Kaufberatung Omega Seamaster 300 SMP // Bond - Hochzeit

Diskutiere Omega Seamaster 300 SMP // Bond - Hochzeit im Herrenuhren Forum im Bereich Herrenuhren; Hallo zusammen, demnächst steht meine Hochzeit vor der Tür. Meine bisherigen Uhren bewegten sich eher im Bereich bis 700 EUR (Archimede, Cititzen...
#1
Scali77

Scali77

Themenstarter
Dabei seit
20.07.2017
Beiträge
31
Ort
Göppingen
Hallo zusammen,
demnächst steht meine Hochzeit vor der Tür. Meine bisherigen Uhren bewegten sich eher im Bereich bis 700 EUR (Archimede, Cititzen, Seiko). Als Filmfan träumte ich schon immer von einer Omega Seamaster à la James Bond. Ich habe die letzten Tage die Preise bei diversen Börsen beobachtet und bin ziemlich frustriert - dachte, dass man eine gute gebrauchte vielleicht für um die 1.500 EUR bekommt. Ist zum Beispiel catawiki als Auktionshaus zu empfehlen? Aber ich bin auch offen für neue Ideen und Vorschläge für ähnliche Uhren anderer Hersteller...kenne mich einfach zu wenig aus.
Danke für Eure Hilfe!

Beste Grüße!
Scali
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
11.631
Ort
An der schönen Ahr
Die Bond Quartz müsste im Budget liegen, das Angebot ist reichhaltig, aber die Uhr genau in dem Erhaltungszustand, den man sucht zu finden, doch nicht so leicht. Am Besten man hat etwas Zeit aber sucht beständig und gezielt.
 
Zuletzt bearbeitet:
#3
O

Omega87

Dabei seit
02.09.2012
Beiträge
358
Ort
München
Hallo Scali,
Für 1500 bekommt man leider nur sehr selten eine Seamaster Prof. In guten Zustand musst du schon ca. 1800 berappen. Catawiki kenne ich nur vom sehen, gekauft und verkauft habe ich dort nicht. Würde eher hier im MP schauen. Die neueren Coaxial Modelle sind so für ca. 2100 zu bekommen. Vielleicht wäre eine Quartz Seamaster eine Alternative, da kommst du mit deinem Budget locker hin. Oder du sagst "man heiratet nur einmal, also her mit ner Neuen"...
 
#4
herki

herki

Dabei seit
21.06.2013
Beiträge
1.346
Ort
Bei Osnabrück
Die guten gebrauchten Automatik liegen gerade im Fullset eher bei 2000€.
Das wird sich auch nichtmehr ändern dafür sind die Änderungen an den nachfolgenden Modellen zu gravierend und die Fanbase der alten Bondfilme und gerade auch der Uhr zu groß.

Da bleiben dann die Möglichkeiten 1-2 Hunderter draufzulegen und und eine gebrauchte zu kaufen der evtl Box und Papiere fehlen oder die 1-2 Kratzer mehr hat oder der Blick auf die Quartzvariante. Letztere gibt es hier im Marktplatz regelmäßig zwischen 1000-1300€ im guten Zustand.
 
#5
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
6.014
Ort
HRO
Modellmäßig sehe ich auch keine Alternative zu der Uhr,nur unter den SMP-Modellen. ;-)
 
#6
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
9.309
Ort
Hannover
Der Omega Bond-Quarzer ist die Heiratsuhr schlechthin.
Approved von allerhöchster Stelle.

Capture.JPG

Aber mach's wie William: Wenn Du am Traualtar Omega trägst, musst Du Frauchen im Gegenzug auch eine Cartier spendieren. :-)

Welches Modell meinst Du eigentlich?
Die aktuelle SMP mit Keramik-Lünette, oder die alten Modelle?
Eine 15 Jahre alte SMP als Quarzer mit Gebrauchsspuren und ohne Papiere gibt es natürlich für weit weniger als eine junges gebrauchtes Keramik-Automatik-Fullset mit Restgarantie.

Der Gebraucht-Markt ist voll: Im Preissegment zwischen 2.400€ bis runter auf 900€ wirst Du alles finden, jedes Modell in jedem erdenklichen Erhaltungszustand.

Bei alten gebrauchten Non-Keramik-SMP muss man klar unterscheiden zwischen jungfräulichen Sammlermodellen (=teuer!) und durchgenudelten Trageuhren (=billig).

Grundsätzlich sind auch die alten Bond-SMP sehr preisstabil und auch im Alter vergleichsweise hochpreisig. Wenn Du also eine Trageuhr suchst und es kein spezielles Vintage-Modell sein soll, dann hat ein aktuelles Keramik-Modell mit Garantie vom Grauhändler oder hier aus dem Forum trotz des höheren Preises definitiv das bessere Preis/Leistungsverhältnis als ein älteres Modell.

Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
#7
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
11.631
Ort
An der schönen Ahr
Wieso? Die Leistung ist doch gleich. Sie zeigt die Zeit an. Glocken lässt sie in der Regel nicht läuten.
 
