wir gerüstet! :prost:

..außerdem habe ich wegen Dir nachgelesen, ob die Tide "da oben bei Euch" wirklich so gering ist. ;-)


zurück zum Thema:
Glückwunsch zu einem der schönsten Klassiker von Omega! :super:
 

Locki

Dabei seit
30.05.2010
Beiträge
4.452
Ort
Bayern
Glückwunsch zur Seamaster :super:
Tolle Vorstellung schöne Bilder und lustig flockiger Text so mag ich das. Schade nur das kein Stahlboden mit dem Seepferdchen mehr da ist wie früher. Weiterhin viel Freude
 

ETA2824

Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
10.473
Ort
En Suisse
Gratuliere zur Seamaster, dem für mich schönsten Diver der Welt neben der Fifty Fathoms! 😃 👍
Alles richtig gemacht und allzeit gute Gangwerte! Bei diesem tollen Werk
wohl kaum ein Thema!
 

ThePud

Dabei seit
25.12.2019
Beiträge
136

bigdog

Dabei seit
01.12.2020
Beiträge
39
Glückwunsch, gute Wahl! Hab meine auch erst seit 2Wochen. Aber mal im Ernst, fürs Meer ist sie gebaut und dahin solltest sie auch lassen. Den Porsche lässt ma ja auch nicht in der Garage 8-)
 

ZeitgerECHT

Themenstarter
Dabei seit
20.10.2019
Beiträge
40
Ort
SH, Raum Kiel
Wow, vielen Dank für das Feedback!

Glückwunsch, gute Wahl! Hab meine auch erst seit 2Wochen. Aber mal im Ernst, fürs Meer ist sie gebaut und dahin solltest sie auch lassen. Den Porsche lässt ma ja auch nicht in der Garage 8-)
- Ich bin bei bestem Wetter meist auf zwei Rädern (knapp zwei Liter Hubraum) unterwegs. Dennoch werde ich die Seamaster auf euer Geheiß hin vielleicht auch mal mit in die Fluten nehmen. Da als nächste Anschaffung eine GoPro ansteht, könnte ich vielleicht sogar mal ein Foto aus dem Salzwasser nachreichen... vielleicht.
Moin, hier geht mein Herz auf. Darauf ein M&O :prost:

Und schöne Uhr! :super:
- Ich komme ursprünglich aus der Ecke! Tolles Gesöff - :prost:

Schöner Seehamster! ;-)
Hab einen aus 2000 (auch zum Runden gekauft!) und bin auch über eine Seamaster eines Freundes erst auf sie aufmerksam geworden, hab sie dann von Pierce Brosnan fast direkt übernommen...
..und glaub mir, das Heliumventil hab ich schon verdammt oft benötigt:


ansehen/fotografieren/aufschrauben/zuschrauben

...aber wenn wir das iiirgendwann mal benötigen, sind wir gerüstet! :prost:

..außerdem habe ich wegen Dir nachgelesen, ob die Tide "da oben bei Euch" wirklich so gering ist. ;-)


zurück zum Thema:
Glückwunsch zu einem der schönsten Klassiker von Omega! :super:
- Ach das Ding kann man aufschrauben!? :shock: Krasse Action, sehe ich mir mal an! ;) Zum Ventil an sich - aus meiner Sicht macht es die Uhr nicht weniger komfortabel. Hierzu auch nochmal eine Ergänzung. In 2018 wurde die Uhr zwar breiter aber aus meiner Sicht nicht weniger komfortabel aus Sicht der Tragbarkeit. Wir haben "im Büro" mal beide (aktuelle und vorherige Version) aneinander gehalten und auch an den Arm genommen, da hat Omega einen schönen Kompromiss gefunden. Nur die Schließe ist ordentlich gewachsen. Dafür sind zwar ausreichend Verstellmöglichkeiten in Form von "halben Bandgliedern" und natürlich ENDLICH die Feinverstellung vorhanden, dennoch könnte die Schließe aus meiner Sicht etwas kürzer gestaltet werden.
 

Uhrenman

Dabei seit
09.06.2012
Beiträge
1.639
Ort
S-H
Ei gude ( vom Geborenen )
Moin ( vom Zugezogenen 😉) auch wenn ich es deutlich weiter zum Meer habe als du ( ca. 3x )

Eine sehr sympatische Vorstellung einer tollen Uhr .... Auch wenn ich das Band gar nicht mag. Zwischen den Bandanstößen finde ich sie super 👍👍👍

Sei froh, dasd du solche Kollegen hast ... Egal ob sie ihre Beteiligung an der Mondlandung verheimlichen oder doch zum Marianengraben wollten .... Eine tolle Uhr für einen runden Geburtstag.

Ich wünsche dir noch viele, schöne weitere mit der Omi
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Omega Seamaster Diver 300M - oder "neulich im Büro"

Omega Seamaster Diver 300M - oder "neulich im Büro" - Ähnliche Themen

Omega Seamaster Professional Ref 2231.8000 "Electric Blue" Titan praktisch NOS: Hallo zusammen, an anderer Stelle habe ich meine namensgebende wichtige Seamaster schon mal vorgestellt, man kennt sie seit 1995 als "James...
Omega Seamaster Diver 300M Referenz 212.30.41.20.01.003- „Film ab!“: Hallo ihr Uhrennarren, ich führe meine Tradition der späten Uhrvorstellungen fort und möchte euch meinen Neuzugang aus Frühjahr 2017 vorstellen...
Unverhofft kommt oft - Omega Seamaster Ref. 2759: Liebe Community, heute möchte ich euch meinen aktuellsten bzw. den aktuellsten Neuzugang den ich euch auch vorstellen möchte präsentieren. Wie...
MASTERPLAN: Kurzvergleich Divemaster (Victorinox), Marinemaster (Seiko), Seamaster (Omega): MASTERPLAN: Kurzvergleich Divemaster (Victorinox), Marinemaster (Seiko), Seamaster (Omega) Es gibt Uhren, die mich begeistern. Jedes mal wenn...
Omega Speedmaster & Seamaster - das perfekte Duo?: Also, wo soll ich hier nur anfangen? Omega war für mich schon immer eine besondere Uhrenmarke, speziell auch durch James Bond. Auch wenn ich bis...
Oben