Omega Seamaster Diver 300M in Schwarz / Sednagold (Ref. 210.22.42.20.01.002) oder: wie ich zu meiner ersten (Teil-)goldenen Uhr kam

Diskutiere Omega Seamaster Diver 300M in Schwarz / Sednagold (Ref. 210.22.42.20.01.002) oder: wie ich zu meiner ersten (Teil-)goldenen Uhr kam im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Uhrenverrückte! Ich habe in diesem wunderbaren aber leider auch in Konsequenz sehr kostspieligen Forum (ihr wisst was ich meine, bei...
S

Schwedenpferd

Themenstarter
Dabei seit
16.08.2018
Beiträge
19
Hallo liebe Uhrenverrückte!

Ich habe in diesem wunderbaren aber leider auch in Konsequenz sehr kostspieligen Forum (ihr wisst was ich meine, bei diesen ganzen Anregungen…) bisher eher passiv mitgelesen. Nun hat sich bei mir eine berufliche Veränderung ergeben und solche Anlässe eignen sich ja immer wunderbar als guter Grund für eine Neuanschaffung. Daher kommt hier jetzt meine erste Uhrenvorstellung.

2013 habe ich eine Omega Planet Ocean (mit Kaliber 8500) erstanden. Ein fantastischer Zeitmesser, jedoch hat sich zwischen mir und Omega mit dieser Uhr eine zwiespältige Beziehung entwickelt, zumindest von meiner Seite her. Das Design, Uhrwerk und die Verarbeitung sind der schöne Teil der Beziehung, über den anderen Teil werde ich die längere Geschichte zu einem anderen Zeitpunkt erzählen. Soviel sei gesagt, letztes Jahr im Oktober hat mir Omega die Uhr nach einer Begutachtung in Biel kostenfrei ausgetauscht, gegen das gleiche Modell (42 mm mit Kaliber 8500). Dieses aus meiner Sicht ausgesprochen gute und kulante Angebot hat unsere Beziehung deutlich verbessert und aufgrund dessen kam Omega auch wieder in den Fokus meiner Überlegungen für eine Neuanschaffung. Zumal mir die ‚neue‘ Seamaster Diver 300M so richtig gut gefällt. Ich weiß, dass dieses Modell die Gemüter erhitzt und polarisiert. Ich finde zum ersten Mal den Stundenzeiger richtig gelungen und auch das Wellenmuster trifft genau meinen Geschmack. Auch das Datum bei 6 Uhr finde ich sehr gut platziert. Zumal jetzt mit dem Kaliber 8800 auch ein wirkliches Manufakturwerk verbaut wird.

Vor einigen Wochen habe ich also angefangen mir die verschiedenen Varianten anzuschauen. Meine PO hat ein schwarzes Ziffernblatt und im letzten Jahr ist eine Rolex Datejust 41 mit blauem Blatt bei mir eingezogen. Ich war unter anderem deshalb ‚alternativen‘ Ziffernblattfarben nicht abgeneigt. Die weiße Variante gefällt mir richtig gut, vor allem die rote Seamaster Schrift knallt auf dem weißen Keramikblatt so richtig 😉. Ich schaute mir die Variante bei verschiedenen Händlern immer wieder an. Meine Handgelenke sind mit ca. 17cm Umfang eher schmächtig und recht flach. Die Seamaster Diver 300M ist mit fast 50mm Horn zu Horn Abstand hier schon etwas anspruchsvoll. Beim Anprobieren gefiel mir das Kautschukband super, es schmiegt sich fantastisch an das Handgelenk an und ich finde den Tragekomfort super. Das Stahlband hingegen hat mir zumindest an meinem Ärmchen nicht so richtig gefallen, wahrscheinlich weil dafür der HGU auch nicht so richtig passt. Was mich mit der Kaufentscheidung (zum Glück) noch zögern ließ war die Unsicherheit wie das weiße Blatt auf winterlich blasser Haut wirken würde.