#8
-Timmi-

-Timmi-

Dabei seit
29.12.2014
Beiträge
110
Ort
OS-Land
T.Freelancer, ich glaube bei der Herangehensweise an den Uhrenkauf hätte man sich gar nicht hier im Forum angemeldet. :D

Die Entscheidung ob alte SMP oder Keramik sollte man aber wirklich bewusst treffen. Bin da ganz bei Mueller27. Neben dem unterschiedlichen Preis finde ich auch die Modelle sehr verschieden. Wenn man den Betrag ausgeben möchte, sollte es ja schon passen und nicht einfach nur die "billigste" oder "vernünftigste" werden. Gerade zum Anzug bzw Hemd ist die neue mit der "BlingBling" Optik schon eine ganz andere Uhr meiner Meinung nach. ;)
 
#9
uhrenanfänger

uhrenanfänger

Dabei seit
15.05.2011
Beiträge
327
Welches Modell suchst du denn jetzt genau?
 
#10
C

Chronix

Dabei seit
27.03.2018
Beiträge
484
Euro 1500.- ist für eine Automatic oder Quarzer schon möglich, nur zahlst dann mit einem Service bei Omega mehr als für eine wenig gebrauchte SMP300 mit der Keramik Lünette und Zifferblat. Dazu ist das Uhrwerk um einiges besser.
 
#11
Scali77

Scali77

Themenstarter
Dabei seit
20.07.2017
Beiträge
31
Ort
Göppingen
Hallo zusammen, da bin ich wieder. Erstmal vielen Dank für die vielen Antworten! "Welches Modell suchst Du denn genau?" - die Frage ist schwer zu beantworten, da ich keinen Favoriten habe - ich könnte mir auch einen Quartzer bzw. eines der älteren Modelle vorstellen. Sollte halt nicht "runter geritten" und aussehen wie vom Flohmarkt :) VG!
 
#12
Jean23611

Jean23611

Dabei seit
15.04.2013
Beiträge
5.509
Ort
Weltstadt und Partymetropole Bad Schwartau
Für die Hochzeit und die Vorgabe "nicht runter geritten" und typisch Bond rate ich dir zur Suche nach der Referenz: 2220.80.00

Hier hast du eine gute Symbiose aus alt und neu: Coaxial-Werk, Wellen, Alulünette, richtige Zeigerlänger (im Gegensatz zur 2531.80.00)

Für ein gutes Fullset wirst du bei 2K plus / minus x landen. Beispiel: https://www.chrono24.de/omega/seamaster-ref-22208000--id8461857.htm

Getragen in: Casino Royal
 
#13
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
9.309
Ort
Hannover
@TS: Wenn das Modell und das Werk egal ist - was auch nicht so bedeutend ist, da die Bond-SMP über die Jahre ihr Design nur leicht verändert hat, dann nimm, wenn es die günstigste sein soll, ein altes 10-15 Jahre altes Quartz-Modell. Die liegen immer mindestens 300€ unter einer vergleichbaren Automatik.

Und nein, ein Quartzer braucht keine Revision, es fallen auch bei einem alten Quartzer außer Batteriewechsel (alle 4 Jahre mal 10€) und Austausch der Dichtungen (alle 10 Jahre mal 50€) keine größeren Folgekosten an.

Und ein Quartzer eignet sich auch genrell gut für einen Blindkauf über das Netz, da es keine Diskussionen und keinen nachträglichenÄrger über Gangwerte geben wiird. Entweder läuft ein Quartzer, oder er läuft nicht, aber anders als bei einer Automatik gibt es keinen Zustand dazwischen.

Und wegen dem Image? Na wenn His Royal Highness Prince William Arthur Philip Louis, Duke of Cambridge and Earl of Strathearn eine Quartz-SMP trägt, dann wirst Du das wohl auch dürfen. :-)

Fazit: Wenn Geld eine Rolle spielt und der Hersteller ein vom Look identisches Quartz-Modell anbietet, dann immer Quartz. Denn dass eine im Netz gekaufte über 10 Jahre alte Automatik ohne Revisions-Historie finanziell ein Faß ohne Boden werden kann,bedarf keiner weiteren Erklärung.

Worauf du achten solltest: Nimm keine uralte SMP mit vergilbten Dots. Die Sammler lieben das zwar, aber als Dresswatch sehen helle strahlende Dots viel besser aus.

Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
#14
C

Chronix

Dabei seit
27.03.2018
Beiträge
484
Das Risiko bei einer gebrauchten besteht auch beim Quarz Modell, bei Schäden durch Wassereinbruch weis man nie wie lange das geht. Die Automatik mit dem 2500 Werk ist empfindlich.
 
#15
neset530d

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
12.300
Ort
Wien
5 - 7 Hunderter drauf packen und ne Keramik kaufen.
Hochzeit, Geburt, etc sind was besonderes, also schreibe die womoglich einzige Geschichte Deines Partnerlebens mt einer jungfreulichen Uhr und nich tmit einer durchgw..... Gurke...
 
