Kaufberatung Omega Seamaster 300M Chronograph 44mm oder Omega Planet Ocean 42mm.

Diskutiere Omega Seamaster 300M Chronograph 44mm oder Omega Planet Ocean 42mm. im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo Uhrenkenner, ein Uhrenkauf steht an, leider kann ich mich nicht entscheiden: Omega Seamaster 300M Chronograph 44mm oder Omega Planet...

6inline

Themenstarter
Dabei seit
27.08.2014
Beiträge
52
Hallo Uhrenkenner,

ein Uhrenkauf steht an, leider kann ich mich nicht entscheiden:
Omega Seamaster 300M Chronograph 44mm oder Omega Planet Ocean 42mm.
Welche würdet ihr nehmen (nach Möglichkeit mit Begründung)?

Danke im Voraus für euren support,

beste Grüße,

6inline
 

Uhr-Enkel

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
16.738
Ort
Mordor am Niederrhein
Ich würde die Omega nehmen.



(Was soll man denn raten, wenn lediglich eine der beiden Uhren ein Chronograph ist? Wie sinnvoll ist so ein Vergleich? Und was soll man sagen, außer, daß du die Seamaster 300 nehmen sollst, wenn du auf die Chronographen-Funktion Wert legst, und ansonsten die PO?)
 
Zuletzt bearbeitet:

Omega2014

Dabei seit
10.01.2015
Beiträge
15
Bist Du eher der Chronographen Fan? Oder eher der klassische Dreizeiger Fan?
Stand vor fast der selben Entscheidung.

Meine Meinung: Planet Ocean 42

Beides tolle Uhren, aber gefällt der Chrono in 5 Jahren noch?
Ich finde die PO zeitloser.

VG Omega 2014
 

TH4ever

Dabei seit
16.02.2014
Beiträge
99
Ort
Im schönen Frankenland
Als bekennender Chronographen Fan sag ich: nimm die PO! Für mich eine der schönsten 3-Zeiger.
Wenn Deine Handgelenke es vertragen, die big size.

Gruß
Thomas
 

Rumy

Dabei seit
12.06.2013
Beiträge
817
Ort
Kiel
@Zahnbasta: Danke für das verlinken dieses wirklich sehr interessanten Artikels!
 

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
23.365
Meiner Meinung nach sind die Seamaster-Chronographen allesamt sehr unruhig gestaltet und keine Schmuckstücke, deswegen und weil ich die Planet Ocean für eine ganz und gar großartige Uhr halte (vor allem mit dem 2500er Kaliber), würde ich letztere kaufen.

@ Zahnbasta: Es geht hier um einen Chronographen, nicht um den neuen SM 300-Chronometer.
 

Bulli

Dabei seit
29.10.2010
Beiträge
23.048
Ort
Mecklenburg
Meinst Du diese Beiden? Gestern in Hamburg gesehen und die 300er sah echt extrem farblos aus. Der Chrono dagegen sprang einen ins Auge. Smile. Greetz Chris image.jpg
 

6inline

Themenstarter
Dabei seit
27.08.2014
Beiträge
52
Hallo zusammen,

vielen Dank für die interessanten Antworten!
Mein HGU beträgt 200mm.

Hier die Objekte der Begierde:

image.jpgimage.jpg
 

klausthaler

Dabei seit
11.05.2013
Beiträge
1.097
Bei deinem HGU ganz klar die PO in 45mm!
Meine Meinung:
Sie hat das schönere Band.
Sie hat das schönere und zeitlosere Design.
Und sie hat das modernere Werk.

Gruß
Thomas
 

ThoChris

Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
37
Ort
Bayern
Wenn dir beide gut gefallen, dann würde ich die PO nehmen. Das Manufakturwerk ist aus meiner Sicht eines der besten im Bereich unter 5000 Euro. Habe die Uhr jetzt seit 2 Jahren um bin extrem zufrieden.
 

VincentVega

Dabei seit
03.01.2009
Beiträge
244
Mal eine blöde Frage dazu, immer wenn es um Omega geht wird ja das Werk der PO so gelobt das es eins der Besten usw. Mir persönlich ist es bisher eigentlich eigentlich egal, welches Werk verbaut wird, ob Selitta, ETA, eines von Seiko.... meine beiden Seikos Monster und 007 laufen ca 4 Sec + was für mich in Anbetracht des Preises mehr als gut ist. Das Selitta in meiner Sinn läuft auch ca. 2-3 Sec im Plus was ich sehr gut finde.
Bei Omega liest man das selbst das 2500 (ETA etwas modifiziert) der 3 Zeiger sehr gut einreguliert ist und 1-3 Sec + scheinen da fast die Regel zu sein.

Was macht den das 8500 so besonders? Ist es nur so toll weil es halt Manufaktur ist? ist es besonders robust? Genauigkeit unterscheidet sich ja anscheinend auch nicht groß vom 2500. Oder ist es technisch besonders hochwertig aufgebaut was das Feinmechaniker Herz höher schlagen lässt?

Weil das es so toll sein soll und eines der Besten ist liest man fast immer wenn es um die PO geht. Eine Begründung warum dem so ist vermisse ich jedoch.

Zur Frage des TE, schwer zu beantworten da man ja nur seine eigene Präferenz rein schreiben kann. Ich persönlich mag 3 Zeiger mehr als Chronographen (mit ein paar ausnahmen). Daher würde ich zur PO greifen. Hätte ich deinen Armumfang würde ich auch zur 44er greifen.
 
Thema:

Omega Seamaster 300M Chronograph 44mm oder Omega Planet Ocean 42mm.

Omega Seamaster 300M Chronograph 44mm oder Omega Planet Ocean 42mm. - Ähnliche Themen

Ähh, träum oder irre ich? Spaltmaß Omega: bei diesem Modell Omega 1 kann man durch die Spalten zwischen Armband und Hörnen ja bis nach Timbuktu schauen. und Omega 2, drittes Bild steht das...
Das Klicken der Lünette bei der Planet Ocean: Liebe Mitglieder, ich besitze selber momentan keine Taucheruhr und hatte bislang auch nur immer mal sporadisch eine in den Händen gehabt...
Omega Diver 300 Chronograph, warum so wenig verbreitet?: Hallo zusammen, ich wollte meinen Konzi was gutes tun, Laufkundschaft ist ja im Moment nicht, es geht ja nur bestellen und abholen (was ja auch...
Omega Seamaster Planet Ocean 22.085.000 orangene Lünette: Ich würde eine Original Omega Seamaster Planet Ocean 22.085.000 orangene Lünette suchen. Das ist die größere Planet Ocean mit 45,5 mm. Kann mir...
Neues Armband für Omega Seamaster Planet Ocean 45.5mm: Hallo zusammen, ich habe eine Omega Seamaster Planet Ocean aus 2013, die ich sehr gerne trage. Es ist die Titanversion. Referenz 23290462103001...
Oben