Tja und dann bin ich mal wieder durch die Stadt gelaufen. Ihr kennt das vielleicht. Einfach nochmal rein zum Omega Konzi und aus Spaß mal eine andere Variante der Seamaster Diver zeigen lassen. Warum nicht mal Gold, das kommt zwar eigentlich eh nicht in Frage aber warum zum Spaß nicht mal probieren. Angelegt und dann kam dieser (un)gute Moment. Verdammt sieht die g***l aus. Die Kombination aus Sedna Gold und dem schwarzen Blatt in Verbindung mit dem schwarzen Kautschukband… aber nein, nicht nur dass… diese Details… Die Indizies aus Sedna Gold zum Beispiel. Oder die Qualität der schwarzen Gold-/Keramiklünette. Krone und Heliumventil aus massivem Sednagold, ebenso wie die Lünette und die skelettierten Zeiger. Zudem ist das Sedna Gold aus meiner Sicht 'leiser' als Gelbgold. Unauffälliger. Einfach Hammer!

Eigentlich hätte ich es zu diesem Zeitpunkt schon wissen können. Aber wie immer kam dann das Teufelchen auf der Schulter: 'das bisschen Gold ist den Aufpreis nicht wert', 'Gold ist doch eh erst was für ältere Semester' (ok, vielleicht gehöre ich ja da schon dazu), 'Gold ist viel zu empfindlich', usw. Das Engelchen hielt dagegen und hatte es einfach. Es musste nur immer wieder sagen: ‚die ist doch das was Du eigentlich willst‘. Zwischendurch schaute ich mir auch andere, fantastische Uhren an. Grand Seiko zum Beispiel. Da landet sicher auch irgendwann nochmal eine bei mir. Aber nicht jetzt… Die anstehende Preiserhöhung bei Omega beschleunigte dann die Entscheidung noch etwas und Ende September habe ich meine schwarz-goldene Seamaster beim Konzi in Empfang nehmen können. Da die berufliche Weiterentwicklung erst jetzt kommt, musste das gute Stück so lange noch in der Box bleiben.

Leider hat das Wetter heute so richtig einen auf Herbst gemacht, daher sind die Bilder alle ohne Sonnenschein. Ich finde aber, dass das rosegold sowieso hervorragend zum Herbst passt. Wie eigentlich zu allen Jahreszeiten :-D

Hier noch der Vollständigkeit halber die technischen Daten (weitgehend von der Omega Homepage entnommen) und dann folgen noch ein paar Bilder:

Referenz bei Omega: 210.22.42.20.01.002
Durchmesser Uhrengehäuse: 42 mm
Horn-zu-Horn Abstand: ca. 49,5 mm
Bandanstoßbreite: 20 mm
Uhrwerk: 8800, Master Chronometer
Uhrenglas: gewölbtes, beidseitig antireflexbeschichtetes Saphirglas
Wasserdichtigkeit: 300m
Armband: Kautschuk mit Dornschließe

Liebe Grüße
Schwedenpferd
aa_IMG_7871_bearb.jpg
aa_IMG_7853_bearb.jpg
aa_IMG_7869_bearb.jpg
aa_IMG_7877_bearb.jpg
 
minds23

minds23

Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
153
Ort
86
Tolle Uhr, zu der ich Dich ganz herzlich beglückwünsche.
Viel Freude damit !
 
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
24.595
Ort
Mittelhessen
Eine wirklich sehr schöne Uhr! Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank fürs Zeigen! Die SMP ist ohnehin richtig klasse und wird hier durch das Gold optisch nochmals aufgewertet. Leider ist mir die aktuelle Version etwas zu groß, so daß ich zum Vorgängermodell (in Stahl) gegriffen habe. Viel Freude mit der Omega!
 