#16
Maniac09

Maniac09

Dabei seit
06.11.2016
Beiträge
100
Ort
Shanghai
Hallo Scali,

wenn Du Dich bei Chrono.24 umschaust findest Du schon einige Seamaster um die 1.500€. Problem ist dann aber meistens das Box und Papiere fehlen, die Uhr wohl schon einige Jahr oder Jahrzehnte auf dem Buckel hat, und in der Regel gut getragen ist.

Willst Du etwas Neues (und ich gehe mal von einer Taucheruhr aus), dann wären die meine Vorschläge:
1. Oris Aquis
2. Oris Diver 65
3. Longines Legend Diver
4. TH Aquaracer 41

Alles Uhren, die in dem von Dir genannten Preisbereich passen. Die LLD hat natürlich die Nase vorn, wenn es um den "Dressfaktor" geht, Eigenständig sind sie aber alle.

Wenn die Omega aber Dein "Traum" ist, dann würde ich nicht unbedingt einen Kompromiss eingehen. Die Keramikvariante, die Retail für 3,500€ verkauft wird/wurde, bekommst Du um die 2,5-2,6k. Da bekommst Du dann auch das "Rundum-Sorglos-Paket".
Vielleicht siehst Du ja auch die Möglichkeit um Dich von einer Deiner vorhandenen Uhren zu trennen?

VG
Alex
 
#17
osborne

osborne

Dabei seit
24.10.2009
Beiträge
1.632
Ort
NRW
Hi,

so eine Uhr ist doch noch der preiswerteste Teil einer Ehe;), da würd ich auch nicht die billigste auf dem Zweitmarkt suchen. Es lässt
sich um die 2 k aber so einiges finden.

VG

Frank
 
#18
Scali77

Scali77

Themenstarter
Dabei seit
20.07.2017
Beiträge
31
Ort
Göppingen
Servus,
ich hatte bisher noch keine Uhr in dem Preissegment - für die meisten hier wahrscheinlich ein lächerlicher Betrag. Aber mein Limit war eben so um die 1.500 EUR. Ich schau jetzt einfach Mal ob ich einen guten Quartzer finde und falls nicht dann vielleicht eine der genannten Alternativen.
@Jean23611: danke für den Link - aber die Kratzer auf der Lünette würden mich hier abschrecken. In Summe aber nochmal ein großes Lob für Eure schnellen Antworten!

VG!
 
#19
Maniac09

Maniac09

Dabei seit
06.11.2016
Beiträge
100
Ort
Shanghai
Hi,

ich fand die Kratzer jetzt mal gar nicht so schlimm, die Uhr ist sogar in einem recht guten Zustand, v.a. wenn man bedenkt, dass es sich um eine 10 Jahre alte Uhr mit Aluminiumlünette handelt.
Aber das ist auch die Krux, legst Du noch 600€ drauf, dann bekommst Du eine neue mit Keramik.

2,000€ + sind sicherlich kein "lächerlicher" Betrag, aber es geht auch immer darum, welche Priorität man einer Uhr beimisst.
Von daher ist Dein Anspruch ein Limit zu setzen absolut OK. Dann wird es eben keine Omega, sondern eine Aquaracer, ganz sicher keine schlechte Uhr, und für viele "Normalos" bestimmt auch schon preislich völlig überzogen...
 
Thema:

Omega Seamaster 300 SMP // Bond - Hochzeit

Omega Seamaster 300 SMP // Bond - Hochzeit - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Omega Seamaster 300 Master 05/2018 233.30.41.21.01.001

    [Verkauf] Omega Seamaster 300 Master 05/2018 233.30.41.21.01.001: Meine Uhr ist eine deutsche Auslieferung 05/2018 und kommt im absoluten Full-Set. Das Metallband wurde uberhaupt nicht benutzt (befindet sich im...
  • [Suche] Omega Seamaster 300 Ref. 166.0324

    [Suche] Omega Seamaster 300 Ref. 166.0324: Hallo zusammen, bin auf der Suche nach einer Omega Seamaster 300 Ref. 166.0324 ("WatchCo"). Besten Dank. Clemens
  • [Suche] Omega Seamaster 300 Master Co-Axial 41 mm gesucht!

    [Suche] Omega Seamaster 300 Master Co-Axial 41 mm gesucht!: Omega Seamaster 300 Master Co-Axial 41 mm oder Ref. 233.30.41.21.01.001 in sehr gutem Zustand mit Box und Papieren gesucht! Bevorzuge den...
  • [Suche] Omega Seamaster 300 M Quartz

    [Suche] Omega Seamaster 300 M Quartz: Freue mich über jeden Hinweis. Gesucht: Ref.Nr. 212.30.41.61.01.001 mit schwarzem Zifferblatt.
  • [Suche] Omega Seamaster Professional 300 Diver Co-Axial Keramik schwarz

    [Suche] Omega Seamaster Professional 300 Diver Co-Axial Keramik schwarz: Hallo, der Titel sagt eigentlich schon fast alles. Ich suche die genannte Uhr (41 mm) in sehr gutem Zustand und als Komplettset. Die zugehörige...
  • Ähnliche Themen

    Oben