P

P_11

Dabei seit
04.12.2019
Beiträge
6
Sehr schöne Uhr, danke für die Vorstellung. Genau diese Variante habe ich nun auch schon länger im Auge. Schön die Uhr an 17cm HGU zu sehen, die gleiche Größe habe ich auch.
 
Constellation

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
11.195
Glückwunsch, viel Freude mit dem edlen Stück und ein Danke für das Teilhabenlassen hier im UF!
 
Mirom

Mirom

Dabei seit
30.12.2012
Beiträge
1.432
Glückwunsch zur mMn schönsten Variante - sehr auffällig und mit dem Kontrast durch das Kautschukband :super:
 
S

Schwedenpferd

Themenstarter
Dabei seit
16.08.2018
Beiträge
19
Hallo zusammen,

erstmal herzlichen Dank an alle für die netten Glückwünsche! Ein kleines update gibt es von mir hinsichtlich Ganggenauigkeit. Nach 7 Tagen (Rund um die Uhr am Arm) gibt es einen Vorlauf von insgesamt 3,5 Sekunden zu vermelden. Das macht pro Tag in etwa 0,5 Sekunden Vorlauf. Dazu muss man wohl nicht viel sagen, das ist Weltklasse! Aktuell schafft es auch keine andere Uhr ans Handgelenk, da ist gerade kein Platz :-D.

Mal sehen ob das Werk noch langsamer wird, bei meiner Planet Ocean habe ich damit eigentlich keine Probleme gehabt.

Viele Grüße
Schwedenpferd
 
munichblue

munichblue

Dabei seit
31.03.2014
Beiträge
1.959
Ort
Munich
Irgendwie ist mir deine Vorstellung durchgerutscht, deshalb jetzt erst mit Verspätung meine allerherzlichsten Glückwünsche. Eine unglaublich schöne Uhr, die man nicht so häufig sieht. Ich habe die weiße und schiele auch immer noch auf die anderen Farben - verrückt, oder?

Dir auf jeden Fall ganz viel Freude mit der Schönheit und danke für die tolle Vorstellung! :super:
 
Thema:

Omega Seamaster Diver 300M in Schwarz / Sednagold (Ref. 210.22.42.20.01.002) oder: wie ich zu meiner ersten (Teil-)goldenen Uhr kam

Omega Seamaster Diver 300M in Schwarz / Sednagold (Ref. 210.22.42.20.01.002) oder: wie ich zu meiner ersten (Teil-)goldenen Uhr kam - Ähnliche Themen

[Erledigt] Omega Seamaster Diver 300m Stahl/Sedna Gold FULLSET!! Ref. 210.22.42.20.01.002: Hallo, heute würde ich gerne meine Omega zum Verkauf anbieten, da ich mich in ein anderes Stück verliebt habe. :) OMEGA SEAMASTER DIVER 300M...
Omega Planet Ocean Deep Black Sednagold/Keramik Ref: 215.63.46.22.01.001: Liebe Uhrenfreunde Heute möchte ich euch die Krönung meiner kleinen Uhrensammlung vorstellen. Es ist eine Uhr die man nicht oft sieht. Lange bin...
[Erledigt] Omega Seamster Diver 300 Stahl / Sedna Gold neuwertig: Dies ist ein Privatverkauf unter Auschluss der Gewährleistung bzw. Sachmängelhaftung. Ein Umtausch und Rückgabe ist ebenfalls ausgeschlossen...
Neue Uhr: Omega Seamaster Diver 300m - Grün (2022): Neue Uhr: Omega Seamaster Diver 300m - Grün (2022) Gehäuse : Edelstahl Durchmesser : 42mm Wasserdicht : 30 bar Werk : 8800 Gangreserve: 55h...
[Verkauf] Omega Seamaster Diver 300m schwarz / Ref. 212.30.41.20.01.003: Liebes Forum, zum Verkauf kommt meine Omega Seamaster Ref. 212.30.41.20.01.003 mit dem schönen schwarzen Zifferblatt. Wie ihr auf den Bildern...
Oben